• Lesezeit ca. 2 Minuten, 2 Sekunden 
    News-ID 144419 

    Die berufsbegleitende Weiterbildung „Digital Health“ der Dualen Hochschule Stuttgart geht in die zweite Runde.

    Das Kontaktstudium mit Fokus auf die Digitalisierung im Gesundheitswesen bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit dieses zukünftig proaktiv mitzugestalten und somit eine Schnittstelle zwischen Gesundheit und Technologie zu werden.

    Das Kontaktstudium vermittelt nicht nur Fachwissen, sondern vereint Praxis und Theorie. Die Teilnehmenden arbeiten in Kleingruppen an Fallbeispielen und -studien, wodurch nicht nur das erworbene Wissen vertieft wird, sondern gleichzeitig die interdisziplinäre Zusammenarbeit und der Austausch untereinander gefördert wird. Durch die rasante Entwicklung der Digitalen Transformation im Gesundheitswesen ist „Digital Health“ ein zukunftsträchtiges Berufsfeld mit vielfältigen Karrieremöglichkeiten.

    ZEQ unterstützt die praxisintegrierte Weiterbildung unter anderem mit Gastbeiträgen zu Themen wie dem KHZG und bietet anwenderbasierte Praxisbeispiele. „Es ist uns ein großes Anliegen, das Wissen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen auszubauen und zu verbreiten. So werden die Mitarbeitenden und Teams in den Krankenhäusern für die Zukunft befähigt, die bevorstehenden gravierenden Veränderungen aktiv und zielgerichtet zu gestalten“, so Max Korff, ZEQ-Vorstand und Kompetenzfeldleiter Digitalisierung.

    Überblick der wichtigsten Eckpunkte:

    Durch flexible Vorlesungsgestaltung sehr gut geeignet für Berufstätige:

    + Alle Veranstaltungen können online absolviert werden
    + Jeden 2. Freitag von 9 bis 16 Uhr
    + Planungssicherheit durch bereits im Vorfeld geplante Veranstaltungstermine
    + Keine Anwesenheitspflicht

    Teilnahmegebühr:
    + 240 Euro pro Teilnehmenden und Modul

    Interdisziplinärer und praxisnaher Austausch:
    + Kleingruppenprinzip
    + Fallstudienbezogenes Lernen
    + Austausch mit FachexpertInnen

    Abschlussmöglichkeiten:
    + Zertifikat nach erfolgreicher Prüfung (nicht verpflichtend)
    + Certificate of Basic Studies mit 20 ECTS-Leistungspunkten bei erfolgreichem Abschluss von 2 frei gewählten Modulen
    + Diploma of Basic Studies mit 30 ECTS-Leistungspunkten bei erfolgreichem Abschluss aller 3 Module
    + Keine verpflichtende Prüfung
    + Keine vorgegebene Reihenfolge der Module

    Für wen ist das Kontaktstudium Digital Health geeignet?
    + Alle beruflich qualifizierten Mitarbeitenden im Gesundheitswesen mit einer Berufserfahrung von 24 Monaten

    Für weitere Informationen zum Kontaktstudium Digital Health verweisen wir auf die offizielle Seite der DHBW Stuttgart: https://www.dhbw-stuttgart.de/studium/lebenslanges-lernen/kontaktstudium/

    Alternativ kann auch direkt Kontakt mit der Leitung des Kontaktstudium Digital Health – Prof. Dr. Raik Siebenhüner (Raik.Siebenhuener@dhbw-stuttgart.de) aufgenommen werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ZEQ AG
    Herr Nico Kasper
    Am Victoria-Turm 2
    68163 Mannheim
    Deutschland

    fon ..: 0621/ 300 8 400
    fax ..: 0621/ 300 8 4010
    web ..: http://www.zeq.de
    email : nico.kasper@zeq.de

    ZEQ ist eine der führenden Unternehmensberatungen für Krankenhäuser, Psychiatrien und Rehakliniken. Zu den Kunden gehören über 400 Kliniken im deutschsprachigen Raum – darunter zahlreiche Universitätsklinika sowie große private und öffentliche Klinikverbünde. Vorrangiges Ziel ist es, jedes Krankenhaus zur jeweils möglichen maximalen Performance zu begleiten und dadurch den Markenkern „Für das beste Krankenhaus, das man sein kann“ in jedem Projekt zu realisieren. Dazu bietet ZEQ Leistungen in den Kompetenzfeldern Strategie, Wirtschaftlichkeit, Prozesse, Digitalisierung, Arbeitgeberattraktivität, Führungskräfteentwicklung, Technologiemanagement und Befragungen an. ZEQ wurde für die Branche Health Care mehrfach ausgezeichnet, u. a. in der „Beste-Berater“-Studie von brand eins und statista.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

    Pressekontakt:

    ZEQ AG
    Herr Nico Kasper
    Am Victoria-Turm 2
    68163 Mannheim

    fon ..: 01573/ 300 8 402
    web ..: http://www.zeq.de
    email : nico.kasper@zeq.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Das Kontaktstudium „Digital Health“ an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg geht in die zweite Runde

    wurde veröffentlicht am 1. August 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 65 x angesehen