• Lesezeit ca. 8 Minuten, 8 Sekunden 
    News-ID 128055 

    Höhepunkte

    – Bei Infill-Bohrungen wurde ein umfangreicher höherwertiger Kern in der Zone East identifiziert, der dem der Zone Main ähnelt.

    – Die hochgradigeren Bohrkerne erstrecken sich über eine kombinierte Streichlänge von 1,6 Kilometern, eine Breite von 20 bis 50 Metern und eine Tiefe von 690 Metern.

    – Die Bohrungen in der Zone East haben erfolgreich eine Streichlänge von insgesamt 2,1 Kilometern aufgefüllt und erweitert, was wesentlich größer ist als die zuvor gemeldeten Ressourcen.

    – Bohrloch 142A wies auf seiner gesamten Kernlänge von 576 Metern durchschnittlich 0,31% Ni auf und endete in einer Mineralisierung. Bohrloch 165A (Ergebnisse stehen noch aus) war auf seiner gesamten Kernlänge von 690 Metern mineralisiert und endete in einer hochgradigen Mineralisierung auf 735 Metern. Fünf weitere Bohrlöcher, die vor kurzem abgeschlossen wurden, durchschnitten Bohrabschnitte von bis zu 216,6 Metern mit hochgradigeren Mineralisierungen.

    – Proben aus dem höhergradigen Kern der Zone East ergaben das höchstgradige Konzentrat von Crawford während der metallurgischen Arbeiten, die für die zuvor veröffentlichte vorläufige wirtschaftliche Bewertung gemeldet wurden; 43 % des gewonnenen Nickels ergaben ein 55%-iges Nickelkonzentrat.

    TORONTO, 26. Oktober 2021 – Canada Nickel Company Inc. („Canada Nickel“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: CNC) (OTCQX: CNIKF – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canada-nickel-company-inc/, das die Entdeckung eines höhergradigen Kerns in der Zone East beinhaltete. Die Zone East wurde nun auf 2,1 km der insgesamt 3,2 km interpretierten Streichlänge erfolgreich getestet.

    Mark Selby, Chair und Chief Executive Officer, kommentierte: „Die Zone East entwickelt sich zu einer bedeutenden Ressource. Die jüngsten Infill- und Erweiterungsbohrungen in der Zone Crawford East bestätigen weiterhin unser Ziel, die Ressource der Zone East um das 2-3-fache zu erhöhen und die Identifizierung eines umfangreichen höhergradigen Kerns, ähnlich wie in der Zone Main, ist eine aufregende Entwicklung. Dieser Kern der Zone East hat Abschnitte mit sowohl hochgradigem Nickel als auch PGMs ergeben und die jüngsten beiden Bohrlöcher (CR21-142A, CR21-165A), die gebohrt wurden, um diese höhergradige Mineralisierung in der Tiefe zu erproben, blieben bis zum Ende jedes Bohrlochs in 624 bzw. 735 Metern Tiefe in einer höhergradigen Mineralisierung – mehr als 100 Meter unterhalb der aktuellen Ressource. Ich freue mich auf die Ressourcenaktualisierung der Zonen Main, East und North im nächsten Jahr, um die Machbarkeitsstudie zu unterstützen, die im Laufe des Jahres 2022 vorgelegt werden soll.“

    Crawford Zone Ost

    In der Zone East wurden für weitere 6 Bohrlöcher Untersuchungsergebnisse gemeldet; weitere 22 Bohrlöcher wurden gebohrt, deren Untersuchungsergebnisse noch ausstehen. Es wird erwartet, dass die Infill-Bohrungen für den Rest des laufenden Jahres fortgesetzt werden, um zur Aktualisierung der Ressourcen im nächsten Jahr beizutragen, die die Machbarkeitsstudie unterstützen wird. Die Infill-Bohrungen, die tieferen Bohrungen und die Bohrungen, die über die Ressourcenkontur entlang des Streichs hinausgehen, haben alle die Kontinuität über eine Entfernung von 2,1 Kilometern nachgewiesen.

    Der hochgradigere Kern wurde während eines Bohrprogramms zur Erweiterung der aktuellen Ressource identifiziert und war bereits in früheren Bohrungen (CR20-28, CR19-31, CR20-33, CR20-34, CR20-35, CR20-36, CR20-37, CR20-39, CR21-112) vorhanden, wurde jedoch als unterbrochen angesehen. Zusätzliche Bohrungen stimmen mit der Überzeugung des Unternehmens überein, dass dieser Kern kontinuierlicher und entlang der Zone East zentriert ist, ähnlich wie der hochgradigere Kern der Zone Main. (Siehe Abbildungen 1 und 2 unten) Dieser höhergradige Kern ist in der Tiefe und entlang des Streichs weiterhin offen.

    Abbildung 1 – Draufsicht auf die Zone East Nickel – Bohrergebnisse überlagert mit der magnetischen Gesamtfeldstärke, Crawford Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt, Ontario
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62237/26102021_DE_CNC_EastZoneHighGradeDE.001.png

    Der westliche Teil des hochgradigen Kerns erstreckt sich über 0,9 Kilometer und reicht von der Oberfläche an einigen Stellen bis in eine Tiefe von 730 Metern (siehe Abbildung 1 oben und Abbildung 2 unten für Ansichten dieser Struktur).

    Der östliche Teil des hochgradigeren Kerns erstreckt sich über 0,7 Kilometer und reicht an einigen Stellen von der Oberfläche bis in eine Tiefe von 280 Metern, wobei weitere Bohrungen geplant sind, um die Tiefe zu erweitern (siehe Abbildung 1 oben und Abbildung 2 unten für Ansichten dieser Struktur).

    Metallurgische Arbeiten in der Crawford East Zone
    Die Probe EZ-33-V15 aus dem Bohrloch CR20-33 auf einer Länge von 327 bis 349 Metern (die nun Teil des höhergradigen Kerns der Zone East ist) ergab mit durchschnittlich 0,36 % Nickel, 0,08 % Schwefel, 0,201 g/t Palladium und 0,047 g/t Platin das höchstgradige Konzentrat, das während des PEA-Testprogramms produziert wurde, wobei 43 % des gewinnbaren Nickels in den endgültigen Konzentraten zu einem hochgradigen Nickelkonzentrat mit einem Nickelgehalt von 55 % führten.

    Abbildung 2 – Höherwertiger Kern der Ostzone (Abschnitt A, B, C, D, E, F)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62237/26102021_DE_CNC_EastZoneHighGradeDE.002.png

    Tabelle 1a: Ergebnisse der Infill-Bohrungen in der östlichen Zone, Crawford Nickel Sulphide Project, Ontario.

    BHID Von Bis LängeGeschätNi Co Pd Pt Cr Fe S
    zte
    wahre
    Breite

    (m) (m) (m) (m) (%) (%) (g/t)(g/t)(%) (%) (%)
    CR21-114A 26.0 494.468.0197.8 0.21%0.010.0080.0050.615.750.02
    0 1

    Einschließ26.0 354.328.0164.0 0.25%0.010.0090.0050.695.760.02
    lich 0 2

    CR21-116 26.3 510.483.7277.4 0.24%0.010.0030.0050.625.610.03
    0 2

    Einschließ63.0 168.105.060.2 0.26%0.010.0030.0060.655.290.03
    lich 0 1

    CR21-121 12.0 507.495.0209.2 0.21%0.010.0070.0060.585.970.01
    0 2

    Einschließ265.5 394.129.054.5 0.26%0.010.0050.0050.675.320.01
    lich 5 2

    CR21-134A 90.0 319.229.5114.8 0.22%0.010.0060.0080.606.570.03
    5 2

    Einschließ195.0 249.54.0 22.8 0.28%0.010.0120.0170.656.060.03
    lich 0 3

    CR21-142A 47.5 624.576.510.1 0.32%0.010.0170.0100.675.720.12
    0 7

    Einschließ441.0 582.141.69.9 0.37%0.020.0550.0110.756.130.38
    lich 6 2

    Einschließ472.5 490.18.0 3.6 0.43%0.010.0400.0140.835.570.30
    lich 5 5

    Einschließ530.1 543.13.5 2.3 0.43%0.010.0530.0170.626.880.72
    lich 6 9

    CR21-146 44.7 525.480.3275.5 0.27%0.010.0090.0070.615.750.05
    0 3

    Einschließ132 172.40.5 18.1 0.32%0.010.0650.0350.686.450.12
    lich 5 4

    Einschließ159 169.10.5 6.9 0.44%0.010.1550.0800.786.200.15
    lich 5 6

    Tabelle 1b: Zone East – Abgeschlossene Bohrlöcher (Ergebnisse stehen noch aus) – Hochgradige Mineralisierungsabschnitte, Crawford Nickel Sulphide Project, Ontario.

    BHID Von Bis Länge Geschätz
    te
    wahre
    Breite

    (m) (m) (m) (m)
    CR21-138 261.0309.048.0 19.5
    CR21-149 256.0412.0156.0 8.2
    CR21-153 410.0597.0187.0 6.5
    CR21-156 437.0575.0138.0 2.4
    CR21-161A239.0432.0193.0 13.2
    CR21-165A468.0735.0267.0 21.1

    Tabelle 1c: Zuvor gemeldete Bohrlöcher (höhergradige Kernabschnitte)

    BHID Von Bis LängeWahreNi Co Pd Pt Cr Fe S
    Brei
    te

    (m) (m) (m) (m) (%) (%) (g/t)(g/t)(%) (%) (%)
    CR19-28 406.5520.5114.054.5 0.35%0.01 0.07 0.04 0.725.810.12
    einschließl406.5462.055.5 34.0 0.41%0.01 0.13 0.07 0.696.010.21
    ich

    CR19-31 304.5333.028.5 23.1 0.31%0.01 0.02 0.01 0.736.070.04
    CR20-33 279.9296.416.5 9.1 0.30%0.01 0.01 0.00 0.595.660.04
    und 315.9362.446.5 34.9 0.35%0.01 0.10 0.04 0.755.970.09
    CR20-34 348.0387.039.0 38.7 0.36%0.01 0.19 0.07 0.696.040.09
    einschließl349.5381.031.5 9.8 0.37%0.01 0.23 0.08 0.695.940.09
    ich

    einschließl349.5361.512.0 3.9 0.42%0.01 0.46 0.17 0.77611.0.08
    ich 0

    CR20-35 55.5 78.0 22.5 8.6 0.30%0.01 0.00 0.00 0.635.430.03
    CR20-36 208.5247.539.0 31.1 0.31%0.01 0.02 0.01 0.696.410.12
    CR20-37 163.5208.545.0 34.8 0.30%0.01 0.01 0.01 0.715.790.06
    CR20-39 36.0 79.5 43.5 17.0 0.30%0.01 0.01 0.01 0.755.770.04
    CR21-112 52.5 99.0 46.5 17.9 0.30%0.01 0.00 0.00 0.705.710.05

    Tabelle 2: Ausrichtung der Bohrlöcher

    In der nachstehenden Tabelle sind die Bohrstandorte für die Ergebnisse der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Bohrlöcher sowie die Bohrlöcher, die sich derzeit im Untersuchungslabor befinden, und die in Arbeit befindlichen Bohrlöcher aufgeführt.

    Neue Löch
    er

    BHID Ziel NordrichtuÖstliche Azimut Dip Länge (m)
    ng Ausricht
    ung

    CR20-38 Zone Ost 5409893 473900 360 -50 327
    CR20-40 Zone Ost 5409995 473597 180 -50 378
    CR20-41 Zone Ost 5409800 473499 360 -50 417
    CR21-108 Zone Ost 5409721 475304 360 -50 501
    CR21-111AZone Ost 5409997 473402 180 -50 444
    CR21-114AZone Ost 5409888 475001 180 -60 464
    CR21-116 Zone Ost 5409997 473999 180 -50 509
    CR21-118 Zone Ost 5409961 474795 180 -60 504
    CR21-119 Zone Ost 5409995 474299 180 -60 476
    CR21-121 Zone Ost 5409977 474704 180 -60 507
    CR21-123 Zone Ost 5409983 474503 180 -60 507
    CR21-140 Zone Ost 5409778 473361 245 -60 267

    Höhergradiger Kern
    BHID Ziel NordausricÖstliche Azimut Dip Länge (m)
    htung Ausricht
    ung

    CR19-28 Zone Ost 5410172 473700 180 -50 573
    CR19-31 Zone Ost 5409610 474905 360 -50 552
    CR20-33 Zone Ost 5409623 475101 360 -50 549
    CR20-34 Zone Ost 5409671 473703 360 -50 630
    CR20-35 Zone Ost 5409903 473701 360 -82 390
    CR20-36 Zone Ost 5409799 474103 360 -50 483
    CR20-37 Zone Ost 5409728 474903 360 -50 492
    CR20-39 Zone Ost 5410004 473801 180 -50 522
    CR21-112Zone Ost 5409892 475198 180 -60 435
    CR21-134Zone Ost 5409800 473799 5 -60 351
    A

    CR21-138Zone Ost 5409775 473355 360 -60 420
    CR21-142Zone Ost 5409895 473549 178 -86 624
    A

    CR21-146Zone Ost 5410035 473290 180 -50 525
    CR21-149Zone Ost 5409887 473854 178 -87 474
    CR21-153Zone Ost 5409805 473763 360 -86 669
    CR21-156Zone Ost 5409813 473665 0 -86 658
    CR21-161Zone Ost 5409975 473928 180 -76 432
    A

    CR21-165Zone Ost 5409897 473801 175 -84 734
    A

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Assays, Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle und Bohrungen und Assays

    Edwin Escarraga, MSc, P.Geo., eine „qualifizierte Person“ gemäß NI 43-101, ist für das laufende Bohr- und Probenahmeprogramm verantwortlich, einschließlich der Qualitätssicherung (QA) und Qualitätskontrolle (QC). Der Kern wird in versiegelten Kernschalen aus dem Bohrer entnommen und zur Kernaufzeichnungsanlage transportiert. Der Kern wird markiert, in Längen von 1,5 Metern beprobt und mit einer Diamantsäge geschnitten. Ein Satz Proben wird in gesicherten Beuteln direkt vom Kernschuppen von Canada Nickel zu Actlabs Timmins transportiert, der andere Probensatz wird sicher zu SGS Burnaby verschickt. Beide sind nach ISO/IEC 17025 akkreditierte Labors. Die Analyse auf Edelmetalle (Gold, Platin und Palladium) erfolgt mittels Fire Assay, während die Analyse auf Nickel, Kobalt, Schwefel und 17 andere Elemente mittels Peroxidfusion und ICP-OES-Analyse durchgeführt wird. Zertifizierte Standards und Leerproben werden in einem Verhältnis von 3 QA/QC-Proben pro 20 Kernproben eingesetzt, was eine Charge von 60 Proben ergibt, die zur Analyse eingereicht werden.

    Qualifizierte Person und Datenüberprüfung
    Stephen J. Balch P.Geo. (ON), VP Exploration von Canada Nickel und eine „qualifizierte Person“ im Sinne von National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft und die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung im Namen von Canada Nickel Company Inc. geprüft und genehmigt.

    Emission von Anteilen
    Das Unternehmen gab heute außerdem bekannt, dass es sich bereit erklärt hat, 30.000 Stammaktien an einen unabhängigen Dritten auszugeben, um bestimmte Vermittlungsgebühren zu begleichen, die an diesen Dritten im Zusammenhang mit den vom Unternehmen im Oktober 2020 abgeschlossenen Privatplatzierungen zu zahlen sind. Diese Aktien unterliegen gemäß den geltenden Wertpapiervorschriften einer viermonatigen Haltefrist, die am 26. Februar 2022 abläuft.

    Über Canada Nickel Company
    Canada Nickel Company Inc. treibt die nächste Generation von Nickel-Sulfid-Projekten voran, um das für die Versorgung der stark wachsenden Märkte für Elektrofahrzeuge und Edelstahl erforderliche Nickel zu liefern. Canada Nickel Company hat in mehreren Gerichtsbarkeiten Markenrechte für die Begriffe NetZero NickelTM, NetZero CobaltTM und NetZero IronTM beantragt und verfolgt die Entwicklung von Verfahren, die die Produktion von kohlenstofffreien Nickel-, Kobalt- und Eisenprodukten ermöglichen. Canada Nickel bietet Investoren eine Hebelwirkung auf Nickel in Ländern mit geringem politischen Risiko. Canada Nickel wird derzeit von seinem zu 100 % unternehmenseigenen Vorzeigeprojekt Crawford Nickel-Cobalt-Sulfid im Herzen des produktiven Timmins-Cochrane-Bergbaugebiets unterstützt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.canadanickel.com.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Mark Selby, CEO
    Telefon: +1647-256-1954
    E-Mail: info@canadanickel.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen „zukunftsgerichtete Informationen“ darstellen könnten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Bohrergebnisse im Zusammenhang mit dem Nickelsulfidprojekt Crawford, das Potenzial des Nickelsulfidprojekts Crawford, der Zeitplan für wirtschaftliche Studien und Mineralressourcenschätzungen, die Fähigkeit, marktfähige Materialien zu verkaufen, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie Unternehmens- und technische Ziele. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem künftige Preise und das Angebot an Metallen, die künftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, die erforderlichen Mittel aufzubringen, um die für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Grundstücks erforderlichen Ausgaben zu tätigen, (bekannte und unbekannte) Umwelthaftungen, allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten, die Ergebnisse von Explorationsprogrammen, die Risiken der Bergbaubranche, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, das Versäumnis, behördliche oder aktionärsbezogene Genehmigungen zu erhalten, und die Auswirkungen von COVID-19-bezogenen Störungen in Bezug auf den Geschäftsbetrieb des Unternehmens, einschließlich der Auswirkungen auf seine Mitarbeiter, Zulieferer, Anlagen und andere Interessengruppen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements sowie auf den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada Nickel Company Inc.
    Mark Selby
    130 King Street West, Suite 1900
    M5X1E3 Toronto, ON
    Kanada

    email : markselby@canadanickel.com

    Pressekontakt:

    Canada Nickel Company Inc.
    Mark Selby
    130 King Street West, Suite 1900
    M5X1E3 Toronto, ON

    email : markselby@canadanickel.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Canada Nickel gibt Entdeckung eines höhergradigen Kerns in der Zone Crawford East bekannt

    wurde veröffentlicht am 26. Oktober 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 2 x angesehen