• Lesezeit ca. 6 Minuten, 2 Sekunden 
    News-ID 140004 

    Umtauschverhältnis für Spin-Out auf eine Stammaktie von Legacy Lithium für fünf Stammaktien von Pan American festgelegt. Aktionärsversammlung für Genehmigung von Spin-Out findet am 11. April 2023 statt.

    8. Februar 2023 – Calgary (Alberta) / IRW-Press / Pan American Energy Corp. (das Unternehmen oder Pan American) (CSE: PNRG) (OTC PINK: PAANF) (FRA: SS6) gibt heute bekannt, dass es ein Vereinbarungsabkommen mit einer kürzlich gegründeten 100-%-Tochtergesellschaft des Unternehmens namens Legacy Lithium Corp. (Legacy) hinsichtlich des geplanten Spin-Outs des unternehmenseigenen Lithiumkonzessionsgebiets Green Energy, das sich in Cane Creek Anticline in Grand County im US-Bundesstaat Utah befindet (das Konzessionsgebiet), unterzeichnet hat.

    Pan American ist der Auffassung, dass der aktuelle Aktienkurs den Wert des Konzessionsgebiets nicht vollständig widerspiegelt und dass die Aktionäre des Unternehmens durch das geplante Spin-Out von der Erschließung des Werts des Konzessionsgebiets profitieren werden. Darüber hinaus wird es das geplante Spin-Out dem Unternehmen ermöglichen, sein Hauptaugenmerk auf seine anderen Projekte – das Lithiumprojekt Big Mack und das Lithiumprojekt Horizon – zu richten, während Legacy seinen Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung des Konzessionsgebiets legt.

    Bedingungen des Vereinbarungsabkommens

    Das Unternehmen hat mit Legacy ein Vereinbarungsabkommen (das Vereinbarungsabkommen) unterzeichnet, dem zufolge die Beteiligung des Unternehmens am Konzessionsgebiet im Rahmen einer geplanten Vereinbarung (die Vereinbarung) gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) an die Aktionäre des Unternehmens ausgegründet wird, was jedoch den Bedingungen des Vereinbarungsabkommens unterliegt. Die Aktionäre des Unternehmens werden bei einer außerordentlichen Aktionärsversammlung (die Versammlung) am 11. April 2023 über die Vereinbarung abstimmen. Vor dem Wirksamkeitsdatum der Vereinbarung plant das Unternehmen, seine gesamte Eigentümerschaft am Konzessionsgebiet, die sich zurzeit im Besitz seiner 100-%-Tochtergesellschaft Pan American Energy LLC befindet, auf Legacy zu übertragen – zusammen mit bestimmten, damit in Zusammenhang stehenden Aktiva, die gemeinsam die anfänglichen Aktiva von Legacy sein werden. Um in Kraft zu treten, muss die Vereinbarung durch einen Sonderbeschluss mit mindestens 662/3 % der von den persönlich anwesenden oder durch einen Stimmrechtsbevollmächtigten vertretenen Aktionären des Unternehmens abgegebenen Stimmen genehmigt werden, wobei die Aktionäre für jede Aktie des Unternehmens eine Stimme haben.

    Die Vereinbarung beinhaltet unter anderem die Ausgabe von 100 % der Stammaktien von Legacy (die Legacy-Stammaktien) an die Aktionäre des Unternehmens gemäß den Bedingungen des Vereinbarungsabkommens, sodass jeder Aktionär zu einem bestimmten Stichtag, der unmittelbar vor dem Abschluss der Vereinbarung sein wird (der Stichtag), eine Legacy-Stammaktie für jeweils fünf Stammaktien des Unternehmens erhält, die er am Stichtag besitzt. Es ist davon auszugehen, dass der Stichtag der Vereinbarung am oder um den 17. April 2023 und das Abschlussdatum der Vereinbarung am oder um den 19. April 2023 sein wird. In Zusammenhang mit der Vereinbarung werden die Aktien-Warrants des Unternehmens gemäß ihren Bedingungen angepasst, wie im Informationsrundschreiben (das Rundschreiben) detaillierter beschrieben ist, das den Aktionären vor der Versammlung zugesendet werden wird.

    Nur Aktionäre, die bei Geschäftsschluss am Stichtag Aktien von Pan American besitzen, sind berechtigt, nach dem Abschluss der Vereinbarung Legacy-Stammaktien zu erwerben. Aktionäre von Pan American, die ihre Aktien von Pan American vor dem Stichtag verkaufen und sie nicht vor dem Stichtag zurückkaufen, haben nach dem Abschluss der Vereinbarung keinen Anspruch auf Legacy-Stammaktien.

    Nach sorgfältiger Abwägung hat das Board of Directors des Unternehmens entschieden, dass die Vereinbarung für die Aktionäre fair und im besten Interesse des Unternehmens ist. Eine Beschreibung der unterschiedlichen Faktoren, die das Board of Directors bei dieser Entscheidung berücksichtigt hat, wird im Rundschreiben enthalten sein.

    Es ist davon auszugehen, dass die Stammaktien des Unternehmens nach dem Abschluss der Vereinbarung weiterhin an der Canadian Securities Exchange (die CSE) unter dem Kürzel PNRG, am OTC Pink Market in den USA unter dem Kürzel PAANF und an der Börse Frankfurt unter dem Kürzel SS6 gehandelt werden. Es ist davon auszugehen, dass Legacy nach dem Abschluss der Vereinbarung einen Antrag auf eine Notierung an der CSE stellen wird.

    Die Beteiligung der Aktionäre an Pan American wird sich durch die Vereinbarung nicht verändern.

    Über Pan American Energy Corp.

    Pan American Energy Corp. (CSE: PNRG) (OTC PINK: PAANF) (FWB: SS6) ist ein Explorationsunternehmen, das sich insbesondere auf die Akquisition, Exploration und Erschließung von Minerallagerstätten in Nordamerika konzentriert, die Batteriemetalle enthalten.

    Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens ist das zu 100 % unternehmenseigene Lithiumprojekt Green Energy im Paradox Basin, Utah, USA. Das Unternehmen hat ferner eine Konzessions-Optionsvereinbarung mit Horizon Lithium LLC mit dem Recht auf den Erwerb einer Beteiligung von 100 % am Horizon Lithiumprojekt abgeschlossen, das im Clayton Valley – Lithiumgürtel Tonopah, Nevada, USA, liegt.

    Das Unternehmen hat eine Optionsvereinbarung in Kanada mit Magabra Resources mit dem Recht auf den Erwerb einer Beteiligung von bis zu 90 % an dem bohrbereiten Lithiumprojekt Big Mack, 80 km nördlich von Kenora, Ontario, abgeschlossen.

    Im Namen des Board of Directors
    Jason Latkowcer
    CEO & Director

    Kontakt
    Telefon: (585) 885-5970
    E-Mail: info@panam-energy.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung der Wörter könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, wird, prognostiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten darstellen, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftiger Ereignisse. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen, die sich unter anderem auf das Arrangement beziehen, einschließlich des voraussichtlichen Zeitpunkts und der Vorteile des Arrangements und des Abschlusses des Arrangements, der Pläne des Unternehmens in Bezug auf das Arrangement und der Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf das Geschäft des Unternehmens und von Legacy nach Abschluss des Arrangements; die Versammlung, einschließlich des Termins der Versammlung und des voraussichtlichen Inhalts des Rundschreibens; und die voraussichtliche Notierung der Legacy-Stammaktien an der CSE nach Abschluss des Arrangements.

    Um Schlussfolgerungen zu ziehen oder Prognosen bzw. Projektionen zu erstellen, die in zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, werden in der Regel verschiedene Annahmen oder Faktoren herangezogen, einschließlich – in Bezug auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen – der Annahme, dass: das Unternehmen alle behördlichen und aktionärsrechtlichen Genehmigungen erhält, die für den Abschluss des Arrangements erforderlich sind; die Versammlung zum geplanten Zeitpunkt stattfindet; das Arrangement zum derzeit erwarteten Zeitpunkt abgeschlossen wird; das Geschäft des Unternehmens und von Legacy nach dem Arrangement den Erwartungen des Unternehmens entspricht; die Legacy-Stammaktien nach dem Arrangement an der CSE notiert werden; und dass das Arrangement zu den erwarteten Vorteilen für das Unternehmen und seine Aktionäre führt, einschließlich der Freisetzung des Wertes des Grundstücks und der Möglichkeit für das Unternehmen, seine Ressourcen auf seine anderen Projekte zu konzentrieren.

    Obwohl die zukunftsgerichteten Informationen auf den begründeten Annahmen des Unternehmensmanagements beruhen, kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren gehört das Risiko, dass die Versammlung nicht zum gegenwärtig erwarteten Zeitpunkt oder überhaupt nicht stattfindet; dass das Arrangement nicht zum gegenwärtig vom Unternehmen erwarteten Zeitpunkt oder überhaupt nicht abgeschlossen wird, sei es, weil die Genehmigung der Aufsichtsbehörden oder der Aktionäre für das Arrangement ausbleibt, oder aus anderen Gründen; dass das Arrangement nicht zu den beabsichtigten Vorteilen für das Unternehmen und seine Aktionäre führt; dass das Geschäft des Unternehmens und von Legacy nach dem Arrangement nicht den gegenwärtigen Erwartungen des Unternehmens entspricht; und dass die Legacy-Stammaktien möglicherweise nie an der CSE oder einer anderen Börse notiert werden. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Aufgrund der hierin enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die vorstehenden Aussagen schränken ausdrücklich alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen ein.

    Die CSE hat die hierin enthaltenen Informationen weder genehmigt noch abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pan American Energy Corp.
    Jason Latkowcer
    100 – 521 3rd Avenue SW
    T2P 3T3 Calgary
    Kanada

    email : info@panam-energy.com

    Pressekontakt:

    Pan American Energy Corp.
    Jason Latkowcer
    100 – 521 3rd Avenue SW
    T2P 3T3 Calgary

    email : info@panam-energy.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Pan American unterzeichnet Vereinbarungsabkommen mit Legacy Lithium Corp. hinsichtlich Spin-Out von Green Energy und gibt Termin von Aktionärsversammlung bekannt

    wurde veröffentlicht am 8. Februar 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 59 x angesehen