• Lesezeit ca. 3 Minuten, 24 Sekunden 
    News-ID 92155 

    PPE Personaldienstleistungen GmbH & Co KG gründet seinen über 30-jährigen Erfolg auf echte Mensch-zu-Mensch-Beratung. Ein Unternehmen, das über den Tellerrand der Zeitarbeit weit hinausschaut.

    Bewerbercoaching einmal anders: Der FOCUS nennt ihn einen Top-Coach, das Fernsehpublikum schätzt ihn aus der SAT1-Doku-Serie „Hagen hilft“. Die Rede ist vom Berater und Speaker Stefan Hagen. Ihn konnte PPE – der Personaldienstleister, der sich „MehrWert durch WertSchätzung“ auf die Fahnen schreibt, gewinnen. Denn genau darum wird es an dem Abend gehen: um Wertschätzung, Ermutigung und Selbstermächtigung. Die Zutaten, die Arbeitnehmer heute fit für die Herausforderungen von morgen machen.

    Veranstaltung: am 07.11.2018 um 18.30 Uhr
    Ort: Weststudio, Fäustlestr. 7, 80339 München
    Tickets unter: https://www.ppe.de/

    Dabei ist bei PPE nichts graue Theorie. Auch ihre Überzeugung von der Qualität der Angebote eines Stefan Hagen beruht auf eigener Erfahrung. Was ist die Geschichte hinter dem Top-Vortrag in der PPE MehrWertWelt? Geschäftsführerin Christine Wrede weiß zu berichten: „Vor einigen Jahren lernten Herr Sailer und ich Herrn Hagen persönlich kennen. Denn genauso wie es manchmal unseren Bewerbern und auch unseren Kundenunternehmen geht, befanden auch wir uns damals in einer „Denkschleife“. In Herrn Hagen fanden wir einen Berater, der mit uns offene, ehrliche und teilweise auch humorvolle Gespräche führte. Im Zuge dieses Austausches fanden wir wieder den Mut, Entscheidungen zu treffen und neue Wege zu beschreiten.“

    Ressourcenorientiert – Dieser Blickwinkel verrät die Grundeinstellung der beiden PPE Geschäftsführer: Sie sehen die Potenziale und Ressourcen der Menschen und kennen Wege, wie sich diese entwickeln lassen. „Ja genau“, bestätigt Frau Wrede, „Diese Möglichkeit, sich selbst oder andere zu ermutigen, wie sie beispielsweise Herr Hagen vermittelt, möchten wir gerne auch anderen zukommen lassen und laden daher mit unserer Kooperationspartnerin, Nadja Forster, Geschäftsführerin der Valsys GmbH, zu einem Vortragsabend mit Stefan Hagen ein.“

    Wer ist eigentlich PPE? Eine solche Wertorientierung und menschliche Grundhaltung regt dazu an, das Unternehmen PPE genauer zu beleuchten: PPE ist eine der wenigen inhabergeführten Personaldienstleister auf dem Markt. Geführt von Christine Wrede und Georg Sailer. Dadurch können sie es sich erlauben, das menschliche Maß im Auge zu behalten. Werte stehen hier nicht nur auf dem Papier, sondern werden gelebt. Kunden, und zwar Bewerber wie Kundenunternehmen gleichermaßen, attestieren dem Münchner Personaldienstleister wichtige Stärken wie Menschlichkeit, Flexibilität, Empathie, Humor. Dabei fußt ihr Erfolg selbstverständlich auf profunder, langjähriger Erfahrung, Methodenkompetenz, Marktexpertise sowie absoluter Verlässlichkeit. Sie zitieren aus ihrem reichen Referenzenportfolio: „PPE ist eher wie eine Familie. In jedem Fall ein Unternehmen mit besonders menschlicher Note und vertrauensvoller Umgang. Sie sind sehr offen und ehrlich. Das macht sie für mich so glaubwürdig.“

    Ob sich das rechnet in einer leistungsorientierten Zeit wie der unseren? Auch darauf wissen Sailer und Wrede Antwort: „Gerade heute brauchen wir innovative und individuelle Lösungen, Alleinstellungsmerkmale und Exklusivität. Und was ist einmaliger als der Mensch? Deshalb geht’s bei uns um Individuen und ihre speziellen Begabungen. Und damit wir einzelne Bewerber und Kunden optimal unterstützen können, sind wir zudem bereit, mehr zu leisten, als im Bereich der Personalvermittlung oft üblich ist. Zum Beispiel sind wir extrem flexibel in unserer Termingestaltung. Wir denken gerne auch mal ums Eck und sind mit unserer Offenheit für unkonventionelle Lösungen schon so manches Mal ans Ziel gelangt. Und das Ziel ist bei uns immer eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten!

    Was sonst noch zählt: PPE punktet schließlich als Wissensträger mit Spezialwissen in allen Bereichen der Personaldienstleistung sowie umfangreiche und gefestigte Kontakte im regionalen Bereich. „Denn auch hier haben wir mit unserem Fokus auf den Menschen echte Partnerschaften aufbauen können zu hochinteressanten Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung, Handwerk und Technik“, erklärt Wrede.

    Die Nutzen für Unternehmen fasst sie so zusammen: „Sie bekommen fachlich und menschlich passendes, qualifiziertes Personal, ohne selbst viel Zeit und Ressourcen aufwenden zu müssen.“ Und befragt nach dem Nutzen für Bewerber lautet das Resümee: „Unsere Bewerber finden den Job und den Arbeitgeber, der wirklich passt. Auf dem Weg dorthin profitieren sie vom Know-how und der individuellen Betreuung von PPE. Das gibt Motivation, Selbstbewusstsein und neue Perspektiven. Sie bekommen durch PPE“, so verspricht Christine Wrede, „einen Ansprechpartner, der ihnen zuhört und sie ernst nimmt und sie darin unterstützt ihr Potenzial zu entwickeln.“

    Diesen Zusatznutzen, für den sich Top-Manager und Spitzensportler seit Jahren hochbezahlte Coaches und Trainer leisten, bekommen die Kunden bei PPE maßgeschneidert dazu. Um sich davon zu überzeugen, kommt der Vortrag von Stefan Hagen am 07.11.2018 gerade recht. Ein Termin zum Vormerken.

    _________________________________________________
    Ansprechpartnerin:
    Christine Wrede (c.wrede@ppe.de, Tel. 089 – 21 99 90-24)
    PPE Personaldienstleistungen GmbH & Co. KG

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PPE Personaldienstleistungen GmbH & Co. KG
    Frau Christine Wrede
    Triftstraße 5
    80538 München
    Deutschland

    fon ..: 089 – 21 99 90 0
    web ..: http://www.ppe.de
    email : c.wrede@ppe.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    PPE Personaldienstleistungen GmbH & Co. KG
    Frau Christine Wrede
    Triftstraße 5
    80538 München

    fon ..: 089 – 21 99 90 0
    web ..: http://www.ppe.de
    email : c.wrede@ppe.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Weil es doch immer nur um Menschen gehen kann, dort wo Arbeit Wertschöpfung bringen soll.

    wurde veröffentlicht am 26. September 2018 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 13 x angesehen