• Lesezeit ca. 1 Minuten, 29 Sekunden 
    News-ID 137300 

    HEITER LEBEN – FREUDIG STERBEN
    Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Welt

    wird auf der FRANKFURTER BUCHMESSE präsentiert

    BildWenn Bücher sprechen könnten, dann würde das aktuelle Werk von Anton Siebler-Stroganoff wohl verlauten: „Mögt ihr mich oder bin ich euch gleichgültig?“

    Nun ist die 2. Auflage von

    HEITER LEBEN – FREUDIG STERBEN
    Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Welt

    gerade rechtzeitig zur FRANKFURTER BUCHMESSE erschienen, neu justiert, optimiert und beileibe kein schwatzhaftes Mainstream-Produkt, sondern ein Unikat mit dem Prädikat „authentisch bis zur letzten Zeile“.

    Inhaltlich bietet das Buch nicht nur konkrete Anleitungen zu einem besseren Leben, sondern auch umfassendes Wissen – weg vom grassierenden selbstzerstörerischen Denken, hin zu einer anzustrebenden Utopie. Konkret beschrieben umfasst diese Zukunftsvision gleichermaßen Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Umwelt. Sie überwindet Lebenspessimismus und Nihilismus unserer Zeit und liefert hochinteressante Erkenntnisse. So ist „Heiter leben – freudig sterben“ unendlich viel mehr als schlichter Ratgeber, Lebenshilfe oder Sinnsuche. Am Ende reibt sich der neugierige Leser verwundert die Augen, ob er/sie nun ein Sachbuch, Science Fiction oder gar Poesie verschlungen hat. Kurzweilig zu lesen allemal, neue Erkenntnisse gewonnen garantiert.

    Und, um auf „Kleinod oder Knaller“ zurück zu kommen: Wer HEITER LEBEN – FREUDIG STERBEN als Kleinod für sich selbst verwerten möchte, der tut gut daran, es jetzt zu lesen und in seinen Bücherschrank zu stellen, denn es könnte auch ein „Knaller“ werden … und die 76. Auflage wäre dann von minderem Wert.

    Anton Siebler-Stroganoff HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Welt
    2. Auflage, 230 Seiten, Broschur, 15 x 21 cm, 117 Abb. ISBN 978-3-88793-268-8 15,80 EUR – IDEA-Verlag GmbH, Palsweis/Puchheim

    Als „Sahnehäubchen“ liefert der Autor Anton Siebler-Stroganoff noch jedem Leser eine individuelle Signatur per Internet unter www.heiterleben.one

    Das Buch wird vom 19.-23. Oktober auf der FRANKFURTER BUCHMESSE in Halle 3.1 Stand F 102 vom IDEA-Verlag (Südost Service) präsentiert.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Anton Siebler-Stroganoff
    Herr Anton Siebler-Stroganoff
    Moobaan 59/54
    77110 Hua Hin
    Thailand

    fon ..: 0066646340843
    web ..: http://www.heiterleben.one
    email : bs@wirimweb.de

    Weitere Informationen über den Autor s. https://marjorie-wiki.de/wiki/Bernd_Siebler

    Pressekontakt:

    Anton Siebler-Stroganoff
    Herr Anton Siebler-Stroganoff
    Moobaan 59/54
    77110 Hua Hin

    fon ..: 0066646340843
    web ..: http://www.heiterleben.one
    email : bs@wirimweb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kleinod oder Knaller? Die Frankfurter Buchmesse wirft ihre Schatten voraus!

    wurde veröffentlicht am 4. Oktober 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 3 x angesehen