• Lesezeit ca. 7 Minuten, 31 Sekunden 
    News-ID 128773 

    Einleitung einer klinischen Phase-II/III-Studie zur Raucherentwöhnung in Kooperation mit der Johns Hopkins University (JHU) steht bevor

    Mit der JHU wurde ein Fünf-Jahres-Forschungsvertrag unterzeichnet, um die Forschung von Mydecine an mehreren Molekülen für verschiedene Indikationen voranzutreiben

    DENVER – 16. November 2021 – Mydecine Innovations Group (NEO: MYCO) (OTC: MYCOF) (FWB: 0NFA) (Mydecine oder das Unternehmen), ein auf Biotechnologie und digitale Technologien spezialisiertes Unternehmen, das die Behandlung von psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen transformieren will, hat heute sein Geschäftsergebnis für das am 30. September 2021 endende 3. Quartal veröffentlicht und über die aktuelle Geschäftslage berichtet.

    Im dritten Quartal 2021 haben wir mit der Johns Hopkins University School of Medicine, einem der erfahrensten Universitätsinstitute in der Durchführung klinischer Forschungsstudien zur therapeutischen Anwendung von Psychedelika, einen Fünf-Jahres-Forschungsvertrag unterzeichnet. In Zusammenarbeit mit der JHU erzielen wir mit einem unserer Leitkandidaten, MYCO-001, derzeit rasche Fortschritte in der klinischen Forschung, einerseits mit der bevorstehenden lückenlosen klinischen Phase-II/III-Studie zur Raucherentwöhnung und andererseits mit der von der NIDA geförderten Studie zur Raucherentwöhnung, bei der MYCO-001 zum Einsatz kommt. Zum ersten Mal seit über 50 Jahren finanziert die US-Regierung hier eine Studie zu einem psychedelischen Wirkstoff für therapeutische Zwecke, erklärt Joshua Bartch, CEO von Mydecine. Im Zuge der Vorbereitungen auf den Start dieser Studien sind Anfang 2022 erste Gespräche mit der FDA im Hinblick auf die Zulassung eines neuen Prüfpräparats (Pre-Investigational New Drug Application [Pre-IND] Meetings) geplant. Dies ist ein weiterer Schritt, um wirksamere Therapien auf den Markt zu bringen, die dabei helfen, den derzeit ungedeckten medizinischen Versorgungsbedarf bei psychischen Störungen und Suchterkrankungen zu decken.

    Geschäftliche Höhepunkte während und nach dem dritten Quartal 2021

    Klinische Studien

    – Vorbereitungen auf die Bereitstellung des führenden Wirkstoffkandidaten MYCO-001 für eine von der NIDA finanzierte Studie zur Raucherentwöhnung an der JHU mit mehreren Studienstandorten unter der Leitung von Dr. Matthew Johnson.

    – Ankündigung des bevorstehenden Beginns einer lückenlosen klinischen Phase-II/III-Studie zur Raucherentwöhnung, in der die wissenschaftlichen Hintergründe und die Wirksamkeit von MYCO-001 untersucht werden.

    – Unterzeichnung eines Fünf-Jahres-Forschungsvertrags mit der JHU School of Medicine zur Weiterentwicklung klinischer Studien und Erforschung einer Reihe von Molekülen und Medikamenten für den Einsatz bei verschiedenen Indikationen.

    Portfolio des geistigen Eigentums (IP)

    – Einreichung einer finalen Patentanmeldung für MYCO-003 beim Patentamt der Vereinigten Staaten (USPTO) und bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO). Das Arzneimittel wird für eine bessere Behandlung von Angstzuständen und posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) entwickelt.

    – Anmeldung eines neuen Patents für MDMA-ähnliche Substanzen und Ausbau des soliden Portfolios an neuen Wirkstoffen, nachdem die Food and Drug Administration (FDA) der MDMA-gestützten Psychotherapie den Status einer bahnbrechenden Therapie (Breakthrough Therapy) zuerkannt hat.

    – Einreichung eines Technologiepatents, das die Herstellung von Formulierungen unter Einsatz der Nanoemulsionstechnologie ermöglicht. Ziel ist die Verbesserung, Stabilisierung und Reproduzierbarkeit der Eigenschaften von Inhaltsstoffen aus der traditionellen Medizin. Das Patent deckt Formulierungen ab, die von der FDA allgemein als sicher eingestuft werden (GRAS-Zertifizierung).

    – Erfolgreiche Synthese eines neuen Psilocin-Analogons mit verbesserten pharmazeutischen Eigenschaften, mit dem das Unternehmen sein Portfolio an zum Patent angemeldeten Tryptaminen erweitert.

    Technologie

    – Einführung von Mindleap 2.0, einer neuen Version der firmeneigenen virtuellen Gesundheitsplattform, die durch eine verbesserte Infrastruktur, eine bessere Nutzererfahrung und einen erweiterten Content überzeugt. Bei der Version 2.0 wird auch verstärkt der Schwerpunkt auf die bewusste und vertrauenswürdige Einbindung von Psychedelika in den breiteren Kontext der psychischen Gesundheitsvorsorge gelegt.

    – Fortlaufende Entwicklung eines KI-gesteuerten Programms zur Entdeckung von Wirkstoffen, bei dem Milliarden neuer Arzneimittelkandidaten gescreent und im Hinblick auf ihre Fähigkeit, die Aktivität der mit Psychedelika assoziierten Targets (Biomoleküle) zu modulieren, gefiltert werden.

    Zum Unternehmen

    – Abschluss der Transaktion zur Ausgliederung der Firma ALT House Cannabis Inc., die nun die Cannabis-Aktiva des Unternehmens in den USA verwaltet, damit sich das Team von Mydecine Innovations Group auf das Kerngeschäft der Arzneimittelentwicklung konzentrieren kann.

    Geschäftsergebnis für das dritte Quartal 2021

    Nettoverlust: Der den Stammaktionären zurechenbare Nettoverlust belief sich im dritten Quartal 2021 auf 4,5 Mio. Dollar, was einem den Stammaktionären zurechenbaren unverwässerten und verwässerten Verlust pro Aktie in Höhe von 0,02 Dollar entspricht. Der Vergleichswert im dritten Quartal 2020: ein den Stammaktionären zurechenbarer Nettoverlust in Höhe von 17,4 Mio. Dollar bzw. ein den Stammaktionären zurechenbarer unverwässerter und verwässerter Verlust pro Aktie von 0,11 Dollar.

    Kassenstand: Per 30. September 2021 verfügte das Unternehmen über Barmittel und Baräquivalente in Höhe von 1,6 Mio. Dollar.

    Über Mydecine Innovations Group
    Die Mydecine Innovations Group (NEO:MYCO) (OTC:MYCOF) (FWB:0NFA) ist ein Biotechnologie- und Digitaltechnologieunternehmen, das innovative neuartige Therapeutika der ersten und zweiten Generation zur Behandlung psychischer Krankheiten und Suchterkrankungen durch erstklassige Technologie- und Arzneimittelentwicklungsinfrastruktur entwickelt. Mydecine Innovations Group wurde 2020 mit dem Leitgedanken gegründet, dass im Bereich der psychischen Gesundheit und der therapeutischen Behandlung ein erheblicher ungedeckter Bedarf und ein Mangel an Innovationen vorherrschen. Mydecine Innovations Group widmet sich der effizienten Entwicklung von innovativen Therapeutika zur Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS), Depressionen, Angstzuständen, Suchtkrankheiten und anderen psychischen Störungen. Im Geschäftsmodell des Unternehmens werden klinische Studien und Datenergebnisse, Technologie, wissenschaftliche und regulatorische Expertise mit einem Schwerpunkt auf Therapien auf Psychedelika-Basis kombiniert, die von neuartigen Wirkstoffen mit differenziertem therapeutischem Potenzial untermauert sind. Durch die Zusammenarbeit mit einigen der weltweit führenden Experten, die sich allesamt durch die Einhaltung der Best Practices auszeichnen, will Mydecine Innovations Group die Entwicklung neuer Medikamente über ihre Plattformen auf verantwortungsvolle Weise beschleunigen, um psychische Störungen wirksam zu behandeln und schließlich die Art und Weise, wie wir diese betrachten, zu verändern. Die Zielvorstellung von Mydecine Innovations Group besteht darin, die derzeitige Lücke zwischen dem aktuellen Versorgungsangebot des Gesundheitswesens für psychische Erkrankungen und den Bedürfnissen der Patienten zu schließen. Der Hauptsitz von Mydecine Innovations Group befindet sich in Denver (Colorado, USA); das Unternehmen betreibt auch eine internationale Niederlassung in Leiden (Niederlande).

    Mehr erfahren können Sie unter www.mydecine.com und folgen Sie uns auch auf Twitter und LinkedIn.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Medienkontakte
    Anne Donohoe / Nick Opich
    KCSA Strategic Communications
    myco@kcsa.com
    1-212-896-1265 / 1-212-896-1206

    Kontakt für Anleger
    Charles Lee, Investor Relations
    corp@mydecineinc.com
    1-720-277-9879

    Allison Soss / Erika Kay
    KCSA Strategic Communications
    myco@kcsa.com
    1-212-896-1267

    Für das Board of Directors:
    Joshua Bartch, Chief Executive Officer
    contact@mydecineinc.com

    Für weitere Informationen über Mydecine Innovations Group Inc. besuchen Sie bitte das Unternehmensprofil auf SEDAR unter www.sedar.com oder besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.mydecine.com.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze in Bezug auf das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements reflektieren. Zukunftsgerichtete Informationen können oft, aber nicht immer an der Verwendung von Wörtern wie erwarten, beabsichtigen, annehmen, glauben oder Variationen (einschließlich Verneinungen) solcher Worte und Begriffe erkannt werden oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden oder werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und beruhen auf Annahmen des Unternehmens bzw. Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechungen noch Garantien sind und Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Risiken in Bezug auf die COVID-19-Pandemie, die Verfügbarkeit und Kontinuität der Finanzierung, die Fähigkeit des Unternehmens, sein geistiges Eigentum angemessen zu schützen und durchzusetzen, die Fähigkeit des Unternehmens, seine Produkte zur kommerziellen Produktion zu bringen, den anhaltenden Wachstum der globalen adaptiven patientenorientierten Medizin, die natürlichen Gesundheitsprodukte und die digitalen Gesundheitsindustrien sowie die Risiken, die der stark regulierte und wettbewerbsorientierte Markt bezüglich Entwicklung, Produktion, Verkauf und Verwendung der Produkte des Unternehmens darstellt. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Informationen prognostiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    MYDECINE INNOVATIONS GROUP INC

    VERKÜRZTE KONZERNZWISCHENBILANZ

    NICHT TESTIERT

    (IN KANADISCHEM DOLLAR ANGEGEBEN)

    per 30. 31.
    September Dezember
    2021 2020
    (
    $ testiert)
    $
    Aktuelles Vermögen
    Barbestand 1.593.516 2.190.702
    Miet- und sonstige 135.674 27.746
    Forderungen

    Lagerbestand 41.268 47.262
    Umsatzsteuerforderung 73.632 13.734
    Vorauszahlungen und 3.782.180 216.003
    Anzahlungen

    Gesamtes Umlaufvermögen 5.626.270 2.495.447
    Langfristige Vermögenswerte
    Vorauszahlungen und Anzahlun 1.922.559 –
    gen

    Beteiligung an Joint 158.432 303.982
    Ventures

    Schuldscheinforderung 327.536 316.110
    Beteiligungen an 233.579 4.481.988
    verbundenen Unternehmen

    Nutzungsrecht an 154.347 223.645
    Vermögenswerten

    Anlageobjekte 1.419.347 1.418.345
    Sachanlagen und Ausrüstung 521.867 291.614
    Gesamtvermögen 10.363.9379.531.131
    Aktuelle Verbindlichkeiten
    Verbindlichkeiten aus 1.315.927 1.187.486
    Lieferungen und Leistungen
    sowie
    Rückstellungen

    Wandelschuldverschreibungen 272.740 2.959.755
    Derivative Verbindlichkeiten 837.207 1.586.744
    Leasing-Verbindlichkeiten, 76.969 69.329
    kurzfristiger
    Anteil

    Gesamte aktuelle 2.502.843 5.803.314
    Verbindlichkeiten

    Langfristige Verbindlichkeiten
    Leasing-Verbindlichkeiten, l 94.515 167.118
    angfristiger
    Anteil
    Gesamtverbindlichkeiten 2.597.358 5.970.432
    Eigenkapital (Shareholders equ
    ity
    )
    Grundkapital 105.648.7985.298.435
    5

    Beitragsüberschuss 14.848.38312.734.636
    Eigenkapitalanteil der 17.190 254.690
    Wandelschuldverschreibungen

    Kumulierter sonstiger (449.317) (444.803)
    Verlust

    Defizit (112.298.4(94.282.259
    72) )

    Eigenkapital, gesamt 7.766.579 3.560.699
    Verbindlichkeiten und 10.363.9379.531.131
    Eigenkapital,
    gesamt

    MYDECINE INNOVATIONS GROUP INC.

    VERKÜRZTER KONZERNZWISCHENABSCHLUSS – VERLUST & GESAMTVERLUST

    NICHT TESTIERT

    (IN KANADISCHEM DOLLAR ANGEGEBEN)

    Für die drei Für die neun
    Monate Monate
    zum zum

    30. Sept30. 30. 30.
    ember Septem Septemb Septem
    2021 ber er ber
    2020 2021 2020

    Umsätze 73 17.158 21.278 43.391
    Selbstkosten (35) (21.153(10.032)(31.829
    ) )

    Bruttomarge 38 (3.995)11.246 11.562

    Aufwendungen
    Finanzierungskosten 22.995 19.151 146.692 19.151
    Unternehmensentwicklung 410.424 325.0382.838.311.099.7
    7 28

    Amortisierung 47.572 61.886 126.767 128.926
    Beratungshonorare 1.617.18461.6233.835.201.744.0
    4 7 09

    Honorare für 454.215 186.5201.286.72367.622
    Direktoren und 3
    Führungskräfte

    Wechselkursverlust (65.862)(21.233249.746 (158.01
    (-gewinn) ) 4)

    Versicherung 171.704 – 324.927 –
    Büro und sonstiges 427.486 113.441648.961 170.235
    Anteil der Verluste 28.503 – 136.604 –
    (Einnahmen) aus
    Beteiligungen an Joint
    Ventures

    Anteil der (Einnahmen) 45.056 (7.470)86.808 (15.411
    aus Beteiligungen an )
    verbundenen
    Unternehmen

    Fachhonorare 179.130 43.255 1.529.59143.088
    9

    Behörden- und 7.879 12.644 185.791 27.091
    Anmeldegebühren

    Forschung und 1.265.61433.4082.587.74434.791
    Entwicklung 0 0

    Gehälter 311.355 – 545.686 –
    Aktienbasierte Zahlunge – 3.715.4- 4.725.1
    n 21 74

    Gesamtaufwendungen (4.923.2(5.343.(14.529.(8.686.
    51) 684) 568) 360)

    Andere Einnahmen (Ausgaben
    )

    Veränderung des Zeitwerts 353.612 (740.43575.505 (740.43
    von derivativen 4) 4)
    Verbindlichkeiten

    Wertminderung von – – (4.169.6-
    Investition in 16)
    verbundene
    Unternehmen

    Gezahlte Gegenleistung, – (10.645- (10.645
    die über dem bei .239) .239)
    Akquisition erworbenen
    Nettovermögen
    liegt

    Abschreibung von Inventar – (458.92- (458.92
    1) 1)

    Andere Einnahmen – 35 – 35
    Mieteinnahmen 33.073 45.293 98.539 141.715
    Gewinn (Verlust) aus – 21.879 (2.319) 33.304
    Schuldentilgung

    Gesamte andere Einnahmen 386.685 (11.777(3.497.8(11.669
    (Ausgaben) .387) 91) .540)

    Nettoverlust im (4.536.5(17.125(18.016.(20.344
    Berechnungszeitraum 28) .066) 213) .338)

    Anpassung Fremdwährungsumr 44.114 (279.81(4.514) (152.65
    echnung 1) 9)

    Nettoverlust und (4.492.4(17.404(18.020.(20.496
    Gesamtverlust im 14) .877) 727) .997)
    Berechnungszeitraum

    Nettoverlust pro Aktie – (0,02) (0,11) (0,08) (0,22)
    unverwässert und
    verwässert

    Gewichteter Durchschnitt 240.222.152.596228.662.95.039.
    der in Umlauf 065 .239 632 381
    befindlichen Aktien –
    unverwässert und
    verwässert

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mydecine Innovations Group Inc.
    Joshua Bartch
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver
    Kanada

    email : jbartch@mydecineinc.com

    Pressekontakt:

    Mydecine Innovations Group Inc.
    Joshua Bartch
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver

    email : jbartch@mydecineinc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mydecine meldet Geschäftsergebnis für das dritte Quartal 2021 und informiert über die aktuelle Geschäftslage

    wurde veröffentlicht am 16. November 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 1 x angesehen