• Lesezeit ca. 6 Minuten, 26 Sekunden 
    News-ID 121809 

    Länder-Ranking zeigt: Das Ahornland ist vielfältig, sicher und lockt mit Kultur und atemberaubenden Abenteuern.
    Kanada wartet – mit neuen Erlebnissen von Küste zu Küste.

    BildKanada ist die Nummer eins in der Welt! Zu diesem Ergebnis kommt das neue Länder-Ranking des U.S. News & World Report 2021. Das Ahornland punktet unter anderem mit herausragender Lebensqualität und Offenheit sowie als Ziel für Reise-Abenteuer und vielfältige kulturelle Erlebnisse.

    Vielfältigkeit liegt in Kanadas DNA und auch die endlose Weite des Landes ist ein entscheidender Teil der kanadischen Identität. Wer sie kennenlernen will, muss nicht lange suchen: Von Küste zu Küste finden sich unzählige Möglichkeiten, tief in die kanadische Lebensweise und Kultur einzutauchen. Wie viele Facetten von Kanada es zu entdecken gibt, das zeigt auch der folgende Überblick über die neuesten Erlebnisse und Abenteuer im Ahornland – vom brandneuen indigenen Zentrum für Kunst der Inuit in Manitoba über eine neue UNESCO Welterbestätte in Nova Scotia bis zu den zwei höchsten Hängebrücken Kanadas in British Columbia.

    CLIFFS OF FUNDY WIRD ZUM UNESCO WELTERBE
    Die Provinz Nova Scotia freut sich über ihre sechste UNESCO Welterbe-Stätte: Die Cliffs of Fundy erhielten den Status eines globalen Geoparks. Ausgezeichnet wurde das besondere Fleckchen Erde für die vielseitigen geologischen Wunder, die die Region zu bieten hat, wie die höchsten Gezeiten der Welt und die ältesten Dinosaurierfossilien. Nova Scotia ist mit den sechs Welterebe-Stätten Spitzenreiter unter allen kanadischen Provinzen und Territorien. Weitere UNESCO Stätten der Provinz Nova Scotia sind Joggins Fossil Cliffs, Old Town Lunenburg, Landscape of Grand Pré, Southwest Nova Biosphäre Interpretive Site and Bras d’Or Lake Biosphere Reserve.

    VON DEN BERGEN BIS ZUM MEER WANDERN
    Eine abwechslungsreiche Wanderung inmitten der Natur ist jetzt entlang des neuen historischen Nepisiguit Mi’gmaq Trail in New Brunswick möglich. Der 150 Kilometer lange, abgelegene und anspruchsvolle Wanderweg bietet wundervolle Naturerlebnisse von den Bergen bis zum Meer entlang des mächtigen Nepisiguit River. Übernachten können Wanderer in Tipis. Das Abenteuer beginnt an einem unberührten See in der Nähe des Mount Carleton, dem höchsten Gipfel von Atlantik Canada. Das Gebiet wurde jahrhundertelang von den indigenen Völkern als Portage-Route genutzt.

    DAS HEW & DRAW HOTEL IN CORNER BROOK ZÄHLT ZU DEN BESTEN NEUEN HOTELS 2021
    Das Hew & Draw Hotel in Corner Brook, Neufundland. wurde von Meredith Corporation’s Travel and Leisure als eines der besten neuen Hotels 2021 ausgezeichnet. Das Boutique Hotel überzeugt mit einem rustikalen, industriellen Flair und einem von der kanadischen Natur inspirierten Einrichtungsstil mit natürlichem Holz. Das Hotel, das in einem ehemaligen Woolworth Geschäft residiert, punktet außerdem mit einer tollen Lage mit kurzen Wegen zu Outdoor-Aktivitäten, einem traumhaften Whirlpool auf der Dachterrasse und einer spannenden Auswahl an Craft Bieren der hauseigenen Boomstick Brauerei.

    DIE CANADIAN NIAGARA POWER STATION WIRD ZUM WAHRZEICHEN DES NIAGARA FALLS TOURISMUS
    Am 1. Juli 2021, am Canada Day, wird eine neue Attraktion südlich der Horseshoe Falls bei den Niagara Fällen in Ontario eröffnet. Tagsüber können Besucher das historische Kraftwerk „Canadian Niagara Power Station“ von innen erkunden und die interaktiven Ausstellungen besuchen. Nachts erweckt ein beeindruckendes Ton- und Lichterlebnis das Gebäude durch modernste 3D-Projektionstechnik zum Leben. Ab dem 22. Juli werden unterirdische Teile der Station zugänglich gemacht, wo Besucher mit einem gläsernen Aufzug 60 Meter in die Tiefe gelassen werden.

    FLUGHAFENVERBINDUNG IN MONTRÉAL NIMMT FAHRT AUF
    Eine schnelle Verbindung zwischen dem internationalen Flughafen Montréal-Trudeau und dem Stadtzentrum zu schaffen, dieses Projekt war durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Verluste des Flughafens ins Wanken geraten. Doch jetzt nimmt das Projekt wieder Fahrt auf. Die neue Bahn, genannt REM, wird den Airport an das neue Bahnsystem Montréals anschließen und Zugang zu den drei größten STM-Metrolinien bieten.

    ÜBER GRENZEN HINWEGFLIEGEN AN DER ZIPLINE
    Ein Abenteuer zum Abheben: Die weltweit erste interprovinzielle Zipline, Interzip Rogers, wird im Sommer 2021 zwischen Ontario und Québec eröffnet. Adrenalinjunkies können dann rund 45 Meter über dem Ottawa River von Ottawa nach Gatineau schweben und dabei atemberaubende Aussichten auf die Skylines der beiden Städte, auf die Chaudière Falls sowie Parliament Hill werfen.

    NEUES ZENTRUM FÜR KUNST DER INUIT IN MANITOBA ERÖFFNET
    Nach mehrjähriger Bauzeit wurde jetzt QAUMAJUQ, das neue Zentrum für die Kunst der Inuit und bisher als Inuit Art Centre bezeichnet, als Teil der Winnipeg Art Gallery (WAG) in Manitoba eröffnet. QAUMAJUQ ist die weltweit größte öffentliche Sammlung zeitgenössischer und traditioneller Kunst der Inuit und besteht aus mehr als 14.000 Exponaten, darunter 7.500 Skulpturen, 4.000 Drucke, 1.900 Zeichnungen sowie hunderte Artefakte, Keramiken und Textilien. Als erste Ausstellung des Zentrums zeigt INUA bis Dezember 2021 Werke von mehr als 90 Inuit Künstlern aus verschiedenen Gebieten der Arktis.

    ABENTEUER AUF BERGGIPFELN UND IN BAUMWIPFELN
    Gleich zwei neue Attraktionen für Outdoor-Abenteurer locken nach British Columbia: Der Malahat Skywalk auf Vancouver Island führt über einen 600 Meter langen Baumwipfelpfad durch den dichten Arbutus Wald mit Panoramablick auf die Salish Sea, die Coast Mountains und den Mount Baker. Ebenfalls hoch hinaus geht es für Mutige im Rocky Mountain Adventure Park in Golden, der im Sommer eröffnet und dann die zwei höchsten Hängebrücken Kanadas präsentiert, die 80 Meter über dem Grund auf einer Länge von 130 Metern über die Schlucht führen.

    VERRÜCKTE STORY, UNGLAUBLICHER ERFOLG: WHISKY AUS DEM YUKON
    Zwei Männer auf einem Kanu-Trip im Yukon – das war vermutlich schon häufiger der Beginn verrückter Ideen. Im Falle der „Two Brewers“ Alan und Bob aus Whitehorse endete die Story mit zahlreichen Awards. Nicht nur für ihre Craft Biere, die sie seit der Umsetzung ihrer am Lagerfeuer geborenen Idee 1997 in der eigenen Brauerei im Yukon produzieren, sondern auch für den Single Malt Whisky aus der eigenen Destille, die 2009 in Betrieb genommen wurde. Jetzt konnten sich die Whisky-Profis bei den Canadian Whisky Awards über die Auszeichnung für den Best Single Malt Whisky für ihren Release No. 22 freuen und sammelten zudem Gold- und Silbermedaillen für ihre weiteren Whiskys ein.

    HOFFNUNGSSCHIMMER FÜR EISBÄREN
    Die Beobachtung von zwei der weltweit 19 Eisbären-Subpopulationen zeigt, dass sowohl die Anzahl als auch das Gewicht von Eisbären in einigen Teilen Kanadas zunimmt. Die Eisbären im M’Clintock Channel (716 Bären) und im Golf von Boothia (1.500 Bären) in Nunavut reagieren offenbar positiv auf die Artenschutz-Bemühungen der Regierung sowie der örtlichen Inuit-Gemeinden. Größter Feind der Eisbären ist der Klimawandel, der das arktische Meeresökosystem zerstört. Forscher sagen voraus, dass das arktische Eis in den kommenden Jahrzehnten weiter schwinden wird und es schon ab 2030 zu eisfreien Sommern kommen kann.

    INDIGENE SCHÄTZE IM WRITING-ON-STONE POVINCIAL PARK ENTDECKEN
    Seit 2019 zählt der Writing-on-Stone Provincial Park in Alberta, von den Blackfoot Áísínai’pi genannt, zum UNESCO Weltkulturerbe – als einziger Ort in Kanada, der in die Liste mit schützenswerten Schätzen der Erde aufgenommen wurde. Der Park liegt im äußersten Süden Albertas und weist die größte Ansammlung von indigenen Felszeichnungen und Felsritzungen in den Ebenen Nordamerikas auf. Auf turmhohen und pilzförmigen Sandsteinfelsen sind Tausende Felsmalereien zu bewundern, die die Geschichte der Blackfoot dokumentieren. Experten schätzen, dass einige Werke über 2.000 Jahre alt sind.

    OUTDOOR ONLINE: PARKS CANADA MACHT’S MÖGLICH
    Dank einer Zusammenarbeit zwischen Parks Canada und Google können Menschen auf der ganzen Welt nun virtuell die Highlights von mehr als 160 bemerkenswerten Outdoor-Orten in Kanada erkunden, indem sie einfach Street View in Google Maps aktivieren. Zu den Orten gehören nationale historische Stätten, UNESCO-Welterbestätten, Wildtierkorridore und Attraktionen. Atemberaubend ist etwa eine Reise zu den Gewässern und Berggipfeln des Nááts’ihch’oh National Park Reserve in den Northwest Territories, einem der sechs großartigen Nationalparks des Territoriums, zu denen auch der sagenumwobene Nahanni oder Wood Buffalo zählen.

    INDIGENOUS TOURISM LAUNCHT NEUES MEDIA KIT
    Bunt, berührend und vollgepackt mit Story Ideas und Informationen: Die Indigenous Tourism Association of Canada (ITAC) bietet ein neues Media Kit für alle, die mehr wissen wollen über indigene Erlebnisse und den indigenen Tourismus in Kanada. Das Paket bietet Ideen für Geschichten rund um indigene Erfahrungen, Fotomaterial, Videos sowie Informationen über ITAC und die neue Webseite.

    AIR CANADA ERHÄLT APEX-ZERTIFIZIERUNG FÜR CLEANCARE+
    Air Canada hat für das CleanCare+ Biosicherheitsprogramm, das die Gesundheit von Reisenden gewährleisten soll, von APEX Health Safety die Zertifizierung mit Diamant-Status erhalten.
    Damit ist Air Canada eine der ersten Fluggesellschaften weltweit und die einzige Fluggesellschaft in Kanada, die den Diamant-Status erhalten hat.
    Die Zertifizierung würdigt die zahlreichen Initiativen zum Gesundheitsschutz – wie etwa die Einhaltung von Biosicherheitsstandards auf Krankenhausstandard, die die Fluggesellschaft seit dem Ausbruch der COVID-19 Pandemie durchgesetzt hat.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Destination Canada proudly [re]presented by The Destination Office
    Frau Kirsten Bungart
    Lindener Straße 128
    44879 Bochum
    Deutschland

    fon ..: +49 234 32498075
    fax ..: +49 234 32498079
    web ..: http://www.kanada-presse.de
    email : kirsten@destination-office.de

    Über Destination Canada
    Destination Canada ist das offizielle kanadische Marketing-Unternehmen für den Tourismus. Wir möchten die Welt dazu inspirieren, Kanada zu entdecken. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Tourismusbranche und den Regierungen der Territorien und Provinzen von Kanada bewerben und vermarkten wir Kanada in elf Ländern weltweit, führen Marktforschungen durch und fördern die Entwicklung der Branche und ihrer Produkte.
    Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Initiativen erhalten Sie mit einem Abonnement unserer ,News‘, erhältlich als RSS-Feed oder E-Mail. Besuchen Sie uns auf Facebook, verfolgen Sie das Neueste von uns auf Twitter oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal. Weitere Informationen warten auf Sie unter www.canada.travel/corporate

    Pressekontakt:

    Destination Canada proudly [re]presented by The Destination Office
    Frau Kirsten Bungart
    Lindener Straße 128
    44879 Bochum

    fon ..: +49 234 32498075
    web ..: http://www.kanada-presse.de
    email : kirsten@destination-office.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kanada ist spitze!

    wurde veröffentlicht am 11. Mai 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 1 x angesehen