• Lesezeit ca. 1 Minuten, 59 Sekunden 
    News-ID 148382 

    Stell dir vor, du steigst in den Bus und kaufst dein Ticket einfach durch Tippen mit deiner Bankkarte oder deiner NFC-Geldbörse wie Google Pay, Apple Pay, Fitbit Pay oder Garmin Pay.

    BildWir freuen uns anzukündigen, dass unser offenes Ticketing-Projekt in Regensburg,
    Deutschland, das wir in Partnerschaft mit dem öffentlichen Personennahverkehrsbetreiber Das Stadtwerk Regensburg, Mastercard, Mikroelektronika und Finaro durchführen, die zweite Phase erreicht hat. Dabei wird das System in fünf Testbussen von Das Stadtwerk.Mobilität eingeführt.
    Dies ist ein wichtiger Meilenstein, denn er bedeutet durch die bahnbrechende neue Funktion „Tap & Go“ noch mehr Komfort für die Passagiere.

    Ein Tippen reicht
    Während die Fahrgäste in der Pilotphase noch manuell im elektronischen Prüfgerät
    den gewünschten Tarif auswählen mussten, ist der Fahrkartenkauf jetzt seit Dezember 2023 viel einfacher. Wenn Fahrgäste jetzt innerhalb einer einzigen Zone reisen möchten, tippen sie einfach mit ihrer Bankkarte auf das Prüfgerät und das System erledigt den Rest. So gehört für Reisende in einer Zone die manuelle Tarifauswahl der Vergangenheit an.

    Öffentlicher Personennahverkehr neu gedacht
    Der Beginn der zweiten Projektphase stellt eine grundlegende Veränderung in der Interaktion der Fahrgäste mit dem öffentlichen Transportsystem dar. Die Funktion „Tap & Go“ optimiert nicht nur den Fahrkartenkauf, sondern bietet auch viel mehr Komfort, was dem Bedarf moderner Pendler entspricht.

    Die Initiative möchte den öffentlichen Personennahverkehr besser zugänglich und benutzerfreundlicher für Einheimische und Besucher gleichermaßen machen.
    Nach Manfred Koller, CEO von Das Stadtwerk Regensburg, bedeutet die Einführung von „Tap & Go“ eine wichtige Veränderung in der Art und Weise, wie die Fahrgäste den öffentlichen Personennahverkehr sehen: „Das ist ein wichtiger Schritt in unserer Digitalisierung. Er hat bereits positive Auswirkungen nicht nur auf die Interaktion unserer Kunden mit dem System, sondern auch auf die Gesamtwahrnehmung des Service, den wir anbieten. Das System arbeitet sehr reibungslos, und wir sind zufrieden. Ich möchte all unseren Partnern für ihre harte Arbeit und ihren unerschütterlichen Einsatz für Qualität danken.“
    Für Switchio wird das Projekt beaufsichtigt von Account Managerin Hana Dlabajová: „Wenn ein Projekt wie dieses auf Hindernisse stößt, dann in der Regel beim Übergang von einer Phase zur nächsten. Aber das ist hier nicht der Fall. Die Einführung von Phase 2 lief bemerkenswert problemlos, und der Dank dafür geht an unsere Kollegen von Das Stadtwerk Regensburg, Mastercard, Mikroelektronika und Finaro – Danke, dass ihr mit uns dieses Projekt zu einem Erfolg macht!“

    Schlüsselparameter von Tap & Go
    ? Ein Tippen aktiviert Preisstufe 1 (1 Zone, Fahrkarte für Erwachsene).
    ? Die Fahrkarte wird für die Zone ausgestellt, in der sich der Fahrgast zum Kaufzeitpunkt befindet.
    ? Ein völlig neues Maß an Komfort für die Fahrgäste.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Switchio by Monet+
    Herr Václav Bures
    Za Dvorem 505
    763 14 Zlín
    Tschechische Republik

    fon ..: +420737885029
    web ..: http://switchio.com
    email : vbures@switchio.com

    Pressekontakt:

    Switchio by Monet+
    Herr Václav Bures
    Za Dvorem 505
    763 14 Zlín

    fon ..: +420737885029
    web ..: http://switchio.com
    email : vbures@switchio.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Das Regensburg-Projekt von Switchio geht in die 2. Phase und die Fahrgäste erleben völlig neuen Komfort

    wurde veröffentlicht am 31. Januar 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 13 x angesehen