• Lesezeit ca. 7 Minuten, 4 Sekunden 
    News-ID 138036 

    Toronto, ON, 31. Oktober 2022 – Consolidated Uranium Inc. („CUR“, das „Unternehmen“, „Consolidated Uranium“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/consolidated-uranium-inc/) (TSXV: CUR) (OTCQB: CURUF) freut sich bekannt zu geben, dass es am 30. Oktober 2022 einen endgültigen Aktienkaufvertrag (der „Vertrag“) mit bestimmten Unternehmen (den „Verkäufern“) abgeschlossen hat, gemäß dem CUR zugestimmt hat, alle ausstehenden Aktien von New Standard Resources Pty Ltd. zu erwerben (der „Erwerb“). („New Standard“), einem australischen Explorationsunternehmen in Privatbesitz, das eine ungeteilte 100%ige Beteiligung an den Yarranna-Uranprojekten (die „Projekte“) in Südaustralien hält.

    Höhepunkte:
    – Es handelt sich um den ersten Vorstoß von CUR in Südaustralien, einer uranabbaufreundlichen Jurisdiktion mit einer in Betrieb befindlichen Uranmine und mehreren kurzfristigen Produktions- und fortgeschrittenen Entwicklungsprojekten, darunter die Four Mile Mine von Quasar Resources, das Honeymoon-Projekt von Boss Energy und das Samphire-Projekt von Alligator Energy.
    – Historische Bohrungen durchschnitten eine hochgradige, oberflächennahe Mineralisierung, einschließlich:
    – 1 Meter mit einem Gehalt von 0,355% U3 O8 aus 66 Metern
    – 4 Meter mit einem Gehalt von 0,086% U3 O8 aus 67 Metern
    – Die Mineralisierung ist potenziell für eine In-Situ-Gewinnung geeignet.
    – Das Explorationspotenzial ist nach wie vor hoch, da weit verteilte historische Bohrungen einen begrenzten Bereich des günstigen Paläokanal-Zielgebiets testen.

    Philip Williams, CEO, kommentierte: „Die Aufnahme des Yarranna-Projekts in Südaustralien ist eine natürliche Erweiterung unserer Australien-Strategie. Das Land bleibt ein wichtiger Schwerpunkt für CUR, da es bedeutende Uranressourcen, in Betrieb befindliche Uranminen und ein attraktives Bergbaurecht auf Bundes- und Landesebene beherbergt. Bisher haben wir uns auf den Erwerb historischer Ressourcen und Explorationsprojekte in Queensland konzentriert, wo wir mit den kürzlich hinzugekommenen Projekten West Newcastle Range, Teddy Mountain und Ardmore East eine kritische Masse von sieben Projekten für CUR in diesem Staat erreicht haben. Südaustralien ist ein wünschenswerter Standort für Uranexplorationen mit einer bestehenden Uranmine und mehreren fortgeschrittenen Entwicklungsprojekten. Wir glauben, dass die Projekte das Potenzial für weitere Entdeckungen haben, basierend auf früheren Bohrungen, die in weiten Abständen auf hohe Gehalte gestoßen sind, und dem Potenzial für eine In-Situ-Gewinnung, was ein weiteres attraktives Merkmal ist, das wir weiter evaluieren wollen.“

    Bedingungen des Kaufvertrags

    Gemäß der Vereinbarung erwirbt CUR eine 100%ige Beteiligung an New Standard gegen eine Gegenleistung in Form von 2.059.732 Stammaktien des Unternehmens (CUR-Aktien“) zu einem angenommenen Preis von 1,94 $ pro Aktie, was dem 10-Tage-VWAP der CUR-Aktien an der TSX Venture Exchange (TSXV“) bis zum Tag vor der Unterzeichnung der Vereinbarung entspricht.

    Darüber hinaus hat CUR zugestimmt, den Verkäufern eine 2 %-ige Nettoschmelzabgabe auf die Projekte zu gewähren, von der 1 % von CUR gegen eine Zahlung von 1.000.000 $ zurückgekauft werden kann. Die Ausgabe von CUR-Aktien im Zusammenhang mit der Akquisition unterliegt der Genehmigung der TSXV. Im Zusammenhang mit der Akquisition sind keine Vermittlungsgebühren zu entrichten, und die Verkäufer sind in Bezug auf das Unternehmen voneinander unabhängige Parteien.

    Das Yarranna-Uranprojekt

    Das Projekt Yarranna ist ein Explorationsprojekt im fortgeschrittenen Stadium und befindet sich im Eucla-Becken im Südwesten Südaustraliens. Die Uranmineralisierung wurde auf dem Projekt erstmals in den 1980er Jahren von der Carpentaria Exploration Company Pty Ltd. entdeckt. Die Carpentaria Exploration Company Pty Ltd. führte bis 1988 umfangreiche Uranexplorationsarbeiten durch, einschließlich geophysikalischer Untersuchungen (Widerstandsfähigkeit, fotografische Luftbildvermessung, magnetische und radiometrische Luftbildvermessung, ROAC-Vermessung), Bohrungen (Drehbohrungen, Luftkernbohrungen/RC, Diamantbohrungen) und damit verbundene Bohrlochsondierungen (Gamma, Widerstandsfähigkeit, SP) und Analysen. Diese Arbeiten führten zur Entdeckung von vier Uranvorkommen mit den Namen Yarranna 1 bis 4. Zwischen 2007 und 2009 führte Iluka Resources Limited eine luftgestützte Vermessung sowie Dreh- und Luftkern- und Bohrungen nach Uran durch. Bedeutende historische Bohrabschnitte sind in Tabelle 1 unten aufgeführt.

    Abbildung 1 und Tabelle 1: Projekt Yarranna mit ausgewählten wichtigen Dreh- und Luftkernbohrergebnissen
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68035/31102022_DE_CUR.001.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68035/31102022_DE_CUR.002.png

    Unternehmens-Update

    Im Anschluss an die Pressemitteilung von CUR vom 6. September 2022 hat das Unternehmen die Bedingungen des Aktienkaufvertrags (der „GOI-Vertrag“) vom 5. September 2022 mit GlobalOreInvestments Pty Limited („GOI“) geändert, gemäß dem CUR zugestimmt hat, alle ausstehenden Aktien von Management X Pty Ltd. zu erwerben, einem australischen Explorationsunternehmen in Privatbesitz, das eine ungeteilte 100%ige Beteiligung an den Projekten West Newcastle Range, Teddy Mountain und Ardmore East hält. Gemäß der Änderung ist jede der in der GOI-Vereinbarung festgelegten bedingten Zahlungen (die „bedingten Zahlungen“), die zuvor die Zahlung von 500.000 $ in bar oder in CUR-Aktien nach Wahl des Unternehmens vorsahen, nun ausschließlich durch die Ausgabe von 200.000 CUR-Aktien zahlbar. Die bedingten Zahlungen werden fällig, wenn einer der folgenden Meilensteine innerhalb von acht Jahren nach dem Datum der GOI-Vereinbarung erreicht wird:
    – Der von UxC LLC veröffentlichte Monatsendpreis für Ux U3 O8 übersteigt $60 (U.S.) pro Pfund.
    – Eine National Instrument 43-101-konforme Mineralressourcenschätzung für die Projekte West Newcastle Range und Teddy Mountain wird erstellt, wenn die Mineralressourcenschätzung mehr als oder gleich 6 Mio. Pfund (Mio. Pfund) U3 O8 beträgt. Für das Projekt Ardmore East beträgt die Mineralressourcenschätzung mehr als oder gleich 3 Mio. Pfund U3 O8 .

    Alle CUR-Aktien, die im Zusammenhang mit der GOI-Akquisition ausgegeben werden, müssen von der TSXV genehmigt werden und unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Datum der Ausgabe. Im Zusammenhang mit der GOI-Vereinbarung sind keine Vermittlungsgebühren zu zahlen, und GOI ist in Bezug auf das Unternehmen ein unabhängiges Unternehmen.

    Qualifizierte Person

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden von Peter Mullens, dem Vice President, Corporate Development von CUR, der eine qualifizierte Person“ (gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects) ist, geprüft und genehmigt.

    Über Consolidated Uranium

    Consolidated Uranium Inc. (TSXV: CUR) (OTCQB: CURUF) wurde Anfang 2020 gegründet, um von einer erwarteten Wiederbelebung des Uranmarktes zu profitieren und dabei das bewährte Modell einer diversifizierten Projektkonsolidierung anzuwenden. Bis heute hat das Unternehmen Uranprojekte in Australien, Kanada, Argentinien und den Vereinigten Staaten erworben oder hat das Recht, Uranprojekte zu erwerben, die in der Vergangenheit beträchtliche Investitionen getätigt haben und attraktive Eigenschaften für die Entwicklung aufweisen. Vor kurzem schloss das Unternehmen eine strategische Akquisition und Allianz mit Energy Fuels Inc. ab, einem führenden Uranbergbauunternehmen mit Sitz in den USA, und erwarb ein Portfolio von genehmigten, in der Vergangenheit produzierenden konventionellen Uran- und Vanadiumminen in Utah und Colorado. Diese Minen sind derzeit in Bereitschaft und können schnell wieder in Betrieb genommen werden, sobald die Marktbedingungen dies zulassen, wodurch sich CUR als kurzfristiger Uranproduzent positioniert.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Philip Williams
    Vorsitzender & CEO
    pwilliams@consolidateduranium.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Twitter: @ConsolidatedUr
    www.consolidateduranium.com

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf „zukunftsgerichtete“ Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. „Zukunftsgerichtete Informationen“ beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen in Bezug auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen, von denen das Unternehmen erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den Abschluss der Akquisition, die Genehmigung der TSXV und den laufenden Geschäftsplan, die Explorations- und Arbeitsprogramme des Unternehmens. Im Allgemeinen, jedoch nicht immer, sind zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“ oder „glaubt“ oder Abwandlungen dieser Wörter und Phrasen zu erkennen, oder sie besagen, dass bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“ ergriffen werden, „eintreten“ oder „erreicht werden“ oder die negative Konnotation davon. Solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen beruhen auf zahlreichen Annahmen, einschließlich der Annahme, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden, dass Finanzmittel bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen zur Verfügung stehen werden und dass Drittanbieter, Ausrüstung und Zubehör sowie behördliche und andere Genehmigungen, die zur Durchführung der geplanten Explorationsaktivitäten des Unternehmens erforderlich sind, zu angemessenen Bedingungen und rechtzeitig zur Verfügung stehen werden. Obwohl die Annahmen, die das Unternehmen bei der Bereitstellung von zukunftsgerichteten Informationen oder bei der Abgabe von zukunftsgerichteten Aussagen getroffen hat, von der Unternehmensleitung zu diesem Zeitpunkt als angemessen erachtet werden, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Annahmen als richtig erweisen werden.

    Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen beinhalten auch bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse in zukünftigen Zeiträumen wesentlich von den Prognosen zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich u.a.: negativer operativer Cashflow und Abhängigkeit von der Finanzierung durch Dritte, Ungewissheit über zusätzliche Finanzierungen, keine bekannten Mineralreserven oder -ressourcen, Abhängigkeit vom Management und anderem Personal in Schlüsselpositionen, potenzieller Abschwung der wirtschaftlichen Bedingungen, tatsächliche Ergebnisse der Explorationsaktivitäten, die von den Erwartungen abweichen, Änderungen der Explorationsprogramme auf Grundlage der Ergebnisse und Risiken, die allgemein mit der Mineralexplorationsbranche verbunden sind, Umweltrisiken, Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, Beziehungen zu den Gemeinden und Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen oder anderen Genehmigungen sowie die Risikofaktoren in Bezug auf Consolidated Uranium, die im jährlichen Informationsformular von CUR für das am 31. Dezember 2021 zu Ende gegangene Geschäftsjahr aufgeführt sind, das bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurde und unter dem Profil von CUR auf SEDAR unter www.sedar.com.

    Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind oder von den zukunftsgerichteten Informationen impliziert werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Informationen oder Ereignisse zu aktualisieren oder neu herauszugeben, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Consolidated Uranium Inc.
    Wes Short
    960 – 1055 West Hastings Street
    V6E 2E9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : wshort@nxgold.ca

    Pressekontakt:

    Consolidated Uranium Inc.
    Wes Short
    960 – 1055 West Hastings Street
    V6E 2E9 Vancouver, BC

    email : wshort@nxgold.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Consolidated Uranium steigt mit dem Erwerb des Yarranna-Uranprojekts in Südaustralien ein

    wurde veröffentlicht am 31. Oktober 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 1 x angesehen