• Lesezeit ca. 3 Minuten, 36 Sekunden 
    News-ID 137375 

    NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

    5. Oktober 2022. Vancouver BC – Traction Uranium Corp. (das Unternehmen oder Traction) (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FWB: Z1K) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit Red Cloud Securities Inc. (der Vermittler) unterzeichnet hat, der im Zusammenhang mit einer nach dem Best-Efforts-Prinzip aufgelegten Privatplatzierung (das Emissionsangebot) für einen Bruttoerlös von bis zu 3.000.000 CAD aus dem Verkauf einer beliebigen Kombination von Flow-Through-Einheiten des Unternehmens (jeweils eine FT-Einheit) zu einem Preis von 0,40 CAD pro FT-Einheit und von FT-Einheiten, die an Charity-Käufer verkauft werden sollen (jeweils eine Charity-FT-Einheit und zusammen mit den FT-Einheiten die angebotenen Wertpapiere) zu einem Preis von 0,51 CAD pro Charity-FT-Einheit als alleiniger Vermittler und Bookrunner fungieren wird.

    Jede FT-Einheit und jede Charity-FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens, die als Flow-Through-Aktie im Sinne des Income Tax Act (Canada) (kanadisches Einkommensteuergesetz) ausgegeben werden soll (jeweils eine FT-Aktie) und einem halben Warrant zum Kauf einer Stammaktie (jeder ganze Warrant ist ein Warrant). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zu einem beliebigen Zeitpunkt am bzw. vor dem Datum, das 24 Monate nach dem Abschlusstag des Emissionsangebots liegt, zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens (jeweils eine Warrant-Aktie) zu einem Preis von 0,50 CAD.

    Der Vermittler hat die ganz oder teilweise ausübbare Option, bis zu 48 Stunden vor Abschluss des Emissionsangebots bis zu weitere 500.000 CAD in einer beliebigen Kombination der angebotenen Wertpapiere zu den Angebotspreisen zu verkaufen.

    Der Erlös aus dem Verkauf der FT-Aktien wird für kanadische Explorationsausgaben im Sinne von Unterparagraf 66.1(6) des Income Tax Act und für Flow-Through-Bergbauausgaben im Sinne von Unterparagraf 127(9) des Income Tax Act verwendet. Der Erlös wird den Zeichnern gegenüber spätestens mit Wirkung vom 31. Dezember 2022 in einer Gesamthöhe von mindestens dem Gesamtbetrag des Bruttoerlöses aus der Emission der FT-Aktien geltend gemacht.

    Das Unternehmen hat die Absicht, den Erlös aus dem Emissionsangebot für die Exploration der Uranprojekte Hearty Bay, Lazy Edward Bay und Key Lake South des Unternehmens zu verwenden, die im Athabasca-Becken liegen. Der Abschluss des Emissionsangebots erfolgt planmäßig am oder um den 27. Oktober 2022 und unterliegt bestimmten Bedingungen, unter anderem dem Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der Canadian Securities Exchange. Die FT-Aktien und die Warrant-Aktien unterliegen einer Haltefrist, die an dem Tag endet, der vier Monate und einen Tag nach Abschluss des Emissionsangebots liegt.

    Die hierin beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen dementsprechend nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den Registrierungsvorschriften des U.S. Securities Act und den geltenden bundesstaatlichen Wertpapiervorschriften oder gemäß den Ausnahmeregelungen davon. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeinem Rechtssystem dar.

    Wir laden Sie ein, weitere Informationen über unsere Explorationsaktivitäten in der gesamten westlichen Region von Kanada unter www.tractionuranium.com abzurufen.

    Über Traction Uranium Corp.

    Traction Uranium (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FWB: Z1K) ist in den Bereichen Mineralexploration und Erschließung von Prospektionsgebieten in Kanada tätig und verfügt unter anderem über Uranprojekte im Athabasca-Becken.

    Wir laden Sie ein, unter www.tractionuranium.com mehr über unsere Aktivitäten im Explorationsstadium in der westlichen Region Kanadas zu erfahren.

    Für das Board of Directors

    Lester Esteban
    Chief Executive Officer
    +1 (604) 561 2687
    info@tractionuranium.com

    Haftungsausschluss in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über zukünftige Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Projektionen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Leistungen, einschließlich Aussagen über die erwartete Verwendung der Erlöse aus dem Angebot, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen oder Überzeugungen des Managements des Unternehmens wider, die auf den ihm derzeit zur Verfügung stehenden Informationen basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich derjenigen, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen aufgeführt sind. Diese können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Traction Uranium Corp.
    Michael Malana
    6th Floor, 905 West Pender Street
    V6C 1L6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : michael.malana@gmail.com

    Pressekontakt:

    Traction Uranium Corp.
    Michael Malana
    6th Floor, 905 West Pender Street
    V6C 1L6 Vancouver, BC

    email : michael.malana@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Traction Uranium meldet über einen Broker vermittelte Privatplatzierung im Wert von bis zu 3,0 Millionen CAD

    wurde veröffentlicht am 6. Oktober 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 2 x angesehen