• Lesezeit ca. 2 Minuten, 42 Sekunden 
    News-ID 129143 

    KAJ Hotel Networks setzt sich gemeinsam mit seinen Partnern für ökologischeres und mehr soziales Handeln ein. Dabei beweisen unter anderem Wirelane, Swissfeel und Bluestewo besonderes Engagement.

    BildDienstleister und Zulieferer für die Hotellerie sind besonders gefragt, wenn es um die Umsetzung wirksamer Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit geht. Im Bereich Mobilität entstehen hierbei im Rahmen einer Reisetätigkeit immer noch die meisten Emissionen. Um für den potentiellen Gast mit Hilfe von Elektromobilität erreichbar zu sein, ist auch seitens der Hotellerie eine entsprechende Infrastruktur gefragt: „Nachhaltige Hotelführung ist heute mehr als nur ein ‚Gütesiegel‘, sondern ein echter Wettbewerbsvorteil – neben einem ökologischen Anspruch, sozialen Engagement muss auch der wirtschaftliche Erfolg von Maßnahmen im Einklang stehen. Daher unterstützen wir Hoteliers mit attraktiven und einfachen Betreibermodellen beim Einstieg in die Elektromobilität und Errichtung von Ladeinfrastruktur für Elektroautos“, so Hakan Ardic, Vice President Hospitality & Mobility bei Wirelane. Wirelane hat sich dabei zum Ziel gesetzt, auch speziell für die Hotellerie das Errichten und den Betrieb von Ladeinfrastruktur so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten.

    Wenn es um die wichtigste Dienstleistung eines Hotelbetriebs geht – dem Angebot einer Übernachtungsmöglichkeit in Verbindung mit Schlafkomfort – will Swissfeel neue Maßstäbe in Bezug auf Nachhaltigkeit setzen. Als einziger Anbieter von voll waschbaren und damit recycelbaren Hotelmatratzen erweitert der Schweizer Hersteller mit einer Niederlassung in Deutschland seine Standorte um ein Entwicklungszentrum. Hier werden künftig neue Verfahren speziell zum Trocknen von Matratzen getestet, um die Dauer des gesamten Waschprozesses weiter zu verkürzen und die Verfahren zur Recyclingvorbereitung weiter zu optimieren. Dies erfolgt in Kooperation mit einem örtlichen Recyclingunternehmen. Zudem wird an einer Mobilisierung der Technik geforscht, wie künftig das Waschen und Trocknen von Matratzen bei dem Hotel vor Ort angeboten werden könnte. Auf diese Weise soll die Öko-Bilanz von Hotelmatratzen durch eine Verlängerung der Nutzungszeit verbessert werden.

    Durch Corona mehr sensibilisiert: Die Reinigung der Hotels stellt die Branche vor große Herausforderungen. Andererseits steigt der Anspruch seitens der Hotelgäste mehr auf ökologischere Reinigungsalternativen zurückzugreifen. Doch hierfür braucht die Hotellerie adäquate Lösungen. Unter dem Motto „Mit Green Cleaning in eine Nachhaltige Zukunft“ bietet Bluestewo bereits seit mehreren Jahren ihr Green Cleaning Concept powered by Medeco Cleantec.
    „Reinigungsprozesse werden deutlich beschleunigt, Oberflächen sind anschließend optisch und haptisch erlebbar sauberer als in der konventionellen Reinigung. Darüber hinaus schützt unser Green Cleaning die Umwelt und die Gesundheit der Hotelmitarbeiter sowie die der Gäste. Das Reinigungskonzept spart außerdem in erheblichem Umfang Kosten durch die Reduktion von Arbeitszeit, den Entfall chemischer Reinigungsmittel sowie eine Wasser- und Abwasserersparnis von 95% ein“, ergänzt Wolf Goger, Geschäftsführer der Blue SteWo GmbH.

    Die Partner von KAJ Hotel Networks verfügen über unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen, die Hoteliers umfangreich unterstützen können. Inhaber und Gründer Karsten Jeß arbeitet derzeit mit 17 Partnern aus unterschiedlichen Bereichen der Zulieferindustrie für die Hotellerie. Zu den aktuellen Partnern von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem Belurra, Blycolin, BlueStewo, Code2Order, Emerus, FinestLinen GmbH, Hasenkampf, icecreek, Martens & Prahl/Hoga Protect, RB Hoteleinrichtungen, Robotise, Qausal, Standard Premium Services, Sea of Spa, sharemagazines, Wirelane und Swissfeel.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KAJ Hotel Networks
    Herr Karsten Jeß
    Dorfstrasse 7
    27419 Klein Meckelsen
    Deutschland

    fon ..: +49 171 – 6307732
    web ..: http://kaj-hotel-networks.de
    email : karsten.jess@kaj-hotel-networks.de

    Über KAJ Hotel Networks:

    KAJ Hotel Networks wurde zu Beginn des Jahres 2019 durch den Hotelexperten Karsten Jeß gegründet. Dabei hat er sich zum Ziel gesetzt, führende Unternehmen aus verschiedenen Bereichen der Zuliefererindustrie mit der Hotellerie zu vernetzen, um ihnen den Zugang zur deutschen Hotellerie zu ermöglichen. Hoteliers partizipieren neben exklusiven Dienstleistungen und innovativen Produkten von einer maßgeschneiderten, individuellen Beratung.
    Zu den Leistungen für die Partner von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem ein gemeinsamer Internetauftritt, Gemeinschaftsstände auf den führenden Messen der Branche, Anzeigen in der Fachpresse, Öffentlichkeitsarbeit sowie eine Plattform zum gegenseitigen Austausch.

    Pressekontakt:

    Wolf.Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: 0041 76 4985993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Partner für die Hotellerie machen sich stark für mehr Nachhaltigkeit

    wurde veröffentlicht am 26. November 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 1 x angesehen