• Lesezeit ca. 2 Minuten, 30 Sekunden 
    News-ID 143279 

    Für Anleger sind oft kleinere Goldgesellschaften die besseren Investments. Dennoch sind die größten Goldminen auch von Interesse.

    Aufgrund der Produktionszahlen für das Jahr 2022 steht an der Spitze der größten Goldminen weltweit die Grasberg Gold-Kupfer-Mine in Indonesien in der Provinz Papua. Entdeckt wurde sie bereits 1936 und sie liegt 4.100 Meter über dem Meeresspiegel. Produziert hat sie im vergangenen Jahr rund 1.798.000 Unzen Gold. Das meiste Gold kam im Jahr 2001 aus der Mine, zirka 3.500.000 Unzen Gold erblickten das Licht der Welt. Die zweitgrößte Goldmine liegt in Usbekistan, sie produzierte etwa 1,7 Millionen Unzen Gold. Die Reserven und Ressourcen sollen sich noch auf mehr als 150 Millionen Unzen Gold belaufen. Die drittgrößte Gold-Produktionsmenge kam in 2022 aus der Carlin-Liegenschaft von Nevada Gold Mines. Sie befindet sich im Carlin-Trend und stellt den größten Goldbergbaubetrieb in den USA dar (gut 1,5 Millionen Unzen Gold). In der Rangliste folgt die in Russland gelegene Olimpiada-Mine. Gut eine Million Unzen Gold wurden 2022 produziert, weniger als im Vorjahr, da niedrigere Gehalte der Erze zu verzeichnen waren.

    Es folgt die Boddington-Mine in Westaustralien, dann Minen in der Demokratischen Republik Kongo, in Kanada (Ontario) und Nevada (USA). Platz neun belegt die Dominikanische Republik und Platz zehn gebührt einer Mine in Mali, an der Grenze zu Senegal. Die Inflation und Krisen wie der Krieg in Russland sorgen für die Attraktivität des Goldes. Als Anleger kann man sich physisches Gold zulegen oder in Gold-Bergbaugesellschaften investieren.

    Eine besondere Möglichkeit sind Beteiligungen an Royalty-Unternehmen, denn eine Diversifizierung, also eine Risikostreuung ist dabei gleich mitinbegriffen.

    Zwei Unternehmen aus diesem Bereich, die das erste Quartal 2023 sehr erfolgreich absolviert haben, sind Osisko Gold Royalties und Gold Royalty – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/gold-royalty-corp/ -. Letztgenanntes Unternehmen ist in Nord-, Mittel- und Südamerika aktiv und zahlt auch Dividenden.

    Osisko Gold Royalties – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/osisko-gold-royalties-ltd/ – konzentriert sich auf Nordamerika.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Gold Royalty (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gold-royalty-corp/ -) und Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Woher das meiste Gold kommt

    wurde veröffentlicht am 12. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 47 x angesehen