• Lesezeit ca. 1 Minuten, 52 Sekunden 
    News-ID 143386 

    Erfolgreiche Partnerschaft wird weiter ausgebaut

    Aus der erfolgreichen Zusammenarbeit während der Corona-Pandemie formen die Kingline Group aus Erlangen und eines der renommiertesten Modelabel Deutschlands, die van Laack GmbH, mit Sitz in Mönchengladbach, von nun an eine dauerhafte Partnerschaft.

    In der nun beginnenden, vertieften Kooperation wollen sie gemeinsam auf dem Gebiet der medizinischen Arbeitskleidung weiterwachsen. Diese zeigt, dass Dienstkleidung nicht nur funktional, sondern auch bequem und modisch sein kann. van Laack ist mit seinem patentierten, kochfesten VANSAN-Textil im Zukunftsfeld der medizinischen Berufsbekleidung bereits hervorragend positioniert.

    Erfolgreiche Partnerschaft seit mehr als 3 Jahren

    Die beiden Unternehmen kooperieren bereits seit 2020. Ursprünglich war die Kingline Group Handelspartner, welcher van Laack Einwegkittel während der Pandemie vertrieb. Aus der anfänglichen Händler-Lieferanten-Beziehung wurde, dank eines eigenen Antigen-Schnelltests („NASOCHECKcomfort“), eine vollwertige Partnerschaft, die jetzt in eine neue Phase tritt. Gemeinsam wollen die beiden erfolgreichen Unternehmen aus Mittelfranken und dem Rheinland in der Nach-Corona-Phase die Zusammenarbeit intensivieren.

    Christian von Daniels, CEO der van Laack GmbH, zur Kooperation: „Mit dem starken Team von Kingline setzen wir die Erfolgsgeschichte unserer Partnerschaft fort. Die van Laack Medical Kollektion wird mit der Power von Kingline im Service und Vertrieb ein dynamisches Wachstum erleben! Wir freuen uns drauf!“

    Auch Andre Vöst, Head of Commerce bei Kingline, sieht dem Ausbau der Kooperation mit dem erfahrenen und erfolgreichen Modelabel positiv entgegen: „Wir sind wahnsinnig stolz auf das Vertrauen, dass van Laack in uns setzt. Unsere größte Herausforderung ist es, unser Momentum aus der Pandemie aufrecht zu erhalten. Außerdem können wir von der Expertise des van Laack-Teams, um Christian von Daniels, und der mehr als 100-jährigen Erfahrung des Unternehmens als Premium-Modelabel nur profitieren.“

    Weitere Informationen unter: https://kingline.group/

    Über die Kingline Group:
    Kingline aus dem mittelfränkischen Röttenbach bei Erlangen wurde von Visionär Lion Heuschkel zunächst als Eventagentur gegründet. Mit dem Ausbruch des Corona-Virus wurde der Tätigkeitsbereich verlagert: Nur einen Monat nach Pandemie-Beginn wechselte Kingline ins Medizingeschäft- mit dem Vertrieb von Masken und Schutzkleidung für medizinisches Personal. Schnell kam das Geschäft mit Schnelltests und PCR-Tests hinzu. Namhafte Partner wie Edeka, Volkswagen oder auch das Ministerium für Gesundheit und Pflege Bayern gehörten dabei zum Kundenstamm. Seit dem Ende der Pandemie entstand dann die Kingline Group. Neben dem ursprünglichen Geschäftsfeld der Events sind die Röttenbacher bereits in weiteren Branchen aktiv. Neben der unternehmenseigenen Marketingagentur liftofff ist man bereits in den Bereichen der erneuerbaren Energien, Commerce, dem Maschinen- und Formenbau, der Automobilbranche oder der Projektentwicklung im Bereich Immobilien/Real Estate tätig.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BETTERTRUST GmbH für Kingline Group
    Frau Stefanie Riedl
    Luisenstraße 40
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 30 340 60 10 80
    web ..: https://www.bettertrust.com/
    email : s.riedl@bettertrust.de

    Pressekontakt:

    BETTERTRUST GmbH für Kingline Group
    Frau Stefanie Riedl
    Luisenstraße 40
    10117 Berlin

    fon ..: +49 30 340 60 10 80
    web ..: https://www.bettertrust.com/
    email : s.riedl@bettertrust.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kingline Group setzt Kooperation mit Traditions-Modeunternehmen van Laack weiter fort

    wurde veröffentlicht am 15. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 36 x angesehen