• Lesezeit ca. 3 Minuten, 54 Sekunden 
    News-ID 145008 

    MONTRÉAL, QUÉBEC / ACCESSWIRE / 29. August 2023 / St-Georges Eco-Mining Corp. (CSE: SX)(OTCQB: SXOOF)(FWB: 85G1) möchte über Neuigkeiten aus seinem Batterierecyclingbetrieb in Ontario berichten und eine Privatplatzierung im Wert von bis zu 1.250.000 Dollar ankündigen.

    Batterierecyclinganlage

    EVSX schreitet mit der Errichtung seines Betriebs voran und wartet derzeit auf die umweltrechtliche Genehmigung, die in diesem Jahr beantragt wurde. Die Arbeiten konzentrieren sich vor allem auf den Ausbau des Netzwerks, um zusätzliche Batteriequellen zu erschließen und weitere Batterieaufbereitungsanlagen mit potenziellen neuen Partnern einzurichten. Mit den geplanten Besichtigungen durch potenzielle Anbieter und Käufer wurde bereits begonnen. Das Unternehmen rechnet damit, dass die Mitarbeiter der Batterietechnikhersteller ab Oktober in Thorold eintreffen werden. Sie werden beim Aufbau und Erstbetrieb des für mehrere Elemente ausgelegten Kreislaufs mit 7.920 Tonnen Jahreskapazität behilflich sein. Das Unternehmen arbeitet bereits an den erforderlichen Unterlagen zur Vorlage bei der Regierung, damit diese die Zusammenarbeit genehmigt.

    Das Unternehmen plant, Arbeitskräfte über eine Personalleasingfirma einzustellen, die den alkalischen Recyclingkreislauf mit dem derzeit vorhandenen Beschickungsmaterial betreiben sollen. Damit soll nach dem Abschluss des Genehmigungsverfahrens begonnen werden. Erst bei größeren Mengen an Beschickungsmaterial werden Vollzeitarbeitskräfte aufgenommen.

    Angesichts des bedeutsamen Interesses seitens verschiedener Gruppen mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen, die jeweils kompatibel mit schnellerem Kapazitätswachstum sind, hat das Unternehmen den Hersteller gebeten, die Lieferung des dritten hergestellten Kreislaufs vorübergehend zurückzuhalten, während es potenzielle Partnerschaften oder Lizenzvereinbarungen überprüft. Das ermöglicht mehr Flexibilität und dass die endgültige Lieferung an einen bezugsfertigen Standort mit potenziellen Partnern oder Lizenznehmern gebracht werden kann.

    Vertreter der italienischen Partnerfirma des Unternehmens sollen planmäßig ebenfalls im Oktober vor Ort sein. Der Schwerpunkt dieser Initiative liegt derzeit auf der Möglichkeit des Technologietransfers und der Zusammenarbeit bei der Erschließung des italienischen und südeuropäischen Marktes für gebrauchte Batterien. Das Unternehmen hat außerdem Tests für eine weitere Vereinbarung über den Technologietransfer und die Zusammenarbeit mit einer Batterierecyclingfirma durchgeführt, die bereits in einem großen Markt in Südostasien tätig ist. Dazu wird voraussichtlich im Spätherbst näher berichtet. Im Rahmen der laufenden Analyse seines Geschäftsmodells überprüft EVSX auch Vorschläge zu Partnerschaften, um Kreisläufe auf Grundlage des Designs und der ständigen Verbesserungen durch die Anlage Thorold auf neuen Märkten zu etablieren. Durch eine ferngesteuerte Produktion mit Hilfe von Sensoren und eine Management-Dashboard-Software könnte das Unternehmen Fachwissen, Problemlösung per Fernzugriff sowie Zentralisierung von Technik und Metallurgie bereitstellen. Die Partner könnten die ersten separierten Metalle monetarisieren und gleichzeitig Gewinnbeteiligungsvereinbarungen mit dem Unternehmen für die Verarbeitung der Mineralienkonzentrate abschließen. Dies würde ein schnelleres Wachstum des Gesamtbetriebs ermöglichen und ist jetzt das Modell, das kurzfristig für alle weiteren Anlagen vorgeschlagen wird.

    Zwischenfinanzbericht

    Der Zwischenfinanzbericht des Unternehmens für das erste Quartal des Geschäftsjahres wurde veröffentlicht und kann auf SEDAR (www.sedarplus.ca) eingesehen werden.

    Durchführung einer Privatplatzierung

    Das Unternehmen plant die Durchführung einer Privatplatzierung mit Ausgabe von Wertpapiereinheiten im Wert von 1.250.000 Dollar. Es werden voraussichtlich 12.500.000 Einheiten zum Preis von 0,10 Dollar ausgegeben. Jede Einheit setzt sich aus einer Hard Cash-Stammaktie des Unternehmens und einem Hard Cash-Warrant zum Preis von 0,15 Dollar zusammen, wobei letzterer 24 Monate nach Ausgabe fällig wird. Es wird mit einer hohen Beteiligung von Insidern gerechnet. Eine Bezahlung von Finder Fees und Vermittlungshonoraren auf den Erlös aus der Platzierung ist möglich. Die Unternehmensführung geht davon aus, dass die Finanzierung in ein oder zwei Tranchen im September abgeschlossen wird. Alle im Rahmen dieser Platzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer viermonatigen Sperrfrist.

    Verwendung des Erlöses

    Der Großteil des Erlöses aus dieser Platzierung wird zur Unterstützung der Batterierecyclinganlage Thorold und deren operativem Cashflow verwendet. Kleinere Beträge fließen in Marketing und Kommunikation, Exploration sowie allgemeine und administrative Ausgaben.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    „Enrico Di Cesare“

    Enrico Di Cesare
    Direktor von St-Georges Eco-Mining Corp.

    Über St-Georges Eco-Mining Corp.

    St-Georges entwickelt neue Technologien, um einige der häufigsten Umweltprobleme im Bergbausektor zu lösen, darunter die Maximierung der Metallrückgewinnung und das Recycling von Batterien im Kreislauf. Das Unternehmen exploriert auf den Projekten Manicougan und Julie Critical Minerals an der Nordküste von Quebec nach Nickel und PGEs und hat mehrere Explorationsprojekte in Island, darunter das Goldprojekt Thor. Die Aktien von St-Georges mit Hauptsitz in Montreal sind an der CSE unter dem Kürzel SX notiert und werden an der Frankfurter Börse unter dem Kürzel 85G1 sowie am OTCQB Venture Market für US-amerikanische und internationale im Frühstadium oder in der Entwicklung befindliche Unternehmen unter dem Symbol SXOOF gehandelt. Die Unternehmen sind in ihrer Berichterstattung auf dem neuesten Stand und unterziehen sich einem jährlichen Überprüfungs- und Managementzertifizierungsprozess. Investoren finden Echtzeit-Kurse und Marktinformationen zum Unternehmen auf www.otcmarkets.com.

    Besuchen Sie die Webseite von St-Georges unter www.stgeorgesecomining.com

    Für alle anderen Anfragen: public@stgeorgesecomining.com

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat die Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit ihres Inhalts.

    QUELLE: St-Georges Eco-Mining Corp.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    St-Georges Eco-Mining Corp.
    Neha Tally
    1000 Sherbrooke Street West, Suite 2700
    H3A 3G4 Montreal, QC
    Kanada

    email : neha_tally@dumasbancorp.com

    Pressekontakt:

    St-Georges Eco-Mining Corp.
    Neha Tally
    1000 Sherbrooke Street West, Suite 2700
    H3A 3G4 Montreal, QC

    email : neha_tally@dumasbancorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    St-Georges veröffentlicht Update zu seinem Batterierecyclingbetrieb und führt eine Privatplatzierung durch

    wurde veröffentlicht am 30. August 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 48 x angesehen