• Lesezeit ca. 5 Minuten, 8 Sekunden 
    News-ID 126801 

    Das Projekt soll pro Jahr 3.500 Tonnen Treibhausgase (THG) in hochwertigen Kraftstoff umnutzen; dies entspricht den Emissionen von 1.000 Autos

    Montreal, Quebec (22. September 2021) – PyroGenesis Canada Inc. (pyrogenesis.com) (NASDAQ: PYR) (TSX: PYR) (FWB: 8PY), ein High-Tech-Unternehmen (nachfolgend Unternehmen oder PyroGenesis genannt), das fortschrittliche Plasmaprozesse und nachhaltige Lösungen zur Reduzierung von Treibhausgasen entwickelt, herstellt und vermarktet, gibt heute bekannt, dass Pyro Green-Gas – vormals AirScience Technologies Inc. (AST) -, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von PyroGenesis Canada Inc., ausgewählt wurde, sein Biogas-Deponiereinigungssystem an Carbonaxion Bioénergies Inc., den Projektträger des Projekts GNR Neuville, zu liefern. Standort des Projekts ist die Umweltanlage der Régie régionale de gestion des matières résiduelles de Portneuf (RRGMRP oder Régie), die sich in Quebec, Kanada befindet. Die Régie ist eine kommunale Organisation, die die Reststoffe von 24 Gemeinden verwaltet.

    Carbonaxion Bioénergies hat zuvor mit der Régie eine Vereinbarung über den Bau, Besitz und Betrieb einer Deponiegasanlage unterzeichnet, die die Abfälle der Deponie Neuville in den nächsten 20 Jahren in erneuerbares Erdgas (RNG) umwandeln wird. Carbonaxion entschied sich dann für Pyro Green-Gas als Lieferant der Biogasreinigungsanlage. Die Vereinbarung hat einen erwarteten Wert von mehr als $5 Millionen und soll im ersten Halbjahr 2023 vollständig erfüllt werden.

    Die Technologien, die Pyro Green-Gas im Rahmen dieses Deponiegasreinigungsprojekts zur Verfügung stellen wird, umfassen Entschwefelung, Dehydrierung, Dekarbonisierung, Entfernung von Stickstoff und Sauerstoffverminderung, die alle darauf ausgerichtet sind, ein Biomethan zu produzieren, das in eine Gaspipeline von Energir, dem größten Erdgasvertriebsunternehmen in Quebec, integriert werden kann.

    Die Biogasreinigungsanlage am Standort Neuville wird voraussichtlich durchschnittlich 1,8 Millionen Kubikmeter Biomethan (oder RNG) pro Jahr produzieren und in das Gasnetz von Energir einspeisen. Zuvor wurde das Biogas, das bei der Zersetzung von organischen Abfällen auf der Deponie entsteht, gesammelt und durch Abfackeln entsorgt. Im Ergebnis soll dieses Projekt zu einer Emissionseinsparung von 3.500 Tonnen Treibhausgase (THG) pro Jahr führen, was einem jährlichen Wegfall von 1.000 Autos entspricht.

    Wir freuen uns, diesen wichtigen Meilenstein weniger als einen Monat nach Abschluss der strategischen Akquisition von AST bekannt zu geben, sagte P. Peter Pascali, President und Chair von PyroGenesis. Die heutige Ankündigung ist eine Bestätigung der strategischen Entscheidung, die hinter der Übernahme steht, und des guten Rufs der Umwelttechnologien von Pyro Green-Gas auf dem RNG-Markt. Die Auswahl als Lieferant dieser Deponiegasreinigungsanlage an Carbonaxion Bioénergies stellt eine weitere Bestätigung der Technologie und ihres Wertversprechens für unsere Kunden dar. Wir glauben, dass weltweit eine erhebliche Nachfrage nach der Modernisierung von Biogasanlagen besteht, insbesondere angesichts des legislativen Trends in ganz Nordamerika zur Regulierung von Mindestmengen an RNG, die in Gasleitungen eingespeist werden sollen.

    Réjean Carrier, President und Mitbegründer von Carbonaxion Bioénergies, sagte: PyroGenesis und AirScience Technologies sind ideale Partner für Carbonaxion, da sie unsere Vision teilen, nachhaltige Lösungen zu fördern und zu integrieren, die auf die Reduzierung von Treibhausgasen und die Dekarbonisierung unserer Wirtschaft abzielen. Wir freuen uns auf den Einsatz der proprietären Technologien von Pyro Green-Gas, die nicht nur die Treibhausgase deutlich reduzieren, sondern auch Ausgaben in eine Einnahmequelle für die betroffenen Gemeinden in den nächsten 20 Jahren verwandeln werden.

    Über Carbonaxion Bioénergies Inc.

    Carbonaxion Bioénergies Inc. bietet umweltfreundliche Lösungen, die für alle von Vorteil sind und dazu beitragen, Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Das Unternehmen fungiert als Projektträger und/oder Integrator von Lösungen, die häufig in Bezug auf Technologie oder Geschäftsmodell innovativ sind und auf die Dekarbonisierung der Wirtschaft abzielen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.carbonaxion.com/.

    Über Pyro Green-Gas (vormals Air Science Technologies Inc.)

    Pyro Green-Gas, ein Unternehmen mit Sitz in Montreal, bietet Technologien, Ausrüstung und Expertise im Bereich der Biogasaufbereitung sowie der Kontrolle der Luftverschmutzung. Pyro Green-Gas entwickelt und baut: i) Gasaufbereitungssysteme zur Umwandlung von Biogas in erneuerbares Erdgas (RNG); ii) Pyrolyse-Gasreinigungssysteme; iii) Biogas- und Deponiegasfackeln und thermische Oxidationsmittel; und (iv) Systeme zur Reinigung von Koksofengas (COG) (ein Nebenprodukt in der Primärstahlindustrie, das aus der Umwandlung von Kohle zu Koks entsteht) in hochreinen Wasserstoff, der in der gesamten Branche stark nachgefragt wird. Pyro Green-Gas ist auch für seine Reihe von Deponiegasfackeln bekannt, die speziell die Treibhausgasemissionen (GHG) in Deponien reduzieren.

    Über PyroGenesis Canada Inc.

    PyroGenesis Canada Inc., ein Hightech-Unternehmen, ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung fortschrittlicher Plasmaprozesse und nachhaltiger Lösungen, die Treibhausgase (THG) reduzieren und wirtschaftlich attraktive Alternativen zu herkömmlichen schmutzigen Prozessen darstellen. PyroGenesis hat proprietäre, patentierte und fortschrittliche Plasmatechnologien entwickelt, die von mehreren Milliarden-Dollar-Branchenführern in vier substantiellen Märkten geprüft und eingeführt werden: Eisenerzpelletierung, Aluminium, Abfallmanagement und additive Fertigung. Mit einem Team erfahrener Ingenieure, Wissenschaftler und Techniker in seinem Büro in Montreal und seinen 3.800 m2 und 2.940 m2 großen Produktionsstätten, hält PyroGenesis seinen Wettbewerbsvorteil aufrecht, indem es an der Spitze der Technologieentwicklung und -vermarktung bleibt. Der Betrieb ist nach ISO 9001:2015 und AS9100D zertifiziert und besitzt die ISO-Zertifizierung bereits seit 1997. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.pyrogenesis.com.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen, die die Wörter können, planen, werden, schätzen, fortsetzen, annehmen, beabsichtigen, erwarten, dabei sein und andere ähnliche Ausdrücke enthalten, die zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Unternehmens wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Erwartungen hinsichtlich der Akzeptanz unserer Produkte auf dem Markt; unsere Strategie zur Entwicklung neuer Produkte und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit bestehender Produkte; unsere Strategie in Bezug auf Forschung und Entwicklung; die Auswirkungen von Konkurrenzprodukten und Preisgestaltung; die Entwicklung neuer Produkte und Ungewissheiten in Bezug auf den behördlichen Zulassungsprozess. Solche Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Risiken, die regelmäßig in den laufenden Einreichungen des Unternehmens bei den Wertpapieraufsichtsbehörden detailliert beschrieben werden. Diese Einreichungen können unter www.sedar.com oder unter www.sec.gov eingesehen werden. Tatsächliche Ergebnisse, Ereignisse und Leistungen können erheblich abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Weder die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Toronto Stock Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) noch der NASDAQ Stock Market, LLC übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    QUELLE: PyroGenesis Canada Inc.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Rodayna Kafal, Vice President, Investor Relations and Strategic Business Development
    Tel: (514) 937-0002
    E-Mail: ir@pyrogenesis.com
    VERBUNDENER LINK: www.pyrogenesis.com/

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PyroGenesis Canada Inc
    P. Peter Pascali
    200 – 1744 William Street
    H3J 1R4 Montreal, QC
    Kanada

    email : ppascali@pyrogenesis.com

    Pressekontakt:

    PyroGenesis Canada Inc
    P. Peter Pascali
    200 – 1744 William Street
    H3J 1R4 Montreal, QC

    email : ppascali@pyrogenesis.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    PyroGenesis-Tochter Pyro Green-Gas wurde mit der Bereitstellung eines Biogasreinigungssystems für Deponieanlagen im Wert von (min.) $5 Mio. beauftragt

    wurde veröffentlicht am 23. September 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 0 x angesehen