• Lesezeit ca. 3 Minuten, 7 Sekunden 
    News-ID 143134 

    Der finnische Asset Manager Fondita bietet den Zugang zu kleinen börsennotierten Unternehmen in Nordeuropa. Das ist für Investoren eine interessante Beimischung.

    BildDie nordischen Länder stehen weltweit für politische Stabilität, Wohlstand und hohe Lebensqualität, soziale Sicherheit, effiziente Bildungssysteme, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sowie Innovation und Kreativität. Das macht Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland wirtschaftlich erfolgreich und international hoch angesehen, und Unternehmen aus diesen Ländern sind weltweit für ihre zukunftsorientierten Lösungen und qualitativ hochwertigen Produkte bekannt.

    „Das macht die nordischen Länder auch für Investoren sehr interessant. Börsennotierte Unternehmen aus Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland schlagen bei der Performance regelmäßig den Euro Stoxx 50, sodass die nordischen Indizes aussichtsreiche Anlageziele darstellen“, sagt Fredrik von Knorring, Geschäftsführer der finnischen Fondita Fund Management Company (kurz: Fondita, https://fondita.de). Die 1997 gegründete Fondsgesellschaft mit Sitz in Helsinki konzentriert sich unter anderem auf das Management der Fondsstrategien „Fondita Nordic Micro Cap“ (ISIN: FI0008810932 / WKN: A2PYHS) und „Fondita Nordic Small Cap“ (ISIN: FI0008802871 / WKN: A14W7Z).

    Dabei stehen Investments in nordeuropäische Micro und Small Caps im Fokus. Fonditas Micro Cap-Unternehmen sind börsennotiert und haben einen Marktkapitalisierung von weniger als 800 Millionen Euro, während die vom Fondsmanagement ausgewählten Small Cap-Unternehmen eine Marktkapitalisierung von maximal drei Milliarden Euro haben. Aus Liquiditätsgründen hält das Fondsmanagement auch einen Anteil des Vermögens in größeren Unternehmen. „Unter diesen kleinen börsennotierten Unternehmen in Nordeuropa findet sich eine große Zahl an interessanten Gesellschaften mit aussichtsreichen Ideen und Geschäftsmodellen mit überdurchschnittlichen Wachstumsaussichten. Daher bieten sich diese Unternehmen als Beimischung in einem Aktienportfolio an, um mit einer alternativen Strategie Renditen oberhalb des Kapitalmarktdurchschnitts zu erzielen. Immerhin können Investoren auf eine überdurchschnittliche Wertentwicklung von Small und Micro Caps hoffen“, erklärt Fondita-CEO und -Portfoliomanager Markus Larsson.

    Aber warum sollten Investoren in Deutschland gerade auf solche Unternehmen aus Nordeuropa setzen? Ganz einfach, betont Markus Larsson: „Nebenwerte schlagen regelmäßig die Großunternehmen und weisen langfristig eine bessere Wertentwicklung auf. Beispielsweise konnten Investoren in den vergangenen 20 Jahren mit nordischen Small und Micro Caps eine doppelt so hohe Performance erzielen wie mit deutschen Aktien.“

    Besonders interessant sei der nordische Aktienmarkt aufgrund der hohen Anzahl an gelisteten Unternehmen. Deutschland sei zwar achtmal so groß wie Schweden, aber Schweden habe mehr börsennotierte Nebenwerte als die Bundesrepublik. „Das lässt eine professionelle Streuung zu, wie wir sie mit unseren Fondsstrategien ,Nordic Micro Cap‘ und ,Nordic Small Cap‘ umsetzen. Wir setzen dabei bevorzugt auf Unternehmen, die unter anderem über eine starke Marktposition, eine etablierte Rentabilität, große Zukunftschancen und sorgfältig durchdachte Nachhaltigkeitsstrategien verfügen.“ Das Fondita-Portfoliomanagement trifft sich im Rahmen der Unternehmensanalysen regelmäßig mit dem jeweiligen Management sowie mit Wettbewerbern und Kunden, um einen umfassenden Überblick über die künftigen Möglichkeiten der Unternehmen auf dem Markt zu gewährleisten.

    In Deutschland sind die Strategien „Fondita Nordic Micro Cap“ und „Fondita Nordic Small Cap“ über die meisten Plattformen für professionelle und private Investoren zugänglich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fondita Fund Management Company Ltd
    Herr Fredrik von Knorring
    Aleksanterinkatu 48 A
    00100 Helsinki
    Finnland

    fon ..: +358 9 66 89 89 33
    web ..: http://www.fondita.fi
    email : fredrik.von.knorring@fondita.fi

    Über Fondita Fund Management Company

    Fondita Fund Management Company (kurz: Fondita) ist eine 1997 gegründete finnische Fondsgesellschaft mit Sitz in Helsinki. Fondita wird von Markus Larsson und Fredrik von Knorring geführt und hat sich auf die Auflegung und das Management von Fondsstrategien mit dem Fokus auf globale Megatrends („Fondita Global Megatrends“) und den Healthcare-Sektor („Fondita Healthcare“), nordeuropäische Micro und Small Caps („Fondita Nordic Micro Cap“ und „Fondita Nordic Small Cap“) sowie europäische Nachhaltigkeitstitel („Fondita Sustainable Europe“) spezialisiert. Die Anlagephilosophie aller Fondita-Fonds basiert auf konzentrierten Portfolios mit einer aktiven Aktienauswahl, bei der Langfristigkeit und Nachhaltigkeit die entscheidenden Elemente sind. Das zeigt sich auch an der überdurchschnittlichen Performance, die die Fondsstrategien seit 1997 erwirtschaftet haben. Die Anforderungen an die Portfoliounternehmen sind vielfältig, und das Fondsmanagement investiert bevorzugt in Unternehmen, die unter anderem über eine starke Marktposition, eine etablierte Rentabilität, große Zukunftschancen und sorgfältig durchdachte Nachhaltigkeitsstrategien verfügen. Ebenso treffen sich die Fondita-Manager regelmäßig mit dem Management der Unternehmen sowie mit Wettbewerbern und Kunden, um einen umfassenden Überblick über die künftigen Möglichkeiten der Unternehmen auf dem Markt zu gewährleisten. Ein ebenso wichtiger Punkt ist, dass alle Fondsinvestments mit den Verantwortungsprinzipien von Fondita in Einklang stehen. Die Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investieren beruhen auf der Überzeugung, dass Unternehmen, die verantwortungsbewusst handeln und nach nachhaltigen Prinzipien arbeiten, langfristig bessere Anlageprojekte sind. Weitere Informationen unter https://fondita.de

    Pressekontakt:

    Fondita Fund Management Company Ltd
    Herr Fredrik von Knorring
    Aleksanterinkatu 48 A
    00100 Helsinki

    fon ..: +358 9 66 89 89 33
    web ..: http://www.fondita.fi
    email : fredrik.von.knorring@fondita.fi


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    In Nordeuropa von versteckten Perlen profitieren

    wurde veröffentlicht am 6. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 49 x angesehen