• Lesezeit ca. 1 Minuten, 50 Sekunden 
    News-ID 121183 

    Ein neuer Mord bringt in Brigitte Borks „ARANKA“ längst vergessene Fälle wieder ins Scheinwerferlicht. Doch wer ist nun wieder fröhlich am Morden?

    BildVeronika, die Tochter eines Bahnkochs, lernt im Wiener Prater den Waldarbeiter Edwin Selvas kennen. Sie verlieben sich und bekommen im Verlauf der Jahre zwei Kinder. Doch dann geht alles bergab. Die Beziehung klappt nicht mehr, doch damit ist es noch nicht zu Ende, denn nach der Trennung von ihrem Mann kommt dieser auf mysteriöse Weise ums Leben. War es ein Unfall oder war es Mord? Die Menschen im beliebten Ort Tulln, in der Nähe von Wien, fangen an unruhig zu werden. Edwin Selvas Tod hat eine Lawine losgetreten. Major Jochen Bender und seine Ermittler Alex Konradi und Kevin Laval stoßen auf offene Fälle, die dreißig Jahre zurückliegen, jedoch nie aufgeklärt wurden. Sind diese alle mit dem neusten Mordfall verbunden?

    Längst Vergessenes gerät in dem spannenden Roman „ARANKA“ von Brigitte Bork wieder an die Oberfläche, darunter Mord und Totschlag, Intrigen, Hass und Liebe. Die damals als vermisst gemeldete Aranka stellt die Ermittler vor schwierige Aufgaben.
    Dieser Roman liefert eine Kriminalgeschichte, der es an Spannung nicht fehlt. In ihrem zweiten Werk hat Brigitte Bork eine ergreifende und authentische Geschichte geschrieben, welche die Leser ab dem ersten Kapitel an die Seiten fesseln wird.

    „ARANKA“ von Brigitte Bork ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-26974-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    ARANKA – Spannender Wiener-Kriminalroman

    wurde veröffentlicht am 27. April 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 2 x angesehen