• Lesezeit ca. 7 Minuten, 35 Sekunden 
    News-ID 143852 

    DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER VERBREITUNG IN DEN USA BESTIMMT.

    5. Juli 2023, Vancouver (British Columbia) / IRW-Press / Hi-View Resources Inc. (Hi-View oder das Unternehmen) (CSE: HVW) (Frankfurt: B63) gibt bekannt, dass es von APEX Geoscience Ltd. (APEX) detaillierte Daten erhalten und geprüft hat, in der die historischen Arbeiten bei den Projekten Golden Stranger und Lawyer Group in der Region Toodoggone, die an die Projekte Lawyers von Benchmark Metals Inc. (BNCH – CSE) und Ranch von Thesis Gold Inc. (TAU – CSE) angrenzen, detailliert beschrieben werden. Sowohl Benchmark Metals als auch Thesis Gold haben kürzlich ein Abkommen hinsichtlich der Fusion zu einem der größten Edelmetallerschließungs- und -explorationsunternehmen in der Region bekannt gegeben, das über insgesamt 32.400 ha an konsolidiertem und zusammenhängendem Land verfügt, das Entdeckungen von mehreren Millionen Unzen Gold beherbergt. Die Zusammenstellung der historischen Daten von APEX durch Hi-View beinhaltet eine Phase-1-Arbeitsempfehlung, die vor dem geplanten, vollständig genehmigten Bohrprogramm abgeschlossen werden soll.

    Diese kürzlich bekannt gegebene Fusion der Nachbarunternehmen von Hi-View weist das Potenzial auf, die aktuellen nachgewiesenen und angedeuteten Mineralressourcen von Benchmark von 3,14 Millionen oz Goldäquivalent (AuÄq) sowie die vermuteten Mineralressourcen1 von 415.000 oz AuÄq bei Lawyers um eine hochgradige, oberflächennahe Mineralisierung beim Projekt Ranch von Thesis Gold zu erweitern.

    Abb. 1: Karte der Toodoggone-Schürfrechte von Hi-View Resources, Benchmark Metals und Thesis Gold
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71214/Hi-View_070523_DEPRcom.001.png

    Hi-View Resources verfügt über ein äußerst vielversprechendes Landpaket von 9.139,57 ha, das an die Landpakete beider Unternehmen angrenzt und mehrere hochrangige Ziele aufweist. Historische Bohrungen wurden in weniger als 1 % des Konzessionsgebiets durchgeführt und ergaben im Zielgebiet Golden Stranger bis zu 11,55 g/t Au auf einer Kernlänge von 10 m.2

    Howard Milne, CEO von Hi-View, sagte: APEX Geoscience kann in der Region Toodoggone in British Columbia eine langjährige Erfahrung vorweisen und wir freuen uns darauf, auf Basis ihrer Empfehlungen ein Arbeitsprogramm entwickelt zu haben. Dieses Explorationsprogramm wird uns die Möglichkeit bieten, vor dem geplanten bevorstehenden Bohrprogramm bei unserem äußerst vielversprechenden Projektportfolio, das von der zurzeit größten unerschlossenen Goldressource von Benchmark Metals in der Region umgeben ist, weitere vorrangige Ziele zu generieren.

    Zusammenfassung der historischen Arbeiten:

    Historische Bohrungen

    – 29 Diamantbohrlöcher im Erkundungsgebiet Golden Stranger in den Jahren 1987 und 19882.
    – Bedeutsame Abschnitte:
    o DH87-GS008: 4,286 ppm Au auf einer Kernlänge von 9,4 m, einschließlich 20,5 ppm Au und 20.92 ppm Ag zwischen 24,4 und 25,6 m
    o DH88-GS019: 11,54 ppm Au und 11,637 ppm Ag zwischen 121,04 und 124,09 m
    o D88-GS025: 6,693 ppm Au auf einer Kernlänge von 7,6 m, einschließlich 14,4 ppm Au und 14,54 ppm Ag zwischen 79,88 und 81,4 m sowie 11,314 ppm Au und 11,51 ppm Ag zwischen 81,40 und 82,93 m
    o DH87-GS015: 1.56 ppm Au auf einer Kernlänge von 21,6 m, einschließlich 4,217 ppm Au zwischen 23,8 und 25,6 m sowie 4,11 ppm Ag zwischen 39,9 und 41,8 m

    Historische Probennahmen

    – 3 Minfile-Vorkommen im Konzessionsgebiet:
    o Golden Stranger – Au-haltiger Brekzienquarz, Erzgang-Scherungssystem, Schürfgrabungen, Bohrungen
    o New Law – Schürfprobe von 28,7 g/t Ag und 0,029 % Cu in Zone mit Verkieselung und schmalen Quarzerzgängen
    o Lawyers Pass
    – Äußerst eingeschränkte Probennahmen im Konzessionsgebiet wurden durchgeführt.

    Geophysikalische Untersuchungen

    – Magnetik-Flugvermessungen wurden in Linienabständen von 100 m durchgeführt.
    – Die Golden Stranger-Schürfrechte wurden nicht erfasst.

    Zusammenfassung der Ergebnisse:

    Golden Stranger

    – Die Mineralisierung im Kern und an der Oberfläche stimmt mit anderen regionalen mineralisierten Abschnitten überein. Eingeschränkte historische Daten abgesehen von Bohrungen.

    Lawyers East (South Block)

    – Starke magnetische Anomalien, die mit anderen regionalen mineralisierten Abschnitten übereinstimmen.
    o Die durchschneidenden Strukturen weisen das Potenzial für eine Konzentration der Mineralisierung auf.
    – Historische Böden in unmittelbarer Nähe des Konzessionsgebietes entlang geophysikalischer Abschnitte ergaben gute Au-Werte.

    Geologie:

    Golden Stranger

    – Die Geologie am westlichen Rand des Hochlands besteht aus ungünstigen Sustut-Sedimenten. Der Schwerpunkt der meisten Arbeiten wird auf dem Hazelton-Vulkangestein im Umfeld des Plateaus bzw. des Tals liegen und dies würde die Erkundung von Lawyers- und Ranch-ähnlichen epithermalen Mineralisierungen mit geringer bis hoher Sulfidation beinhalten.
    – Für den ursprünglichen Golden Stranger-Block wird empfohlen, entweder Mag/VLF-Elektromagnetik-Flugvermessungen oder -Bodenuntersuchungen durchzuführen.
    – In der Nähe der Intrusionsreihe Black Lake im Süden könnten die Ziele auch Skarn- und Kemess-ähnliche epithermale/porphyrische Mineralisierungen aus dem Tertiär umfassen.

    Lawyers East (South Block)

    – Basierend auf der regionalen Geologie scheint der South Block vollständig in der Intrusionsreihe Black Lake enthalten zu sein. Die Geologie im Umfeld dieses Gebiets ist äußerst unregelmäßig und nicht ganz so, wie sie kartiert wurde. Die geophysikalischen Untersuchungen scheinen dies ebenfalls zu bestätigen. Es können Rückstände von Hazelton-Vulkangestein, Sedimente mit Skarnmineralisierung und epithermale Alterationen vorhanden sein.
    – Unabhängig davon, ob es sich bei der Geologie um Überreste von Hazelton-Vulkangestein oder tatsächlich um unterschiedliche Intrusionen aus der Reihe Black Lake handelt, besteht aufgrund der Strukturen und der bisherigen Ergebnisse in der Nähe beträchtliches Potenzial für eine epithermale Mineralisierung und möglicherweise auch für eine Skarn- und Porphyrmineralisierung.

    Geschätztes Budget

    Risikomanagementplan für Wildtiere

    – Für die Umsetzung des Plans wurden 15.000 $ veranschlagt.

    Oberflächenprobennahmen

    – Vier Probenprüfer mit einer durchschnittlichen Rate von 25 Proben pro Tag, insgesamt 1.250 Proben, 13 Tage Bodenprobennahmen.
    – Geschätzte Kosten von insgesamt 205.500 $

    Geophysikalische Untersuchungen

    – Zwei Teams mit durchschnittlich 6 Linienkilometern pro Tag, 313 Linienkilometer, 26 Tage für die Untersuchung.

    Geschätzte Kosten von insgesamt 195.000 $

    Insgesamt für das Programm bei Rücklagen von ca. 10 %: ca. 450.000 $

    Qualitätssicherung und -kontrolle

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Kristopher Raffle, P.Geo., einer qualifizierten Person gemäß National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt.

    1 Church et al., 2022. Vorläufige wirtschaftliche Bewertung für Gold-Silber-Projekt Lawyers, Stikine Terrane, British Columbia, technischer Bericht vom 22. Dezember 2022.
    2 Van der Meer, L., 2022. Technischer Bericht gemäß National Instrument 43-101 für das Konzessionsgebiet Golden Stranger, Omineca Division, British Columbia, Kanada; technischer Bericht vom 30. August 2022.

    Neue Privatplatzierung

    Hi-View legt eine neue nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 5.000.000 Einheiten (die Einheiten) zu einem Preis von 0,10 $ pro Einheit auf, um einen Bruttoerlös von bis zu 500.000 $ zu erzielen (die Platzierung). Die Einheiten bestehen aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem Aktienkaufwarrant (Warrant). Die Warrants können innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten ab dem Abschluss der Platzierung zu einem Preis von 0,125 $ ausgeübt werden.

    Das Unternehmen wird außerdem bis zu 2.400.000 Flow-Through-Einheiten (die Flow-Through-Einheiten) zu einem Preis von 0,125 $ pro Flow-Through-Einheit anbieten, um einen Bruttoerlös von bis zu 300.000 $ erzielen (die Flow-Through-Platzierung). Die Flow-Through-Einheiten bestehen aus einer Flow-Through-Aktie des Unternehmens und einem Non-Flow-Through-Aktienkaufwarrant (Warrant). Die Warrants können innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten ab dem Abschluss der Flow-Through-Platzierung zu einem Preis von 0,15 $ ausgeübt werden.

    Das Unternehmen hat die zuvor geplante Privatplatzierung, die am 17. Mai 2023 angekündigt wurde, aufgrund der Marktbedingungen abgesagt und sich dafür entschieden, diese neue Platzierung zu günstigeren Bedingungen für Investoren durchzuführen.

    In Verbindung mit der Platzierung und der Flow-Through-Platzierung wird das Unternehmen qualifizierten Vermittlern eine Vermittlungsprovision von 10 % in bar und von 10 % in Form von nicht übertragbaren Aktienkaufwarrants zahlen. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten nach Abschluss der Platzierungen zum Kauf einer Aktie des Unternehmens zu einem Preis von 0,15 $ pro Aktie.

    Hi-View wird den Nettoerlös aus den Platzierungen für die Exploration der Konzessionsgebiete Golden Stranger und Lawyers Group sowie für Marketing- und allgemeine Unternehmenszwecke verwenden.

    Über Hi-View

    Das primäre Geschäft ist der Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcen-Konzessionsgebieten. Das Ziel des Unternehmens besteht darin, wirtschaftliche Minerallagerstätten zu lokalisieren, zu definieren und schließlich zu erschließen. Zeal Exploration ist eine 100-%-Tochtergesellschaft, die die Option auf den Erwerb des Konzessionsgebiets Golden Stranger und der Projekte Lawyers West, East und South in der Region Toodoggone in British Columbia besitzt, die vielversprechend für Gold, Silber und Kupfer ist. Der gemeinsame Besitz umfasst eine Fläche von etwa 9.139,57 ha. Darüber hinaus besitzt Hi-View eine Option auf das Konzessionsgebiet Ket 28, das sich im Süden von British Columbia in der Region Greenwood befindet. Das Konzessionsgebiet Ket 28 umfasst ein Gebiet von etwa 3.432 ha.

    Kontakt:

    Hi-View Resources Inc.
    Howard Milne, Chief Executive Officer
    E-Mail: hdmcap@shaw.ca
    Telefon: (604) 377-8994
    www.hiviewresources.com.

    HI-VIEW RESOURCES INC.
    Suite 170 – 422 Richards Street
    Vancouver, B.C. V6B 2Z4

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die hierin beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der U.S. Securities Act) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten oder an US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem U.S. Securities Act und den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert oder es liegt eine Ausnahme von dieser Registrierung vor.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen und sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch die Worte erwartet, plant, sieht voraus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, potenziell und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen in Bezug auf die geplante Transaktion und damit verbundene Angelegenheiten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, gehören Marktpreise, die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie allgemeine wirtschaftliche, marktbezogene oder geschäftliche Bedingungen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass derartige Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten.

    Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hi-View Resources Inc.
    Howard Milne
    Suite 170-422 Richards Street
    V6B 2Z4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : hdmcap@shaw.ca

    Pressekontakt:

    Hi-View Resources Inc.
    Howard Milne
    Suite 170-422 Richards Street
    V6B 2Z4 Vancouver, BC

    email : hdmcap@shaw.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hi-View erhält Explorationsplan und historische Daten von APEX Geoscience Ltd.

    wurde veröffentlicht am 5. Juli 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 61 x angesehen