• Lesezeit ca. 2 Minuten, 32 Sekunden 
    News-ID 149659 

    Bei 2.222 US-Dollar je Unze liegt das neue Allzeithoch beim Goldpreis. Kein Problem, sollte es mal kurz nach unten gehen.

    Die Fed hat Zinssenkungen ab Juni verkündet. Die bevorstehenden Zinssenkungen sind beim aktuellen Preis des Edelmetalls sicher schon weitgehend eingepreist. Da könnte es nun für eine Weile mit dem Preis eher seitwärts oder auch mal etwas nach unten gehen. Andererseits ist der Goldpreis immer wieder für (positive) Überraschungen gut. Schließlich müssen die USA dieses Jahr einen neuen Präsidenten wählen und in dieser Phase jetzt werden die Schulden der USA weiter steigen. Denn die aktuelle Regierung will ja wiedergewählt werden. Und bei den noch hohen Zinsen steigen natürlich auch die Zinsverpflichtungen. Die Kursänderung der Fed könnte für eine anziehende Inflation sorgen. Und hier zeigt sich Gold als probates Mittel Währungsverluste auszugleichen. Für einen steigenden Goldpreis ist dies also positiv.

    Höhere Metallpreise und steigende Minenwerte sollten über kurz oder lang zu sehen sein. Neben Gold ist auch der Preis für Silber nach oben gegangen. Und allgemein herrscht die Meinung vor, dass Edelmetalle auf längere Sicht florieren werden. Mit den erwarteten Zinssenkungen dieses Jahr wird der US-Dollar sich abschwächen. Auch begünstigen positive Realzinsen die Anleiheinvestoren. Aber wenn dies in den negativen Bereich umschlägt, dann wird sich das günstig auf die Gold-und Silberpreise auswirken. Grundsätzlich sollten sich für den Goldpreis also die hohen Schulden, die Zentralbankkäufe und eine mehr und mehr gemäßigtere Geldpolitik der Fed auswirken. Bei den Minenwerten ließ sich im März eine Erholung ausmachen. Mit steigenden Edelmetallpreisen wird auch das Gold in den Projekten der Goldunternehmen wertvoller. Zu den empfehlenswerten Gesellschaften gehören Osisko Development und Chesapeake Gold.

    Osisko Development – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/osisko-development-corp/– produziert erfolgreich mit Projekten in Kanada, Mexiko und in den USA.

    Chesapeake Gold – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/chesapeake-gold-corp/ – besitzt mit seinem Metates-Projekt in Mexiko eine der größten unerschlossenen Gold- und Silberlagerstätten weltweit.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Development (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-development-corp/ -)

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rücksetzer beim Goldpreis sollten nicht verunsichern

    wurde veröffentlicht am 27. März 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 25 x angesehen