• Lesezeit ca. 1 Minuten, 30 Sekunden 
    News-ID 131137 

    Dankbarkeitstagebuch überzeugt Jury beim 2. Internationalen Zoom-Hack-Slam

    BildAm 13. Februar 2022 hatte Hermann Scherer den zweiten internationalen Zoom-Hack-Slam ausgerufen.
    Dem Ruf gefolgt waren fast 400 Speaker aus der ganzen Welt. Darunter die verschiedensten Experten aus Österreich, Schweiz, Brasilien, Finnland, Kamerun, Norwegen, Vietnam, Ukraine, Rumänien, Irak und Südafrika.
    Davon konnten sich nach der Vorrunde 314 Speaker aus 22 Ländern für die Endrunde qualifizieren. Um die Wette „geslamt“ wurde dann in zwölf Sprachen.
    Die herausfordernde Aufgabe lautete für alle: begeistere mit Deinem maximal 60 Sekunden langen Experten-Hack die Jury! Der Hack muss einen klaren Nutzen haben und er muss sofort umsetzbar sein. Und: er sollte eine kurze Vorstellung des Speakers enthalten. Wohlgemerkt: das alles in nur 1 Minute! Die Einhaltung der Zeit wurde akribisch überwacht. Bei Überschreitung drohte sofortige Disqualifizierung. Zeit zur Vorbereitung: 5 Minuten!
    „Das war echtes Kardio-Training im Sitzen“, formulierte es ein Teilnehmer treffend nach seinem Auftritt.
    Dabei wurde nicht nur während der einzelnen Auftritte gezittert. Lange Zeit war gar nicht klar, ob der Weltrekord tatsächlich geschafft wurde. Denn nach Bekanntgabe der hohen Anforderungen für den Hack „flüchteten“ fast 10 % der ursprünglichen Teilnehmer schon vor der Vorrunde! Der neue Weltrekord war daher wirklich in Gefahr! Umso größer dann die Freude und Erleichterung nach Bekanntgabe des Endergebnisses: Weltrekord!
    Maßgeblich dazu beigetragen hat auch eine Leverkusenerin, die in ihrer Gruppe als letzte Kandidatin antrat: Simone Riecke, Expertin für ganzheitliches Gesund-Sein und Persönlichkeitsentwicklung aus Leverkusen-Schlebusch. Sie konnte mit ihrem Profi-Hack „Dankbarkeitstagebuch“ überzeugen. Simone Riecke war als Expertin zum Thema Gesundheit angetreten. Ihr Spezialthema: Burn-Out bei Selbstständigen.
    „Die Möglichkeit am internationalen Zoom-Hack-Slam teilzunehmen, war eine große Herausforderung für mich aber auch eine große Chance. Vor so vielen Experten und vor dieser Jury zu bestehen, hat mir gezeigt, dass ich mit meinem Thema im Online-Business richtig positioniert bin.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Simone Kristina Riecke
    Frau Simone Riecke
    Langenfelder Straße 262a
    51371 Leverkusen
    Deutschland

    fon ..: 021732046342
    web ..: https://www.rheinische-privatpraxis.de
    email : info@tcm-leverkusen.de

    Simone Riecke ist Speakerin und Expertin für Persönlichkeitsentwicklung und ganzheitliches Gesund-Sein.
    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Simone Kristina Riecke
    Frau Simone Riecke
    Langenfelder Straße 262a
    51371 Leverkusen

    fon ..: 021732046342
    web ..: https://www.rheinische-privatpraxis.de
    email : info@tcm-leverkusen.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Leverkusenerin redet sich in 60 Sekunden zum Weltrekord

    wurde veröffentlicht am 17. Februar 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 3 x angesehen