• Lesezeit ca. 2 Minuten, 27 Sekunden 
    News-ID 143332 

    Gefunden wurde das älteste Gold der Menschheit in Varna an der bulgarischen Schwarzmeerküste.

    Es handelt sich um eine große Grabstätte. Sie gilt als eine der wichtigsten Stätten der Geschichte. Der Goldschatz, der dort in den 1970er Jahren entdeckt wurde, stammt aus der Zeit zwischen 4.600 und 4.200 vor Christus und er enthält rund 3.000 Goldartefakte. Knapp 300 Gräber konnten bisher ausgemacht werden. Dabei war eines besonders außergewöhnlich, denn es beherbergte einen Herrscher oder Anführer. So enthielt es auch mehr Gold als andere Bestattungen. Jedenfalls sind das älteste bearbeitete Gold und Kupfer der Menschheitsgeschichte bei Varna gefunden worden. Es sind unter anderem Ringe, Ketten, Gefäße und Werkzeugteile vorhanden. Aus dünnen Goldblechstreifen wurden Perlen angefertigt, die vermutlich älteste Goldperlenkette der Erde.

    Goldschätze werden immer wieder mal entdeckt. Einen Goldschatz, der rund 1.000 Jahre alt ist, hat ein privater Schatzsucher im nördlichen Holland mithilfe eines Metalldetektors gefunden. Es waren Goldmünzen und Goldschmuck aus dem Hochmittelalter. Vielleicht wurde der Schatz damals vergraben, weil es in der Zeit um 1.250 Kriege dort gab und der Besitzer seinen wertvollen Schatz verstecken wollte. Der Schatzsucher hatte den Fund bereits 2021 gemacht.

    Etwa zur selben Zeit entdeckte in Dänemark auch mit einem Metalldetektor ein Mann einen rund 1.500 Jahre alten Goldschatz, einen der größten Goldschätze, die je in Dänemark ans Licht der Welt kamen. Man vermutet, dass die Götter mit dem Vergraben des Goldes nach einem Vulkanausbruch besänftigt werden sollten. Anstatt mit einem Metalldetektor durch die Lande zu ziehen, dürfte es aussichtsreicher sein auf gut aufgestellte Goldgesellschaften zu setzen, die das wertvolle Metall mit neuesten Technologien aus dem Boden holen.

    Da wäre etwa Tudor Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/tudor-gold-corp/ – mit seinem Treaty Creek Goldprojekt in British Columbia. Ein großes Diamantbohrprogramm für 2023 ist erfolgreich gestartet.

    In Idaho arbeitet Revival Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/revival-gold-inc/ – an der Exploration und Erschließung seiner Beartrack-Arnett-Goldliegenschaft.

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Das älteste Gold der Welt

    wurde veröffentlicht am 14. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 38 x angesehen