• Lesezeit ca. 4 Minuten, 31 Sekunden 
    News-ID 117858 

    – Raffles Brands hat mit der Firma Kaifeng Jufeel eine Vereinbarung über die Hauptvertriebsrechte abgeschlossen. Raffles Brands wird als Hauptvertriebspartner für bestimmte Nahrungsergänzungsmittel und damit verwandte Produkte, die aus der Aloe-Vera-Pflanze gewonnen werden, sowie für Lebensmittel und Getränkeprodukte auf Basis von Aloe Vera beauftragt.
    – Die Vereinbarung über die Hauptvertriebsrechte gilt unter anderem für die geographischen Märkte in China, den ASEAN-Mitgliedsländern sowie Ländern am afrikanischen Kontinent.
    – Kaifeng Jufeel wird sich um die Abtretung an und/oder Übertragung aller bestehenden Kundenverträge auf Raffles Brands kümmern.
    – Die Vereinbarung über die Hauptvertriebsrechte wird zunächst für einen Zeitraum von 3 Jahren abgeschlossen und der Firma Raffles Brands wird eine Mindestbruttogewinnmarge von 40 % pro Geschäftsjahr zugesichert.
    – Mit der neuen Geschäftssparte Vertrieb erhofft man sich neue Wachstumschancen und Einnahmequellen, mit denen das Geschäftsmodell des Konzerns gestärkt wird.

    SINGAPUR, 29. Januar 2021 – GS Holdings Limited (GS Holdings oder das Unternehmen, und zusammen mit den Tochtergesellschaften der Konzern) freut sich bekannt zu geben, dass seine indirekte Tochtergesellschaft Raffles Brands Pte. Ltd. (Raffles Brands) eine Vereinbarung über die Hauptvertriebsrechte (Rahmenvereinbarung) mit der Firma Kaifeng Jufeel Biotechnology Co., Ltd. () (Kaifeng Jufeel) unterzeichnet hat. Raffles Brands wird als Hauptvertriebspartner für bestimmte Nahrungsergänzungsmittel und damit verwandte Produkte, die aus der Aloe-Vera-Pflanze gewonnen werden, sowie für Lebensmittel und Getränkeprodukte auf Basis von Aloe Vera beauftragt.

    Kaifeng Jufeel ist eine im Jahr 2011 in der Volksrepublik China eingetragene Firma, zu deren Hauptgeschäft der Anbau, die Herstellung und der Verkauf von Gesundheitsprodukten auf Aloe-Vera-Basis zählt. Im Besonderen ist Kaifeng Jufeel ein Hightech-Unternehmen, das sich schwerpunktmäßig mit integrierten Geschäftsbereichen in Zusammenhang mit Aloe Vera beschäftigt, wie unter anderem mit dem Bio-Anbau von Aloe Vera, der Verarbeitung von Rohstoffen, der biologischen Extraktion von Rohstoffen, der Arzneimittelforschung und -entwicklung sowie der Entwicklung und Anwendung von erneuerbaren Ressourcen.

    Gemäß der Rahmenvereinbarung ist Raffles Brands berechtigt, innerhalb eines Zeitraums von 3 Jahren den Vertrieb der Aloe-Vera-Produkte in geographischen Schlüsselmärkten wie der Volksrepublik China, den ASEAN-Mitgliedsländern sowie Ländern am afrikanischen Kontinent zu beaufsichtigen. Darüber hinaus wird Kaifeng Jufeel für die Abtretung an und/oder die Übertragung aller bestehenden Kundenverträge auf Raffles Brands verantwortlich zeichnen.

    Zudem wird vereinbart, dass Kaifeng Jufeel der Firma Raffles Brands eine Mindestbruttogewinnmarge von 40 % pro Geschäftsjahr aus dem Vertriebsgeschäft zusichert. Auf Basis der von Kaifeng Jufeel vorgelegten und geprüften Abschlüsse beliefen sich die auditierten Gesamteinnahmen von Kaifeng Jufeel in den Geschäftsjahren zum 31. Dezember 2017, 31. Dezember 2018 und 31. Dezember 2019 jeweils auf rund 125.277.000 RMB, 104.801.000 RMB und 109.675.000 RMB. Gemäß den Angaben von Kaifeng Jufeel gegenüber dem Unternehmen beliefen sich die Einnahmen aus dem Verkauf der Produkte, die von Raffles Brands vertrieben werden, auf rund 80 % der testierten Gesamteinnahmen der vorangegangenen Geschäftsjahre. In diesem Zusammenhang ist das Board der Ansicht, dass durch den Verzicht auf das Vertriebsgeschäft eine Steigerung der Umsatzerlöse und des Gewinns des Konzerns zu erwarten ist.

    Laut Angaben von ResearchAndMarkets.com wird der Markt für Nahrungsergänzungsmittel in China bis zum Jahr 2023 voraussichtlich auf 40 Milliarden US-Dollar ansteigen, was einer durchschnittlichen jährlichen Zuwachsrate of 14 % entspricht.(1) In einem Artikel der TMO Group ist zu lesen, dass der Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln in China derzeit noch weit hinter jenem in den westlichen Industrieländern und Nachbarländern liegt. Während der Pro-Kopf-Konsum von Gesundheitsprodukten in China im Jahr 2018 mit nur 177 RMB beziffert wurde, lag er in Hongkong, Japan und den Vereinigten Staaten bei jeweils 767 RMB, 662R MB und 924 RMB.(2)

    Das Unternehmen wird eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen, um die Zustimmung der Aktionäre zu den Interessententransaktionen zwischen dem Konzern und der Firma Kaifeng Jufeel sowie zur geplanten Erweiterung und Diversifizierung des Geschäfts gemäß der Rahmenvereinbarung einzuholen.

    Herr Pang Pok, Chief Executive Officer und Executive Director von GS Holdings, nahm zu diesem jüngsten Geschäftsvorhaben wie folgt Stellung: Mit der Zunahme des Gesundheitsbewusstseins und dem Anstieg der Inzidenz von Zivilisationskrankheiten ist auch das Bewusstsein für die Bedeutung von Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens gegenüber der Zeit vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie gestiegen.

    Wir glauben daher, dass sich im Zuge der COVID-19-Pandemie der Trend in Richtung einer proaktiveren Einstellung zu Eigenvorsorge und Wohlbefinden verstärken wird.

    Wir freuen uns darauf, mit Kaifeng Jufeels pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln, Lebensmitteln & Getränkeprodukten auf Aloe-Vera-Basis die sich bietenden Marktchancen in diesem wachstumsstarken Markt zu nutzen und neue wiederkehrende Einnahmequellen für unseren Konzern zu erschließen, um unser Geschäftsmodell weiter zu stärken und unsere finanzielle Performance zu verbessern.“

    – ENDE –

    Dieses Dokument ist in Verbindung mit den Börsenunterlagen von GS Holdings vom 29. Januar 2021 zu lesen, die auf der Webseite www.sgx.com als Download zur Verfügung stehen.

    Veröffentlicht von 8PR Asia Pte Ltd. im Auftrag von GS Holdings Limited

    Ansprechpartner für Anleger und Medien:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55407/GS_Jufeel_distribution_Press Release(final)_DEPRcom.001.png

    Herr Alex TAN
    Mobil: +65 9451 5252
    E-Mail:- alex.tan@8prasia.com

    (1) www.businesswire.com/news/home/20181213005280/en/The-Nutritional-Supplement-Market-in-China-2018-2023—A-40-Billion-Opportunity-Led-by-Swisse-Blackmores-Amway-Abbott-Nestle-and-Nu-Skin—ResearchAndMarkets.com
    (2) www.tmogroup.asia/online-chinese-health-supplements-market-potential/

    Über GS Holdings Limited
    (Bloomberg-Code: GSHL:SP / Reuters-Code: GSHO.SI / SGX-Code: 43A)

    Mit dem Ziel, sein Geschäftsmodell zu diversifizieren und zusätzliche Einnahmequellen zu schaffen, hat GS Holdings Limited sein Geschäftsmodell mit neuen Unternehmungen im F&B-Geschäft und der Bereitstellung von Branding-, Betriebs- und Beschaffungsleistungen (BOP) in Asien erweitert.

    Diese Mitteilung wurde von GS Holdings Limited (das Unternehmen) erstellt und ihr Inhalt wurde vom Sponsor der Gesellschaft, UOB Kay Hian Private Limited (der Sponsor), auf die Einhaltung der relevanten Regeln des Singapore Exchange Securities Trading Limited (SGX-ST) Listing Manual Section B: Rules of Catalist überprüft.

    Diese Pressemitteilung wurde von der SGX-ST nicht geprüft oder genehmigt und die SGX-ST übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser Pressemitteilung, einschließlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, Meinungen oder Berichte.

    Die Kontaktperson für den Sponsor ist Herr Lance Tan, Senior Vice President, in 8 Anthony Road, #01-01, Singapur 229957, Telefon (65) 6590 6881.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GS Holdings Limited
    Investor Relations
    680 Upper Thomson Road
    787103 Singapur
    Singapur

    email : info@gsholdings.com.sg

    Pressekontakt:

    GS Holdings Limited
    Investor Relations
    680 Upper Thomson Road
    787103 Singapur

    email : info@gsholdings.com.sg


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Tochtergesellschaft von GS Holdings sichert sich Vereinbarung über Hauptvertriebsrechte für Nahrungsergänzungsmittel sowie

    wurde veröffentlicht am 29. Januar 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 0 x angesehen