• Lesezeit ca. 5 Minuten, 53 Sekunden 
    News-ID 114270 

    Vancouver, Kanada – 20. Oktober 2020 – Grande Portage Resources Ltd. (WKN: A2AEV5, TSX-V: GPG) (Grande Portage oder das Unternehmen) (www.grandeportage.com) freut sich, die ersten Bohrergebnisse des Sommerbohrprogramms auf seinem Herbert-Goldprojekt in Südost-Alaska bekanntzugeben.

    Diese Teilergebnisse stammen von Plattform T, der nördlichsten Plattform, welche die Main Ader, die Goat Ader und die Ridge Ader getestet hat. Das Unternehmen meldet auch seine ersten Bohrergebnisse von Plattform U, die sich einige hundert Meter südöstlich von Plattform T befindet, wo Grande Portage die östlichen Ausdehnungen der Main Ader getestet hat. (Das erste Loch 20T-1 wurde aufgrund von Abweichungen vom beabsichtigten Azimut innerhalb weniger Meter verlassen.)

    Die Goat Ader ist eine außerordentlich starke und konsistente Struktur mit zahlreichen zugehörigen Splays und Satellitenstrukturen, die häufig gut mineralisiert sind und zukünftige Bohrziele darstellen. Der in Loch 20T-3 tabellierte hochgradige Test befindet sich 170 Meter östlich aller bisher durchgeführten Bohrungen in der Goat Ader. Eine Übersichtstabelle einiger unserer ersten Bohrergebnisse ist hier dargestellt:

    Loch-Azimut Senke Von m Bis m Intervall (m) Gold gpt Ort
    20T-2- 168- -63- 29,45- 37,50-8,05- 5,72- Hanging wall, Goat
    20T-2B 168- -53- 292,24 293,70-1,46- 23,80- Ridge Structure
    20T-2B 168- -53- 332,68 334,08-1,40- 17,29- N. Strand of Main Vein
    20T-2B 168- -53- 391,27 394,19-2,92- 2,60- Main Vein
    20T-3- 168- -70- 181,23 183,94-2,71- 52,34- Goat Vein
    20T-6- 129- -45- 145,38 147,00-1,62- 15,27- Goat Vein
    20T-6- 129- -45- 251,90 254,04-2,14- 2,55- Sleeping Giant split
    20T-6- 129- -45- 293,05 294,12-1,07- 7,54- Sleeping Giant
    20T-6- 129- -45- 416,80 418,76-1,96- 5,78- Main Vein
    20U-1- 184- -45- 161,75 164,13-2,38- 11,47- Main Vein
    20U-1- 184- -45- 461,95 464,21-2,26- 2,93- Deep Trench

    Alle Löcher beinhalten die wahren Breiten.

    Zusätzlich zu den oben genannten Step-Out-Bohrungen in der Goat Ader erweiterte das Bohren in der Deep Trench Ader die Bohrfläche etwa 100 Meter nach Osten und füllte den tiefen westlichen Teil der Ader aus. Bei der Main Ader wurde 200 Meter tiefer in den zentralen Teil der Ader gebohrt als zuvor getestet.

    Das Unternehmen testet weiterhin bekannte Primäradern innerhalb des Systems, bohrt aber auch zuvor noch nicht getestete Bereiche. Ein solches Erkundungsloch befand sich in der Elusive Ader südlich der Deep Trench Ader, die erfolgreich die Existenz der Struktur in der Tiefe bestätigte, die aus einem 2,5-Meter-Abschnitt einer Struktur bestand, die eine Fe-Carbonat-Veränderung und eine schwache Verkieselung enthielt. In diesem Abschnitt wurde sichtbares Gold beobachtet, aber es wurden bisher noch keine Bohrergebnisse vom Labor erhalten.

    Das Unternehmen hat derzeit fast 7500 Meter gebohrt und Löcher in die Goldadern North Ader, Goat Ader, die Sleeping Giant und Ridge Adern, Main Ader, Deep Trench Ader, Floyd Ader und die Elusive Ader gebohrt sowie in zahlreiche Nebenadern und Strukturen dazwischen.

    Die endgültigen Bohrergebnisse werden für den Zeitraum Oktober bis Ende Dezember erwartet. Die Bohrproben-Bearbeitung im Labor war in diesem Jahr aufgrund von COVID-19-bezogenen Protokollen besonders langsam.

    Das Bohrprogramm wird mit zwei Bohrgeräten durchgeführt. Nach Abschluss des Programms sollten 21 Löcher mit einer Gesamtlänge von ca. 8500 Metern gebohrt worden sein. Die visuelle Inspektion der Bohrkerne war sehr ermutigend, da bisher mindestens 15 Abschnitte der Adern sichtbares Gold gezeigt haben.

    Ian Klassen, Präsident und CEO des Unternehmens, kommentierte: Dieses Bohrprogramm bestätigt das aufkommende und sich ständig erweiternde mesotherme Adersystem, das auf dem Herbert-Goldprojekt entdeckt wurde. Diese Ergebnisse erweitern unsere Ressourcendatenbank und das Wissen über dieses System. Alle gebohrten Adern sind auf mineralisiertes Material gestoßen. Mesotherme Adern sind gewöhnlich weniger als zwei Meter breit und treten auf dem Herbert-Goldvorkommen häufig in parallelen Reihen auf.

    Weitere Laborergebnisse werden in zukünftigen Pressemeldungen veröffentlicht, sobald sie vom Labor eingegangen sind und die Qualitätssicherung sowie Qualitätskontrolle eingehalten wurde. Für die Bohrergebnisse entnommene Proben werden mit einer Diamantsäge vom Bohrkern getrennt, wobei eine Hälfte an Bureau Veritas Labs in Richmond, British Columbia, ein unabhängiges Labor des Unternehmens, gesendet wird. Der Geologe des Unternehmens, der den Bohrkern protokolliert, identifiziert bestimmte Abschnitte, die grobes Gold enthalten könnten, und markiert sie für das spezielle Vorbereitungsverfahren des Metall-Screenings, bei dem das Gold eingefangen wird. Bei der Analyse der Bohrproben werden regelmäßig bekannte Standards angewendet. Zusätzlich wird der gesamte Bohrkern mit einer hochauflösenden Kamera für die zukünftige Betrachtung fotografiert. Zertifizierte Standards sorgen dann für akzeptable Ergebnisse.

    Auswirkungen von COVID-19

    Grande Portage überwacht täglich sorgfältig die Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf die öffentliche Gesundheit. Unsere erste Priorität ist die Gesundheit und Sicherheit unserer Gemeinden, Aktionäre, Auftragnehmer, Mitarbeiter und anderer Interessengruppen. Das Grande Portage Team arbeitet eng zusammen, um sicherzustellen, dass alle korrekten Protokolle und Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden. Das Unternehmen wird die sich entwickelnde COVID-19 Situation weiterhin überwachen und proaktiv handeln, um die Gesundheit seines Personals zu schützen.

    Qualifizierter Sachverständiger und Qualitätskontrolle

    Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Herrn Carl Hale, CPG, ein Geologe mit mehr als 40 Jahren Erfahrung, verantwortlich für die Exploration von Grande Portage und eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, überprüft und genehmigt.

    Über Grande Portage Resources

    Grande Portage Resources Ltd. (WKN: A2AEV5, TSX-V: GPG) ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen mit Hauptsitz in Vancouver, das sich auf die hochgradige Herbert-Goldentdeckung rund 25 Kilometer nördlich von Juneau in Alaska konzentriert. Das Unternehmen hält 100% Anteil an der Herbert-Goldliegenschaft. Das Goldsystem ist sowohl in der Länge als auch in der Tiefe offen und beherbergt mindestens 6 große Goldaderstrukturen, die sich aus Schichtenzerreißungen zusammensetzen und Quarz-Sulfid-Adern in Bandform enthalten. Das Goldprojekt befindet sich in prominenter Lage innerhalb des 160 Kilometer langen Juneau-Goldgürtels, in dem bisher fast 7 Millionen Unzen Gold gefördert wurden.

    Die letzte Ressourcenschätzung für das Herbert-Goldprojekt basiert auf der Anwendung eines Cutoff-Werts von 2,5 Gramm pro Tonne Gold (g/t Au) und besteht aus einer angezeigten Ressource von 606.500 Unzen Gold mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 10,03 g/t Au (1.880.500 Tonnen) und einer vermuteten Ressource von 251.700 Unzen Gold mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 14,15 g/t Au (553.429 Tonnen). Das Unternehmen geht für die Ressource von unterirdischen Bergbautechniken aus.

    Grande Portage hat dieses Jahr ein ehrgeiziges Bohrprogramm von ausgewählten Zielen auf seinem hochgradigen Herbert-Goldprojekt in Alaska durchgeführt, um die Goldressource zu vergrößern. Das Unternehmen hat erst vor kurzem 2 neue Adern mit sichtbarem Gold entdeckt. Eric Sprott ist mit 12,8% der Aktien Großaktionär und hat im Juli 2020 den Betrag von 3 Millionen CAD in Grande Portage investiert. Northern Dynasty Minerals (WKN: 906169) besitzt das riesige Pebble-Projekt in Alaska. Das australische Unternehmen Northern Star Resources (WKN: A0BLDY) produziert in der Pogo-Mine in Alaska bereits Gold.

    Der CEO von Grande Portage präsentiert das Unternehmen im folgenden Video auf dem virtuellen Metals Investor Forum am 10. September 2020: www.youtube.com/watch?v=MFffscjKv40

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Ian Klassen
    Präsident und CEO
    Telefon: +1 604 899 0106
    E-Mail: Ian@grandeportage.com
    www.grandeportage.com

    Twitter: www.twitter.com/grandeportage
    Präsentation: www.grandeportage.com/investors/corporate-presentations/
    Grande Portage auf YouTube: www.youtube.com/channel/UCUIppJcv4kI1nybP98outyw

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund von neuen Informationen oder zukünftigen Ereignissen noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht nach geltendem Recht gefordert wird.

    Die Ausgangssprache Englisch, in welcher der Originaltext veröffentlicht wurde, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version dieser Pressemeldung. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Pressemeldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebseite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Grande Portage Resources Ltd.
    Michele Pillon
    #280 – 1090 West Georgia St.
    V6E 3V7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : michele@goldenreign.com

    Grande Portage Resources Ltd. ist ein börsennotiertes Tier 2-Mineralexplorationsunternehmen, das sich vor allem auf die rund 25 km nördlich von Juneau (Alaska) gelegene Goldentdeckung Herbert konzentriert.

    Pressekontakt:

    Grande Portage Resources Ltd.
    Michele Pillon
    #280 – 1090 West Georgia St.
    V6E 3V7 Vancouver, BC

    email : michele@goldenreign.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Grande Portage Resources bohrt 2,71 Meter mit 52,34 gpt/Gold in einem 170 Meter östlichen Bohrloch auf seinem hochgradigen Herbert-Goldprojekt in Alaska

    wurde veröffentlicht am 20. Oktober 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 3 x angesehen