• Lesezeit ca. 5 Minuten, 2 Sekunden 
    News-ID 149638 

    – Regionale Nachfolgebohrungen in großen Abständen auf dem Projekt Kasiya sind im Gange und konzentrieren sich auf die Region nördlich des aktuellen Ressourcengebiets. Die Ergebnisse des Bohrprogramms werden in den kommenden Wochen erwartet.
    – Vor kurzem gemeldete Erkundungsbohrungen in Richtung Süden identifizierten eine 8 km lange Erweiterung der Mineralisierung, die in Streichrichtung und in der Tiefe weiterhin offen ist.
    – Kasiya ist bereits die größte natürliche Rutillagerstätte und die zweitgrößte Flockengraphitlagerstätte der Welt.
    – Kasiyas derzeitige Mineralressourcenschätzung (MRE) von 1,8 Milliarden Tonnen mit 1,0 % Rutil und 1,4 % Graphit umfasst breite und zusammenhängende Zonen mit hochgradigem Rutil und Graphit, die auf einer Fläche von über 201 km2 vorkommen.
    – Optimierungsprogramm für das Projekt Kasiya wird in Zusammenarbeit mit unserem strategischen Investor Rio Tinto fortgesetzt.

    27. März 2024 / IRW-Press / Sovereign Metals Limited (ASX: SVM; AIM: SVML) (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich mitteilen zu können, dass das Unternehmen ein Nachfolgebohrprogramm mit Bohrabständen von 400 Metern auf seinem erstklassigen Rutil-Graphit-Projekt Kasiya (Kasiya) in Malawi eingeleitet hat. Das Programm wird sich darauf konzentrieren, die Grenzen und das Ausmaß der Mineralisierung nördlich des bekannten Gebiets der Mineralressourcenschätzung (MRE) zu bestimmen.

    Das Programm, das mehr als 70 Bohrungen mittels tragbarer Schneckenbohrgeräte umfasst, zielt auf Gebiete ab, in denen die Mineralisierung bei früheren weitständigen regionalen Bohrungen mittels tragbarer Schneckenbohrgeräte identifiziert wurde. Das Zielgebiet liegt bis zu 20 km nördlich der aktuellen MRE-Grenze. Die Bohrungen sind derzeit im Gange und werden in den kommenden Wochen abgeschlossen werden. Vier Teams mit tragbaren Schneckenbohrgeräten wurden unter der Aufsicht von Sovereigns technischem Team vor Ort eingesetzt.

    Die Proben werden zunächst im unternehmenseigenen Labor in Lilongwe aufbereitet und dann zur endgültigen Analyse an zertifizierte internationale Labors verschickt. Die Ergebnisse des Bohrprogramms werden in den kommenden Wochen erwartet.

    SÜDLICHE ERWEITERUNG

    Im Februar 2024 gab das Unternehmen bekannt, dass regionale Bohrungen mittels tragbarer Schneckenbohrgeräte südlich des MRE-Gebietes bei Kasiya signifikante Erweiterungen der Streichlänge von etwa 8 km über eine Reihe von parallel verlaufenden mineralisierten Zonen identifiziert hatten, die zwischen 400 m und 2 km breit sind.

    Alle neu umrissenen Mineralisierungen im Süden bleiben in der Tiefe offen, was auf die Beschränkungen des Schneckenbohrverfahrens mittels tragbarer Bohrgeräte zurückzuführen ist. Es wird jedoch erwartet, dass sie sich bis zur Saprock-Grenze fortsetzen, die normalerweise in 20 bis 30 m vertikaler Tiefe unter der Oberfläche liegt. Die zahlreichen identifizierten mineralisierten Zonen sind im Streichen sowohl nach Norden als auch nach Süden weiterhin offen.

    Diese Ergebnisse weisen auf das Potenzial hin, die bereits bedeutende, hochgradige Rutil- und Graphit-MRE bei Kasiya zu erweitern.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74057/Sovereign_032724_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Südliche mineralisierte Erweiterungen bei Kasiya

    ANFRAGEN

    Frank Eagar (Südafrika/Malawi)
    Managing Director
    +61(8) 9322 6322

    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    Erklärung der sachkundigen Person

    Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf die Explorationsergebnisse beziehen, stammen aus der Meldung vom 1. Februar 2024 mit dem Titel Extensions to Rutile & Graphite Mineralisation at Kasiya, die unter www.sovereignmetals.com.au eingesehen werden kann. Sovereign bestätigt, dass a) ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der ursprünglichen Meldung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen; b) alle wesentlichen Annahmen, die in der ursprünglichen Meldung enthalten waren, weiterhin gelten und nicht wesentlich geändert wurden; und c) die Form und der Kontext, in dem die relevanten Ergebnisse der sachkundigen Personen in dieser Meldung präsentiert werden, gegenüber der ursprünglichen Meldung nicht wesentlich geändert wurden.

    Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf die Mineralressourcenschätzung beziehen, sind einer Meldung vom 5. April 2023 mit dem Titel Kasiya Indicated Resource Increased by over 80% entnommen, die unter www.sovereignmetals.com.au eingesehen werden kann. Sie basieren auf Informationen, die von Herrn Richard Stockwell, einer sachkundigen Person, die Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG) ist, zusammengestellt wurden, und geben diese korrekt wieder. Herr Stockwell ist einer der Geschäftsführer von Placer Consulting Pty Ltd, einem unabhängigen Beratungsunternehmen. Sovereign bestätigt, dass: a) ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der ursprünglichen Meldung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen; b) alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die Informationen in der ursprünglichen Meldung zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben; und c) die Form und der Kontext, in dem die relevanten Ergebnisse der sachkundigen Personen in dieser Präsentation präsentiert werden, gegenüber der ursprünglichen Meldung nicht wesentlich geändert wurden.

    Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Produktionsziele, Erzreserven, Verarbeitung, Infrastruktur und Kapitalbetriebskosten, Metallurgie (Rutil und Graphit) beziehen, sind einer Meldung vom 28. September 2023 mit dem Titel Kasiya Pre-Feasibility Study Results entnommen, die unter www.sovereignmetals.com.au eingesehen werden kann. Sie basieren auf Informationen, die zusammengestellt wurden, und geben diese korrekt wieder. Sovereign bestätigt, dass: a) ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der ursprünglichen Meldung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen; b) alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die dem Produktionsziel zugrunde liegen, sowie die damit zusammenhängenden prognostizierten Finanzinformationen, die aus dem in der ursprünglichen Meldung enthaltenen Produktionsziel abgeleitet wurden, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben; und c) die Form und der Kontext, in dem die relevanten Ergebnisse der sachkundigen Personen in dieser Präsentation präsentiert werden, gegenüber der ursprünglichen Meldung nicht wesentlich geändert wurden.

    Erzreserven für die Lagerstätte Kasiya
    Klassifikation Tonnen Rutilgehalt Enthaltenes Rutil Graphitgehalt (TGC) Enthaltenes Graphit RutÄq Gehalt*
    (Mio. t) (%) (Mio. t) (%) (Mio. t) (%)
    nachgewiesen – – – – – –
    wahrscheinlich 538 1,03 % 5,5 1,66 % 8,9 2,00 %
    Gesamt 538 1,03 % 5,5 1,66 % 8,9 2,00 %
    * RutÄq-Formel: Rutilgehalt x Gewinnung (100%) x Rutilpreis (1.484 US$/t) + Graphitgehalt x Gewinnung (67,5%) x Graphitpreis (1.290 US$/t) / Rutilpreis (1.484 US$/t). Alle Annahmen sind der Vormachbarkeitsstudie (PFS) entnommen ** Geringfügige Unstimmigkeiten bei den Summen sind auf Rundungen zurückzuführen.

    Schätzung der gesamten angedeuteten und vermuteten Mineralressourcen für Kasiya bei Cutoff-Wert von 0,7 % Rutil
    Klassifikation Ressource Rutilgehalt Enthaltenes Rutil Graphitgehalt (TGC) (%) Enthaltenes Graphit
    (Mio. t) (%) (Mio. t) (Mio. t)
    angedeutet 1.200 1,0 % 12,2 1,5 % 18,0
    vermutet 609 0,9 % 5,7 1,1 % 6,5
    gesamt 1.809 1,0 % 17,9 1,4 % 24,4

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie erwartet, antizipiert, glaubt, projiziert, plant und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Überzeugungen von Sovereign in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zwangsläufig Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen. Sovereign übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nachträglich zu aktualisieren oder zu revidieren, um den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum dieser Pressemitteilung Rechnung zu tragen.

    Diese Mitteilung wurde vom Managing Director und CEO des Unternehmens, Frank Eagar, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nachfolgebohrungen nördlich des Ressourcengebiets bei Kasiya im Gange

    wurde veröffentlicht am 27. März 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 20 x angesehen