• Lesezeit ca. 2 Minuten, 24 Sekunden 
    News-ID 143684 

    Über die Website von ClaraCos – die Traditionsmarken Kamill, Glysolid und Burti sowie die neue Baby- und Kinderpflegelinie GermaCare sind nun direkt und versandkostenfrei beim Hersteller bestellbar.

    BildMünchen, im Juni 2023 – Kurz nach der Übernahme durch den Münchner Unternehmer Frank Heller stellt die BurnusCare GmbH ihren ersten eigenen Online-Shop vor. Neben mehreren angekündigten Rebrandings und Produkteinführungen zählt der zusätzliche Vertriebsweg zu den ersten Neuerungen, die das aus der ehemals insolventen Burnus GmbH hervorgegangene Unternehmen aktuell durchläuft. So können Fans der Marken Kamill, Burti und Glysolid ihre Wasch- und Pflegefavoriten ab sofort auch direkt ab Werk bestellen und erhalten auf ihre erste Bestellung einen Willkommensrabatt von 15% mit dem Code „Welcome“ (gültig bis 31.08.2023). Auch die neu entwickelte, natürliche Baby- und Kinderpflegelinie GermaCare wird über den Shop mit dem Namen ClaraCos vertrieben und vorgestellt. Und auch inhaltlich liefert die Seite allerlei Tipps und Infos – zum Beispiel zur passenden Pflege für verschiedene Hauttypen oder zur ebenso schonenden wie effizienten Reinigung der Wäsche, von den Fußballtrikots der Kids bis zum seidenen Lieblingsstück.

    Zusammenschluss mit gemeinsamen Werten: ClaraCos und BurnusCare
    Die Übernahme der Burnus Unternehmensgruppe durch den ehemaligen Hotelier Frank Heller resultierte u.a. im Zusammenschluss der heutigen BurnusCare GmbH mit Hellers Kosmetikhersteller ClaraCos, aus dessen Entwicklung die innovative Babypflegemarke GermaCare stammt. Die Produkte setzen auf die Wirkkraft des Bio-Edelweiß aus den Alpen sowie natürliche Inhaltsstoffe ohne unnötige Zusätze. Mit ihren hohen ökologischen Standards und dem Bekenntnis zu den EU-Klimazielen sowie den ESG-Standards stärkt und fördert die Fusion die Werte des Traditionsunternehmens Burnus, dessen Flaggschiffmarken nun über den gemeinsamen Online-Shop unter dem Namen der neuen Schwester vertrieben werden.

    Innovativ, nachhaltig, made in Germany
    Eine umweltschonende Produktion in Deutschland ist ebenso Teil der traditionsreichen Burnus-Firmenphilosophie, wie der sparsame Umgang mit Ressourcen und das Übernehmen gesellschaftlicher Verantwortung: 1836 in Darmstadt als Burnus GmbH gegründet, steht auch die heutige, noch junge BurnusCare GmbH für hochwertige, verlässliche Marken aus dem Bereich Haut- und Textilpflege, zu deren Klassikern die Handpflegelinie Kamill, das Waschmittelsortiment von Burti oder der parfumfreie Pflege-Allrounder Glysolid zählen. Der Zusammenschluss mit Frank Hellers Firma ClaraCos garantiert den Kund:innen auch für die Zukunft innovative, dermatologisch engmaschig überprüfte Produkte mit höchster Wirksamkeit sowie eine umweltfreundliche Produktion nach deutschen Qualitätsstandards. Bestellungen und weitere Informationen unter claracos.shop.

    Über die BurnusCare GmbH:
    1836 von August Jacobi in Darmstadt gegründet, ist die heutige BurnusCare GmbH aus einer Seifensiederei und Kerzenzieherei hervorgegangen. Unter dem Namen August Jacobi und Sohn entwickelte sie sich zur Seifenfabrik und wurde 1916 von Otto Röhm als Produktionsstätte für Waschmittel gekauft, die 1937 in die BURNUS AG umbenannt wurde. Seit 1948 hat sich die Produktpalette kontinuierlich erweitert: Burti als Feinwaschmittel gehörte damals schon zum Sortiment; im Jahr 1976 kam Glysolid dazu, 1984 folgten Arosana und 1998 Kamill, Litamin, cliff und Credo sowie 1999 die Schweizer Körperpflegemarke Sibonet. Im Oktober 2022 kaufte der ehemalige Vollblut-Hotelier Frank Heller die insolvente Burnus GmbH, um sie unter dem Namen BurnusCare GmbH in die Zukunft zu führen. Mit der Übernahme sicherte Heller den Erhalt von rund 200 Arbeitsplätzen sowie den der Produktionsstätte in Deutschland und der beliebten Marken für ihre Kundschaft. Hellers Kosmetikhersteller ClaraCos, der Anfang 2023 die Baby- und Kinderpflegemarke GermaCare auf den Markt gebracht hat, wird ebenfalls Teil der neuen BurnusCare GmbH. Weitere Informationen unter burnuscare.com.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Michaela Rosien PR
    Frau Michaela Rosien
    St. Anna Platz 1a
    80538 München
    Deutschland

    fon ..: 01732917792
    web ..: http://www.michaelarosien-pr.de
    email : m.rosien@michaelarosien-pr.de

    Pressekontakt:

    Michaela Rosien PR
    Frau Michaela Rosien
    St. Anna Platz 1a
    80538 München

    fon ..: 01732917792
    web ..: http://www.michaelarosien-pr.de
    email : m.rosien@michaelarosien-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kamill, GermaCare und Co. jetzt auch im Direktvertrieb: Neuer Online-Shop für die Waschmittel- und Pflegemarke

    wurde veröffentlicht am 28. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 45 x angesehen