• Lesezeit ca. 3 Minuten, 26 Sekunden 
    News-ID 110561 

    Edmonton, 25. Juni 2020. Benchmark Metals Inc. (das Unternehmen oder Benchmark) (TSX-V: BNCH, OTCQB: CYRTF, WKN: A2JM2X) freut sich, bekannt zu geben, dass die geophysikalischen Teams in das porphyrische Zielgebiet Silver Pond entsandt werden, um mit der Datenerhebung und -auswertung zu beginnen, sodass in dieser sehr aussichtsreichen Zone Bohrziele für eine neue Porphyrentdeckung genauer ermittelt werden können. Eine dreidimensionale Messung der induzierten Polarisation (IP) und Widerstandsfähigkeit wird gemeinsam mit einer geophysikalischen hochauflösenden Untersuchung der Magnetfeldstärke über der gesamten 4 km2 großen Zone mit fortgeschrittener Argillitalteration durchgeführt. Diese Zone stellt möglicherweise eine Deckschicht oberhalb eines potenziellen porphyrischen Intrusionssystems dar (Abbildung 1).

    CEO John Williamson sagt dazu: Wir haben das porphyrische Zielgebiet Silver Pond schnell und kosteneffektiv von einem Konzept bis zum Nachweis von Schlüsseleigenschaften von Deckschichten, die oberhalb von Porphyrsystemen zu finden sind, ausgebaut. Die geophysikalischen dreidimensionalen IP- und magnetischen Messungen werden für die Interpretation der unterirdischen Ausmaße dieser großen Alterationszone von unschätzbarem Wert sein und mögliche mineralisierte Bereiche und zukünftige Bohrziele abgrenzen.

    In dieser 4 km2 großen Zone mit fortgeschrittener Argillitalteration wurden noch nie zuvor Bohrungen, Kartierungen oder effektive Explorationsprogramme absolviert. Sie befindet sich nur 850 m nordwestlich der geringgradig sulfidierten Mineralisierung bei Cliff Creek. Die SWIR-Analyse (Infrarot-Kurzwellen-Analyse) von Tonsteinproben sowie geochemische Boden- und Gesteinsuntersuchungen weisen auf ausgedehnte Schichtungsmuster und Metallverbindungen hin, die auf eine hochgradig sulfidierte oder porphyrische Mineralisierung schließen lassen (siehe Pressemeldung vom 26. Mai).

    Das Explorationsprogramm 2020 bei Silver Pond wird eingehende Kartierungen sowie Erweiterungs- und Ergänzungsprobenahmen zu den Boden-, Gesteins- und SWIR-Untersuchungen von 2019 umfassen. Die geophysikalische hochauflösende Messung der Magnetfeldstärke wird voraussichtlich zur Abgrenzung von Verwerfungszonen beitragen, da sie sich bei anderen Zonen im Konzessionsgebiet Lawyers als sehr effektiv erwiesen hat. Mit den dreidimensionalen Messungen der induzierten Polarisation und Widerstandsfähigkeit wird Benchmark ein tiefer Blick in den Untergrund geboten, unterhalb der Alteration der Deckschicht, wo mögliche Zonen mit hoher Widerstandsfähigkeit mit einer Sulfidmineralisierung verbunden sein können.

    Abbildung 1: Die Ansicht zeigt eine ausgedehnte Tonsteinalteration bei Silver Pond und den räumlichen Bezug zur Cliff Creek Zone (oberes Bild). Schematische Darstellung der Alterationsschichten und Überlagerungen in einem porphyrischen System (modifizierte Darstellung von Holliday and Cooke 2007; Cooke et al. 2014; Cook et al., 2017).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52419/2020-06-25 Benchmark News Release – Silver Pond Geophysics (final)_DEPRcom.001.png

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Michael Dufresne, M.Sc., P.Geol., P.Geo., in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

    Über Benchmark Metals Inc.

    Benchmark ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Nachweis und die Erschließung des beachtlichen Ressourcenpotenzials des Gold- und Silberprojekts Lawyers gerichtet ist. Das Projekt befindet sich in der ertragreichen Region Golden Horseshoe im Norden von British Columbia (Kanada). Das Unternehmen handelt in Kanada an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten im OTCQB Venture Market und in Europa an der Tradegate Exchange. Benchmark wird von erfahrenen Fachleuten der Rohstoffbranche geleitet, die bereits Erfolge beim Ausbau von Explorationsprojekten, ausgehend von den Basisarbeiten bis hin zur Produktionsreife, vorweisen können.

    Benchmark ist ein Teil des Unternehmensportfolios der Metals Group. Die Metals Group ist ein preisgekröntes Team von Profis, die für technische Exzellenz, sorgfältige Projektauswahl, kompromisslose Unternehmensführung und die einzigartige Fähigkeit stehen, das Bruchgestein zu durchwühlen, um vielversprechende Möglichkeiten zu entdecken und weiterzuentwickeln.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    John Williamson e.h.
    John Williamson, Chief Executive Officer

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Jim Greig
    E-Mail: jimg@BNCHmetals.com
    Telefon: +1 604 260 6977
    www.metalsgroup.com

    Benchmark Metals Inc.
    10545 – 45 Avenue NW
    250 Southridge, Suite 300
    Edmonton, AB KANADA T6H 4M9

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

    Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Benchmark Metals Inc.
    Suite 210, 8429 24th St. NW
    T6P 1L3 Edmonton
    Kanada

    Pressekontakt:

    Benchmark Metals Inc.
    Suite 210, 8429 24th St. NW
    T6P 1L3 Edmonton


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Benchmark setzt Weiterentwicklung des neuen porphyrischen Zielgebiets mit der Aufnahme von geophysikalischen Messungen fort

    wurde veröffentlicht am 25. Juni 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 3 x angesehen