• Lesezeit ca. 4 Minuten, 29 Sekunden 
    News-ID 139933 

    Vancouver, British Columbia – 7. Februar 2023 / IRW-Press / – Noram Lithium Corp. (Noram oder das Unternehmen) (TSXV: NRM | OTCQB: NRVTF | Frankfurt: N7R) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Firma SRK Consulting (U.S.) Inc. (SRK) mit der Erstellung eines optimierten Minenplans für das zu 100 % unternehmenseigene Lithiumprojekt Zeus (Zeus oder das Projekt) im Clayton Valley (Nevada) beauftragt hat. Die Optimierungsstudie wird sich auf die hochgradige Zone der Lagerstätte Zeus konzentrieren – ein Bestandteil der vor Kurzem aktualisierten Mineralressourcenschätzung für das Projekt (siehe Pressemeldung vom 31. Januar 2023). Die hochgradige Zone bei Zeus tritt an der Oberfläche zu Tage und erstreckt sich über 60 Meter (Mächtigkeit) mal 1,2 Kilometer (Breite) mal 3,0 Kilometer (Länge). Die Ergebnisse der Studie werden als Grundlage für zukünftige technische, betriebliche und wirtschaftliche Studien zur Erschließung und weiteren Risikominderung des Projekts dienen.

    Angesichts einer aktualisierten nachgewiesenen und angedeuteten Ressource, die auf Grundlage der im Rahmen der wirtschaftlichen Erstbewertung (PEA) konzipierten Verarbeitungsanlage eine Minenlebensdauer von über 100 Jahren unterstützt, ist es nun angebracht zu prüfen, wie wir den frühen Teil der Minenplanung optimieren können, sodass wir die größtmögliche Kapitalrendite für alle Beteiligten erzielen, sagt Greg McCunn, Chief Executive Officer von Noram. Die Lagerstätte Zeus ist einzigartig unter den in Sedimentgestein gelagerten Lithiumlagerstätten, da sie über eine hochgradige Kernzone verfügt. Diese bietet uns die Flexibilität, verschiedene Szenarien im Hinblick auf die Förderleistung in Kombination mit der Kapazität der Verarbeitungsanlage durchzuspielen, um die Lithiumkarbonatproduktion zu optimieren und die Kapitalkosten im Vorfeld auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

    Im Rahmen der anfänglichen Szenarioanalyse wird SRK eine detaillierte Datenprüfung absolvieren, gefolgt von der Definition von Szenarien, der Grubenoptimierung, der Minenplanung, der Minenkostenberechnung, der Wirtschaftsmodellierung und schließlich der Auswahl des bevorzugten Szenarios für die Weiterentwicklung des Projekts.

    Über SRK

    Die SRK-Gruppe wurde 1974 gegründet und beschäftigt heute mehr als 1.400 Mitarbeiter in über 45 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Das Team wird von über 150 international anerkannten Partnern ergänzt. Die Arbeiten für das Projekt Zeus werden von der SRK-Niederlassung in Reno (Nevada) aus durchgeführt und von SRK Consulting (Canada) Inc. in der Niederlassung in Vancouver (Kanada) unterstützt.

    Das Bergbauteam von SRK hat eine innovative und rigorose Vorgehensweise für die Minenplanung entwickelt, bei der auf Grundlage einer Mineralressource umfassende technische Berichte erstellt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Optimierung der Grube, der wirtschaftlichen Abbautiefe, der Größe und dem Umfang des Betriebs. SRK verfügt über umfassende Erfahrung bei der Ermittlung und Erarbeitung kundenorientierter Lösungen für technische Herausforderungen, die den Unternehmenszielen für die Erschließung von Projekten Rechnung tragen.

    Über Noram Lithium Corp.

    Noram Lithium Corp. (TSXV: NRM | OTCQB: NRVTF | Frankfurt: N7R) konzentriert sich auf die Weiterentwicklung seines zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekts Zeus im Clayton Valley in Nevada, einem aufstrebenden Lithiumzentrum in den Vereinigten Staaten. Mit dem Aufschwung der Märkte für Elektrofahrzeuge und Energiespeicherung will das Unternehmen zu einem der Hauptakteure bei der inländischen Lithiumversorgung werden. Das Unternehmen ist bestrebt, durch einen strategischen Kapitaleinsatz einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen, und ist mit einem Kassenbestand von 14 Millionen CAD zum 31. Dezember 2022 finanzkräftig und hat keine Schulden.

    Über das Projekt Zeus (zu 100 % im Besitz von Noram)

    Das Lithiumprojekt Zeus enthält unter Verwendung eines Cutoff-Werts von 400 ppm Li eine Mineralressourcenschätzung im Umfang von 5,2 Millionen Tonnen Lithiumkarbonatäquivalent (LCÄ; 1.034 Mio. Tonnen mit 941 ppm Lithium) in der Kategorie nachgewiesen und angedeutet bzw. von 1,1 Millionen Tonnen LCÄ (235 Mio. Tonnen mit 871 ppm Lithium) in der Kategorie vermutet.

    Im Dezember 2021 ergab eine PEA1, dass das Projekt jährlich durchschnittlich 31.900 Tonnen Lithiumkarbonat für die Belieferung von Batterieherstellern produzieren könnte, wobei die Lebensdauer der Mine auf 40 Jahre geschätzt wird (die Ressourcen unterstützen eine Lebensdauer der Mine von +100 Jahren). In der PEA wurden Investitionskosten in Höhe von 528 Millionen USD für die Errichtung des Projekts mit einem Kapitalwert (NPV(8%)) nach Steuern von 1,3 Milliarden USD und einem internen Zinsfuß (IZF) von 31 % bei einem Preis von 9.500 USD/Tonne LCÄ ermittelt. Bei einem Preis von 14.250 USD/Tonne LCÄ ergibt die PEA einen Kapitalwert (NPV(8%)) nach Steuern von 2,7 Milliarden USD und einen IZF von 52%. Beachten Sie, dass die aktuellen Tagespreise auf über 70.000 USD pro Tonne LCÄ gestiegen sind.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.noramlithiumcorp.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    Sandy MacDougall
    Gründer und Executive Chairman
    M: 778.999.2159

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

    Greg McCunn
    Chief Executive Officer
    greg@noramlithiumcorp.com
    M: 778.991.3798

    Vorsorgliche Hinweise in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten unter anderem Aussagen darüber, dass die Ergebnisse der Studie als Grundlage für zukünftige technische, betriebliche und wirtschaftliche Studien zur Erschließung des Bergbauprojekts dienen werden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von solchen zukunftsgerichteten Informationen abweichen, zählen unter anderem die aufsichtsrechtlichen Genehmigungsverfahren. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht zugesichert werden, dass diese Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen oder überhaupt eintreten werden. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Noram Lithium Corp.
    Anita Algie
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver
    Kanada

    email : info@noramventures.com

    Pressekontakt:

    Noram Lithium Corp.
    Anita Algie
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver

    email : info@noramventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Noram Lithium beauftragt SRK Consulting mit der Optimierung des Minenplans für Zeus

    wurde veröffentlicht am 7. Februar 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 33 x angesehen