• Lesezeit ca. 2 Minuten, 47 Sekunden 
    News-ID 143266 

    Das Hotel Krønasår im Europa-Park in Rust überzeugt im Rahmen des Hotel-Betten-Tests mit exzellentem Ergebnis und wurde nun mit dem Clean-Sleeping-Award ausgezeichnet.

    BildGröße stellt auch bei Detailfragen kein Hindernis dar. Dies konnte nun bei dem Hotel Krønasår im Europa-Park im Rahmen einer unangekündigten Prüfung der Hotelbetten festgestellt werden. Laut dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ist der Ort Rust an der deutsch-französischen Grenze mit fast 6.000 Betten nicht nur der größte Hotelstandort in Deutschland. Er beheimatet auch Deutschlands größten privaten Hotelbetreiber an einem Ort. Die Inhaberfamilie Mack bietet hier rund um den Europa-Park in Rust ein breit gefächertes Hotelangebot. Dazu gehören unter anderem Suiten jenseits der 1.000 Euro-Marke pro Nacht.
    «In diesem Vier-Sterne-Superior Hotel wurde bei dem Test der Hotelbetten in puncto Schlafkomfort nicht nur ein Angebot vorgefunden, welches über das der meisten Fünf-Sterne-Hotels hinaus geht, sondern auch ein hoher Hygienestandard attestiert. Daher ist die Auszeichnung mit dem Clean-Sleeping-Award mehr als verdient», so Jens Rosenbaum, Bettenexperte, Autor und Chefredakteur von Schlafen Spezial.
    Dieser selten vergebene Award zeichnet solche Hotels aus, die im Rahmen eines standardisierten Messverfahrens einen bereinigten Mittelwert von unter 500 KbE (Koloniebildende Einheit) erzielen.

    Diese Ergebnisse sind jedoch kein Zufall: «Guter Schlaf ist das A und O für unser Befinden, unsere Zufriedenheit und unsere Leistungsfähigkeit. So ist es für uns als Europa-Park Erlebnis Resort von Anfang an selbstverständlich gewesen, dass wir großen Wert auf hochwertige Betten legen. Dieses Investment in Qualität ist gut angelegt. Gute Betten sind von enormer Bedeutung für die Qualität eines Hotels und dem damit verbundenen Schlaf der Gäste. Und Nachhaltigkeit ist ausgesprochen wichtig – ja sogar unverzichtbar. Die Betten und ihre Materialien gehören da natürlich mit dazu», ergänzt Michaela Doll-Lämmer, Hoteldirektorin der sechs Hotels im Europa-Park.

    Doch dabei belässt es die Inhaberfamilie nicht, wie Thomas Mack erläutert: «Wir halten natürlich immer die Augen offen für neue Entwicklungen. Das Wohl der Gäste steht für uns im Mittelpunkt. Unsere drehbaren Betten in den neuen Krønasår Boutique Suiten sind ja eine viel beachtete Innovation aus unserem Produktionsbetrieb Mack Rides. Den Gästen bieten sich viele verschiedene Perspektiven und Ausblicke. Wer weiß, ob es bald noch weitere Überraschungen gibt.»

    Der Hotel-Betten-Award wird in den Kategorien Clean (Hygiene), Smart (Komfort) und Green (Nachhaltigkeit) vergeben. Der Green-Sleeping-Award 2023 wird am 7. September 2023 in Frankfurt im Rahmen des Branchenevents #HSMAday statt. Für diese Kategorie kann sich – anders als beim Clean-Sleeping-Award – jedes Hotel über den Hotel-Betten-Check bewerben.

    Eine weitere Auszeichnung wird es künftig für eine andere Branche geben, bei der ebenfalls das Bett im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit steht: dem stationären Betteneinzelhandel. In dieser Branche vertreibt Schlafen Spezial seit 2015 sein Magazin und prüft hierzu ebenfalls regelmäßig den Fachhandel vor Ort. Nun werden erstmals auch in dieser Branche Auszeichnungen für «geprüfte Beratungsqualität» verliehen, um den Verbrauchern eine unabhängige Orientierung zu bieten.
    Der vollständige Artikel zum Hotel-Betten-Test im Krønasår ist zu lesen auf der Website des Fachmagazins Cost & Logis.

    Foto: Europa-Park Rust.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schlafen Spezial
    Herr Jens Rosenbaum
    Postfach 1332
    31253 Lehrte
    Deutschland

    fon ..: +49 173 606 8898
    web ..: http://www.schlafenspezial.de
    email : rosenbaum@schlafenspezial.de

    Der Verlag Schlafen Spezial ist Mitglied im Medienverband der freien Presse e.V. Inhaber und Journalist (DJV) Jens Rosenbaum spezialisierte sich mit seinem Fachmagazin auf die Themen Bett und Schlafen. Seit über zehn Jahren werden Publikationen und Beiträge in den Branchen Handel, Hotellerie und Industrie veröffentlicht. Das Magazin „Schlafen Spezial“ hat eine jährliche Druckauflage von durchschnittlich 500.000 Exemplaren. Der von Schlafen Spezial durchgeführte HOTEL-BETTEN-TEST sowie der in Kooperation mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) e.V. entwickelte HOTEL-BETTEN-CHECK schaffen erstmals in Europa eine unabhängige Informationsplattform über Hotelbetten, die im künftigen HOTEL-BETTEN-REPORT zusammengeführt werden sollen.
    Gemeinsam mit anderen Fachmedien werden in den Bereichen Hygiene, Komfort und Nachhaltigkeit Hotels mit dem CLEAN-SLEEPING-, SMART-SLEEPING- und GREEN-SLEEPING-AWARD für besondere Leistungen ausgezeichnet.
    Jens Rosenbaum hat Mathematik und Wirtschaftswissenschaften studiert, ist Journalist und Verleger sowie beratend tätig.

    Pressekontakt:

    Wolf.Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: 0041764985993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Clean-Sleeping-Award Gewinner: Größter Hotelstandort in Deutschland bietet höchsten Hygienestandard

    wurde veröffentlicht am 12. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 34 x angesehen