• Lesezeit ca. 9 Minuten, 38 Sekunden 
    News-ID 136672 

    Whitehorse, YT / 7. September 2022 / Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) („Victoria“ oder das „Unternehmen“) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/ – freut sich, ein Update zu seinem Explorationsbohrprogramm bekannt zu geben. Das Explorationsbohrprogramm Eagle fand von Dezember 2021 bis Mai 2022 statt und knüpfte an den Erfolg des Tiefbohrprogramms Eagle 2021 an (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 24. Februar 2022). Das Programm 2022 konzentrierte sich auf Schlüsselgebiete für die potenzielle Erweiterung der Goldlagerstätte Eagle westlich der bestehenden Grube Eagle Gold. Insgesamt wurden 10.342 Meter (m“) Diamantbohrungen in 23 Bohrlöchern (mit einer durchschnittlichen Tiefe von 450 m) niedergebracht, wodurch sich die mineralisierte Streichlänge von der aktuellen Grubengrenze von Eagle um etwa 500 m erweiterte.

    Zu den Höhepunkten des Eagle-Explorationsprogramms gehören:

    DG22-1006C:
    – 301,0 m @ 0,52 g/t Au aus 102,0 m
    -einschließlich: 69,5 m @ 0,72 g/t Au aus 244,0 m

    DG22-1013C:
    – 215,0 m @ 0,60 g/t Au aus 206,5 m
    -einschließlich 51,0m @ 0,88 g/t Au aus 355,5 m

    DG22-1017C:
    – 72,3m @ 1,14 g/t Au von der Oberfläche
    -einschließlich: 32,7 m @ 2,24 g/t Au aus 50,3 m

    DG22-1023C:
    – 240,3m @ 0,63 g/t Au aus 254,0 m
    -einschließlich: 78,0 m @ 1,29 g/t Au aus 284,0 m

    „Die Explorationsbohrungen des letzten Jahres haben eindeutig gezeigt, dass die Lagerstätte Eagle mehr zu bieten hat, als im technischen Bericht 2019 beschrieben wurde“, kommentierte John McConnell, President und CEO von Victoria. „Besonders bemerkenswert an der Kampagne 2022 ist, wie ein kleines, fokussiertes Bohrprogramm die Mineralisierungserweiterungen der Lagerstätte Eagle abgrenzte. Die diesjährigen Bohrergebnisse werden in eine aktualisierte Mineralressource für Eagle Gold im ersten Quartal 2023 einfließen.“

    Tabelle 1: Zusammenfassung der Near-Eagle-Bohrergebnisse 2022
    Bohrung ID Von (m) Bis Länge (m) Au g/t
    (m)

    DG22-1005C 176.3 198.1 21.8 0.68
    einschließlich 196.2 198.1 2.0 5.44
    DG22-1006C 102.0 403.0 301.0 0.52
    einschließlich 194.5 232.0 37.5 1.10
    und einschließlich 244.0 313.5 69.5 0.72
    einschließlich 286.0 307.0 21.0 1.15
    und einschließlich 363.5 403.0 39.5 0.75
    DG22-1007C 203.5 214.0 10.5 0.87
    DG22-1008C 217.5 307.0 89.5 0.40
    einschließlich 217.5 236.0 18.5 0.62
    DG22-1009C 154.5 221.4 66.9 0.66
    DG22-1011C 262.0 314.5 52.5 0.49
    einschließlich 304.0 314.5 10.5 1.33
    DG22-1012C 83.5 88.5 5.0 1.36
    und 146.5 257.5 111.0 0.20
    DG22-1013C 206.5 421.5 215.0 0.60
    einschließlich 206.5 228.0 21.5 1.00
    und einschließlich 281.5 298.0 16.5 1.41
    und einschließlich 355.5 406.5 51.0 0.88
    DG22-1014C 139.5 147.5 8.0 0.60
    und 210.0 246.5 36.5 0.33
    DG22-1015C 136.0 192.5 56.5 0.21
    DG22-1016C 240.0 325.5 85.5 0.31
    einschließlich 309.0 325.5 16.5 0.62
    DG22-1017C 10.7 83.0 72.3 1.14
    einschließlich 50.3 83.0 32.7 2.24
    einschließlich 56.4 62.0 5.6 8.67
    und einschließlich 146.0 180.5 34.5 0.31
    DG22-1018C 65.4 89.0 23.6 0.30
    und 114.5 122.0 7.5 0.64
    und 268.0 274.0 6.0 1.27
    DG22-1019C 24.1 52.5 28.4 0.53
    und 385.5 406.8 21.3 2.24
    einschließlich 393.0 406.8 13.8 3.25
    einschließlich 405.0 406.8 1.8 9.44
    DG22-1020C 258.5 275.0 16.5 0.68
    DG22-1021C 24.4 102.5 78.1 0.32
    einschließlich 62.0 71.0 9.0 0.92
    DG22-1022C 272.0 311.5 39.5 0.25
    DG22-1023C 254.0 494.3 240.3 0.63
    einschließlich 284.0 362.0 78.0 1.29
    einschließlich 302.0 356.0 54.0 1.62
    einschließlich 320.0 321.5 1.5 27.50
    DG22-1024C 168.5 171.5 3.0 5.71
    und 199.0 250.0 51.0 0.43
    und 412.0 499.0 87.0 0.57
    einschließlich 412.0 454.0 42.0 0.82
    und 581.0 582.5 1.5 15.30
    DG22-1025C 301.0 606.3 305.3 0.25
    einschließlich 301.0 386.5 85.5 0.40
    und einschließlich 478.0 490.0 12.0 0.81
    DG22-1026C 175.0 265.0 90.0 0.27
    einschließlich 176.5 211.0 34.5 0.39
    und 461.5 523.0 61.5 0.41
    und 667.0 709.0 42.0 2.50
    einschließlich 667.0 674.5 7.5 12.20
    einschließlich 667.0 668.5 1.5 52.70
    * Die Schnittlängen entsprechen etwa 90 % der geschätzten tatsächlichen Mächtigkeit .

    Die seit dem Beginn des Abbaus im Jahr 2019 bei Eagle gesammelte Produktionserfahrung hat dem Unternehmen eine detailliertere Kenntnis des Erzkörpers von Eagle verschafft und eine erneute Analyse der Bohrergebnisse von Eagle aus den Jahren 2017 bis 2021 hat den Wert dieser Abschnitte zusammen mit Abschnitten mit ähnlicher Goldmineralisierung entlang des Streichs und in der Tiefe unterstrichen.

    Die Explorationsarbeiten der letzten zwei Jahre bei Eagle haben eine Mineralisierung im Stil von Eagle entlang des Streichs und in der Nähe der bestehenden Goldressourcen der Mine Eagle definiert. Dazu gehören vor allem die Zonen Eagle West und Eagle Extension, die sich in der Nähe von Eagle befinden (siehe Pressemitteilungen des Unternehmens vom 25. September, 24. Juli und 5. Juni 2017). In allen Fällen waren diese mineralisierten Zonen mit der Wirtslithologie der Goldmine Eagle verbunden: den kreidezeitlichen Granodioriten der Tombstone Suite Intrusion. Die Bohrungen im Jahr 2022 zielten auf ein bisher nicht bebohrtes Gebiet zwischen dem Erzkörper Eagle und der Erweiterung Eagle ab, wo die neu definierte Kontinuität der Mineralisierung zur Erhöhung der Goldressourcen in der Mine genutzt werden könnte.

    Der Großteil der Explorationsbohrungen, die zur Definition der Lagerstätte Eagle Gold verwendet wurden (etwa 76 %), wurde innerhalb der derzeit definierten endgültigen Reservengrube niedergebracht. Es war jedoch immer bekannt, dass sich die Mineralisierung über diese Grenzen hinaus in die Tiefe erstreckt (siehe Tabelle 2). Diese Gebiete wurden von den Berechnungen zur wirtschaftlichen Gewinnung ausgeschlossen, da keine Daten aus den östlichen und westlichen Bereichen der Grube Eagle vorlagen, die nicht oder nur unzureichend bebohrt wurden. Die Kombination aus der Bestätigung einer höhergradigen Goldmineralisierung unterhalb der Grube Eagle und aussagekräftigen Abschnitten einer kontinuierlichen Goldmineralisierung im Stil von Eagle entlang des Streichs der Lagerstätte Eagle aus den diesjährigen Bohrungen hat eine mineralisierte Streichlänge von über 500 m ab der Grubengrenze von Eagle hinzugefügt.

    Tabelle 2: Highlights der historischen Bohrlochabschnitte unterhalb der Grube Eagle:
    Bohrung ID Von (m) Bis (m) Länge (m) Gold (g/t)
    09BGC-GTH-01 288.0 361.2 73.2 0.72
    09BGC-GTH-04 249.4 296.6 47.2 0.56
    93-067R 228.6 303.3 74.7 0.70
    DG05-300C 181.4 246.9 65.5 1.27
    DG05-301C 250.7 307.8 57.2 0.67
    DG06-312C 55.2 103.4 48.2 0.55
    DG06-314C 360.6 506.9 146.3 0.60
    DG06-315C 308.8 397.2 88.4 0.52
    DG07-330C 248.6 399.6 151.0 0.80
    DG07-332C 275.2 476.6 201.3 0.54
    DG07-334C 336.1 382.5 46.4 2.25
    DG07-335C 400.2 458.1 57.9 0.68
    DG07-338C 285.6 370.6 85.0 0.60
    DG08-341C 311.0 366.5 55.5 0.88
    DG08-353C 363.0 435.0 72.0 0.56
    DG08-354C 446.5 502.0 55.5 0.62
    DG08-357C 404.2 480.8 76.6 1.07
    DG09-360C 358.8 477.6 118.9 0.80
    DG09-361C 347.0 495.9 148.9 0.90
    DG09-362C 320.7 486.8 166.1 0.53
    DG09-363C 328.3 396.9 68.6 0.56
    DG09-363C 419.7 550.8 131.1 0.68
    DG09-364C 209.4 403.0 193.5 0.77
    DG09-365C 278.0 352.7 74.7 1.19
    DG11-435C 271.7 393.8 122.2 0.50
    DG12-472C 276.0 339.0 63.0 0.53
    DG12-473C 290.8 365.5 74.7 0.90
    DG12-477C 221.2 302.0 80.8 1.01
    DG12-479C 377.0 446.0 69.0 1.06
    DG12-482C 308.0 476.0 168.0 0.60
    DG12-490C 184.1 316.5 132.4 0.56
    DG12-496C 257.0 330.0 73.0 1.27
    DG12-497C 301.5 397.4 95.9 1.29
    DG12-498C 194.9 313.0 118.1 0.54
    DG12-500C 228.6 299.7 71.1 0.57
    DG12-502C 328.2 411.1 82.9 0.74
    DG12-515C 267.5 349.2 81.7 0.60
    DG12-519C 254.8 305.1 50.3 0.59
    * Die Schnittlängen entsprechen etwa 90 % der geschätzten scheinbaren tatsächlichen Mächtigkeit.

    Eine Reihe von Schnitten und Plänen zu diesen Near-Eagle-Bohrlöchern wird auf der Website des Unternehmens (www.vgcx.com) zur Verfügung gestellt werden.

    Abbildung 1: Eagle Sektionskarte
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67358/07092022_DE_VGCX.001.png

    Bild 2: Eagle mit Blick nach Südosten
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67358/07092022_DE_VGCX.002.png

    Klicken Sie hier für alle Abschnitte Karten und Bilder vgcx.com/site/assets/files/6944/2022-09-07-vgcx-maps.pdf

    Tabelle 3 enthält Informationen zu den Bohrlöchern, die Teil des Near-Eagle-Bohrprogramms 2022 waren.

    Tabelle 3: Tabelle mit den Standorten der 2022 Near Eagle Drillhole Collar, über die hier berichtet wird.

    Bohrung_ID UTM E UTM N Erhebungen Azimut Dip Tiefe (m)
    DG21-1004C 459285 7099472 902 270 -60 458.7
    DG22-1005C 459285 7099472 902 310 -60 405.1
    DG22-1006C 459349 7099401 916 310 -65 403.0
    DG22-1007C 458750 7099437 839 0 -75 347.5
    DG22-1008C 459191 7099563 885 170 -65 317.0
    DG22-1009C 459191 7099564 885 200 -50 301.8
    DG22-1010C 458750 7099436 839 180 -75 353.6
    DG22-1011C 459102 7099561 872 160 -60 362.7
    DG22-1012C 458849 7099420 858 0 -75 411.5
    DG22-1013C 459244 7099349 917 0 -60 443.5
    DG22-1014C 458951 7099384 879 5 -60 251.5
    DG22-1015C 458992 7099384 886 45 -65 423.7
    DG22-1016C 459191 7099392 908 0 -65 460.3
    DG22-1017C 459024 7099416 890 0 -70 451.1
    DG22-1018C 459162 7099423 901 0 -70 443.8
    DG22-1019C 459100 7099480 888 5 -70 417.6
    DG22-1020C 459342 7099245 947 20 -65 443.0
    DG22-1021C 459100 7099480 888 290 -60 331.0
    DG22-1022C 459211 7099292 977 330 -60 579.1
    DG22-1023C 459298 7099287 934 0 -60 495.3
    DG22-1024C 460787 7099427 1410 300 -65 813.0
    DG22-1025C 459258 7099289 940 0 -65 606.0
    DG22-1026C 460787 7099427 1410 275 -65 823.0

    Analytische Methode
    Der gesamte Explorationsbohrkern des Programms Eagle 2021 wurde entweder bei SGS Canada Inc. in Burnaby (BC) oder bei MSALABS in Langley (BC) analysiert. Die bei SGS Canada Inc. durchgeführten Analysen verwendeten das GE_ICP40Q12-Analysenpaket mit 34 Elementen und die 50-Gramm-Brandprobe GE_FAA50V5 mit gravimetrischem Abschluss für Gold bei allen Proben. Bei den von MSALABS durchgeführten Analysen wurde bei allen Proben das ICP_230-Analysepaket mit 34 Elementen und der FAS-111-Brandprobe mit 30 g und AA-Abschluss für Gold verwendet. Alle Kernproben wurden in den Explorationseinrichtungen von Victoria geteilt und entweder zur Aufbereitungsanlage von SGS Canada Inc. in Whitehorse oder zur Aufbereitungsanlage von MSALABS in Terrace, B.C., transportiert. Dort wurden die Proben sortiert und auf eine geeignete Partikelgröße zerkleinert (Grobzerkleinerung) und repräsentativ auf eine kleinere Größe (250 Gramm) für den Versand an die analytischen Laboreinrichtungen von SGS Canada Inc. in Burnaby oder MSALABS in Langley aufgeteilt. Für die Explorationskampagne 2022 wurde ein umfassendes System von Standards, Leerproben und Feldduplikaten eingeführt, das überwacht wird, sobald chemische Analysedaten verfügbar sind.

    Qualifizierte Person
    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Paul D. Gray, P.Geo., als qualifizierte Person“ gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects“ geprüft und genehmigt.

    Über das Dublin Gulch Grundstück
    Das Goldgrundstück Dublin Gulch (das „Grundstück“), das sich zu 100 % im Besitz von Victoria Gold befindet, liegt im zentralen Yukon-Territorium in Kanada, etwa 375 Kilometer nördlich der Hauptstadt Whitehorse und etwa 85 Kilometer von der Stadt Mayo entfernt. Das Grundstück ist das ganze Jahr über auf der Straße erreichbar und befindet sich innerhalb des Stromnetzes von Yukon Energy.

    Das Grundstück erstreckt sich über eine Fläche von etwa 555 Quadratkilometern und beherbergt die unternehmenseigenen Goldlagerstätten Eagle und Olive. Das Unternehmen veröffentlichte einen technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 für die Goldmine Eagle vom 3. Dezember 2019 (der „technische Bericht 2019 Eagle“). Seit dem Datum des technischen Berichts 2019 für Eagle hat das Unternehmen in seiner Mine Eagle Gold produziert. Basierend auf dem technischen Bericht 2019 für Eagle und nach der Anpassung für die Erschöpfung bis zum 31. Dezember 2021 enthalten die Lagerstätten Eagle und Olive nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 2,7 Millionen Unzen Gold aus 133 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,64 Gramm Gold pro Tonne. Basierend auf dem technischen Bericht von Eagle aus dem Jahr 2019 und nach der Anpassung für die Erschöpfung bis zum 31. Dezember 2021 wurde die Mineralressource für die Lagerstätten Eagle und Olive auf 207 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,63 Gramm Gold pro Tonne geschätzt, die 4,2 Millionen Unzen Gold in der Kategorie „gemessen und angezeigt“ enthalten, einschließlich der nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven, sowie weitere 28 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,61 Gramm Gold pro Tonne, die 0,6 Millionen Unzen Gold in der Kategorie „abgeleitet“ enthalten.

    Vorsichtige Formulierungen und zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ betrachtet werden können. Mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Victoria beziehen, handelt es sich bei den hierin enthaltenen Informationen um zukunftsgerichtete Informationen, einschließlich aller Informationen, die sich auf die Strategie, die Pläne oder die zukünftige finanzielle oder betriebliche Leistung von Victoria beziehen. Zukunftsgerichtete Informationen sind durch Wörter wie „planen“, „erwarten“, „budgetieren“, „anvisieren“, „projizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „antizipieren“, „schätzen“ und andere ähnliche Wörter gekennzeichnet, oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten „können“, „werden“, „könnten“ oder „sollten“, und schließen alle hierin dargelegten Richtlinien und Prognosen ein (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Produktions- und Betriebsrichtlinien des Unternehmens). Um solche vorausschauenden Informationen zu geben, hat das Unternehmen bestimmte Annahmen über sein Geschäft, seinen Betrieb, die Wirtschaft und die Mineralexplorationsbranche im Allgemeinen getroffen, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus und der COVID-19-Krankheit („COVID-19“) auf alle vorgenannten Bereiche. In diesem Zusammenhang ist das Unternehmen davon ausgegangen, dass das Produktionsniveau den Erwartungen des Managements entspricht, dass die Vertragspartner Waren und Dienstleistungen innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens liefern, dass die Ausrüstung wie erwartet funktioniert, dass die erforderlichen behördlichen Genehmigungen erteilt werden, dass keine ungewöhnlichen geologischen oder technischen Probleme auftreten, dass keine wesentlichen nachteiligen Veränderungen des Goldpreises eintreten und dass keine bedeutenden Ereignisse außerhalb des normalen Geschäftsverlaufs des Unternehmens auftreten. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen, Annahmen und Schätzungen des Managements, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen als angemessen erachtet werden, und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen bekannten und unbekannten Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören die Auswirkungen allgemeiner geschäftlicher und wirtschaftlicher Bedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19 auf das Unternehmen, die globale Liquidität und die Verfügbarkeit von Krediten auf den zeitlichen Ablauf von Cashflows und die Werte von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten auf der Grundlage der prognostizierten zukünftigen Bedingungen, die erwartete Metallproduktion, schwankende Metallpreise, Wechselkurse, geschätzte Erzgehalte, mögliche Schwankungen des Erzgehalts oder der Gewinnungsraten, Änderungen der Rechnungslegungsgrundsätze, Änderungen der Unternehmensressourcen von Victoria, Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne, Änderungen des Zeitrahmens für die Erschließung und Produktion, die Möglichkeit von Kostenüberschreitungen oder unvorhergesehenen Kosten und Ausgaben, die Ungewissheit von Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen, höhere Preise für Treibstoff, Stahl, Strom, höhere Preise für Treibstoff, Stahl, Strom, Arbeitskräfte und andere Verbrauchsmaterialien, die zu höheren Kosten und allgemeinen Risiken der Bergbauindustrie beitragen, Versagen von Anlagen, Ausrüstungen oder Prozessen, die nicht wie erwartet funktionieren, endgültige Preise für Metallverkäufe, unvorhergesehene Ergebnisse zukünftiger Studien, saisonale Schwankungen und unvorhergesehene Wetteränderungen, Kosten und Zeitplan für die Erschließung neuer Lagerstätten, Erfolg von Explorationsaktivitäten, Anforderungen für zusätzliches Kapital, Zeitrahmen für Genehmigungen, staatliche Regulierung von Bergbaubetrieben, Umweltrisiken, unvorhergesehene Rekultivierungskosten, Rechtsstreitigkeiten oder -ansprüche, Beschränkungen des Versicherungsschutzes sowie Zeitplan und mögliche Ergebnisse von anhängigen Rechtsstreitigkeiten und Arbeitskonflikten, Risiken im Zusammenhang mit abgelegenen Betrieben und der Verfügbarkeit einer angemessenen Infrastruktur, Preisschwankungen und Verfügbarkeit von Energie und anderen für den Bergbaubetrieb erforderlichen Ressourcen. Obwohl Victoria versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert sind, können andere Faktoren dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sollen Investoren dabei helfen, die erwartete finanzielle und betriebliche Leistung sowie die Pläne und Ziele von Victoria zu verstehen, und sind möglicherweise für andere Zwecke nicht geeignet. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Datum dieses Dokuments angegeben und basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements und den Informationen, die dem Management des Unternehmens zum Zeitpunkt dieses Dokuments zur Verfügung stehen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und die Dokumente, auf die hier verwiesen wird, zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch geltende Gesetze vorgeschrieben.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    John McConnell Präsident und CEO
    Victoria Gold Corp.
    Tel: 604-696-6605
    ceo@vgcx.com

    Suite 204 – 80 Richmond Street
    Toronto, ON M5H 2A4 KANADA
    TEL. 416-866-8800
    FAX 416-866-8801
    www.vgcx.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Victoria Gold Corp.
    Lenora Hobbis
    80 Richmond St. West, Suite 204
    M5H 2A4 Toronto
    Kanada

    email : lhobbis@vitgoldcorp.com

    Pressekontakt:

    Victoria Gold Corp.
    Lenora Hobbis
    80 Richmond St. West, Suite 204
    M5H 2A4 Toronto

    email : lhobbis@vitgoldcorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Victoria Gold: Lagerstätte Eagle wächst entlang des Streichs einschließlich 72,3 Meter mit 1,14 g/t Gold von der Oberfläche

    wurde veröffentlicht am 7. September 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 2 x angesehen