• Lesezeit ca. 5 Minuten, 1 Sekunden 
    News-ID 143405 

    Sarnia, Ontario, Kanada, den 15. Juni 2023 / IRW-Press / – Aduro Clean Technologies Inc. (Aduro oder das Unternehmen) (CSE: ACT) (OTCQB: ACTHF) (FWB: 9D50) ein kanadisches Technologieunternehmen, das mithilfe von chemischen Verfahren geringerwertige Rohmaterialien wie Kunststoffabfälle, schweres Bitumen und erneuerbare Öle in Ressourcen für das 21. Jahrhundert umwandelt, gibt die Gründung seiner europäischen Tochtergesellschaft Aduro Clean Technologies Europe BV (ACTE) mit Sitz in Geleen, Niederlande, bekannt.

    Die Gründung von ACTE stellt eine wichtige Erweiterung der internationalen Präsenz von Aduro dar und zeigt das Engagement des Unternehmens für seine globale Wachstumsstrategie. ACTE wird als Aduros europäisches Drehkreuz und als Kanal für die Umsetzung der strategischen Ziele in dieser Region dienen. Die Niederlande wurden aufgrund der soliden regionalen Beziehungen des Unternehmens ausgewählt, einschließlich der erfolgreichen Partnerschaften mit Brightlands Chemelot Campus (Brightlands) und Chemelot Innovation and Learning Labs (CHILL).

    ACTE wird sich darauf konzentrieren, das Hydrochemolytic-Verfahren für die Aufbereitung von Kunststoffen (HPU) auf dem europäischen Markt weiterzuentwickeln. Das vorrangige Ziel ist die Errichtung einer Demonstrationsanlage am Standort Brightlands, in der die patentierte HydrochemolyticTM-Plattformtechnologie des Unternehmens für schwer zu recycelnde Mischkunststoffe vorgeführt wird. Dabei geht es hauptsächlich um solche Kunststoffe, die bei anderen Verfahren wie dem mechanischen Recycling aussortiert werden. Aduro führt derzeit Partnerschaftsgespräche mit lokalen Stakeholdern zu diesem Projekt.

    Eine in Europa ansässige Tochtergesellschaft ist Teil des strategischen Geschäftsplans von Aduro, der die Expansion in internationale Schlüsselmärkte vorsieht. Entsprechend dieser Vision plant Aduro, die folgenden Ziele in Angriff zu nehmen, sobald die vorläufigen Daten der HydrochemolyticTM-Anlage für kontinuierlichen Kunststofffluss im Pilotmaßstab verfügbar sind und ein lokales Team eingestellt worden ist.

    – Aufbau eines dynamischen Engagements mit in Europa ansässigen Stakeholdern, um robuste Partnerschaften zu schaffen, das Kundenengagement zu fördern und die Unternehmensentwicklung voranzubringen.

    – Aufbau eines Konsortiums lokaler Partner, um den Aufbau dieser regionalen Demonstrationsanlage zu unterstützen und die Markteinführung von HPU zu beschleunigen.

    – Nutzung lokaler und europäischer Regierungszuschüsse, um die Präsentation und Vermarktung der patentierten Technologie von Aduro zu unterstützen.

    – Bildung von Allianzen mit lokalen Dienstleistern, einschließlich Ingenieurbüros, Rohstofflieferanten und Abnehmern.

    Aduro hat bereits mit der Zusammenstellung des europäischen Teams begonnen und befindet sich derzeit in fortgeschrittenen Gesprächen, um wichtige Mitarbeiter an Bord zu holen. Es wird erwartet, dass das europäische Team einen bedeutenden Einfluss auf die Umsetzung der Strategie des Unternehmens in Europa und weltweit haben wird, und zwar im Einklang mit dem Geschäftsplan des Unternehmens, ein globaler Marktführer bei der nachhaltigen Umwandlung von Kunststoffabfällen, Schwerbitumen und erneuerbaren Ölen zu werden.

    Die Einrichtung eines europäischen Stützpunktes ist ein wichtiger Schritt auf unserem strategischen Weg, sagte Ofer Vicus, CEO von Aduro. Es wird uns nicht nur ermöglichen, unsere Stakeholder in der Region besser einzubinden und zu betreuen, sondern auch als Katalysator für verschiedene strategische Ziele in Europa dienen. Wir sind begeistert von den vielversprechenden Aussichten, die unser neuer Stützpunkt bietet und die unser Engagement für die Weiterentwicklung unserer Technologie, die Pflege von Partnerschaften und die Zusammenarbeit mit Stakeholdern in ganz Europa unterstreichen. Wir sind sehr dankbar für die kollaborativen Partnerschaften, die wir in den Niederlanden bereits gebildet haben, wie die mit Brightlands, und wir freuen uns darauf, weiterhin mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten und neue regionale Partnerschaften zu stärken, um die Kreislaufwirtschaft voranzubringen und nachhaltige Praktiken zu fördern.

    Brightlands Chemelot Campus freut sich, mit Aduro Clean Technologies ein Unternehmen willkommen zu heißen, das unsere Vision für eine nachhaltige Zukunft teilt. Ihr innovativer Ansatz zur Umwandlung von Kunststoffabfällen in wertvolle Ressourcen ist ein Beweis für die Kraft von Chemie und Technologie. Wir sind gespannt, wie ihre Präsenz unseren Campus bereichern und zur Förderung nachhaltiger Praktiken in Europa beitragen wird, sagte Karen Scholz, Business Development Manager bei Brightlands Chemelot Campus.

    Über Brightlands Chemelot Campus

    Brightlands Chemelot Campus fördert Innovation und Unternehmenswachstum, indem es den Nutzern Zugang zu talentierten Mitarbeitern, Wissen, Infrastruktur und unternehmerischer Initiative bietet. Dies ermöglicht es dieser dynamischen Gemeinschaft, Hochleistungsmaterialien, nachhaltige Prozesse und biomedizinische Lösungen für eine nachhaltigere und gesündere Welt zu entwickeln. Der Campus und der angrenzende Chemelot-Industriepark bilden ein riesiges Labor, in dem die fähigsten, hochqualifizierten Experten von Universitäten und aus der Wirtschaft zusammenarbeiten.

    Der Campus ist Partner des Chemelot Circular Hub, einem Testgelände von internationaler Bedeutung für den Übergang zur Kreislaufwirtschaft.

    Brightlands Chemelot Campus ist Teil von Brightlands, einer offenen Innovationsgemeinschaft, die aus vier Campus besteht, die sich mit den großen Herausforderungen in den Bereichen Werkstoffe, Kreislaufchemie, Gesundheit, Agrar- und Ernährungswirtschaft, Datenwissenschaft und intelligente digitale Dienstleistungen befassen. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.brightlands.com/brightlands-chemelot-campus

    Über Aduro Clean Technologies

    Aduro Clean Technologies entwickelt patentierte wasserbasierte Technologien für das chemische Recycling von Kunststoffabfällen, die Umwandlung von schwerem Rohöl und Bitumen in leichteres, wertvolleres Öl sowie von erneuerbaren Ölen in höherwertige Kraftstoffe oder regenerativ erzeugte Chemikalien. Die Hydrochemolytic-Technologie des Unternehmens stützt sich auf Wasser als kritischen Wirkstoff in einer chemischen Plattform, die bei relativ niedrigen Temperaturen und zu relativ geringen Kosten arbeitet – ein bahnbrechender Ansatz, der Einsatzstoffe mit geringem Wert in Ressourcen für das 21. Jahrhundert verwandelt.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Ofer Vicus, CEO
    ovicus@adurocleantech.com

    Karen Scholz, Business Development Manager
    Karen.scholz@brightlands.com

    Abe Dyck, Investor Relations
    ir@adurocleantech.com
    +1 604-362-7011

    Arrowhead
    Thomas Renaud, Managing Director
    enquire@arrowheadbid.com
    +1 212 619-6889

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Fakten beruhen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen der Geschäftsleitung auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen vernünftig sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen, und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, beinhalten nachteilige Marktbedingungen und andere Faktoren jenseits der Kontrolle der Parteien. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70978/230615ACTEntersEUMarket_DE_PRcom.001.png

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aduro Clean Technologies Inc.
    Christopher Parr
    #104 – 1086 Modeland Road
    N7S 6L2 Sarnia, Ontario
    Kanada

    email : chris@dimensionfive.ca

    Pressekontakt:

    Aduro Clean Technologies Inc.
    Christopher Parr
    #104 – 1086 Modeland Road
    N7S 6L2 Sarnia, Ontario

    email : chris@dimensionfive.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Aduro Clean Technologies baut Präsenz in Europa aus und gründet Tochtergesellschaft in den Niederlanden

    wurde veröffentlicht am 15. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 25 x angesehen