• Lesezeit ca. 2 Minuten, 54 Sekunden 
    News-ID 146734 

    Der oberfränkische Wärmepumpen-Spezialist präsentiert eine neue Wärmepumpe

    Bild– Die Hybrox von alpha innotec setzt auf das natürliche Kältemittel Propan (R290)

    – Die Neuentwicklung bietet sowohl für den Heiz- als auch für den Kühlbedarf eine effiziente Lö-sung, ist besonders leise und kaskadierbar

    Die ait-group, Pionier beim Einsatz natürlicher Kältemittel in Wärmepumpen, präsentiert unter der Marke alpha innotec ihre neueste außenaufgestellte Luft-Wasser-Wärmepumpe: Die alpha innotec Hybrox. Herzstück des Geräts ist die Verwendung des natürlichen und somit klimaschonenden Kältemittels Propan (R290), das sich seit 25 Jahren bewährt hat. Die ait-group setzt so weiter Maßstäbe in puncto Umweltfreundlichkeit und Effizienz.

    Heizt und kühlt – ein Alleskönner für Alt- und Neubau

    Die Hybrox ist alpha innotecs Antwort auf die Wärmewende und erfüllt die Anforderungen an zukunftssichere Neubauten und Sanierungen. Ob Altbausanierung, Nachrüstung oder Neubau – die neue Luft-Wasser-Wärmepumpe ist flexibel einsetzbar. Mit Vorlauftemperaturen von 70 Grad Celsius und einer Heizleistung von bis zu 8 Kilowatt bietet sie sowohl für den Heiz- als auch für den Kühlbedarf eine leistungsstarke Lösung.

    Geschäftsführer Sjacco van de Sande dazu: „Mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) beginnt in Deutschland ab Januar 2024 eine neue Zeitrechnung für Heizsysteme. Wärmepumpen stehen dabei im Mittelpunkt. Bei uns dreht sich bereits seit über 25 Jahren alles um die Wärmepumpe. Bauwirtschaft, Heizungsinstallateure und Eigenheimbesitzer profitieren somit von unserem langjährigen Know-how und unserer Erfolgsgeschichte, die wir mit der neuen Gerätegeneration Hybrox konsequent fortschreiben“.

    Klimaneutrales Kältemittel – Herzstück des Geräts

    Mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung mit natürlichen Kältemitteln sind in die Entwicklung der Hybrox eingeflossen. Das Ergebnis: eine Wärmepumpe mit hervorragender Heiz- und Kühleffizienz und beeindruckender Klimabilanz. Propan (R290) hat nahezu keinen Treibhauseffekt und weist im Vergleich zu anderen fluorierten Kältemitteln einen höheren Wirkungsgrad auf, d.h. es können höhere Vorlauftemperaturen bei niedrigeren Wärmequellentemperaturen für Heizung und Warmwasserbereitung erreicht werden. Deshalb fördert der Staat den Einsatz der Hybrox-Wärmepumpe zusätzlich zu den bestehenden Fördermitteln mit einem Sonderbonus von fünf Prozent.

    Schalloptimiert und leise im Betrieb

    Daneben punktet die Wärmepumpe von alpha innotec mit einer schalloptimierten und leisen Betriebsweise – ein Faktor, der angesichts des zunehmenden Einsatzes vor allem im Freien immer wichtiger wird. Die Hybrox läuft flüsterleise, verfügt sogar über einen Nachtmodus, der eine ungestörte Nachtruhe garantiert.

    Geschäftsführer Marco Roßmerkel sagt weiter: „Seit 1998 optimieren wir die Wärmepumpentechnologie. Die neue Hybrox ist damit das Ergebnis permanenter Innovation – und widerlegt sämtliche gängigen Vorurteile gegenüber Wärmepumpen; vor allem in puncto Energieverbrauch, Lautstärke und Einsatzmöglichkeiten.“

    Varianten und Optionen

    Das Gerät ist in zwei Ausführungen erhältlich: Während die Hybrox 5 eine Gebäudeheizlast von bis zu 6 kW erzeugen kann, leistet die Hybrox 8 bis zu 9 kW. Beide Modelle bieten verschiedene Anschlussmöglichkeiten, darunter zwei verschiedene Hydraulikstationen und Hydraulikmodule oder auch ein Wandregler. Mit 122 (Hybrox 5) bzw. 133 (Hybrox 8) Kilogramm ist die Hybrox ein echtes Leichtgewicht. Auch die Montage und Inbetriebnahme der Wärmepumpe laufen dank des intuitiven Installations- und Bedienkonzepts und des vorgefertigten Anschlusssets rund.

    Alle Details und weitere Informationen zur neuen Hybrox Serie finden Sie hier: https://www.alpha-innotec.com/de/landing/hybrox-waermepumpen

    Über ait-deutschland / ait-group:
    Die ait-deutschland GmbH ist Teil des NIBE-Konzerns, einem führenden europäischen Anbieter von nachhaltigen Energielösungen. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1998 hat ait-deutschland eine konsequente Produktentwicklung mit klarer Ausrichtung auf die Markterfordernisse betrieben. ait ist einer der europäischen Marktführer auf dem Gebiet der Wärmepumpentechnik mit ca. 1.400 Mitarbeitern und Tochtergesellschaften in Österreich, der Schweiz, Tschechien, der Slowakei, den Niederlanden/Belgien, den USA und Schweden.
    Die High-End-Technologieprodukte – insbesondere Wärmepumpen und Kühlsysteme – werden unter den Marken alpha innotec, NOVELAN und KKT chillers auf den Markt gebracht und lizenziert. Gegenwärtig werden die Produkte in mehr als 25 europäischen Ländern verkauft, KKT chillers vertreibt seine Produkte weltweit.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BETTERTRUST GmbH für ait-deutschland GmbH / ait-group
    Herr Lucas Schwenk
    Luisenstraße 40
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 178 1197795
    web ..: https://www.bettertrust.com/
    email : l.schwenk@bettertrust.de

    .

    Pressekontakt:

    BETTERTRUST GmbH für ait-deutschland GmbH / ait-group
    Herr Lucas Schwenk
    Luisenstraße 40
    10117 Berlin

    fon ..: +49 (0) 178 1197795
    web ..: https://www.bettertrust.com/
    email : l.schwenk@bettertrust.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    alpha innotec stellt neue Wärmepumpe vor: Die Hybrox – klimafreundlich, leistungsstark und flüsterleise

    wurde veröffentlicht am 10. November 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 19 x angesehen