• Lesezeit ca. 21 Minuten, 22 Sekunden 
    News-ID 129254 

    30. November 2021, Toronto, Ontario – Discovery Silver Corp. (TSX-V: DSV, OTCQX: DSVSF) („Discovery“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/discovery-metals-corp/ ) freut sich, die Ergebnisse seiner vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung („PEA“ oder „die Studie“) für das zu 100 % unternehmenseigene Silberprojekt Cordero („Cordero“ oder „das Projekt“) im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua bekannt zu geben.

    Zu den Highlights der Studie gehören (alle Angaben in USD, sofern nicht anders angegeben):

    – Ausgezeichnete Projektwirtschaftlichkeit: Base Case NPV5% nach Steuern von 1,2 Mrd. $ (1,5 Mrd. CAD) und IRR von 38% (Ag – $22,00/Unze, Au – $1.600/Unze, Pb – $1,00/lb und Zn – $1,20/lb).
    – Außergewöhnliche Hebelwirkung des Silberpreises: Upside-Case-NPV5% nach Steuern von 1,9 Mrd. $ (2,4 Mrd. C$) und IRR von 55% (Ag – 27,50 $/Unze, Au – 1.880 $/Unze, Pb – 1,10 $/lb und Zn – 1,45 $/lb auf der Grundlage von einjährigen nachlaufenden 90-Perzentil-Preisenth).
    – Groß angelegte, margenstarke Anlage mit langer Lebensdauer: 16 Jahre Lebensdauer der Mine mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von 26 Mio. Unzen Agäq. zu AISC von 12,35 $/Unze Agäq.
    – Geringe Kapitalintensität: anfängliche Erschließungsinvestitionen in Höhe von 368 Mio. $; attraktives NPV-Capex-Verhältnis von 3,2x.
    – Schnelle Amortisation: 2,0 Jahre nach Steuern für Base Case und 1,4 Jahre für Upside Case.
    – Technisch solide Studie: 99 % der im PEA-Minenplan verarbeiteten Tonnen fallen in die gemessene und angezeigte Kategorie; die Prozessplanung und die metallurgischen Gewinnungsschätzungen basieren auf dem umfassenden metallurgischen Testprogramm des Unternehmens für 2021.
    – Silber dominiert Einnahmen: Silber macht in den ersten fünf Jahren der Minenlebensdauer +60 % und über die gesamte Lebensdauer der Mine +50 % der Nettohüttenerträge aus, was der Gruppe der führenden/mittleren Silberproduzenten entspricht.

    Taj Singh, President und CEO, erklärt: „Mit einer jährlichen AgEq-Produktion von durchschnittlich mehr als 26 Mio. Unzen über eine Minenlebensdauer von mehr als 15 Jahren sind wir der Ansicht, dass diese PEA Cordero eindeutig als eine Silberanlage der Stufe 1 positioniert. Dieser beeindruckende Produktionsumfang wird durch bescheidene Erschließungsinvestitionen in Höhe von 368 Mio. $ erreicht und bietet hervorragende Margen mit AISC von durchschnittlich weniger als 12,50 $/AgEq Unze über die Lebensdauer der Mine. Diese Kosten verdeutlichen die Vorteile der bestehenden lokalen Infrastruktur, der hervorragenden Metallurgie und einer unkomplizierten Tagebaumine mit ausgezeichneten Gehalten und einem niedrigen Abraumverhältnis.

    „Wichtig ist, dass die herausragenden Kennzahlen der PEA durch einen Minenplan unterstützt werden, bei dem mehr als 99 % der Tonnen in der gemessenen und angezeigten Kategorie liegen, sowie durch ein einfaches und konventionelles Prozessdesign, das auf unserem detaillierten metallurgischen Testprogramm basiert, das Anfang dieses Jahres abgeschlossen wurde. Dies verschafft uns einen großen Vorsprung im Hinblick auf die Erstellung einer Vormachbarkeitsstudie für Cordero im Jahr 2022.“

    PEA-ZUSAMMENFASSUNG:

    Unterstützung der Studie:

    – Die Studie basiert auf der aktualisierten Mineralressourcenschätzung („Ressource“), die am 20. Oktober 2021 in der Presse veröffentlicht wurde (Details zur Ressource siehe Anhänge), sowie auf dem umfassenden metallurgischen Testprogramm des Unternehmens, das in unserer Pressemitteilung vom 7. September 2021 beschrieben wurde.
    – Die Leitung des PEA-Projektteams lag bei Ausenco Engineering Canada Inc. („Ausenco“), einem Branchenführer im Bereich der kosteneffizienten Planung und Konstruktion. Unterstützt wurde Ausenco von AGP Mining Consultants Inc. („AGP“) und Knight Piésold and Co. (USA) („Knight Piésold“).

    Projektwirtschaft:

    Die Sensitivität des erwarteten Kapitalwerts nach Steuern, des IRR und der Amortisation des Projekts bei verschiedenen Rohstoffpreisannahmen ist in der nachstehenden Tabelle dargestellt:

    Einheiten Basisfall Upside Fall Basisfall Basisfall
    +15% -15%

    NPV nach Steuern (US$ M) $1,160 $1,889 $1,692 $622
    (Abzinsungssatz
    5%)

    Interner Zinsfuß (%) 38.2% 54.6% 49.9% 25.2%
    Payback (Jahre) 2.0 1.4 1.6 3.5
    – Basisfall Preisannahmen: Ag = $22,00/Unze, Au = $1.600/Unze, Pb = $1,00/lb, Zn = $1,20/lb
    – Upside Case Preisannahmen: Ag = 27,50 $/Unze, Au = 1.880 $/Unze, Pb = 1,10 $/Pfund, Zn = 1,45 $/Pfund auf der Grundlage von einjährigen nachlaufenden 90-Perzentil-Preisenth

    Freier Cashflow nach Steuern:

    Ein Diagramm, das den erwarteten jährlichen und kumulativen freien Cashflow nach Steuern (FCF“) über die gesamte Lebensdauer der Mine (LOM“) zusammenfasst, ist unten abgebildet:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.001.jpeg

    Produktion und Kosten:

    Es wird erwartet, dass die Jahresproduktion über die gesamte Lebensdauer durchschnittlich 26 Mio. Unzen Agäq. betragen wird, wobei die Produktion im Durchschnitt über 33 Mio. Unzen Agäq. betragen wird, wenn sie vollständig hochgefahren ist (Jahre 5 – 12); dies positioniert Cordero als eine der größten Silberminen weltweit.

    Einheiten Jahresstufe Jahresstufe Jahresstufe LOM
    1 – 4 5 – 12 13
    -16

    Produziertes AgEq – (Mio. Unzen) 29 33 9 26
    Durchschnitt

    AgEq zahlbar – Durchschnitt(Mio. Unzen) 26 29 8 23
    Produziertes AgEq – Gesamt (Mio. Unzen) 117 265 37 426
    AgEq zahlbar – Gesamt (Mio. Unzen) 104 230 32 372
    Dauerhafte Gesamtkosten (US$/Agäq. Un$11.64 $11.77 $18.88 $12.35
    (AISC) ze)
    Anmerkung – Die LOM-Produktions-/Zahlungssummen beinhalten die Produktion des Jahres -1. Produziertes AgEq ist das in Doré/Konzentrat gewonnene Metall. AgEq Payable ist das aus Doré/Konzentrat zu zahlende Metall und beinhaltet die Zahlungsbedingungen für Metall, die im Abschnitt Concentrate Terms weiter unten beschrieben sind. Siehe Abschnitt Technische Offenlegung für die AgEq- und AISC-Berechnungsmethodik.

    LOM-Produktion und AISC:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.002.png

    Anmerkung – Die Au/Pb/Zn-Produktion wird auf AgEq-Basis angegeben, basierend auf: Ag = 22 $/Unze, Au = 1.600 $/Unze, Pb = 1,00 $/lb und Zn = 1,20 $/lb

    BETRIEBE:

    Bergbau:

    Der Minenplan sieht eine beschleunigte Abtragung sowie eine Aufhaldung von niedrig gradigem Material vor, um das Gehaltsprofil über die gesamte Lebensdauer zu optimieren.

    – Der Minenplan wurde von AGP fertiggestellt und basiert auf einem detaillierten Minenplan, der die Verdünnung der Minen, Sicherheitsthemen und Transportstraßen beinhaltet.
    – Die Abbauraten liegen über die gesamte Lebensdauer der Mine relativ konstant bei 60 bis 70 Mio. T p.a.
    – Die endgültige Grube enthält insgesamt 719 Mio. T, die sich aus 228 Mio. T Hüttenmaterial und 491 Mio. T Abraum zusammensetzen, was einem durchschnittlichen Abraumverhältnis von 2,2:1 entspricht. Das Abraumverhältnis ist über das gesamte LOM relativ gleichmäßig.
    – Die Planung der Grubenneigung basierte auf einer Bewertung von Knight Piésold, die durch zwei geotechnische Kernbohrungen im Nordkorridor und die Protokollierung von Bohrkernen aus zwei Explorationskernbohrungen im Südkorridor unterstützt wurde.

    Verarbeitung:

    Die Verarbeitung wurde in zwei Phasen unterteilt, um die Kapitaleffizienz des Projekts zu optimieren.

    – Durchsatz in Phase 1 (Jahr -1 bis Jahr 4)
    – Oxide: werden in der Vorproduktionsphase abgebaut, in der Brecheranlage der Phase 1 zerkleinert und von Jahr 1 bis Jahr 3 mit einer Durchsatzrate von 5 Mio. T p.a. auf die Haufenlaugung gestapelt. Nach dem dritten Jahr wird die Brecheranlage der Phase 1 für die Verarbeitung von höherwertigem Sulfidmaterial verwendet, während das verbleibende Oxidmaterial als ungebrochenes „Run-of-Mine“-Material („ROM“) mittels Haufenlaugung verarbeitet wird.
    – Sulfide: Der Brech-, Mahl- und Flotationskreislauf wird im Jahr 1 errichtet und die Verarbeitung erfolgt mit einer Nennleistung von 7,2 Mio. T p.a. vom Jahr 1 bis Jahr 4. Während dieses Zeitraums konzentriert sich der Minenplan auf hochgradiges Material aus der Zone Pozo de Plata.
    – Durchsatz in Phase 2 (Jahr 5+)
    – Sulfide: zwei identische Brech-, Mahl- und Flotationskreisläufe ab Jahr 5 mit einem Gesamtdurchsatz von 14,4 Mio. T p.a.

    Jährlicher Durchsatz (Mt/aPHASE 1 PHASE 2
    )

    Jahr -1 Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4 Jahr 5+
    Oxide / Haufenlaugung (z5.0 5.0 5.0 5.0 – –
    erkleinert)

    Sulfide / Mühle – 5.8 7.2 7.2 10.8 14.4
    Gesamt Tonnagen 5.0 10.8 12.2 12.2 10.8 14.4

    – Prozessgestaltung
    – Oxide: dreistufige Zerkleinerung (angestrebte Brechgröße von 8 mm), Agglomeration, Haufenlaugung und Raffination im Jahr 1 bis 3 und ROM-Haldenlaugung und Raffination im Jahr 4 bis 6 zur Herstellung von Ag-Au-Doré-Barren
    – Sulfide: dreistufige Zerkleinerung, Mühle (angestrebte Korngröße von 200 Mikron) und Flotation zur Herstellung von Pb- und Zn-Konzentraten

    Kopfgrade:

    Der Minenplan konzentriert sich darauf, der Mühle zu einem früheren Zeitpunkt in der Lebensdauer der Mine höhere Gehalte zuzuführen:

    – Jahr 1 – 4: Aufbereitung von höherwertigem Oxidmaterial aus dem Südkorridor und Sulfidmaterial vorwiegend aus der Zone Pozo de Plata
    – Jahr 5 – 12: Verarbeitung von höherwertigen Sulfiden aus der NE-Erweiterung und dem Südkorridor
    – Jahr 13 – 16: Verarbeitung von minderwertigem Material, das in den Jahren 1 bis 12 auf Halde lagert

    KOPFGRADE Einheit PHASE 1 PHASE 2 LOM
    Jahresstufe Jahresstufe Jahresstufe
    1 – 4 5 – 12 13 –

    16
    Oxide
    Verarbeitete Tonnagen (Mt) 25 4 – 29
    Ag (g/t) 37 29 – 36
    Au (g/t) 0.08 0.05 – 0.08
    AgEq (g/t) 43 33 – 42
    Sulfide
    Verarbeitete Tonnagen (Mt) 31 115 52 199
    Ag (g/t) 57 32 13 31
    Au (g/t) 0.26 0.07 0.04 0.09
    Pb (%) 0.80 0.50 0.17 0.46
    Zn (%) 0.80 0.92 0.34 0.75
    AgEq (g/t) 118 88 34 80
    Anmerkung – Phase 1 und LOM Oxid-Tonnen/Gehalte beinhalten Tonnen, die im Jahr 1 auf der Haufenlaugung verarbeitet wurden.

    Ausbringungen:

    – Oxide: Die Gewinnung basiert auf groben Flaschenrollentests und vorläufigen Ergebnissen von Säulenlaugungstests, die 2021 abgeschlossen werden. Die Gewinnung beträgt durchschnittlich 56% für Ag und 63% für Au bei zerkleinertem Material und 36% für Ag und 35% für Au bei unzerkleinertem ROM-Material.
    – Sulfide: Die Gewinnungen basierten auf dem metallurgischen Testprogramm 2021, das Lock-Cycle-Tests umfasste und die Metallgewinnungen für das Silber-Blei-Konzentrat und das Silber-Zink-Konzentrat bei unterschiedlichen Gehalten für jeden der wichtigsten geologischen Gesteinstypen bei Cordero untersuchte. Die Metallgewinne in den beiden Konzentraten sind im Folgenden zusammengefasst:

    SULPHID-AUSBRINGUNGEN (gewichteterPHASE 1 PHASE 2 LOM

    Durchschnitt)
    Jahresstufe 1 Jahresstufe Jahresstufe
    – 5 – 12 13 – 16
    4

    Ag 92% 83% 67% 84%
    Au 19% 19% 19% 19%
    Pb 90% 86% 69% 86%
    Zn 85% 86% 74% 85%

    Tailings Management Facility (TMF):

    – Der Entwurf der TMF wurde von Knight Piésold erstellt und basiert auf einer konventionellen eingedickten Absetzanlage in nachgeschalteter Bauweise.
    – Die TMF befindet sich direkt westlich des Tagebaus. Der Entwurf sieht fünf Dammaufzüge über die LOM vor.
    – Die Gesamtkapazität der TMF beträgt 179 Mio. m3 (252 Mio. t); dies ist deutlich mehr als der geschätzte Volumenbedarf von 142 Mio. m3, der auf dem PEA-Minenplan basiert.
    – Eine Bewertung des Einsatzes einer Trockenabsetzanlage wird im Rahmen der Vormachbarkeitsstudie durchgeführt.

    KONZENTRATE:

    Metall zahlbar:

    – Es wird erwartet, dass Cordero saubere, gut verkäufliche Konzentrate mit minimalen negativen Elementen produziert, wie im metallurgischen Testprogramm 2021 festgestellt wurde.
    – Auf die Pb- und Zn-Konzentrate wurden branchenübliche Abgaben und Abzüge gemäß der nachstehenden Tabelle angewandt. Eine Zusammenfassung der metallurgischen Bilanz ist in den Anhängen enthalten.
    – Etwa 85 % des Ag gehen in das Pb-Konzentrat über, wo höhere Vergütungen gezahlt werden.

    Ag Au Pb Zn
    Pb-Konzentrat
    Durchschnittlicher 2.900 g/t 1,6 g/t 52% –
    Konzentratgehalt
    LOM

    Zahlbares Metall 95% 95% 95% –
    Mindestabzug 50 g/t 1 g/t 3 Einheiten-
    Zn-Konzentrat
    Durchschnittlicher 300 g/t 0,5 g/t – 51%
    Konzentratgehalt
    LOM

    Zahlbares Metall 70% 70% – 85%
    Abzug 3 Unze/t 1 g/t – –

    Gebühren für Behandlung/Veredelung:

    – Die Verarbeitungs- und Raffinierungskosten wurden auf der Grundlage von Spot- und aktuellen Benchmark-Preisen ermittelt und sind wie folgt zusammengefasst:

    PARAMETER Einheiten PEA KOSTEN SPOT 2021
    BENCHMARK

    BEHANDLUNGS-/RAFFINIERUNGSKOSTEN
    Behandlungsgebühr – Pb con $/dmt $100 ~$60 $140
    Behandlungsgebühr – Zn con $/dmt $200 ~$80 $160
    Ag Raffinierlohn – Pb con $/Unze $1.00 ~$0.75 $1.50

    Konzentrat Transport:

    – Bei den Transportkosten wird davon ausgegangen, dass das Konzentrat per Lkw in Containern zum internationalen Hafen in Guaymas, Sonora, transportiert und dann per Seefracht nach Asien verschifft wird.
    – Die geschätzten Transportkosten (LKW-Transport, Hafenumschlag und Seefracht) belaufen sich auf 128 $/Wmt für Pb-Konzentrat und 116 $/Wmt für Zn-Konzentrat.

    INVESTITIONSAUSGABEN:

    Anfangskapital (für die parallele Verarbeitung von gebrochenen Oxiden und Sulfiden)

    – Jahr -2: Bau der Infrastruktur vor Ort, der Stromleitung und des Haufenlaugungskreislaufs mit einer Kapazität von 5 Mio. T p.a. zur Verarbeitung von Oxid-/Übergangsmaterial (einschließlich eines dreistufigen Oxidbrecherkreislaufs, eines Haufenlaugungspads/einer Teichanlage und einer Merrill-Crowe-Anlage).
    – Jahr -1: erster Sulfidkreislauf mit einer Kapazität von 7,2 Mio. T p.a. (einschließlich Sulfidbrecherkreislauf, Kugelmühle und Flotationsanlage) und Bau der TMF einschließlich der ersten Dammerhöhung.

    Erweiterungskapital (zur Erweiterung der Anlage auf 14,4 Mio. T. p.a. nur Sulfide)

    – Jahr 3: Hinzufügung eines zweiten Sulfidkreislaufs zur Erhöhung der Verarbeitungsrate auf 14,4 Mtpa durch Hinzufügung einer Kugelmühle und eines Flotationskreislaufs zur Schaffung zweier paralleler Sulfidkreisläufe. Der Brecherkreislauf, der zuvor für Oxide verwendet wurde, wird ab Jahr 4 für Sulfide eingesetzt und muss nicht umgewidmet werden.
    – Jahr 8: Erweiterung des Flotationskreislaufs mit zusätzlichen Flotationszellen, Zyklonen, Filtern und Eindickern, um die höheren Zinkgehalte von Jahr 9 bis Jahr 11 zu bewältigen.

    Nachhaltiges Kapital

    – TMF: Der Absetzbecken-Damm wird in fünf Abschnitten über die gesamte Laufzeit mit Gesamtkapitalkosten von 110 Mio. $ (15 Mio. $ Anfangsinvestitionen plus 95 Mio. $ laufende Investitionen) fertiggestellt.
    – Sonstiges: Die zusätzlichen nachhaltigen Investitionen belaufen sich auf insgesamt 113 Mio. $ über die gesamte Laufzeit und beinhalten nachhaltiges Kapital für die Prozessanlage und die mobile Ausrüstung sowie den Ersatz bzw. die Sanierung von Infrastrukturanlagen.

    BESCHREIBUNG (alle in ANFANGSKAPITAL EXPANSIONSKAPITANACHHALTIGE GESAMT
    Millionen L LOM-INVESTILOM CAPEX
    US$) TIONEN

    Jahr -2 Jahr -1 Jahr 3 Jahr 8
    INVESTITIONSAUSGABEN
    Bergbau $26 $1 $7 $33
    Infrastruktur $34 $9 $10 $16 $69
    Haufenlaugung + Oxidanlage$71 $1 $4 $76
    Sulfid-Aufbereitungsanlage $95 $51 $23 $30 $199
    Tailings Facility (TMF) $15 $95 $110
    Indirekt $22 $30 $17 $6 $4 $78
    Kosten für den Eigentümer $6 $6
    Schließung (abzüglich des $22 $22
    Bergungswertes)

    Kontingente $28 $30 $16 $6 $29 $110
    Investitionsausgaben – $187 $181 $94 $35 $208 $704
    Zwischensummen

    $368

    VORSULFIDISCHE ARBEITEN
    Einnahmen $121
    Bergbaukosten ($110)
    Prozess- + G&A-Kosten ($27)
    Operativer Cashflow für das ($16)
    Jahr

    -1

    NETTOFINANZIERUNGSBEDARF $384

    ANNAHMEN BETRIEBSKOSTEN:

    Bergbau:

    – Es wird davon ausgegangen, dass der Abbau im Vertragsbergbau erfolgt; die geschätzten Abbaukosten beruhen auf den von AGP erhaltenen Angeboten der Auftragnehmer für Cordero.

    Verarbeitungs- und allgemeine Verwaltungskosten:

    – Die Verarbeitungskosten für die Haufenlaugung und die Mühle/Flotation sowie die allgemeinen Verwaltungskosten wurden von Ausenco nach den ersten Prinzipien entwickelt.
    – Die Kosten für die Sulfidverarbeitung profitieren von einem konventionellen Flotationsverfahren und niedrigen Energiekosten. Die angestrebte Grobkorngröße von 200 Mikron macht eine SAG-Mühle überflüssig.
    – Die Schätzungen der Gemeinkosten basieren auf einem kleinen Lager und einem Verwaltungsbüro vor Ort. Der Großteil der Arbeitskräfte wird aus mexikanischen Staatsangehörigen bestehen, die täglich von der örtlichen Stadt Parral pendeln. Parral liegt 25 km südlich von Cordero und hat etwa 100.000 Einwohner. Die Stadt ist das regionale Regierungszentrum im südlichen Teil des Bundesstaates Chihuahua und verfügt über eine gut etablierte Dienstleistungsbranche, die zahlreiche lokale Bergbaubetriebe unterstützt.

    PARAMETER Einheiten PEA KOSTEN
    BETRIEBSKOSTEN
    Bergbau – Mühlenfutter $/t $2.16
    abgebaut

    Bergbau – Abfall $/t $2.04
    abgebaut

    Aufbereitung – $/t $3.84
    Haufenlaugung gestapelt
    zerkleinert

    Aufbereitung – $/t $1.39
    Haufenlaugung gestapelt
    ROM

    Verarbeitung – Mahlen (7,2 $/t gefräst$7.01
    Mtpa)

    Verarbeitung – Mahlen $/t gefräst$6.57
    (14,4
    Mtpa)

    Standort G&A (14,4 Mtpa) $/t gefräst$0.86

    MÖGLICHKEITEN:

    Die während der Vorbereitung der PEA durchgeführten Arbeiten haben eine Reihe von Möglichkeiten aufgezeigt, die das Potenzial haben, die wirtschaftliche und ESG-Leistung des Projekts zu verbessern:
    – Verlängerung der Lebensdauer der Mine: Es gibt über 300 Mio. T an sulfidischen Ressourcen, die sich außerhalb der PEA-Grube, aber innerhalb der Grubenhülle der Ressourcen befinden. Diese unten zusammengefassten Ressourcen haben das Potenzial, die Lebensdauer der Mine zu verlängern und/oder die Produktionsmengen bei höheren Rohstoffpreisen zu erhöhen.

    Klasse Tonnen Grad Enthaltenes Metall
    Ag Au Pb Zn AgEq Ag Au Pb Zn AgEq
    (Mt) (g/t) (g/t) (%) (%) (g/t) Mio. Un´000 UnMio. PfMio. PfMio. Un
    ze ze und und ze
    n n n
    Gemessen 33 15 0.06 0.21 0.42 38 16 63 151 306 40
    Angegeben 187 16 0.04 0.23 0.45 40 94 221 952 1,869 238
    M&I 220 16 0.04 0.23 0.45 39 110 284 1,103 2,175 278
    Abgeleitet 106 14 0.03 0.19 0.38 34 48 97 445 897 117
    Hinweis: Die vollständige Ressource ist im Anhang aufgeführt; weitere Einzelheiten sind in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 21. Oktober 2021 zu finden.

    – Gröbere Körnung: Metallurgische Testarbeiten deuten darauf hin, dass bei einer groben Körnung (größer als die in der PEA verwendeten 200 Mikron) höhere Ausbeuten erzielt werden können. Eine Evaluierung der Grobpartikelflotation wird im Rahmen der Vormachbarkeitsstudie („PFS“) 2022 abgeschlossen werden. Die Grobpartikelflotation birgt das Potenzial, die Betriebskosten und den Wasserverbrauch weiter zu senken.
    – Trockenabfälle: Eine Bewertung der Verwendung von Trockenabfällen zur Verbesserung der ESG-Leistung wird im Rahmen der PFS durchgeführt.

    TECHNISCHE OFFENLEGUNG:

    – Abgeleitetes Material, das 0,9 % der Mühlenbeschickung ausmacht, ist in der gesamten Mühlenbeschickung enthalten. Abgeleitete Ressourcen werden aus geologischer Sicht als zu spekulativ angesehen, als dass sie nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten als Reserven eingestuft werden könnten.
    – Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Lebensfähigkeit.
    – Die Leser werden darauf hingewiesen, dass es sich bei der PEA um eine vorläufige Studie handelt und keine Gewissheit darüber besteht, dass die in der PEA vorgenommenen Schätzungen tatsächlich eintreten werden.
    – Ein vollständiger technischer Bericht wird in Übereinstimmung mit NI 43-101 erstellt und innerhalb von 45 Tagen nach dieser Pressemitteilung auf SEDAR veröffentlicht.
    – AgEq wird auf der Grundlage der folgenden Rohstoffpreise berechnet: Ag – $22,00/Unze, Au – $1.600/Unze, Pb – $1,00/lb und Zn – $1,20/lb.
    – Die nachhaltigen Gesamtkosten (All-in Sustaining Cost, AISC) werden wie folgt berechnet: [Betriebskosten (Abbau, Verarbeitung und G&A) + Lizenzgebühren + Konzentrattransport + Aufbereitungs- und Raffinierungsgebühren + Konzentratstrafen + Sustaining Capital (beinhaltet Kapital für TMF-Dämme mit einer Kapazität von weniger als fünf Jahren) + Schließungskosten] / Auszahlbare AgEq-Unzen

    APPENDIX:

    Einen Anhang mit den folgenden Informationen finden Sie am Ende der Pressemitteilung oder unter dem folgenden Link: Anhänge

    Anhang A – Schätzung der Mineralressourcen
    Anhang B – Sensitivitäten für NPV/IRR/Rückzahlung nach Steuern
    Anhang C – Grubenoptimierungsparameter
    Anhang D – Zusammenfassung des LOM-Minenplans
    Anhang E – Zusammenfassung des LOM-Prozessdurchsatzes
    Anhang F – Vereinfachte Prozess-Flussdiagramme
    Anhang G – Zusammenfassung der metallurgischen Bilanz
    Anhang H – Längsschnitte / Querschnitte
    Anhang I – Lageplan
    Anhang J – LOM-Produktions- und Cashflow-Zeitplan

    Über Discovery:

    Das Vorzeigeprojekt von Discovery ist das zu 100 % unternehmenseigene Projekt Cordero, eine der größten Silberlagerstätten der Welt. Die im November 2021 abgeschlossene PEA zeigt, dass Cordero das Potenzial hat, zu einer äußerst kapitaleffizienten Mine entwickelt zu werden, die eine Kombination aus Marge, Größe und Skalierbarkeit bietet. Cordero befindet sich in der Nähe der Infrastruktur in einem produktiven Bergbaugürtel im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua. Die fortgesetzte Exploration und Projekterschließung bei Cordero wird durch eine branchenführende Bilanz mit Barmitteln von über 75 Millionen C$ unterstützt. Discovery wurde im Jahr 2020 mit dem TSX Venture 50 Award und im Jahr 2021 mit dem OTCQX Best 50 Award ausgezeichnet.

    Im Namen des Verwaltungsrats,
    Taj Singh, M.Eng, P.Eng, CPA,
    Präsident, CEO und Direktor

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Forbes Gemmell, CFA
    VP Unternehmensentwicklung & Investor Relations
    Telefon: 416-613-9410
    E-Mail: forbes.gemmell@discoverysilver.com
    Website: www.discoverysilver.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Qualifizierte Person

    Die PEA für das unternehmenseigene Projekt Cordero, die in dieser Pressemitteilung zusammengefasst ist, wurde von Ausenco mit Unterstützung von AGP und Knight Piésold durchgeführt. Ein vollständiger technischer Bericht zur Unterstützung der PEA wird gemäß NI 43-101 erstellt und innerhalb von 45 Tagen nach dieser Pressemitteilung auf SEDAR veröffentlicht werden. Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Taj Singh, P. Eng., President & CEO, geprüft und genehmigt, der eine qualifizierte Person“ gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101″) ist.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung ist nicht zur Weitergabe an US-amerikanische Pressedienste oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch darf ein Verkauf von Wertpapieren in einer Rechtsordnung erfolgen, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, einschließlich der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (das „Gesetz von 1933“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen weder innerhalb der Vereinigten Staaten noch an oder für Rechnung oder zugunsten von US-Personen (gemäß der Definition in Regulation S des Gesetzes von 1933) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Gesetz von 1933 und den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert oder es liegt eine Befreiung von diesen Registrierungsanforderungen vor.

    Vorsichtiger Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Discovery der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben wurden, gehören Schwankungen der Marktpreise, einschließlich der Metallpreise, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie die allgemeinen wirtschaftlichen, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen werden, und daher wird den Lesern empfohlen, sich auf ihre eigene Bewertung solcher Ungewissheiten zu verlassen. Discovery übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen verlangt.

    ANHANG A – SCHÄTZUNG DER MINERALISCHEN RESSOURCEN

    SULPHID-RESSOURCEN (es wird davon ausgegangen, dass sie durch Mühle/Flotation verarbeitet werden)

    NSR $/t Klasse Tonnen Grade Enthaltenes Metall
    cut-off

    Ag Au Pb Zn AgEq Ag Au Pb Zn AgEq
    (Mt) (g/t) (g/t) (%) (%) (g/t) (MUnze(kUnze(Mlb) (Mlb) (MUnze
    ) ) )

    $7.25/t Gemessen 128 22 0.08 0.31 0.52 52 89 328 881 1,470 212
    Angegeben 413 19 0.05 0.28 0.51 47 255 707 2,543 4,663 625
    M&I 541 20 0.06 0.29 0.51 48 344 1,035 3,424 6,132 837
    Abgeleitet108 14 0.03 0.19 0.38 34 49 99 451 909 119

    OXID-/ÜBERGANGSRESSOURCEN (angenommen, dass sie durch Haufenlaugung verarbeitet werden)

    NSR $/t Klasse Tonnen Grade Enthaltenes Metall % Oxid / %
    cut-off Trans

    Ag Au AgEq Ag Au AgEq
    (Mt) (g/t) (g/t) (g/t) (MUnze(kUnze(MUnze
    ) ) )

    $4.78/t Gemessen 23 20 0.06 25 15 43 19 92% / 8%
    Angegeben 75 19 0.05 23 45 125 56 87% / 13%
    M&I 98 19 0.05 23 60 168 74 88% / 12%
    Abgeleitet 35 16 0.04 20 18 44 22 63% / 37%

    UNTERSTÜTZENDE TECHNISCHE OFFENLEGUNG FÜR RESSOURCEN:

    – Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Lebensfähigkeit.
    – AgEq für die Sulfidressource wird berechnet als Ag + (Au x 16,07) + (Pb x 32,55) + (Zn x 35,10); diese Faktoren basieren auf Rohstoffpreisen von Ag – 24,00 $/Unze, Au – 1.800 $/Unze, Pb – 1,10 $/lb, Zn – 1,20 $/lb und angenommenen Gewinnungsraten von Ag – 84 %, Au – 18 %, Pb – 87 % und Zn – 88 %.
    – AgEq für die Oxid-/Übergangsressource wird als Ag + (Au x 87,5) berechnet; dieser Faktor basiert auf Rohstoffpreisen von Ag – 24,00 $/Unze und Au – 1.800 $/Unze und angenommenen Gewinnungsraten von Ag – 60 % und Au – 70 %.
    – Die Ressource wird durch eine Grubenoptimierung eingeschränkt, die auf den folgenden Rohstoffpreisen basiert: Ag – $24,00/Unze, Au – $1.800/Unze, Pb – $1,10/lb, Zn – $1,20/lb. Zusätzliche Parameter für die Grubenbeschränkung sind in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 20. Oktober 2021 enthalten.
    – Die einzelnen Metalle werden zu 100 % des In-situ-Gehalts angegeben.
    – Das Datum des Inkrafttretens der Ressource ist der 20. Oktober 2021 und basiert auf Bohrungen bis Juli 2021.
    – Es sind keine rechtlichen, politischen, ökologischen oder sonstigen Risiken bekannt, die die potenzielle Erschließung der Ressource wesentlich beeinträchtigen könnten.
    – Ein vollständiger technischer Bericht, der die Ressource untermauert, wird gemäß NI 43-101 erstellt und innerhalb von 45 Tagen nach der Ressourcen-Pressemitteilung vom 20. Oktober 2021 auf SEDAR veröffentlicht werden.

    ANHANG B: NPV / IRR / PAYBACK SENSITIVITÄTEN NACH STEUERN

    Die Sensitivität des Kapitalwerts, des IRR und der Amortisation des Projekts bei verschiedenen Ag- und Zn-Preisannahmen ist in der nachstehenden Tabelle dargestellt. Für diese Sensitivitäten wurden die Preise für Au und Pb auf 1.600 $/Unze bzw. 1,00 $/lb festgelegt. Das Basisszenario für die PEA ist unten grau unterlegt und geht von einem Ag-Preis von $22,00/Unze, einem Au-Preis von $1.600/Unze, einem Pb-Preis von $1,00/lb und einem Zn-Preis von $1,20/lb aus.

    Ag ($/Unze)
    $18.00 $20.00 $22.00 $25.00 $30.00
    NPV IRRPaybaNPV IRRPaybNPV IRRPaybNPV IRRPaybNPV IRRPayb
    (5% ck (5% ack (5% ack (5% ack (5% ack
    ) ) ) ) )

    (US$(%)(Jahr(US$(%)(Jah(US$(%)(Jah(US$(%)(Jah(US$(%)(Jah
    M) e) M) re) M) re) M) re) M) re)

    Zn $1.$71527.3.3 $86631.2.7 $1,035.2.2 $1,242.1.8 $1,652.1.4
    ($05 2% 5% 16 8% 38 0% 07 5%
    /
    lb)
    $1.$76528.3.2 $91532.2.6 $1,036.2.1 $1,242.1.8 $1,653.1.4
    10 2% 4% 64 6% 86 8% 55 2%

    $1.$86330.3.1 $1,034.2.5 $1,138.2.0 $1,344.1.7 $1,754.1.4
    20 0% 13 1% 60 2% 82 3% 51 5%

    $1.$96131.2.9 $1,135.2.3 $1,239.2.0 $1,445.1.7 $1,855.1.4
    30 7% 09 8% 57 7% 78 7% 48 8%

    $1.$1,134.2.7 $1,238.2.2 $1,442.1.9 $1,647.1.6 $1,957.1.3
    45 05 2% 53 1% 01 0% 22 8% 92 8%

    ANHANG C – GRUBENOPTIMIERUNGSPARAMETER:

    Der PEA-Minenplan basierte auf einer Grubenoptimierung, bei der die folgenden Parameter verwendet wurden:

    PARAMETER UNITS Ag Au Pb Zn
    ROHSTOFFPREISE $/Unze oder$20.00 $1,600 $0.95 $1.05
    $/
    lb
    ROYALTY % 0.5% 0.5% – –
    ANNAHMEN ZUR GRUBENNEIGUNG Fünf Sektoren wurden auf der Grundlage von Kernbohrungen
    und zwei geotechnischen Bohrungen mit Winkeln zwischen
    den Rampen von
    40
    obis 59 modelliert. o
    PRUNZEESSRÜCKGEWINNUNGEN
    Haufenlaugung (Oxid/Übergang) % 60% 70% – –
    Flotation (Sulfid)
    Brekzie – Vulkanisch
    Rückgewinnung zu % 79% 13% 91% –
    Pb-Konzentrat

    Rückgewinnung zu % 11% 7% – 88%
    Zn-Konzentrat

    Brekzie – Sedimentär
    Rückgewinnung zu % 75% 12% 89% –
    Pb-Konzentrat

    Rückgewinnung zu % 9% 4% – 86%
    Zn-Konzentrat

    Vulkanisch
    Rückgewinnung zu % 70% 13% 85% –
    Pb-Konzentrat

    Rückgewinnung zu % 13% 6% – 81%
    Zn-Konzentrat

    Sedimentäres
    Rückgewinnung zu % 70% 13% 83% –
    Pb-Konzentrat

    Rückgewinnung zu % 10% 5% – 89%
    Zn-Konzentrat

    METALLVERGÜTUNG
    Dore (Haufenlaugung) 98% 99.9% – –
    Konzentrat (Flotation)
    Pb-Konzentrat 95% 95% 95% –
    Zn-Konzentrat 70% 70% – 85%

    BETRIEBSKOSTEN Basis Pro 10m unter 1550m
    Höhe.

    Bergbaukosten – Mühlenfutter $/t $1.54 +$0.024
    abgebaut 1550

    Bergbaukosten – Abfall $/t $1.64 +$0.024
    abgebaut 1550

    Verarbeitungskosten – $/t $3.92
    Haufenlaugung (14.000 gestapelt
    tpd)

    Aufbereitungskosten – Flotation $/t gefräst$6.39
    (40.000
    tpd)

    G&A (40.000 tpd) $/t gefräst$0.86

    BEHANDLUNGS-/RAFFINIERUNGSKOSTEN
    Behandlungsgebühr – Pb con $/dmt $100
    Behandlungsgebühr – Zn con $/dmt $200
    Ag Raffinierlohn – Pb con $/Unze $1.00

    ANHANG D – ZUSAMMENFASSUNG DES BERGBAUPLANS LOM
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.003.png

    ANHANG E – ZUSAMMENFASSUNG DES DURCHSATZES DES LOM-PROZESSES
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.004.png

    ANHANG F – VEREINFACHTE VERFAHRENSTECHNISCHE FLUSSDIAGRAMME
    PHASE 1:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.005.png

    PHASE 2:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.006.png

    ANHANG G – ZUSAMMENFASSUNG DER METALLURGISCHEN BILANZ

    UNITPHASE 1 PHASE 2 LOM
    S

    Klassen 1 – 4 Klassen 5 – 12 Klassen 13 – 16
    Ag Au Pb Zn Ag Au Pb Zn Ag Au Pb Zn Ag Au Pb Zn
    MET BALANCE
    Durchschnittlichg/t 57 0.260.800.8032 0.070.500.9213 0.040.10.3431 0.090.460.75
    er ode 7
    Kopfgehalt r
    %

    Wiederhergestell% 81% 13% 90% 6% 71% 13% 86% 6% 56% 13% 69%3% 73% 13% 86% 5%
    t zu Pb
    Con

    Zurückgewonnen % 12% 6% 3% 85% 12% 6% 3% 86% 11% 6% 3% 74% 12% 6% 3% 85%
    zu Zn
    Con

    Abraumhalden % 7% 81% 7% 9% 17% 81% 11% 8% 33% 81% 28%22% 16% 81% 11% 10%
    Insgesamt % 100%100%100%100%100%100%100%100%100%100%100100%100%100%100%100%
    %

    KONZENTRATQUALIT
    ÄTEN

    Pb-Konzentrat g/t 3,492.5 54% – 2,801.1 52% – 2,652.1 43%- 2,931.6 52% –
    ode0 2 7 9
    r
    %

    Zn-Konzentrat g/t 524 1.3 – 52% 254 0.3 – 51% 285 0.5 – 50% 298 0.5 – 51%
    ode
    r
    %

    ANHANG H – LÄNGSSCHNITTE / QUERSCHNITTE:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.007.png

    LANGER ABSCHNITT A-A‘ (Blick nach NW)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.008.png

    LANGER ABSCHNITT B-B‘ (Blick nach NW)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.009.png

    QUERSCHNITT C-C‘ (Blickrichtung NE)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.010.png

    KREUZSCHNITT D-D‘ (Blickrichtung NE)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.011.png

    QUERSCHNITT E-E‘ (Blickrichtung NE)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.012.png

    ANHANG I – LAGEPLAN:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62929/DSV_30112021_DEPRcom.013.png

    ANHANG J – PRODUKTIONS- UND CASHFLOW-PLAN:

    GradGesamY-2 Y-1 Y1 Y2 Y3 Y4 Y5 Y6 Y7 Y8 Y9 Y10Y11 Y12Y13Y14Y15Y16Y17
    t +
    /Avg
    BERGBAU

    Abgebaumt 228 1 14 23 18 18 24 18 19 19 19 21 16 12 5 0 — — — —
    tes
    mineralis
    iertes
    Material
    Abgebaumt 491 6 41 49 49 47 41 47 46 41 44 40 26 10 3 0 — — — —
    ter
    Abfall
    Gesamtes amt 719 8 55 72 67 65 65 65 65 60 63 61 42 22 8 0 — — — —
    bgebautes
    Material
    Bergbauratktpd137 22 157 206192 186 186 186186 171 181 17512162 22 1 — — — —
    e

    Verhältnisw:o 2.2 5.2 2.8 2.22.7 2.7 1.8 2.52.5 2.2 2.3 1.91.60.8 0.60.1– — — —
    der

    Streifen

    VERARBEITU
    NG

    ZERKLEINER
    TE OXIDE
    /
    HAUFENLAU
    GUNG:

    Haufenlmt 20 — 5 5 5 5 — — — — — — — — — — — — — —
    augung
    Gebrochen
    e
    Tonnen
    Gestape
    lte
    Noten:
    Ag g/t 42 — 58 38 35 35 — — — — — — — — — — — — — —
    Au g/t 0.09 — 0.080.10.090.08– — — — — — — — — — — — — —
    0

    AgEq g/t 48 — 64 46 41 41 — — — — — — — — — — — — — —
    ROMOXIDE
    /
    HAUFENLAU
    GUNG:

    Haufenlmt 9 — — — — — 4 0 — — — — — — — — — — —
    augung
    ROM-Tonne
    n

    Gestape
    lte
    Noten:
    Ag g/t 24 — — — — — 18 28 44 — — — — — — — — — — —
    Au g/t 0.06 — — — — — 0.070.00.08– — — — — — — — — — —
    5

    AgEq g/t 28 — — — — — 23 32 50 — — — — — — — — — — —
    SULFIDE /
    FLOTATION
    :

    Fräsgesktpd36 — — 16 21 21 31 41 41 41 41 41 41 41 41 41 41 41 26 —
    chwindigke
    it

    Sulfid mt 199 — — 6 7 7 11 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 9 —
    Verarbeite
    te
    Tonnage
    Mühle K
    opf
    Grad:

    Ag g/t 31 — — 62 63 61 48 35 34 31 30 43 37 29 23 13 13 13 12.–
    6

    Au g/t 0.09 — — 0.10.410.360.150.00.080.070.070.00.00.070.00.00.00.00.0–
    9 7 8 7 6 4 4 4 4

    Pb % 0.46%– — 0.71.040.910.620.40.520.390.390.60.60.530.30.10.10.10.1–
    4% % % % 6% % % % 6% 7% % 7% 7% 6% 6% 6%

    Zn % 0.75%– — 0.90.790.740.770.80.920.790.811.31.10.900.60.30.30.30.3–
    2% % % % 6% % % % 3% 5% % 2% 6% 4% 4% 4%

    AgEq g/t 80 — — 132155 143 107 87 90 78 78 11910684 62 35 33 33 33 —
    Bleikon
    zentrat
    – Rückgew
    innung
    :
    Ag % 73% — — 81%82% 82% 77% 71%71% 70% 70% 79%72%67% 66%56%56%56%56%–
    Au % 13% — — 13%13% 13% 13% 13%13% 13% 13% 13%13%13% 13%13%13%13%13%–
    Pb % 86% — — 90%91% 90% 90% 85%87% 85% 85% 89%88%87% 84%69%69%69%69%–
    Zinkkon
    zentrat
    – Rückgew
    innung
    :
    Ag % 12% — — 12%11% 12% 12% 12%12% 12% 12% 12%12%12% 12%11%11%11%11%–
    Au % 6% — — 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% 6% —
    Zn % 85% — — 86%86% 85% 84% 86%86% 86% 86% 88%88%87% 81%74%74%74%74%–

    PRODUKTION
    SPROFIL

    METALL
    HERGESTEL
    LT:

    Ag – mUnz17 — 5 3 3 3 1 1 0 — — — — — — — — — — —
    Oxide e

    Au – kUnz42 — 8 10 9 8 3 2 0 — — — — — — — — — — —
    Oxide e

    AgEq – mUnz20 — 6 4 4 4 1 2 0 — — — — — — — — — — —
    Oxide e

    Produziert
    es
    Metall
    Ag – mUnz167 — — 11 14 13 15 13 13 12 11 18 14 10 8 4 4 4 2.5–
    Sulfide e

    Au – kUnz113 — — 6 18 15 10 6 7 6 6 7 6 6 6 4 4 4 2 —
    Sulfide e

    Pb – mlbs1,727– — 84 149 130 132 123145 106 105 187187145 10038 36 36 23 —
    Sulfide

    Zn – mlbs2,773– — 100108 100 154 235251 215 221 369320248 15984 79 79 51 —
    Sulfide

    AgEq – mUnz405 — — 20 28 26 30 32 34 29 29 47 41 31 22 11 10 10 6.5–
    Sulfide e

    Produziert
    es
    Metall
    Ag – mUnz185 — 5 14 17 16 16 15 13 12 11 18 14 10 8 4 4 4 2.5–
    Gesamt e

    Au – kUnz155 — 8 17 26 23 13 9 7 6 6 7 6 6 6 4 4 4 2 —
    Gesamt e

    Pb – mlbs1,727– — 84 149 130 132 123145 106 105 187187145 10038 36 36 23 —
    Gesamt

    Zn – mlbs2,773– — 100108 100 154 235251 215 221 369320248 15984 79 79 51 —
    Gesamt

    AgEq – mUnz426 — 6 25 32 29 31 34 34 29 29 47 41 31 22 11 10 10 6.5–
    Produzierte
    es
    Gesamtmet
    all

    METAL
    PAYABLE:

    Ag – mUnz17 — 5 3 3 3 1 1 0 — — — — — — — — — — —
    Oxide e

    Au – kUnz42 — 8 10 9 8 3 2 0 — — — — — — — — — — —
    Oxide e

    AgEq – mUnz20 — 6 4 4 4 1 2 0 — — — — — — — — — — —
    Oxide e

    Metall zah
    lbar

    Ag – mUnz148 — — 10 12 12 13 12 11 10 10 16 12 9 7 4 3 3 2 —
    Sulfide e

    Au – kUnz41 — — 2 10 9 3 1 0 1 1 5 4 0 1 1 1 1 1 —
    Sulfide e

    Pb – mlbs1,626– — 80 141 123 124 116136 100 99 176177136 94 36 33 33 21 —
    Sulfide

    Zn – mlbs2,340– — 84 91 84 130 198212 181 186 312271209 13470 67 67 43 —
    Sulfide

    AgEq – mUnz352 — — 18 25 23 26 28 29 25 25 41 36 27 19 9 9 9 6 —
    Sulfide e

    Zahlbares
    Metall

    Ag – mUnz165 — 5 13 16 15 14 13 11 10 10 16 12 9 7 4 3 3 2 —
    Gesamt e

    Au – kUnz83 — 8 12 19 16 6 3 1 1 1 5 4 0 1 1 1 1 1 —
    Gesamt e

    Pb – mlbs1,626– — 80 141 123 124 116136 100 99 176177136 94 36 33 33 21 —
    Gesamt

    Zn – mlbs2,340– — 84 91 84 130 198212 181 186 312271209 13470 67 67 43 —
    Gesamt

    AgEq – mUnz372 — 6 22 28 27 27 30 29 25 25 41 36 27 19 9 9 9 6 —
    Total e

    Metall zah
    lbar

    EINNAHMEN
    OXID-EI
    NNAHMEN:

    Ag-EiUS$m$376 — $112$74$67 $68 $22 $29$3 — — — — — — — — — — —
    nnahmen m

    Au-EiUS$m$67 — $13 $17$14 $13 $6 $4 $0 — — — — — — — — — — —
    nnahmen m

    BruttoeUS$m$443 — $126$91$82 $81 $27 $33$3 — — — — — — — — — — —
    innahmen m
    – Oxide
    GebühUS$m$18 — $5 $3 $3 $3 $1 $1 $0 — — — — — — — — — — —
    ren für m
    Behandlun
    g und
    Veredelun
    g

    NettoeiUS$m$425 — $121$87$78 $78 $26 $32$3 — — — — — — — — — — —
    nnahmen m
    – Oxide
    SULFIDE
    INNAHMEN:

    Ag-EiUS$m$3,25– — $21$275$264$292$26$249$225$220$34$27$200$15$78$75$75$48–
    nnahmen m 0 2 1 5 4 8

    Au-EiUS$m$66 — — $3 $16 $14 $5 $1 $1 $2 $2 $7 $6 $0 $1 $2 $2 $2 $1 —
    nnahmen m

    Pb-EiUS$m$1,62– — $80$141$123$124$11$136$100$99 $17$17$136$94$36$33$33$21–
    nnahmen m 6 6 6 7

    Zn-EiUS$m$2,80– — $10$110$101$156$23$255$217$224$37$32$251$16$84$80$80$51–
    nnahmen m 8 1 8 5 5 0

    BruttoeUS$m$7,75– — $39$541$502$577$61$641$544$544$90$78$588$41$20$19$19$12–
    innahmen m 1 6 6 3 2 4 0 1 1 2
    – Sulfide

    GebühUS$m$780 — — $33$43 $39 $51 $64$68 $57 $58 $96$84$65 $44$22$21$21$14–
    ren für m
    Behandlun
    g und
    Veredelun
    g

    SanktUS$m$33 — — $1 $1 $1 $2 $3 $3 $2 $2 $4 $4 $3 $2 $1 $1 $1 $1 —
    ionen m
    insgesamt
    NettoeiUS$m$6,93– — $36$497$461$524$55$570$485$484$80$69$520$36$17$16$16$10–
    nnahmen m 8 2 0 3 5 8 7 8 8 8
    – Sulfide

    NettoeinnaUS$m$7,36– $121$44$575$539$550$58$573$485$484$80$69$520$36$17$16$16$10–
    hmen m 4 9 1 3 5 8 7 8 8 8
    – Gesamt

    BETRIEBSKO
    STEN

    EINHEIT
    LICHE
    KOSTEN:

    US$/$2.23– $2.0$1.$1.9$1.8$1.9$1.$2.0$2.0$2.1$2.$2.$2.3$1.$1.$1.$1.$1.–
    Bergwerk t 0 92 1 8 0 97 3 6 6 35 45 5 86 16 03 03 23
    (einschli
    eßlich Bewe
    Abfertigugt
    ngskosten
    )
    AufbeUS$/$3.84– $3.8$3.$3.8$3.8– — — — — — — — — — — — — —
    reitung t 4 84 4 4
    – Gebroch
    ene Gest
    Oxid-Haufapel
    enlaugung t

    AufbeUS$/$1.34– — — — — $1.2$1.$1.4– — — — — — — — — — —
    reitung t 9 39 4
    – ROM
    Oxide Gest
    Heap apel
    Leach t

    VerarUS$/$6.59– — $7.$7.0$7.0$6.5$6.$6.4$6.4$6.4$6.$6.$6.5$6.$6.$6.$6.$6.–
    beitung t 13 1 1 8 47 7 7 7 57 57 7 57 57 57 57 57
    – Sulfid
    Gema
    hlen

    StandUS$/$0.85– $1.4$0.$0.8$0.8$1.1$0.$0.8$0.8$0.8$0.$0.$0.8$0.$0.$0.$0.$0.–
    ort t 5 94 3 3 4 86 6 6 6 86 86 6 86 86 86 86 86
    G&A Koste
    n Vera
    rbei
    tet

    DIE
    ENTSTANDE
    NEN
    BETRIEBSK
    OSTEN:

    US$m$1,60– $110$14$133$128$136$13$136$131$143$14$10$62 $32$17$15$15$11–
    Bergwerk m 2 7 5 4 7
    (einschli
    eßlich
    Abfertigu
    ngskosten
    )
    AufbeUS$m$77 — $19 $19$19 $19 — — — — — — — — — — — — — —
    reitung m
    – Gebroch
    ene
    Oxid-Hald
    enlaugung

    AufbeUS$m$12 — — — — — $6 $6 $0 — — — — — — — — — — —
    reitung m
    – ROM
    Oxide
    Heap
    Leach

    VerarUS$m$1,30– — $41$50 $50 $71 $93$93 $93 $93 $95$95$95 $95$95$95$95$61–
    beitung m 9
    – Sulfide

    StandUS$m$194 — $7 $10$10 $10 $12 $12$12 $12 $12 $12$12$12 $12$12$12$12$8 —
    ort m
    G&A Koste
    n

    BetriebUS$m$3,19– $136$21$213$208$226$24$242$236$248$25$21$169$13$12$12$12$80–
    skosten m 3 8 6 1 4 9 4 2 2
    insgesamt

    NSR US$m$18 — $1 $1 $2 $2 $2 $1 $1 $1 $1 $2 $1 $1 $1 $0 $0 $0 $0 —
    – m

    Regierung
    TransUS$m$527 — — $21$29 $26 $34 $42$46 $38 $38 $64$58$46 $31$15$14$14$9 —
    port von m

    Konzentrat
    en

    GesamtkUS$m$3,73– $137$24$244$236$261$28$290$275$287$31$27$216$17$13$13$13$90–
    osten m 8 0 9 7 3 1 9 7 7

    KASSENK
    OSTEN:

    Co-Pro
    dukt

    OperaUS$/$8.34– — $9.$7.5$7.8$8.2$8.$8.2$9.5$10.$6.$6.$6.3$7.$13$14$14$14–
    tive Unze 82 2 4 2 34 7 6 04 12 01 4 39 .61.07.07.40
    Cash- AgE
    Kosten q

    BargeUS$/$12.0– — $12$10.$10.$11.$12$12.$13.$14.$10$10$10.$11$17$18$18$18–
    ldkosten Unze7 .5729 55 47 .1031 52 06 .17.1363 .50.91.34.34.67
    insgesamt AgE
    q

    All-in US$/$12.3– — $12$11.$10.$11.$12$12.$13.$14.$10$10$10.$11$18$19$18$19–
    SustaininUnze5 .9840 76 65 .2064 65 24 .27.2174 .66.24.12.69.85
    g AgE
    Costs q

    INVESTITIO
    NSAUSGABEN

    Erst-/EUS$m$497 $187$181– — $94 — — — — $35 — — — — — — — —
    rweiterungm
    sinvestiti
    onen

    NachUS$m$208 — — $9 $31 $6 $36 $3 $10 $3 $4 $31$3 $3 $3 $3 $31$3 $7 $22
    haltige m
    Investiti
    onen
    (einschl.
    Stilllegu
    ng
    abzüglich
    Bergungsk
    osten)

    KapitalauUS$m$704 $187$181$9 $31 $99 $36 $3 $10 $3 $39 $31$3 $3 $3 $3 $31$3 $7 $22
    sgaben m
    insgesamt

    BEWERTUNG
    DES
    FREIEN
    CASHFLOW

    Netto-EUS$m$7,36– $121$44$575$539$550$58$573$485$484$80$69$520$36$17$16$16$10–
    innahmen m 4 9 1 3 5 8 7 8 8 8

    BetrUS$m($3,1– ($13($2($21($20($22($2($24($23($24($2($2($16($1($1($1($1($8–
    iebliche m 93) 6) 18)3) 8) 6) 46)2) 6) 8) 51)14)9) 39)24)22)22)0)
    Aufwendun
    gen

    LizeUS$m($545– ($1)($2($31($28($35($4($48($39($39($6($5($47($3($1($1($1($1–
    nzgebührenm ) 3) ) ) ) 3) ) ) ) 6) 9) ) 1) 6) 5) 5) 0)
    +
    Transport
    von

    Konzentrat
    EBITDA US$m$3,62– ($16$20$331$303$289$29$284$210$196$48$42$304$19$37$32$32$19–
    m 5 ) 9 2 5 2 8

    AusgUS$m($704($18($18($9($31($99($36($3($10($3)($39($3($3($3)($3($3($3($3($7($2
    aben m ) 7) 1) ) ) ) ) ) ) ) 1) ) ) ) 1) ) ) 2)
    für Inves
    titionen

    Freier CasUS$m$2,92($18($19$20$300$204$253$28$274$207$157$45$41$301$19$34$1 $29$12($2
    hflow m 1 7) 8) 0 9 5 9 5 2)

    vor Steuer
    n

    BergUS$m(273)– — ($1($25($23($22($2($21($16($15($3($3($23($1($3($2($2($1–
    bau-Steuerm 6) ) ) ) 2) ) ) ) 6) 2) ) 5) ) ) ) )

    Zu zUS$m(784)– — ($9($68($64($51($6($58($46($47($1($1($82($5($8– ($4($2–
    ahlende m ) ) ) ) 2) ) ) ) 20)10)) 2) ) ) )
    Einkommen
    steuer

    Freier CasUS$m$1,86($18($19$17$207$117$180$20$195$145$95 $29$27$196$12$23($2$22$8 ($2
    hflow m 4 7) 8) 5 5 9 7 7 ) 2)

    nach Steue
    rn

    Vor-SPost-Tax
    teuer

    NPV (5%) US$m$1,85$1,160
    m 8

    IRR % 50.3%38.2%
    Payback Jahr1.6 2.0
    e

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Discovery Silver Corp.
    Forbes Gemmell
    55 University Avenue, Suite 701
    M5J 2H7 Toronto
    Kanada

    email : forbes.gemmell@dsvmetals.com

    Pressekontakt:

    Discovery Silver Corp.
    Forbes Gemmell
    55 University Avenue, Suite 701
    M5J 2H7 Toronto

    email : forbes.gemmell@dsvmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Discovery meldet vorläufige wirtschaftliche Bewertung für Cordero mit 1,2 Milliarden US-Dollar Kapitalwert nach Steuern, IRR von 38 % und nur zwei Jahren Amortisationszeit

    wurde veröffentlicht am 30. November 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 7 x angesehen