• Lesezeit ca. 3 Minuten, 41 Sekunden 
    News-ID 130261 

    Pioneer Auto Group wird als Exklusivhändler für Vicinity in British Columbia fungieren

    VANCOUVER, BC – 19. Januar 2022 – Vicinity Motor Corp. (NASDAQ:VEV) (TSXV:VMC) (FWB:6LGA) (Vicinity oder das Unternehmen), ein führender nordamerikanischer Anbieter von Elektro-Nutzfahrzeugen, gab heute bekannt, dass es von der Pioneer Auto Group (Pioneer), einem führenden Automobilhändler in British Columbia, einen Auftrag in Höhe von 14 Millionen CAD über 100 Elektro-Lkws des Typs VMC 1200 Klasse 3 erhalten hat. Die Pioneer Group wurde, in Folge einer früheren Absichtserklärung, zum exklusiven Händler von VMC in der Provinz British Columbia ernannt.

    Pioneer ist eine angesehene kanadische Autohausgruppe mit 17 Standorten, die sich hauptsächlich in British Columbia, Kanada, befinden. Das Unternehmen verkauft mehr als 6.000 Fahrzeuge pro Jahr und führt mehr als 1.500 Fahrzeuge in seinem Netzwerk, darunter Modelle von Mitsubishi, Honda, Chrysler, Dodge, Jeep und RAM. Die VMC 1200 Lkw sollen im zweiten Quartal 2022 bei Pioneer eintreffen.

    Wir freuen uns, diesen Auftrag mit der Pioneer Auto Group, unserem exklusiven Händler in der Provinz, bekannt zu geben, meinte William Trainer, Gründer und CEO von Vicinity Motor Corp. Angesichts ihres bedeutenden Stellenwerts in British Columbia, und ihres hohen Bekanntheitsgrades in der Region sind sie, unserer Meinung nach, ein idealer Händler für ein praktisches Fahrzeug wie unseren vollelektrischen VMC 1200.

    Der VMC 1200 hat sich als äußerst beliebt erwiesen – ich habe bereits erhebliches Interesse für Hunderte weitere VMC 1200-Fahrzeuge festgestellt. Diese beeindruckende, bezeichnende Nachfrage bei unserem kontinentalen Händlernetz versetzt uns in eine gute Ausgangsposition für die Fortsetzung einer spannenden Verkaufsentwicklung im Jahr 2022. Die ersten VMC 1200 Lkws werden von unseren kanadischen Niederlassungen ausgeliefert und dann wird die Produktion in unser neues Werk im Bundesstaat Washington verlagert, das Ende des zweiten Quartals 2022 in Betrieb genommen werden soll, schloss Trainer.

    Ray Van Empel, Präsident und CEO der Pioneer Auto Group, fügte hinzu: Als Marktführer in British Columbia erwarten wir mit Spannung die erste Lieferung von VMC 1200 Fahrzeugen Anfang des zweiten Quartals 2022. Ich glaube, dass der Ruf der Marke VMC diese Produktlinie für den Erfolg in unserem Händlerportfolio in der gesamten Provinz positioniert.

    Über Vicinity Motor Corp.

    Vicinity Motor Corp. (NASDAQ:VEV) (TSXV:VMC) (FWB:6LGA) ist ein nordamerikanischer Anbieter von Elektrofahrzeugen für öffentliche und gewerbliche Zwecke. Das Unternehmen nutzt ein kontinentweites Händlernetz und enge Beziehungen zu erstklassigen Fertigungspartnern, um seine Vicinity-Flaggschiffbusse mit Elektro-, CNG- oder sauberem Dieselantrieb, den Elektro-Lkw VMC 1200 und den Elektro-Shuttlebus VMC Optimal anzubieten. Darüber hinaus verkauft Vicinity Motor sein firmeneigenes elektrisches Fahrgestell zusammen mit EAVX, der Geschäftseinheit von JB Poindexter, einem strategischen Partner des Unternehmens, zur Aufrüstung von Lieferfahrzeugen der nächsten Generation. Besuchen Sie für weitergehende Informationen bitte www.vicinitymotorcorp.com.

    Unternehmenskontakt:
    John LaGourgue
    VP Corporate Development
    604-288-8043
    IR@vicinitymotor.com

    Ansprechpartner für Anleger:
    Lucas Zimmerman oder Mark Schwalenberg, CFA
    MZ Group – MZ North America
    949-259-4987
    VMC@mzgroup.us
    www.mzgroup.us

    Die TSX-V und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-V als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen sind – mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten – sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, geht davon aus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, Potenzial, möglich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. anhand von Aussagen, dass Ereignisse, Umstände oder Ergebnisse eintreten werden, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten verschiedene Risiken und Unsicherheiten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden.

    Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen von Vicinity abweichen, sind u.a. Ungewissheiten in Bezug auf die Wirtschaftslage in den Märkten, in denen Vicinity tätig ist, den Fahrzeugabsatz, das erwartete künftige Umsatzwachstum, den Erfolg der operativen Strategien von Vicinity, den Zeitpunkt der Fertigstellung des Fahrzeugmontagewerks im US-Bundesstaat Washington, die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, die damit verbundenen behördlichen Einschränkungen der Geschäftstätigkeit, den Erfolg der strategischen Partnerschaften von Vicinity sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die in den regelmäßig bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Berichten und Unterlagen von Vicinity offengelegt werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen von Vicinity spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen wider. Vicinity übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen oder Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, sollten sie sich ändern, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vicinity Motor Corp.
    William Trainer
    3168 262nd Street
    V4W 2Z6 Aldergrove, BC
    Kanada

    email : wtrainer@grandewest.com

    Pressekontakt:

    Vicinity Motor Corp.
    William Trainer
    3168 262nd Street
    V4W 2Z6 Aldergrove, BC

    email : wtrainer@grandewest.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vicinity Motor Corp. erhält 14-Millionen-Dollar-Auftrag für VMC 1200 EV LKW von der Pioneer Auto Group

    wurde veröffentlicht am 19. Januar 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 2 x angesehen