• Lesezeit ca. 2 Minuten, 40 Sekunden 
    News-ID 143312 

    automatica 2023 – Halle B4, Stand 510

    BildDas internationale High-Tech Unternehmen Agile Robots freut sich, seine innovativen Automatisierungslösungen auf der automatica in München präsentieren zu können (Halle B4, Stand 510). Neben einer Reihe von interaktiven Anwendungen wird hierbei besonders der Yu 5 Industrial im Vordergrund stehen. Der hochmoderne Leichtbauroboter, der über sechs Achsen, 5 kg Traglast und eine integrierte Kamera mit Verarbeitungssystem für visuelle Daten verfügt, wird zwischen dem 27. und 30. Juni das erste Mal öffentlich zu sehen sein.

    Der Mensch im Fokus

    Die Applikationen des Automatisierungsunternehmens zielen darauf ab, Produktionsprozesse zu optimieren und die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten nachhaltig zu verbessern. Diese Ziele stehen auch auf dem Messestand im Fokus. Hier können sich die Besucher interaktiv mit unterschiedlichen Industrieanwendungen vertraut machen. Ob Maschinenbeschickung, Montage, Verpackung, Lasergravur, Qualitätsprüfung oder futuristischer Robotik-Hand: Auf dem Messestand von Agile Robots kommen alle, die sich für innovative Automatisierungslösungen und moderne Technologien interessieren, auf ihre Kosten.

    Produktionsautomatisierung live erleben

    Automatisierte Fertigungsprozesse wirken oft sperrig, hoch komplex und unzugänglich – doch die Realität kann auch anders aussehen. Deswegen stellt Agile Robots die Micro Factory auf seinem Messestand vor. Diese führt den Besuchern vor Augen, wie vier Roboter gemeinsam eine Industrieaufgabe absolvieren. Dabei lernen die Besucher nicht nur die Abläufe kennen, sondern können sich auch mit dem Roboter Diana 7 vertraut machen. Dazu kommt, dass die Besucher das fertige Produkt, das vor ihren Augen zusammengebaut, personalisiert und verpackt wird, anschließend mit nach Hause nehmen können.

    Auch das Endprodukt der Lasergravur Anwendung dürfen die Besucher anschließend mitnehmen. Hier lernen sie, wie einfach ein Leichtbauroboter von Agile Robots in einen bereits existierenden Fertigungsprozess integriert werden kann. Dafür bestückt der Yu 5 Industrial einen Beschriftungslaser der Firma KonTec mit einem USB-Stick, der anschließend mit einer Gravur versehen wird. Diese Personalisierung kann der Besucher selbst über eine Benutzeroberfläche auslösen.

    Neben der Fertigung spielt auch die Qualitätsprüfung industrieller Produkte eine wichtige Rolle auf dem Messestand von Agile Robots. Aufgrund seiner hohen Wiederholgenauigkeit und Präzision kann der Yu 5 Industrial das 3D-Fertigungsmesssystem der Firma KEYENCE automatisieren. Einfachste Programmerstellung und die punktgenauen und anwenderunabhängigen Wiederholmessungen garantieren dadurch eine erhöhte Qualität. Davon profitieren Produzenten und QS-Mitarbeiter, die nun freie Kapazitäten für andere Aufgaben haben.

    Automatisierungslösungen zum Anfassen

    Künftig sollen die Roboter von Agile Robots auch verstärkt in Schulen eingesetzt werden. Auf dem Messestand gibt es das Robotik-Lernprogramm Aini schon jetzt zu sehen. Dank einer intuitiven Benutzeroberfläche bedürfen einfache Pick & Place Anwendungen nur wenige Minuten, und die Besucher können sich selbst im Programmieren üben.

    Auf der automatica 2023 wird das Portfolio durch ein weiteres, fingerfertiges Produkt ergänzt: Die Robotik Hand. Dank ihrer 15 beziehungsweise 16 Freiheitsgrade ist sie besonders flexibel und kann mithilfe hochmoderner Sensoren menschliche Handbewegungen nachahmen. Ganz im Sinne der anderen Anwendungen, dürfen sich die Besucher selbst von der Sensitivität der Robotik Hand überzeugen.

    „Die Applikationen, die Sie auf der automatica 2023 zu Gesicht bekommen werden, sind lediglich der Anfang. Wir freuen uns darauf, unser Produktportfolio kontinuierlich zu ergänzen und auf die Automatisierungsbedürfnisse unserer Kunden und Partner einzugehen. Der Markteintritt des Yu 5 Industrial ist hier bereits ein weiterer wichtiger Meilenstein“, erklärt Dr. Zhaopeng Chen, CEO & Gründer von Agile Robots.

    Über Agile Robots:
    Agile Robots AG ist ein internationales Hightech Unternehmen mit Sitz in München, Deutschland, und mehr als 1000 Mitarbeitern weltweit. Unser Ziel ist es, die Lücke zwischen künstlicher Intelligenz und Robotik zu schließen, indem wir Systeme entwickeln, die modernste Kraft-Momenten-Sensorik und weltweit führende Bildverarbeitungstechnologie kombinieren. Diese einzigartige Kombination von Technologien ermöglicht es uns, benutzerfreundliche und erschwingliche Roboterlösungen anzubieten, die eine intelligente Präzisionsmontage ermöglichen.

    Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.agile-robots.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Agile Robots AG
    Herr Henner Brandes
    Staffelseestraße 8
    81477 München
    Deutschland

    fon ..: + 49 152 04956814
    web ..: https://www.agile-robots.com
    email : communications@agile-robots.com

    .

    Pressekontakt:

    Agile Robots AG
    Herr Henner Brandes
    Staffelseestraße 8
    81477 München

    fon ..: + 49 152 04956814
    web ..: https://www.agile-robots.com
    email : communications@agile-robots.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Agile Robots AG zeigt zukunftsweisende Automatisierungsvielfalt auf der automatica 2023

    wurde veröffentlicht am 13. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 31 x angesehen