• Lesezeit ca. 6 Minuten, 54 Sekunden 
    News-ID 109951 

    London (Ontario), 8. Juni 2020 – Sernova Corp. (TSX-V: SVA, OTCQB: SEOVF, FWB: PSH), ein Unternehmen für regenerative Medizintherapeutika in der klinischen Phase, meldete heute die Übernahme einer innovativen zellulären Immunschutztechnologie. Diese Übernahme stellt einen strategischen Beschleuniger für die Erweiterung der gesamten Zelltherapieplattform von Sernova im Bereich der regenerativen Medizin dar.

    Dr. Philip Toleikis, President und CEO von Sernova Corp., sagte: Das ist für Sernova wirklich bahnbrechend. Wir haben uns strategisch darauf konzentriert, lokale Immunschutztechnologien in unser Portfolio aufzunehmen, da sie die letzte wesentliche Säule für unsere Zelltherapieplattform darstellen. Dieser Technologieerwerb – zusätzlich zu unserer kürzlich bekannt gegebenen Zusammenarbeit mit AgeX Therapeutics Inc. hinsichtlich der Nutzung von deren UniverCyte-Genbearbeitungstechnologie zum Schutz von Zellen – positioniert Sernova mit mehreren potenziellen Ansätzen zum Schutz therapeutischer Zellen innerhalb unserer Cell Pouch vor der Immunreaktion des Wirts in mehreren klinischen Anwendungen.

    Gemäß einem Abkommen mit Converge Biotech Inc. (Converge) hinsichtlich des Erwerbs von Aktiva erwirbt Sernova das gesamte geistige Eigentum in Zusammenhang mit der Verkapselungstechnologie für konforme Beschichtungszellen (die Conformal Coating Technology) von Converge, einschließlich erteilter Patente, Patentanmeldungen und Know-how. Die Transaktion wird voraussichtlich am 11. Juni 2020 abgeschlossen werden.

    Die Conformal Coating Technology könnte äußerst synergetisch mit der Cell Pouch von Sernova sein, da sie Schutz vor einem Immunangriff bietet und den Bedarf an immunsuppressiven Arzneimitteln verringern oder gänzlich beseitigen könnte. Das minimale Volumen der konformen Kapseln ermöglicht es, immungeschützte, insulinproduzierende Zellen in der Cell Pouch von Sernova zu integrieren. Wenn sich die Kombination dieser Technologien als erfolgreich erweist, wird sie einen wichtigen Schritt in Richtung Beseitigung des Bedarfs an immunsuppressiven Arzneimitteln darstellen und eine funktionelle Heilung für Patienten, die an dieser kräftezehrenden Krankheit leiden, der Realität näher bringen, sagte Dr. Camillo Ricordi, Stacy Joy Goodman Professor of Surgery und Chief, Division of Cellular Transplantation, Distinguished Professor of Medicine, Professor of Biomedical Engineering, Microbiology and Immunology sowie Director, Diabetes des Research Institute and Cell Transplant Center. Das Diabetes Research Institute (das DRI) ist ein eigenes Zentrum an der University of Miami Miller School of Medicine.

    Warum ist die Conformal Coating Technology wichtig?

    Die Conformal Coating Technology besteht aus einer dünnen proprietären Schicht, die beschichtete therapeutische Zellen effektiv tarnt, um sie nach der Zelltransplantation in den Körper vor einem Angriff des eigenen Immunsystems zu schützen.

    Die Vorteile und der potenzielle Nutzen dieser Zellkapselungstechnologie sind folgende:
    – Bietet Schutz der therapeutischen Zellen vor lokalen Angriffen des Immunsystems innerhalb der Kammern der Cell Pouch, wodurch die Notwendigkeit der lebenslangen Einnahme von immunsuppressiven Arzneimitteln, die für gewöhnlich nach einer Zelltransplantation erforderlich sind, vermieden werden kann
    – Ermöglicht einen engen Kontakt der transplantierten therapeutischen Zellen mit der vaskularisierten Gewebematrix innerhalb der Cell Pouch und engere Interaktionen – im Gegensatz zu herkömmlichen Mikroverkapselungstechnologien, bei denen die Kapseln deutlich größer sind als die Zellen, welche die erforderlichen Gewebeinteraktionen begrenzen
    – Verbessert die Verbreitung kleiner Moleküle und Biomoleküle (d. h. von Glukose, Insulin und anderen Proteinen oder Hormonen), wodurch eine physiologische, glukosestimulierte Insulinreaktion ohne Verzögerung erzielt wird, die ansonsten bei anderen Verkapselungstechnologien auftritt
    – Aufgrund der verbesserten Verbreitung von Biomolekülen ist im Vergleich zu herkömmlichen Mikrokapseln nur eine geringere Beladung mit therapeutischen Zellen erforderlich, um den gewünschten therapeutischen Effekt zu erzielen.

    Lokale Immunschutztechnologien zur Tarnung von Zellen, wie etwa die Conformal Coating Technology und die UniverCyte-Gentechnologie, weisen das Potenzial auf, die Zellen innerhalb von Cell Pouch von Sernova durch unterschiedliche und unabhängige Mechanismen vor Angriffen des Immunsystems zu schützen.

    Das Potenzial, mit diesen komplementären Technologien zu unserer firmeneigenen Cell Pouch auf Immunsuppressiva zu verzichten – sowohl für menschliche Spenderzellen als auch für aus Stammzellen gewonnene Zellen -, wird es uns ermöglichen, die Sicherheit und Lebensqualität der Patienten zu steigern und die Zahl der behandelbaren Patienten, die an chronischen Krankheiten leiden, deutlich zu erhöhen. Da am DRI bereits umfangreiche präklinische Studien durchgeführt wurden, freuen wir uns auf die Möglichkeit, diese lokale Immunschutztechnologie nach erfolgreichen präklinischen Machbarkeitsnachweisprüfungen in Humanstudien weiterzuentwickeln. Wir sind davon überzeugt, dass dies die Möglichkeit für Sernova beschleunigen könnte, als Erster auf den Markt zu kommen, um den zahlreichen Diabetespatienten weltweit eine funktionelle Heilung zu ermöglichen. Unsere Vision besteht darin, einen neuen Behandlungsstandard für chronische, zu Invalidität führende Krankheiten in das Gesundheitswesen zu bringen, sagte Dr. Philip Toleikis, CEO von Sernova.

    Finanzierung des Erwerbs

    Zur Finanzierung des Erwerbs der Conformal Coating Technology wird Sernova an einen strategischen Investor eine unbesicherte Wandelschuldverschreibung in Höhe von 1.000.000 CAD ausgeben, die innerhalb von 30 Monaten rückzahlbar ist (sofern sie nicht früher gewandelt oder zurückgezahlt wird) und einen Zinssatz von acht Prozent aufweist (die Schuldverschreibung).

    Das Unternehmen wird an den strategischen Investor zudem 3.000.000 nicht übertragbare Aktienoptionsscheine (die Optionsscheine) ausgeben, wobei jeder Optionsschein 30 Monate lang ausgeübt werden kann, um eine Stammaktie zu einem Preis von 0,20 CAD zu erwerben. Der Inhaber der Schuldverschreibung hat das Recht, den Nominalwert der Schuldverschreibung zu einem Umwandlungspreis von 0,25 CAD je Aktie in Stammaktien von Sernova zu wandeln.

    Die Sicherung der Zusage zur Finanzierung der Schuldverschreibung zu diesen günstigen Bedingungen, als die von COVID-19 betroffenen Aktien von Sernova im Bereich zwischen 0,13 und 0,15 CAD gehandelt wurden, war strategisch wichtig, um unsere Kapitalkosten zu senken und sowohl die Verwässerung als auch etwaige Auswirkungen auf die vorhandenen Barbestände zu minimieren, sagte David Swetlow, Finanzvorstand von Sernova.

    Weder die Schuldverschreibung noch die Optionsscheine wurden oder werden gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der U.S. Securities Act) oder gemäß dem Wertpapierrecht eines Bundesstaates registriert. Solche Wertpapiere dürfen daher in den USA oder an bzw. auf Rechnung oder zugunsten einer in den USA ansässigen Person oder eines US-Bürgers (wie in Regulation S des U.S. Securities Act definiert) ohne Registrierung oder Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act und des anwendbaren Wertpapierrechts eines Bundesstaates nicht angeboten oder verkauft werden. Diese Pressemitteilung darf nicht als Kauf- oder Verkaufsangebot angesehen werden. Auch dürfen in Staaten, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre, keine Verkäufe von Schuldverschreibungseinheiten stattfinden.

    Über das von Sernova entwickelte Cell Pouch-System

    Die Cell Pouch-als Teil des Cell Pouch Systems – ist eine neuartige, selbstentwickelte, skalierbare und implantierbare Makroverkapselungsgerätelösung, die für das langfristige Überleben und die Funktion von therapeutischen Zellen entwickelt wurde. Das Gerät wurde so konzipiert, dass es sich nach der Implantation mit dem Gewebe verbindet und äußerst vaskularisierte Gewebekammern für die Transplantation und Funktion von therapeutischen Zellen bildet, die dann Proteine und Hormone freisetzen, die zur Behandlung der Erkrankung erforderlich sind.

    In klein- und großformatigen Tiermodellen zu Diabetes konnte die langfristige Sicherheit und Wirksamkeit der Cell Pouch zur Verabreichung von therapeutischen Zellen bestätigt werden. Außerdem konnte nachgewiesen werden, dass das Gerät beim Menschen ein biologisch kompatibles Umfeld für insulinproduzierende Zellen schafft.

    Über Sernova Corp.

    Sernova Corp befasst sich mit der Entwicklung regenerativer Technologien für Medizin und Therapeutik, bei denen mit Hilfe eines Medizinprodukts und immungeschützten Therapiezellen(d.h. menschlichen Spenderzellen, korrigierten menschlichen Zellen und aus Stammzellen gewonnene Zellen) die Behandlung und Lebensqualität von Menschen mit chronischen Stoffwechselerkrankungen wie insulinabhängige Diabetes, Bluterkrankungen wie Hämophilie, sowie weiteren Erkrankungen durch den Ersatz von Proteinen oder Hormonen, die im Körper fehlen oder nur unzureichend vorhanden sind, verbessert werden kann. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sernova.com.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Dominic Gray
    Sernova Corp
    Tel: (519) 858-5126
    dominic.gray@sernova.com
    www.sernova.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Informationen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potentiell“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „könnten“, „könnten“ oder „sollten“, und beinhalten Aussagen über den Abschluss der Conformal Coating Technology-Akquisition und die Ausgabe und Finanzierung der Schuldverschreibung. Obwohl Sernova der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Obwohl Sernova diese Annahmen für vernünftig hält, sind diese Annahmen naturgemäß mit erheblichen wissenschaftlichen, geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, marktbezogenen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten behaftet. Darüber hinaus gibt es bekannte und unbekannte Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Sernova erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen unterscheiden, die in den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements von Sernova zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen. Dazu gehören unsere Überzeugungen über die Auswirkungen von Ereignissen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens und die Kapitalmärkte, die Durchführung und das Ergebnis von Gesprächen mit strategischen Partnern sowie die erwarteten Fortschritte bei den präklinischen Programmen und klinischen Studien. Sernova lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren bzw. zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London
    Kanada

    email : info@sernova.com

    Pressekontakt:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London

    email : info@sernova.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sernova erwirbt zelluläre Technologie für lokalen Immunschutz und beschleunigt somit Erweiterung seiner Therapieplattform für regenerative Medizin

    wurde veröffentlicht am 8. Juni 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 7 x angesehen