• Lesezeit ca. 5 Minuten, 11 Sekunden 
    News-ID 114514 

    Vancouver (British Columbia), 28. Oktober 2020. Inca One Gold Corp. (TSX-V: IO, OTC: INCAF, FWB: SU92) (Inca One oder das Unternehmen), das gemessen an der genehmigten Kapazität größte börsennotierte Golderz-Verarbeitungsunternehmen in Peru, das zwei vollständig integrierte Mineralverarbeitungsanlagen betreibt, berichtet über die konsolidierte Goldproduktion und -lieferungen für die Monate Juli, August und September 2020 (das dritte Quartal 2020 oder das Quartal) bei seinen Anlagen Chala One (Chala One) und Koricancha (Kori One). Sämtliche Produktionszahlen im Jahresvergleich stellen konsolidierte Betriebe von beiden Anlagen dar.

    Höhepunkte des 3. Quartals 2020

    – Steigerung der Goldproduktion um 81 % gegenüber 2. Quartal 2020
    – Steigerung der Lieferung von goldhaltigem Material um 176 % gegenüber 2. Quartal 2020
    – Höchster Anlagendurchsatz seit Beginn der COVID-19-Pandemie – nahezu Verdoppelung der Produktion seit 2. Quartal 2020
    – Wiederaufnahme der Verarbeitungsbetriebe bei Chala One

    Die Höhepunkte von Inca One im dritten Quartal waren die Verbesserungen bei den Lieferungen und der Verarbeitung gegenüber dem Vorquartal, die es uns ermöglichten, die Verarbeitungsbetriebe bei Chala One wieder aufzunehmen, sagte Edward Kelly, President und CEO von Inca One. Und trotz der nahezu völligen wirtschaftlichen Stilllegung des Landes konnte Inca One durch die Anwendung strenger staatlich genehmigter COVID-19-Quarantäne- und Hygieneprotokolle den Betrieb auf reduziertem Niveau fortsetzen. Dies ermöglichte es dem Unternehmen, die Betriebe bei steigenden Mineralbeständen rasch hochzuskalieren. In den verbleibenden drei Monaten des Jahres werden wir hart daran arbeiten, das Produktionsniveau von vor der COVID-19-Pandemie zu erreichen und zu übertreffen.

    Ergebnisse des 3. Quartals 2020

    Konsolidierte3. Quarta3. QuartaVeränder-2. QuartaVeränder-
    Betriebe l l ung im l ung im
    Jahres Quartals
    2020 2019 -vergleic2020 -vergleic
    h h

    Lieferungen (7.978 13.143 -39 % 2.887 176 %
    t
    )
    Durchsatz (t)6.377 13.275 -52 % 3.354 89 %
    Durchsatz (tp70 144 -52 % 37 89 %
    d
    )
    Produziertes 3.472 6.532 -47 % 1.920 81 %
    Gold

    (oz)

    Die Goldproduktion ist im dritten Quartal des Kalenderjahres 2020 gegenüber dem zweiten Quartal 2020 gestiegen, da die Verkaufsteams von Inca One eifrig daran gearbeitet haben, die Bestände aufzustocken, was zu erheblich mehr Lieferungen und Verarbeitung führte. Darüber hinaus konnten Minerale im August und September mit der Aufhebung der Transportbeschränkungen wieder frei in ganz Peru transportiert werden. Die Steigerung der Mineralbestände kurbelte die Produktion an, zumal das Unternehmen in den vergangenen sieben Monaten bei Kori One mit höchsten Raten verarbeitete. Bezeichnenderweise ermöglichte dies eine Wiederaufnahme der Verarbeitungsbetriebe bei Chala One, nachdem die erste Tagschicht am 24. September 2020 eingeführt worden war. Abgesehen von der Annahme von Lieferungen von goldhaltigem Material wurden seit Mitte März dieses Jahres alle anderen Verarbeitungsbetriebe bei Chala One zurückgefahren.

    Die kurzfristigen Prioritäten des Unternehmens bestehen darin, sich in Erwartung der ersten Lieferungen von PPX Mining Corp (TSX-V: PPX) im Rahmen des im Juli 2020 unterzeichneten Lieferabkommens, die in den kommenden Monaten eintreffen sollen, auf höhere Verarbeitungsraten vorzubereiten. Angesichts des Abkommens mit PPX und eines starken Goldmarktes sollte das Material für die Verarbeitung im letzten Quartal des Kalenderjahres 2020 und bis ins Jahr 2021 weiterhin besser werden.

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es Integral Wealth Securities Ltd. (Integral) damit beauftragt hat, hinsichtlich der Kapitalmarktaktivitäten von Inca One als Unternehmensberater zu fungieren. Das primäre Ziel von Integral wird darin bestehen, einen geordneten Handel aufrechtzuerhalten und zur Marktliquidität der Stammaktien des Unternehmens gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange (die TSX-V) beizutragen.

    Gemäß den Bedingungen des Abkommens zwischen dem Unternehmen und Integral vom 21. Oktober 2020 (das Abkommen) erhält Integral eine Gebühr in Höhe von 7.000 kanadischen Dollar pro Monat, zuzüglich der anwendbaren Steuern, jedoch keine Aktien oder Optionen. Das Abkommen weist eine Laufzeit von zunächst 30 Tagen auf, beginnend am 21. Oktober 2020, und kann nach Ermessen des Unternehmens um jeweils einen Monat verlängert werden. Integral und Inca One sind keine verbundenen Unternehmen. Integral und dessen Kunden könnten jedoch eine direkte Beteiligung an den Wertpapieren des Unternehmens besitzen oder erwerben.

    Über Inca One

    Inca One Gold Corp ist ein an der TSXV gelisteter Goldproduzent, der zwei vollständig zugelassene Golderzverarbeitungsanlagen in Peru betreibt. Das Unternehmen produzierte im Jahr 2019 fast 25.000 Unzen Gold in seinen Betrieben und generierte in den letzten fünf Jahren Einnahmen von über 100 Millionen USD. Inca One ist bereits im sechsten Jahr der kommerziellen Produktion, wird von einem erfahrenen und kompetenten Managementteam geleitet, das das Unternehmen als vertrauenswürdigen Marktführer im Bereich Dienstleistungen für staatlich zugelassene Kleinbergbaubetriebe in Peru etabliert hat. Peru ist der sechstgrößte Goldproduzent der Welt und sein Kleinbergbausektor wird von Regierungsbeamten auf einen Wert von mehreren Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt. Inca One verfügt in seinen beiden voll integrierten Anlagen, Chala One und Kori One, über eine genehmigte Betriebskapazität von insgesamt 450 Tonnen pro Tag und strebt das vierte Jahr in Folge ein gesteigertes Produktions- und Umsatzwachstum an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.incaone.com.

    Abb. 1: Goldverarbeitungsanlagen von Inca One in Peru (links: Anlage Chala One, rechts: Anlage Kori One)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53995/IncaOne_27-10-2020_DEPRcom.001.jpeg

    Für das Board:

    Edward Kelly
    President und CEO

    INCA ONE GOLD CORP.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Konstantine Tsakumis
    ktsakumis@incaone.com
    Inca One Gold Corp.
    604-568-4877

    INCA ONE GOLD CORP.
    850 – 1140 West Pender Street, Vancouver, British Columbia, Canada V6E 4G1
    Tel: 604-568-4877 | Fax: 604-568-8791
    www.incaone.com

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

    Aussagen zum Unternehmen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche Informationen sind generell anhand der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie kann, erwartet, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt und weiterhin bzw. deren Verneinungen oder ähnlichen Bezeichnungen zu erkennen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich in jedem Fall aufgrund folgender Faktoren wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten Ergebnissen unterscheiden: (i) Schwankungen der Mineralpreise; (ii) eine Veränderung der Marktlage; (iii) die Tatsache, dass zukünftige Betriebsergebnisse aufgrund der bisherigen begrenzten Datenlage nicht exakt vorhergesagt werden können. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, solche Aussagen im Falle von Änderungen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Inca One geht davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen. Es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen, und es sollte daher kein übermäßiges Vertrauen in die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelegt werden.

    Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Zudem dürfen die Wertpapiere in keinem Bundesstaat verkauft werden, in denen ein Verkaufsangebot, ein Vermittlungsangebot oder der Verkauf von Wertpapieren vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen des jeweiligen Bundesstaates rechtswidrig wäre.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Inca One Gold Corp.
    Jochen Staiger
    Suite 850 – 1140 West Pender
    V6E4G1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Inca One Gold Corp. (IO-TSXV) ist ein in Kanada ansässiges Bergbauunternehmen mit einer neu erworbenen Goldmühle und zwei substantiellen Explorationsgebieten in Peru die einst die Heimat des Königreiches der Inkas waren.

    Pressekontakt:

    Inca One Gold Corp.
    Jochen Staiger
    Suite 850 – 1140 West Pender
    V6E4G1 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Inca One produziert 3.472 oz Au im 3. Quartal von Kalenderjahr 2020

    wurde veröffentlicht am 28. Oktober 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 3 x angesehen