• Lesezeit ca. 2 Minuten, 44 Sekunden 
    News-ID 113784 

    Wenn Ihr Bauunternehmen leistungsstark ist und eine gute Bauqualität abliefert, sind Sie gut beraten, wenn Sie diese im Internet transparent präsentieren.

    BildSie wollen doch wahrgenommen werden. Möglichst frühzeitig, bevor Ihre Wettbewerber am Zug sind. Die Homepage reicht dazu nicht aus! Hier sind genau diese Wettbewerber schnell auf Augenhöhe.

    Guten Qualitäts- und Serviceleistungen gerecht werden

    Die im Netz veröffentlichten Informationen stammen meist außerdem meist von internen Autoren aus den Unternehmen selbst oder von vorher gebrieften Webmastern. Dazu kommt, dass eigene Qualitätsdarstellungen nach Eigenlob und Selbstbeweihräucherung riechen.

    Wenn es also darum geht, dass Ihr Bauunternehmen und nicht der Wettbewerb als Qualitätsanbieter der Region wahrgenommen werden soll, sollten sie etwas Sinnvolles dafür tun. Etwas, das über das normale Maß hinausgeht. Etwas, das ihren Qualitäts- und Serviceleistungen gerecht wird.

    Geeignete Erfahrungen von der Basis

    Den besten Beweis, den Sie für Ihre Qualitäts- und Serviceleistungen anführen können, führt zu Erfahrungen, die übergebene Bauherren in der persönlichen Zusammenarbeit mit Ihrem Bauunternehmen gemacht haben.

    Keiner ist in der Lage, so umfangreich und glaubwürdig zu berichten, wie die Zusammenarbeit mit Ihnen als Baupartner gelaufen ist und was auf Bauinteressenten zukommt.

    Bauherrenbewertungen überzeugen

    In den Erfahrungen von Bauherren kommt klar zum Ausdruck, was für Bauinteressenten wirklich wichtig ist und am Ende zählt: Vertrags- und Budgettreue, Wunsch- und Anforderungserfüllung, Zusammenarbeit in Entwurf, Verkaufsberatung, Architektur, Bemusterung, Bauleitung, handwerkliche Ausführung, Mängelbeseitigung, Sauberkeit der Baustelle, eine gute Erreichbarkeit und konstruktive Kommunikation miteinander.

    Schriftliche Befragung der bessere Weg

    Wenn es darum geht, an Befragungsergebnisse zu kommen, die veröffentlicht werden können, ist eine schriftliche Bauherrenbefragung auf jeden Fall zu favorisieren. Denn deren Ergebnisse können im Beratungsraum im Original gezeigt werden. Sie sind authentisch, verbindlich, belastbar und erhaben über jede Kritik. Für Bauinteressenten bedeutet Transparenz mehr Sicherheit. Sie bilden schneller Vertrauen, bekommen eine bessere Orientierung und eine zusätzliche, hilfreiche Unterstützung bei der Entscheidungsfindung.

    Überzeugende Vorteile auch für Bauunternehmen

    Die Veröffentlichung auf Qualitätsplattformen, PR-Portalen, in Blogs, Foren und den sozialen Medien schafft zunächst eine deutliche Sichtbarkeit mit scharfer Qualitätsabgrenzung. Darüber hinaus sorgt die Steigerung der Reichweite für einen deutlichen Anstieg des Bekanntheitsgrades. Das wiederum generiert neue, qualifizierte Bauinteressenten und zusätzliche Bauaufträge.

    Fazit:

    Mit ihrer Homepage werden alle Bauunternehmen schnell im Netz gefunden. Doch deren Inhalte sind wenig relevant, da Wettbewerber dort ebenfalls regelmäßig gut aufgestellt sind. Sichtbarkeit und Wahrnehmung über Content mit Qualitätsbewertungen zu erzielen ist eine Königsdisziplin, die nur eines von zehn Bauunternehmen realisieren kann.

    Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

    PS: Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, zu attraktiven Konditionen ein weithin sichtbares Qualitäts-Profil mit scharfer Abgrenzung von Wettbewerbern Ihrer Region zu generieren!

    In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

    Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

    Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bauherrenreport GmbH
    Herr Theo van der Burgt
    Ludwig-Erhard-Straße 30
    41564 Kaarst
    Deutschland

    fon ..: 02131 – 74 27 890
    fax ..: 02131 – 74 27 894
    web ..: http://www.bauherrenreport.de
    email : vdb@bauherrenreport.de

    Den besten Beweis, den Sie für Ihre Qualitäts- und Serviceleistungen anführen können, führt zu Erfahrungen, die übergebene Bauherren in der persönlichen Zusammenarbeit mit Ihrem Bauunternehmen gemacht haben. Keiner ist in der Lage, so umfangreich und glaubwürdig zu berichten, wie die Zusammenarbeit mit Ihnen als Baupartner gelaufen ist und was auf Bauinteressenten zukommt.

    Pressekontakt:

    Bauherrenreport GmbH
    Herr Theo van der Burgt
    Ludwig-Erhard-Straße 30
    41564 Kaarst

    fon ..: 02131 – 74 27 890
    web ..: http://www.bauherrenreport.de
    email : vdb@bauherrenreport.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Akquisition in Bauunternehmen: Mehr Sichtbarkeit und Bekanntheit durch Reichweite im Netz

    wurde veröffentlicht am 6. Oktober 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 2 x angesehen