• Lesezeit ca. 1 Minuten, 45 Sekunden 
    News-ID 110486 

    Die Autorin Undine Leverkuehn vereint in ihrem neuen Buch „Der rhythmisierte Code“ zwei Disziplinen, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten: Die Mathematik und die Lyrik.

    BildZu Beginn ihres Buches erteilt die Autorin ihren Lesern auf sanfte, lyrische Weise das Verbot, bei der Lösung der Rätsel einen Taschenrechner zu benutzen. Auch rät sie davon ab, zu schnell in den Lösungsteil zu springen, der den Versen angeschlossen ist.
    Dann steigt der Leser ganz schnell in die Welt der Zahlensysteme ein. In den drei Teilen des Buches werden zunächst verschiedene Codes präsentiert. Anschließend stellt Leverkuehn ihren Lesern darauf basierend knifflige Zahlenrätsel, die es zu entschlüsseln gilt. Wie von der Autorin nicht anders gewohnt, präsentiert sie die Inhalte ihres neuesten Buches in lyrischer Form.

    Die Autorin Undine Leverkuehn studierte Philosophie, Germanistik, Musik- und Religionswissenschaft in Frankfurt, Köln und Bochum. Später promovierte sie an der Johann Wolfgang von Goethe Universität und war bis zu ihrer Pensionierung als Gymnasiallehrerin tätig. Sie hat bereits einige Bücher veröffentlicht. Darunter befinden sich zwei Novellen und weitere Gedichtbände, die zum Teil ebenfalls zum Mitmachen und Mitraten anregen.

    „Der rhythmisierte Code“ von Undine Leverkuehn ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-06915-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags“ und Publikations“Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self“Publishing“Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch“ und Leser“Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der rhythmisierte Code – Einladung zum Spiel mit Zahlensystemen

    wurde veröffentlicht am 23. Juni 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 3 x angesehen