• Lesezeit ca. 4 Minuten, 37 Sekunden 
    News-ID 137036 

    PyroGenesis geht in die Phase der abschließenden Prüftests für die Produktqualifizierung über.

    MONTREAL, Quebec (21. September 2022) – PyroGenesis Canada Inc. (pyrogenesis.com) (TSX: PYR) (NASDAQ: PYR) (FWB: 8PY), ein Hightech-Unternehmen (im Folgenden als das „Unternehmen“ oder „PyroGenesis“ bezeichnet), das fortschrittliche Plasmaprozesse, hochwertiges plasmagestäubtes Metallpulver für den 3D-Druck und die additive Fertigung sowie nachhaltige Lösungen zur Reduzierung von Treibhausgasen (THG) konzipiert, entwickelt, herstellt und vermarktet, freut sich, heute bekannt zu geben, dass im Anschluss an die Pressemitteilungen vom 31. August 2022 und vom 18. Juli 2022 das Audit der Pulverproduktion in der Metallpulverproduktionsanlage von PyroGenesis in Montreal durch ein weltweit tätiges Luft- und Raumfahrtunternehmen (der „Kunde“) abgeschlossen wurde.

    „Wir sind überaus zufrieden mit den Ergebnissen des Standort-Audits, das uns die Möglichkeit geboten hat, einem führenden Unternehmen in den Bereichen Design, Engineering und Herstellung von Flugzeugen, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Verteidigungslösungen unsere Anlage, unsere Mitarbeiter und unser bahnbrechendes Verfahren vorzustellen“, sagte P. Peter Pascali, CEO und Vorsitzender von PyroGenesis. „Die Ergebnisse und Empfehlungen, die uns der Kunde vorgeschlagen hat, waren wohlüberlegt, hilfreich und leicht umzusetzen. Wie nicht anders zu erwarten, war die Prüfung von höchstem Niveau, und ich möchte dem gesamten Team danken, das über viele Jahre hinweg zu diesem Erfolg beigetragen hat. Einmal mehr zeigt sich, dass die Philosophie „langsam ist reibungslos und reibungslos ist schnell“ sowohl für das Unternehmen als auch für seine Investoren Erfolg bringt.“

    Wie bereits in früheren Pressemitteilungen erwähnt, ist dieses Audit der Anlage und der Produktion vor Ort ein wichtiger Schritt für das Unternehmen als Teil der letzten Phase des Qualifizierungsprozesses des Kunden, der sich über 18 Monate mit strengen Prüfungen erstreckt hat, um ein zugelassener Lieferant von Metallpulvern für den Kunden und seine Lieferanten zu werden. Nach Abschluss dieses Schritts nimmt das Unternehmen die geforderten Änderungen und Anpassungen vor, um mit der Lieferung der endgültigen Titanpulvermuster zur chemischen und mechanischen Prüfung durch den Kunden fortzufahren.

    „Wir wollten unser Produkt und unser System von Anfang an mit den Besten und unter den anspruchsvollsten und komplexesten Standards validieren. Wir sind stolz darauf, feststellen zu können, dass alle Feststellungen des Kunden erfüllbar sind und mit unseren Erwartungen vor dem Audit übereinstimmen“, sagte Massimo Dattilo, VP, PyroGenesis Additive. „Wie wir bereits in der Vergangenheit erklärt haben, gehen wir davon aus, dass wir angesichts unseres einzigartigen Herstellungsprozesses, der den weltweit führenden bestehenden Prozess zur Herstellung von Metallpulver – den wir erfunden haben – durch Hochtemperatur-Plasmazerstäubung exponentiell verbessert, in der Lage sein werden, einen bedeutenden Anteil am globalen Titanpulvermarkt zu erobern. Der Abschluss der Änderungen durch die Audit-Ergebnisse des Kunden und der Übergang zum Stadium der endgültigen Musterlieferung bei einem so großen globalen Luft- und Raumfahrtunternehmen ist ein großer Schritt in Richtung dieses Ziels. Wir sind weiterhin auf dem besten Weg, die endgültige Einreichung und Zulassung für Q4 2022 / Q1 2023 zu erreichen.“

    Ziel des Geschäftsbereichs Additive Fertigung von PyroGenesis ist es, ein führender Anbieter von plasmagestäubten Metallpulvern für Endnutzer der additiven Fertigung (AM) und des 3D-Drucks zu werden, zu denen unter anderem die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik und die Automobilindustrie gehören. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass sein NexGen Metallpulver-Produktionssystem, ein einstufiger Prozess, der einzigartig ist, weil er mit Draht als direktem Ausgangsmaterial arbeitet, signifikante Verbesserungen bei der Produktionsgeschwindigkeit, der Kontrolle der Partikelgröße und den Kosten bringen wird.

    Über PyroGenesis Canada Inc.

    PyroGenesis Canada Inc., ein Hightech-Unternehmen, ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung fortschrittlicher Plasmaprozesse und nachhaltiger Lösungen, die Treibhausgase (THG) reduzieren und wirtschaftlich attraktive Alternativen zu herkömmlichen schmutzigen Prozessen darstellen. PyroGenesis hat proprietäre, patentierte und fortschrittliche Plasmatechnologien entwickelt, die von mehreren Milliarden-Dollar-Branchenführern in vier substantiellen Märkten geprüft und eingeführt werden: Eisenerzpelletierung, Aluminium, Abfallmanagement und additive Fertigung. Mit einem Team erfahrener Ingenieure, Wissenschaftler und Techniker in seinem Büro in Montreal und seinen 3.800 m2 und 2.940 m2 großen Produktionsstätten, hält PyroGenesis seinen Wettbewerbsvorteil aufrecht, indem es an der Spitze der Technologieentwicklung und -vermarktung bleibt. Der Betrieb ist nach ISO 9001:2015 und AS9100D zertifiziert und besitzt die ISO-Zertifizierung bereits seit 1997. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.pyrogenesis.com.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen, die die Wörter können, planen, werden, schätzen, fortsetzen, annehmen, beabsichtigen, erwarten, dabei sein und andere ähnliche Ausdrücke enthalten, die zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Unternehmens wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Erwartungen hinsichtlich der Akzeptanz unserer Produkte auf dem Markt; unsere Strategie zur Entwicklung neuer Produkte und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit bestehender Produkte; unsere Strategie in Bezug auf Forschung und Entwicklung; die Auswirkungen von Konkurrenzprodukten und Preisgestaltung; die Entwicklung neuer Produkte und Ungewissheiten in Bezug auf den behördlichen Zulassungsprozess. Solche Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Risiken, die regelmäßig in den laufenden Einreichungen des Unternehmens bei den Wertpapieraufsichtsbehörden detailliert beschrieben werden. Diese Einreichungen können unter www.sedar.com oder unter www.sec.gov eingesehen werden. Tatsächliche Ergebnisse, Ereignisse und Leistungen können erheblich abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Weder die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Toronto Stock Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) noch der NASDAQ Stock Market, LLC übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Rodayna Kafal, Vice President IR/Comms. und Strategic Business Development
    Tel: +1 (514) 937-0002, E-Mail: ir@pyrogenesis.com

    LINK: www.pyrogenesis.com/

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PyroGenesis Canada Inc
    P. Peter Pascali
    200 – 1744 William Street
    H3J 1R4 Montreal, QC
    Kanada

    email : ppascali@pyrogenesis.com

    Pressekontakt:

    PyroGenesis Canada Inc
    P. Peter Pascali
    200 – 1744 William Street
    H3J 1R4 Montreal, QC

    email : ppascali@pyrogenesis.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    PyroGenesis gibt den Abschluss eines internen Audits seiner NexGenTM Metallpulver Produktionsanlage durch ein weltweit tätiges Luft- und Raumfahrtunternehmen bekannt

    wurde veröffentlicht am 21. September 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 4 x angesehen