• Lesezeit ca. 2 Minuten, 26 Sekunden 
    News-ID 143199 

    – Für Millionen Kinder in Deutschland wird finanziell nicht vorgesorgt. Das will Bling ändern und macht deutsche Familien fit für den Kapitalmarkt.

    – Partnerschaft: Bling startet Sparbäume ab 1 Euro monatlich mit Evergreen, dem einzigen B Corp zertifizierten Vermögensverwalter in Deutschland.

    – Starkes Wachstum bislang über Taschengeld-App: Zehntausende Familien sind zahlende Abonnenten von Bling und nutzen die App täglich.

    Bling, Europas erstes Family-Fintech, öffnet den Kapitalmarkt für Familien. Mit den neuen Sparbäumen von Bling können Familien bereits ab 1EUR monatlich nachhaltig Geld anlegen. Bisher können Familien bei Bling ihr Geld verwalten und dem Nachwuchs mit einer lehrreichen App und Prepaid-Karte einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld beibringen. Nun wird auch das Investieren einfach und familienfreundlich.

    Etwa 84% der Eltern in Deutschland sind nicht am Kapitalmarkt investiert, denn klassische Anlageprodukte sind teuer, komplex und oft unverständlich. Oft trauen sich Familien nicht die Schwelle zum Kapitalmarkt zu nehmen. Deshalb sind die Sparbäume von Bling für Familien gemacht, die sich bisher nicht mit Börse und Aktien beschäftigen. Bling setzt auf spielerische Visualisierungen und einfache Erklärungen von Expertinnen und Experten. Das Fondsmanagement übernimmt der nachhaltige Leipziger Asset-Manager Evergreen. Die Kosten liegen dabei deutlich unter dem Branchendurchschnitt.

    Nils Feigenwinter, CEO von Bling: „Bei der Entwicklung unseres Investment-Angebots waren Einfachheit und Nachhaltigkeit für uns besonders wichtig. Viele Investmentprodukte auf dem Markt sind komplex, intransparent und nicht familienfreundlich. Wir stellen bei der Produktentwicklung Familien in den Mittelpunkt, um ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Produkt anzubieten.“ Und Feigenwinter ergänzt zum Markt: „Alle unterschätzen das Marktpotenzial von Familien, auch deshalb haben Banken diesen Bereich über Jahrzehnte sträflich vernachlässigt. Mit Bling holen wir das jetzt auf.“

    Das in den Sparbäumen angelegte Geld wird global diversifiziert und ausschließlich nachhaltig (mindestens Artikel 8-Fonds SFDR) in Aktien, Anleihen und Kasse investiert. Familien haben die Möglichkeit, aus zehn verschiedenen Risikostufen zu wählen, um ihre individuellen Präferenzen und Anlageziele zu berücksichtigen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Impact Investments, bei denen die erzielte Wirkung auf Umwelt und Gesellschaft im Vordergrund steht. Dies kann sowohl durch direkte Investitionen in nachhaltige Projekte und Unternehmen als auch durch die Auswahl von Fonds geschehen, die einen positiven Einfluss auf bestimmte Nachhaltigkeitsziele haben.

    Seit dem Launch der Taschengeld-App im Juni 2022 ist Bling schnell viral gewachsen. Zehntausende Familien nutzen täglich Bling. Mit den Sparbäumen lanciert Bling sein zweites Familien-Finanzprodukt. „Tagtäglich sehen wir die Herausforderungen von Familien in unserer App und entwickeln daraus neue Produktideen für Familien. Wir planen in 2023 noch mindestens ein weiteres Produkt zu launchen“, kommentiert Feigenwinter.

    Über Bling:
    Bling wurde im Juni 2021 in Berlin gegründet. Das Family-Fintech startete als Taschengeld-App, um die Finanzkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu stärken. Heute nutzen Tausende Familien die Bling-App. Für viele Kinder und Jugendliche ist es die erste selbständige Bezahlerfahrung.

    Weitere Informationen unter https://bling.de

    Über EVERGREEN:
    EVERGREEN ist eine B Corp und unabhängiger, nachhaltiger Fondsmanager mit digitaler Vermögensverwaltung mit Sitz in Leipzig. Das Unternehmen erstellt und verwaltet risikogerechte und global diversifizierte Portfolios zum systematischen Vermögensaufbau. Zum Einsatz kommen die eigenen Publikumsfonds, welche nach strengen Nachhaltigkeitskriterien von EVERGREEN selbst gemanagt werden. Das Fintech-Unternehmen wurde 2018 von Iven Kurz gegründet. Zuvor hatte er den Bereich Wertsicherungsstrategien für die Asset Management-Töchter der Bankhäuser Metzler und Lampe mit aufgebaut und geleitet. EVERGREEN ist ein reguliertes Finanzdienstleistungsinstitut nach § 15 WpIG (Wertpapierinstitutsgesetz).

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bling Service GmbH
    Herr Artem Zhuravlev
    Urbanstraße 71 71
    10967 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49-1515-6343098
    web ..: https://bling.de
    email : presse@blingcard.de

    .

    Pressekontakt:

    Bling Service GmbH
    Herr Artem Zhuravlev
    Urbanstraße 71 71
    10967 Berlin

    fon ..: +49-1515-6343098
    web ..: https://bling.de
    email : presse@blingcard.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Family-FinTech Bling macht Geldanlage familienfreundlich und startet Sparbäume für Kinder

    wurde veröffentlicht am 8. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 33 x angesehen