• Lesezeit ca. 1 Minuten, 53 Sekunden 
    News-ID 132268 

    Außendienstmitarbeiter Peter Lindner hat das Ohr nah am Kunden.

    Bild„Der persönliche Kontakt ist unersetzlich!“ – Mit dieser Philosophie kümmert sich Peter Lindner seit 15 Jahren als erster Ansprechpartner vor Ort um TEKA-Kunden in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bis nach Nordhessen. Zu den von ihm betreuten Firmen zählen vor allem Metall verarbeitende Unternehmen, aber auch Unternehmen aus der Kunststoffbranche sowie der Zahntechnik. Sein Erfolgsrezept, für das er insgesamt über 40 Jahre Vertriebserfahrung mit bringt: Den Kunden persönlich und intensiv zu beraten, gerade auch, wenn Modifizierungen oder Erweiterungen im Produktionsbereich vorgenommen werden, die eine individuelle Anpassung der Filter- und Absaugtechnik erfordert. So sind viele Kunden in diesem TEKA-Vertriebsgebiet Stammkunden. Zu seinen Kernkompetenzen zählt vor allem die Beratung, Planung und Umsetzung von herausfordernden Großprojekten. In enger Abstimmung mit dem technischen Innendienst des Sondermaschinenherstellers werden so raumlufttechnische Anlagen bedarfsgerecht konzeptioniert und umgesetzt.

    „In der Branche ist ein Wandel zu spüren“, so der TEKA-Gebietsverkaufsleiter und ergänzt, „Gesundheitsschutz steht nicht nur aus der gesetzlichen Verpflichtung heraus im Fokus. Es ist ein gewachsenes Gesundheitsbewusstsein zu beobachten, nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels.“ Auf die damit verbundenen gewachsenen Informations- und Beratungsbedürfnisse seiner Kunden geht er gern ein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH
    Herr Erwin Telöken
    Millenkamp 9
    48653 Coesfeld
    Deutschland

    fon ..: 0049 2541 84841-0
    web ..: http://www.teka.eu
    email : info@teka.eu

    Die TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH ist seit mehr als 25 Jahren einer der europaweit führenden Hersteller von Absaug- und Filteranlagen für Industrie, Handel, Handwerk und Labore. Als zuverlässiger Partner und Experte für saubere Luft am Arbeitsplatz beliefert TEKA international mittelständische Unternehmen und Konzerne aus der metallverarbeitenden Industrie, der Elektroindustrie und der Labortechnik. TEKA-Anlagen sorgen für gesunde Raumluft und somit einen umfassenden Gesundheitsschutz bei Mitarbeitern und tragen zum Umweltschutz bei. Die Produktpalette umfasst seriell mobile und stationäre Anlagen, Sonderausführungen sowie komplexe Systemlösungen für die Schneidindustrie und die VAC-Serie für die leistungsstarke brennerintegrierte Absaugung. Das Produktportfolio wird ergänzt durch Schneid-, Schweiß- und Brennschneidtische sowie Sicht- und Schallschutz. Die VIROLINE-Serie bietet effektiven Schutz vor Viren, Bakterien und Pilzen und senkt die Aerosolkonzentration der Raumluft. Rund 150 Mitarbeiter arbeiten in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb Hand in Hand, um international mit intensiven Beratungs-, Service- und Montageleistungen maßgeschneiderte Lösungen zu bieten. Nahezu alle TEKA-Produkte erfüllen die sicherheitstechnischen Anforderungen für die höchste Schweißrauchabscheideklasse und sind nach DIN EN ISO 15012-1 mit dem „W3“-Qualitätszertifikat ausgezeichnet. TEKA ist erfolgreicher Vorreiter auf dem Gebiet Industrie 4.0, wie das Unternehmen mit der Airtracker-Familie für die digitale Raumluftüberwachung und SmartFit-Boxen zur Anlagenvernetzung beweist. Durch die aktive Mitarbeit im Verband „Industry Business Network 4.0“ (IBN 4.0) engagiert sich TEKA für die Entwicklung von Anlagenstandards.

    Pressekontakt:

    TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH
    Frau Katrin Herbers
    Millenkamp 9
    48653 Coesfeld

    fon ..: 0049 2541 84841-530
    email : katrin.herbers@teka.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Seit 15 Jahren bei TEKA

    wurde veröffentlicht am 29. März 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 1 x angesehen