• Lesezeit ca. 5 Minuten, 6 Sekunden 
    News-ID 143413 

    Vancouver, BC – 15. Juni 2023 – Gold Terra Resource Corp. (TSX-V: YGT; Frankfurt: TX0; OTCQX: YGTFF) (“ Gold Terra “ oder das „Unternehmen“) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/gold-terra-resource-corp/ – gibt bekannt, dass alle Angelegenheiten, die den Aktionären zur Genehmigung vorgelegt wurden, wie in der Ankündigung der Versammlung und im Informationsrundschreiben des Unternehmens, die in Verbindung mit der Versammlung an die Aktionäre versandt wurden, dargelegt, auf der Jahreshaupt- und Sonderversammlung des Unternehmens am 14. Juni 2023 in Vancouver, BC, genehmigt wurden.

    Die Aktionäre wählten Gerald Panneton (Vorsitzender), Patsie Ducharme, Laurie Gaborit und Hellen Siwanowicz zu Direktoren des Unternehmens für das kommende Jahr.

    Louis Dionne ist von seinem Amt als Director zurückgetreten, wird aber weiterhin als Senior Technical Advisor für Gold Terra tätig sein. Herr Dionne, ein erfahrener Bergbauingenieur, bringt eine Fülle von Fachkenntnissen in das Unternehmen ein und hat im Laufe seiner Karriere viele Erfolge erzielt. Herr Dionne war von 2006 bis 2014 Direktor bei Detour Gold Corporation (Detour) und ein wichtiger Teil des Teams, das dazu beitrug, die Mine Detour Lake zur größten kanadischen Goldmine zu machen. Vor seiner Tätigkeit bei Detour war er Minenmanager bei Camflo Mines in Quebec unter dem verstorbenen Bob Smith, das später zur Barrick Gold Corporation (Barrick) wurde. Herr Dionne war über 20 Jahre lang in den Bereichen Betrieb, Erschließung, Fusionen und Erwerb von Goldgrundstücken als Senior Vice President, Underground Operations bei Barrick tätig. Er entwickelte die hochgradige Meikle-Mine und das Rodeo-Projekt in Nevada sowie die Holt-McDermott-Mine in Ontario. Im Anschluss an seine Tätigkeit bei Barrick wurde Herr Dionne President und CEO von Richmont Mines Inc. (2002-2005), einem kleinen Goldproduzenten mit Betrieben in Quebec und Neufundland. Während seiner Amtszeit war er maßgeblich am Erwerb der Island-Goldmine beteiligt, die nun im Besitz von Alamos Gold Inc. ist und von diesem betrieben wird. Herr Dionne war außerdem von 2006 bis 2013 Direktor von Aurizon Mines.

    Chairman und CEO Gerald Panneton erklärte: „Wir danken Louis für viele Jahre hervorragender Beratung und Betreuung. Louis hat wesentlich zu unserem technischen Erfolg beigetragen und wir freuen uns auf seine weitere technische Unterstützung in seiner neuen Rolle als Senior Technical Advisor. Wir danken allen unseren Aktionären für ihre Unterstützung im Laufe der Jahre und für die letzte erfolgreiche Finanzierung, während wir uns weiterhin auf unser Bestreben konzentrieren, weitere Unzen auf dem Grundstück Con Mine Option zu definieren.“

    Die Aktionäre genehmigten die Wiederbestellung von Dale Matheson Carr-Hilton Labonte LLP, Chartered Professional Accountants, als Wirtschaftsprüfer des Unternehmens für das folgende Jahr, wobei die Vergütung vom Verwaltungsrat festgelegt wird.

    Con Mine Option Property Tiefbohrungen Update

    Die Bohrungen kommen gut voran. Das Bohrloch GTCM23-055 zielt auf eine hochgradige Goldmineralisierung unter den Minenbetrieben am nördlichen Ende der Campbell-Shear ab. Das Bohrloch hat bereits mehr als die Hälfte seiner Zieltiefe von 2.400 Metern erreicht und befindet sich derzeit in einer Tiefe von etwa 1.300 Metern, wobei es keine Probleme mit dem Neigungs- oder Azimutziel gibt.

    Über Gold Terra

    Das Yellowknife-Projekt (YP) umfasst 918 Quadratkilometer zusammenhängendes Land unmittelbar nördlich, südlich und östlich der Stadt Yellowknife in den Nordwest-Territorien. Durch eine Reihe von Akquisitionen kontrolliert Gold Terra eines der sechs größten hochgradigen Goldlager in Kanada. Da das YP nur 10 Kilometer von der Stadt Yellowknife entfernt ist, befindet es sich in der Nähe einer lebenswichtigen Infrastruktur, einschließlich ganzjährig befahrbarer Straßen, Flugverbindungen, Dienstleistungsunternehmen, Wasserkraft und qualifizierter Handwerker. Gold Terra konzentriert seine Bohrungen derzeit auf die produktive Campbell-Scherung, in der bereits 14 Mio. Unzen Gold gefördert wurden, und seit kurzem auch auf die Claims des Grundstücks Con Mine Option (CMO) unmittelbar südlich der ehemals produzierenden Mine Con, die zwischen den Scherungsstrukturen Con, Rycon und Campbell 6,1 Mio. Unzen produzierte (1938-2003).

    Die Grundstücke YP und CMO liegen im produktiven Yellowknife-Grünsteingürtel und erstrecken sich über eine Streichenlänge von fast 70 Kilometern entlang des mineralisierten Scherensystems, das die ehemaligen hochgradigen Goldminen Con und Giant beherbergt. Die Explorationsprogramme des Unternehmens haben erfolgreich bedeutende Zonen mit Goldmineralisierungen und mehrere Ziele identifiziert, die noch erprobt werden müssen, was das Ziel des Unternehmens untermauert, Yellowknife wieder zu einem der führenden Goldabbaugebiete in Kanada zu machen.

    Besuchen Sie unsere Website unter www.goldterracorp.com.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Gerald Panneton, Vorsitzender & CEO
    gpanneton@goldterracorp.com

    Mara Strazdins, Leiterin der Abteilung Investor Relations
    Telefon: 1-778-897-1590 | 604-689-1749 ext 102
    strazdins@goldterracorp.com

    In Europa:
    Swiss ResourceCapital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Informationen

    Bestimmte Aussagen und Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze dar („zukunftsgerichtete Informationen“). Im Allgemeinen können diese zukunftsgerichteten Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „Budget“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“ oder „antizipiert nicht“ identifiziert werden, oder „glaubt“ oder Abwandlungen solcher Wörter und Sätze oder Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse „werden“, „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden ergriffen“, „eintreten“ oder „erreicht werden“ oder die negativen Konnotationen davon.

    Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, können zukunftsgerichtete Informationen sein. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen zwangsläufig auf Schätzungen und Annahmen, die bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen bezüglich der aktuellen Bohrungen auf der Campbell-Scherbe, die der aktuellen Mineralressource YCG des Unternehmens möglicherweise weitere Unzen hinzufügen werden, sowie bezüglich des Ziels des Unternehmens, Yellowknife wieder zu einem der führenden Goldabbaugebiete in Kanada zu machen.

    Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse des Unternehmens aufgrund der Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ in der jüngsten MD&A und im Jahresinformationsformular des Unternehmens, das unter dem Unternehmensprofil auf www.sedar.com verfügbar ist, erörtert werden, erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen erwarteten abweichen können.

    Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Informationen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch diese Warnhinweise eingeschränkt. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen, da diese mit Unsicherheiten behaftet sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gemäß den für das Unternehmen geltenden Wertpapiergesetzen und -vorschriften erforderlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Terra Resource Corp.
    Jochen Staiger
    1605-777 Dunsmuir Street
    V7Y 1K4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Gold Terra Resource Corp.
    Jochen Staiger
    1605-777 Dunsmuir Street
    V7Y 1K4 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold Terra gibt die Ergebnisse der Jahreshaupt- und Sonderversammlung 2023 bekannt

    wurde veröffentlicht am 15. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 42 x angesehen