• Lesezeit ca. 4 Minuten, 6 Sekunden 
    News-ID 136849 

    Deutschland ist vielfältig, hat traumhaft schöne Ecken, ist nach wie vor das beliebteste Urlaubsland der Deutschen und auch abseits der bekannten Hotspots gibt es touristisch viel zu entdecken.

    BildTatsächlich zeigen die Deutschen große Lust, ihr Land „neu“ zu erleben. Passend zur großen Entdecker-Reiselust haben die ACHAT Hotels einige dieser versteckten Geheimtipps mit lokalen Insidern erkundet und auf ihrer Webseite – natürlich gleich mit passendem Package – zusammengestellt. Hier beispielhaft ein paar „Top Secret Places“ für den kunterbunten Herbsturlaub in Deutschland:

    CHEMNITZ – Kulturhauptstadt 2025
    Chemnitz hieß früher mal Karl-Marx-Stadt – viel mehr weiß man oftmals nicht über die Stadt in Sachsen. Doch Chemnitz verdient definitiv einen zweiten Blick und zwar nicht nur, weil sie zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025 gewählt wurde: Bei einem Spaziergang fallen neben der markanten Karl-Marx-Büste besonders das Rathaus oder auch der Rote Turm ins Auge. Die Innenstadt hat seit der Grenzöffnung eine massive Wandlung erlebt. Namenhafte Architekten prägen eine moderne Baustruktur, immer wieder unterbrochen von historischen Jugendstil-Fassaden und Industriekultur. Zudem finden sich im Umland einige Schlösser; zahlreiche Parks machen die Stadt sogar zu einer der grünsten in Deutschland.

    REILINGEN UND WALLDORF – Heimat des Spargels
    Die beiden Städtchen Reilingen und Walldorf liegen zwischen Odenwald und Kraichgau, inmitten der malerischen Ausläufer der Rheinebene und dem lieblichen Neckartal. Besonders bei Spargel-Liebhabern wird die Gegend an der Badischen Spargelstraße und am Pilgerpfad Jakobsweg einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Es heißt, kaum anderswo in Deutschland wird eine umfassendere Fülle kulinarischer Spargel-Spezialitäten serviert. Von Reilingen aus ist es übrigens nur ein Katzensprung in historisch romantische Städte wie Heidelberg oder Speyer. Modern, barock, urban und doch grün überrascht wiederum die Nachbarstadt Mannheim. Zahlreiche Badeseen rund um Reilingen laden auch im Spätsommer noch zu einem Sprung ins kühle Nass ein. Überhaupt scheint das Freizeitangebot für Urlauber in der Region Reilingen und Walldorf nahezu unbegrenzt.

    BOCHUM – Wiege der Industriekultur
    Das Ruhrgebiet erfindet sich neu, auch wenn die Geschichte des Bergbaus und der damit verbundene Stolz allgegenwärtig sind. Wo einst Bergwerke, Kohle und dreckige Luft den Alltag bestimmten, wuchsen und wachsen neue Kultur- und Freizeitangebote aus den ehemaligen Zechen und Halden. Bochum gilt als eines der kulturellen Zentren im Ruhrgebiet, mit dem besonderen Flair einer echten Ruhrmetropole. Hier trifft ein bunter, multikultureller Mix auf Stahl, Eisen und Kohle. Auch ist Bochum längst ein anerkannter Technologie-, Wissens- und auch Musicalstandort: Seit mehr als 30 Jahren begeistert hier der Starlight Express sein Publikum. Überraschend: Rund 40 Prozent des Stadtgebietes bestehen aus Grünflächen.

    REGENSBURG – UNESCO Welterbe
    Norditalienisches Flair trifft auf Mittelalterkulisse: Regensburg an der Donau zählt mit seiner romantischen Architektur, der gotischen Baukunst und den rund 1.500 denkmalgeschützten Gebäuden ganz bestimmt zu den schönsten und malerischsten Städten in Deutschland. Darüber hinaus gilt das historische Zentrum mit der Steinernen Brücke und dem Dom als größte mittelalterliche Altstadt Deutschlands. Noch mehr Historie und Baukultur gefällig? Dann empfiehlt sich ein Ausflug in die Region, beispielsweise zur Walhalla – dem sagenhaften neoklassizistischen Ahnentempel hoch über der Donau – oder zur Befreiungshalle auf dem Michelsberg.

    MONHEIM AM RHEIN – Ein geheimnisvoller Geysir mitten in der Stadt?
    Die kleine, beschauliche Stadt Monheim – rechtsrheinisch zwischen Köln und Düsseldorf gelegen – ist die Heimat der berühmten Gänseliesel, der man bei Spaziergängen durch die malerische Altstadt immer wieder begegnet. Bis in die 1960er Jahre wurde hier noch Aalfischerei und Räucherei im großen Stil betrieben. Doch das ist nicht das einzige Geheimnis, das in Monheim gelüftet werden will und kann: Es heißt, die ganze Stadt sei ein begehbares Museum. Ein eher jüngeres Kuriosum findet sich am Verkehrskreisel an der Rheinpromenade: nämlich ein Geysir, der exakt alle 64 Sonnenstunden ausbricht – für viele oft völlig überraschend. Wer auf Waldbaden steht, stattet dem Monheimer Auenwald im bunten Herbstkleid einen Besuch ab oder startet zu einer Tour auf dem 240 Kilometer langen Rundwanderweg neanderlandSTEIG.

    Zwei Länder, 36 Hotels, 28 echt gute Städte – Geheimtipps, die entdeckt werden wollen
    „Wir entdecken unser eigenes Land gerade komplett neu und sind neugierig auf unbekannte Ziele“, weiß Philipp von Bodman, Geschäftsführender Gesellschafter ACHAT Hotels. „Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen und durch die Corona-Nachwirkungen ist es in den touristischen Hochburgen oft überlaufen. Daher zieht es echte Reisekenner gern in so genannte ,Hidden Gems‘. Das zeigen auch unsere Belegungszahlen aus der Sommersaison. Außerdem nutzen Reisefans, gerade die kinderlosen, gern den Spätsommer und Herbst als Reisezeit. Denn genau jetzt zeigen sich vielen Regionen besonders bunt, genussvoll und attraktiv. Es empfiehlt sich also durchaus genauer hinzuschauen, um so auch neue Destinationen zu entdecken und zu erobern. Wir bei ACHAT haben 36 Hotels in 28 Städten im Portfolio – darunter auch noch ,echt viele‘ Secret Places. Damit der Urlaub in Deutschland rundum perfekt wird und vielleicht zu einem echten Abenteuer, haben wir dazu spannende Packages für Entdecker kreiert. Vor Ort verraten unsere ,Locals‘ dann gerne noch weitere Geheimtipps für den Urlaubsort“, fasst v. Bodman zusammen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ACHAT Hotels
    Herr Philipp v. Bodman
    Konrad-Zuse-Ring 23
    68163 Mannheim
    Deutschland

    fon ..: +49 621 4807-0
    web ..: https://max-pr.eu/achat-hotels
    email : EchtGut@achat-hotels.com

    ACHAT Hotels

    Emotional, ehrlich, echt – ACHAT Hotels sind gelebte Gastfreundschaft. In den aktuell mehr als 30 Drei- bis Vier-Sterne-Superior-Hotels begegnen Gäste ideenreicher Servicequalität, die von Herzen kommt. Mit dem Slogan „Echt Gut“ bringen die individuell gestalteten ACHAT Hotels zum Ausdruck, was sie ausmacht: in allem ein Original zu sein. Echt gute Qualität im mittleren Preissegment bietet Kunden länderübergreifend ein überzeugend hohes Leistungsniveau. Wirtschaftlich befindet sich die 1991 gegründete Hotel-Gruppe mit Sitz in Mannheim und Hotels in Deutschland und Ungarn auf Wachstumskurs. Seit 2016 gehört sie zum Mittelstandsinvestor HANNOVER Finanz. ACHAT Hotels fokussiert sich auf Pachtmöglichkeiten durch die Übernahme von Bestands-Hotel-Objekten für die Marke ACHAT Hotels sowie auf Hotel-Neubauten unter der Marke LOGINN Hotels & Apartments: Deren trendiges Community-Konzept richtet sich an ein weltoffenes Publikum, bei dem die Grenzen zwischen geschäftlich und privat fließend sind.

    Pressekontakt:

    PR-Agentur, max.PR e.K.
    Frau Sabine Dächert
    Am Riedfeld 10
    82229 Seefeld

    fon ..: +49 (0)8152 917 4416
    web ..: https://max-pr.eu/
    email : daechert@max-pr.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neue Reiselust: Mit ACHAT Hotels versteckte Ecken in Deutschland entdecken

    wurde veröffentlicht am 14. September 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 2 x angesehen