• Lesezeit ca. 3 Minuten, 37 Sekunden 
    News-ID 142944 

    Vancouver, British Columbia – 30. Mai 2023 – U.S. GoldMining Inc. (NASDAQ: USGO) („U.S. GoldMining“ oder das „Unternehmen“) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen nach dem erfolgreichen Abschluss seines Börsengangs im April 2023, bei dem 20 Millionen US$ eingenommen wurden (der „Börsengang“), sein Explorationsprogramm und Budget für 2023 genehmigt hat. Das Unternehmen hat mit der Umsetzung seiner Pläne begonnen, um den Wert des unternehmenseigenen Gold-Kupfer-Projekts Whistler („Whistler“) in Alaska, USA, zu erschließen, und hat Feldteams mobilisiert, um mit den Explorationsaktivitäten zu beginnen.

    Höhepunkte:

    – Phase 1 des Eröffnungsexplorationsprogramms des Unternehmens hat begonnen, wobei Feldcrews Sanierungsarbeiten im bestehenden Lager Whistler durchführen, die den Beginn von Kernbohrungen, Minentechnik und Umweltgrundlagenstudien später in der Sommerfeldsaison 2023 ermöglichen werden.
    – Das Board of Directors des Unternehmens hat ein Budget für den Beginn und die Durchführung von Phase 1 eines zweijährigen Explorationsprogramms genehmigt, das Kernbohrungen von bis zu 10.000 Metern auf dem Projekt Whistler umfasst.
    – Das Unternehmen kann nach Erhalt der Genehmigungen vom Alaska Department of Natural Resources im September 2022 mit den Explorationsaktivitäten in Whistler beginnen, und das Explorationsprogramm ist nach dem kürzlich erfolgten Börsengang vollständig finanziert.
    – U.S. GoldMining hat sich zu verantwortungsvollen Explorations- und Bergbaupraktiken verpflichtet und ist bestrebt, Investitionen zu tätigen, die die lokale Wirtschaft, ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung unterstützen.

    Tim Smith, Chief Executive Officer von U.S. GoldMining, kommentierte: „US GoldMining ist nun vollständig finanziert und hat die Erlaubnis, unser erstes Explorationsprogramm in Whistler zu starten. Wir haben für die Durchführung unserer Explorationspläne führende Unternehmen der Branche mit beträchtlichen Ortskenntnissen engagiert und freuen uns, mit dem Phase-1-Programm zu beginnen. Da bereits mehrere Explorationsziele identifiziert wurden, freuen wir uns darauf, mit der Arbeit zu beginnen und die Wiederentdeckung von Whistler voranzutreiben.“

    Das Lager in Whistler verfügt über die notwendige Infrastruktur und Ausrüstung, um die Exploration im kommenden Sommer wieder aufzunehmen. Das Camp befindet sich neben dem voll funktionsfähigen Whiskey Bravo Airstrip und nur 6 Kilometer von der Gold-Kupfer-Lagerstätte Whistler entfernt, die über eine bestehende Zufahrtsstraße erreichbar ist. Die Renovierung des bestehenden Camps und der Bau zusätzlicher Einrichtungen, um die betrieblichen Anforderungen zu erfüllen, werden voraussichtlich im Juli 2023 abgeschlossen sein, sodass die Explorationsaktivitäten und Bohrungen im August dieses Jahres aufgenommen werden können.

    Das Unternehmen hat Equity Exploration Consultants Ltd. („Equity Exploration“) mit der Leitung der geologischen und Explorationsaufgaben bei Whistler, einschließlich des geplanten Bohrprogramms, beauftragt. Equity Exploration verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Explorationsbranche, einschließlich umfangreicher Fachkenntnisse im Bereich Porphyr-Kupfer-Gold und beträchtlicher Erfahrung in Alaska, und das Management verfügt über direkte Erfahrungen in Whistler aus früheren Explorationskampagnen.

    Das in Alaska ansässige Lagerbau- und Logistikunternehmen Yukuskokon Professional Services, LLC. („Yukuskokon“) wurde beauftragt, die Renovierung und den Bau des Lagers abzuschließen und anschließend das Lager in Whistler zu eröffnen und zu leiten sowie zusätzliche Unterstützungsdienste vor Ort zu leisten. Yukuskokon ist bereits im Distrikt tätig und bringt somit bedeutende lokale Kenntnisse, Erfahrungen und betriebliche Synergien in das Projekt ein.

    Über U.S. GoldMining Inc.

    U.S. GoldMining Inc. ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung des Gold-Kupfer-Projekts Whistler konzentriert, das 170 km (105 Meilen) nordwestlich von Anchorage, Alaska, USA, liegt. Das Projekt Whistler besteht aus mehreren Gold-Kupfer-Porphyr-Lagerstätten und Explorationszielen innerhalb eines umfassenden regionalen Landpakets von insgesamt etwa 217,5 km² (53.700 Acres). Besuchen Sie www.usgoldmining.us für weitere Informationen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    U.S. GoldMining Inc.

    Alastair Still, Vorsitz
    Tim Smith, Geschäftsführender Direktor
    Telefon: (604) 388-9788
    E-Mail: info@usgoldmining.us

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Technische Informationen

    Tim Smith, P.Geo., Chief Executive Officer von U.S. GoldMining, hat die Erstellung dieser Pressemitteilung überwacht und die darin enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen geprüft und genehmigt. Herr Smith ist eine qualifizierte Person“ gemäß der Definition in NI 43-101.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich zukunftsgerichteter Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und im Sinne der US-Bundeswertpapiergesetze (zusammenfassend als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet). Solche Aussagen beinhalten Aussagen bezüglich der Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich des Projekts Whistler, der geplanten Explorations- und Erschließungsarbeiten sowie des Potenzials zur Erweiterung bestehender Ressourcenschätzungen. Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“ und „beabsichtigt“ oder ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen von U.S. GoldMining und unterliegen inhärenten Ungewissheiten, Risiken und Annahmen, die schwer vorherzusagen sind. Wenn Sie diese zukunftsgerichteten Aussagen in Betracht ziehen, sollten Sie die Risikofaktoren und andere Warnhinweise im Prospekt berücksichtigen, der bei den zuständigen kanadischen Aufsichtsbehörden und bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC“) im Zusammenhang mit dem Börsengang eingereicht wurde, sowie andere Einreichungen des Unternehmens bei den zuständigen kanadischen Aufsichtsbehörden, die auf SEDAR unter www.sedar.com und bei der SEC auf EDGAR unter www.sec.gov verfügbar sind. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das aktuelle Datum, und U.S. GoldMining ist nicht verpflichtet, diese Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    U.S. GoldMining Inc.
    Alastair Still
    301 Calista Court
    AK 99518 Anchorage
    USA

    email : info@usgoldmining.us

    Pressekontakt:

    U.S. GoldMining Inc.
    Alastair Still
    301 Calista Court
    AK 99518 Anchorage

    email : info@usgoldmining.us


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    U.S. GoldMining mobilisiert Feldteams für Explorationsprogramms 2023 im Whistler Gold-Copper-Projekt in Alaska

    wurde veröffentlicht am 30. Mai 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 38 x angesehen