• Lesezeit ca. 8 Minuten, 0 Sekunden 
    News-ID 141006 

    Nicht zur Weitergabe an US-Nachrichtendienste oder Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt

    Eckdaten

    – Beschaffung von C $ 50 Millionen zur Beschleunigung der Exploration kritischer Mineralien im Konzessionsgebiet Corvette
    – Privatplatzierung von Flow-Through-Aktien zu einem Preis von C $ 22,57, was einem Aufschlag von 90 % auf den zuletzt am Montag, dem 13. März 2023, an der TXV-X gehandelten Aktienkurs des Unternehmens entspricht.
    – Starke Nachfrage von bestehenden und neuen institutionellen, professionellen und versierten Investoren
    – Durchführung der Platzierung über die Ausgabe von CDI, die die Liquidität an der ASX erhöhen
    – Der Erlös wird zur Beschleunigung der Exploration im Lithiumprojekt Corvette verwendet.
    – Erste Mineralressourcenschätzung für CV5 für Juni 2023 anvisiert

    Blair Way, der President und CEO und ein Director des Unternehmens, merkte dazu wie folgt an: Das Konzessionsgebiet entwickelt sich zu einer außergewöhnlichen Entdeckung, und die starke Unterstützung für diese Kapitalbeschaffung ist ein Beweis hierfür. Wir sind mittlerweile vollständig finanziert, um erweiterte Explorationsprogramme sowie Umwelt- und Vormachbarkeitsstudien bis in das Jahr 2024 hinein durchzuführen, und setzen weiterhin unseren Geschäftsplan um, ohne die ungewissen Marktbedingungen, die derzeit weltweit vorherrschen, fürchten zu müssen.

    Wir werden unser Bohrprogramm von Juni bis Oktober erweitern, um die Bohrungen in den Zielgebieten des Konzessionsgebiets offensiv voranzutreiben, unter anderem die Definition einer ersten Ressource in CV13, Bohrungen in anderen Cluster-Zielen bei CV, und grundlegende Feldarbeiten auf der verbleibenden aussichtsreichen Geologie durchführen, die sich über mehr als 20 Kilometer durch das Konzessionsgebiet erstreckt und noch nie auf Lithiumpegmatit untersucht wurde.

    Mit nunmehr fünf aktiven (5) Bohrgeräten vor Ort werden wir die Bohrungen in dem CV-Lithiumtrend weiter offensiv vorantreiben und sind gleichzeitig bestrebt, eine erste Mineralressourcenschätzung für CV5 durchzuführen, die für Juni 2023 anvisiert ist.

    Ich danke unseren bestehenden Aktionären, die die Kapitalbeschaffung unterstützt haben, und möchte eine Reihe neuer Aktionäre in unserem Register willkommen heißen.

    15. März 2023 – Vancouver, BC, Kanada. 16. März 2023 – Sydney, Australien / IRW-Press / Patriot Battery Metals Inc. (das Unternehmen oder Patriot) (TSX-V: PMET) (ASX: PMT) (OTCQX: PMETF) (FWB: R9GA) freut sich mitzuteilen, dass das Unternehmen feste Zusagen für eine Kapitalbeschaffung von ca. C $ 50 Millionen (vor Kosten) über ein stark unterstütztes Charity-Flow-Through-Angebot von ca. 2,215 Millionen Stammaktien des Unternehmens (Flow-Through-Aktien) zu einem Ausgabepreis von C $ 22,57 pro Aktie für institutionelle, professionelle und versierte Anleger (Flow-Through-Kapitalbeschaffung) erhalten hat. Der Ausgabepreis entspricht einem Aufschlag von 90 % auf den letzten Schlusskurs der Aktien von Patriot an der TSX-V am Montag, dem 13. März 2023.

    Die Flow-Through-Kapitalbeschaffung wird von Peartree Securities Inc. (PearTree), Euroz Hartleys Limited und Canaccord Genuity (Australia) Ltd betreut, die als Joint Lead Manager der Transaktion (Joint Lead Manager) fungieren.

    Das Unternehmen wird vom kanadischen Ministerium für natürliche Ressourcen eine Mineralressourcenzertifizierung des Bruttoerlöses einholen, den das Unternehmen aus dem Verkauf der Flow-Through-Aktien erzielt; es wird den Bruttoerlös für Explorationsaufwendungen, die als kanadische Explorationsaufwendungen (im Sinne des Income Tax Act (Canada) (Act) anerkannt sind, in seinem Konzessionsgebiet Corvette verwenden (zuschussberechtigte Aufwendungen), die auch gemäß dem Critical Minerals Exploration Tax Credit (Steuerfreibetrag für die Exploration kritischer Mineralien) der kanadischen Regierung anerkannt sind.

    Der Abschluss der Flow-Through-Kapitalbeschaffung unterliegt bestimmten Bedingungen, unter anderem dem Erhalt aller notwendiger aufsichtsrechtlicher und sonstiger Genehmigungen. Die Genehmigung der Aktionäre ist für die Durchführung der Flow-Through-Kapitalbeschaffung nicht erforderlich.

    Bei Abschluss der Flow-Through-Kapitalbeschaffung werden die Flow-Through-Aktien in ca. 22,15 Millionen Chess Depositary Interests (CDI) umgewandelt. Gemäß einem Paketerwerbsvertrag (Block Trade Agreement) zwischen PearTree und den Joint Lead Managern werden die Joint Lead Manager den sekundären Verkauf der Flow-Through-Aktien, die von PearTree-Kunden im Rahmen der Flow-Through-Kapitalbeschaffung erworben werden, im Wege eines Paketerwerbs zu A $ 1,20 pro CDI (Paketerwerb) an ausgewählte institutionelle Investoren abwickeln.

    Die Zuteilung von CDI in Australien aufgrund der Flow-Through-Aktien fällt gemäß der ASX-Notierungsvorschrift 7.1 unter das Platzierungsvolumen des Unternehmens von 15 %. Im Zusammenhang mit der Transaktion zur Betreuung des sekundären Handels mit den CDI, die aufgrund der Flow-Through-Aktien ausgestellt werden, wird ein Cleansing Prospectus im Sinne von Abschnitt 713 des Corporations Act 2001 (Cth) ausgestellt. Die Abwicklung der Flow-Through-Kapitalbeschaffung findet voraussichtlich am Donnerstag, dem 23. März 2023, statt, und die ausgegebenen Stammaktien rangieren gleichrangig mit den bestehenden und im Umlauf befindlichen Stammaktien des Unternehmens.

    Die an der ASX gehandelten CDI, die aufgrund der Flow-Through-Aktien ausgegeben wurden, können nicht vor Ablauf von vier Monaten ab dem Abwicklungsdatum für den Handel dieser Aktien in Kanada in Stammaktien des Unternehmens umgewandelt werden. Das Unternehmen konnte die Flow-Through-Aktien mit einem Aufschlag als kanadische Charity-Flow-Through-Aktien ausgeben, die den Anlegern Steuervergünstigungen für Aufwendungen bieten, die als Flow-Through-Abbauaufwendungen gemäß dem Act zugelassen sind. Die kanadische Regierung erhöhte vor kurzem die Schwelle für Steuervergünstigungen, um die Exploration von Mineralien zu fördern, die für die kanadische Wirtschaft als kritisch gelten. Die besondere steuerliche Behandlung der Flow-Through-Aktien gilt nicht für CDI, die später aufgrund dieser Aktien ausgegeben werden.

    Der Begriff Flow-Through-Aktie ist im Act definiert und gilt nicht als unterschiedliche Aktienart im Sinne des Unternehmensrechts. In diesem Fall beziehen sich die Flow-Through-Aktien auf Stammaktien, die das Unternehmen gemäß einem schriftlichen Vertrag mit den Investoren an diese Investoren ausgibt, wobei das Unternehmen sich bereit erklärt, bestimmte zulässige Ressourcenexplorationsaufwendungen zu tätigen und auf die Inanspruchnahme steuerlicher Verluste im Zusammenhang mit diesen Aufwendungen gegenüber den Investoren zu verzichten. Falls das Unternehmen und die Investoren die Regeln des Act einhalten, ist der Investor berechtigt, bei seiner Berechnung des Einkommens für die Zwecke des kanadischen Einkommensteuergesetzes den entsprechenden Anteil an dem Betrag, auf den verzichtet wurde, in Abzug zu bringen; infolgedessen werden die Flow-Through-Aktien zu einem höheren Preis ausgegeben. Die steuerlichen Vergünstigungen in Verbindung mit den Flow-Through-Aktien gelten nur für die ersten Zeichner dieser Aktien (die einen Wohnsitz in Kanada haben), nicht jedoch für andere Personen, die die Flow-Through-Aktien durch den Weiterverkauf oder die Übertragung dieser Flow-Through-Aktien erwerben.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der U.S. Securities Act) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten oder an US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem U.S. Securities Act und den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert oder es liegt eine Ausnahme von dieser Registrierung vor.

    Über Patriot Battery Metals Inc.

    Patriot Battery Metals Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten gerichtet ist, die Batterie-, Basis- und Edelmetalle enthalten.

    Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens ist das zu 100% im Unternehmensbesitz befindliche Konzessionsgebiet Corvette, das sich in der Nähe der Trans-Taiga-Straße und des Stromleitungskorridors in der Region James Bay in Québec befindet. Das Landpaket beherbergt ein beträchtliches Lithiumpotenzial, das durch den 2,6 km langen Spodumen-Pegmatit CV5 mit Bohrabschnitten von 156,9 m mit 2,12% Li2O, einschließlich 25,0 m mit 5,04 % Li2O oder 5,0 m mit 6,36 % Li2O (CV22 083), 159,7 m mit 1,6 5% Li2O (CV22-042), 131,2 m mit 1,96 % Li2O (CV22-100) und 52,2 m mit 3,34 % Li2O, einschließlich 15,0 m at 5,1 0% Li2O (CV22-093), hervorgehoben wird. Außerdem beherbergt das Konzessionsgebiet den Trend Golden Gap mit Stichproben von 3,1 bis 108,9 g/t Au aus Ausbissen und 7 m mit 10,5 g/t Au im Bohrloch, sowie den Trend Maven mit 8,15 % Cu, 1,33 g/t Au und 171 g/t Ag in Ausbissen.

    Das Unternehmen besitzt außerdem sämtliche Eigentumsanteile am Goldkonzessionsgebiet Freeman Creek in Idaho (USA), das zwei aussichtsreiche Goldprospektionsgebiete beherbergt – das Prospektionsgebiet Gold Dyke mit einem Bohrlochabschnitt aus dem Jahr 2020 von 12 m mit 4,11 g/t Au und 33,0 g/t Ag sowie das Prospektionsgebiet Carmen Creek mit Oberflächenergebnissen einschließlich 25,5 g/t Au, 159 g/t Ag und 9,75% Cu.

    Zu den weiteren Liegenschaften des Unternehmens zählen das Lithium-Gold-Konzessionsgebiet Pontax (QC) und das Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake (NWT), an dem das Unternehmen eine 40-%-Beteiligung besitzt, sowie mehrere andere Aktiva in Kanada.

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an uns unter info@patriotbatterymetals.com oder unter der Telefonnummer +1 (604) 279-8709 oder besuchen Sie unsere Webseite unter www.patriotbatterymetals.com. Die verfügbaren Explorationsdaten entnehmen Sie bitte den kontinuierlichen Veröffentlichungen des Unternehmens, die Sie unter seinem Profil auf www.sedar.com finden.

    Diese Pressemeldung wurde vom Board of Directors freigegeben.

    BLAIR WAY

    Blair Way, President, CEO & Director

    Erklärung der sachkundigen Person (ASX-Notierungsvorschrift 5.22)

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zuvor gemeldete Explorationsergebnisse für das Konzessionsgebiet Corvette beziehen, wurden vom Unternehmen erstmals in seinem Prospekt für die ASX-Notierung vom 9. November 2022 veröffentlicht und am 5. Dezember 2022 auf der ASX-Plattform (Prospekt) sowie in den ASX-Meldungen vom 19. Januar 2023 und 30. Januar 2023 veröffentlicht. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die im Prospekt oder in den entsprechenden ASX-Meldungen enthaltenen Explorationsergebnisse wesentlich beeinflussen.

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Begriffe wie wird, kann, sollte, antizipiert, erwartet und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Flow-Through-Finanzierung und den Pakethandel, einschließlich des erwarteten Zeitpunkts und Abschlusses der Flow-Through-Finanzierung, sofern zutreffend, der erwarteten Verwendung des Erlöses aus der Flow-Through-Finanzierung, der Fähigkeit des Unternehmens, die zuschussberechtigen Aufwendungen innerhalb der erforderlichen Frist aufzuwenden und geltend zu machen, des Erhalts der aufsichtsrechtlichen Genehmigungen, die geplanten Aktivitäten in Bezug auf Exploration, Umwelt und Vormachbarkeitsstudie und der geplanten Mineralressourcenschätzung, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind die Ergebnisse weiterer Explorationen und Tests, Marktrisiken in Bezug auf die Flow-Through-Finanzierung sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen beschrieben werden, die unter www.sedar.com abrufbar sind. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendeten Annahmen als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, erheblich von den vorhergesagten abweichen. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche Informationen können sich, auch wenn sie vom Management des Unternehmens zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen wird alle darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aktualisieren oder öffentlich revidieren, sofern dies nach geltendem Recht ausdrücklich erforderlich ist.

    Keine Wertpapieraufsichtsbehörde oder Börse hat die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung überprüft und übernimmt keine Verantwortung dafür.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Patriot Battery Metals Inc.
    Adrian Lamoureux
    838 W Hastings Street, Suite 700
    V6C 0A6 Vancouver
    Kanada

    email : adrian@gaiametalscorp.com

    Pressekontakt:

    Patriot Battery Metals Inc.
    Adrian Lamoureux
    838 W Hastings Street, Suite 700
    V6C 0A6 Vancouver

    email : adrian@gaiametalscorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Patriot Battery Metals meldet Flow-Through-Finanzierung im Wert von C $ 50 Millionen

    wurde veröffentlicht am 15. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 30 x angesehen