• Lesezeit ca. 3 Minuten, 30 Sekunden 
    News-ID 109903 

    TORONTO, 5. Juni 2020 — TORONTO, KANADA. Datametrex AI Limited (das Unternehmen oder Datametrex) (TSXV: DM, FWB: D4G, OTC: DTMXF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen von einem Bergbauunternehmen mit Sitz in Quebec den Zuschlag für die Bereitstellung von COVID-19-Testkits erhalten hat (die Liefervereinbarung).

    Gemäß der Liefervereinbarung bestellt das Bergbauunternehmen zunächst 2.000 von Health Canada zugelassene qPCR-Detektionskits für COVID-19. Die Kits werden von 1drop Inc. hergestellt und die Tests werden von Transpharm Canada Inc. (TCI) durchgeführt. Das Unternehmen hat alle für die Erfüllung der Bestellung erforderlichen Testkits vom Hersteller gesichert. Alle Posten werden direkt vom Hersteller an das Labor von TCI geschickt. Datametrex geht davon aus, dass beim Verkauf dieser Testkits nur geringe bzw. keine Vorlaufkosten anfallen.

    Durch das Angebot von Sicherheitstechnologien bekräftigt Datametrex sein Engagement gegenüber seinen Kunden, Aktionären, Familien und der kanadischen Öffentlichkeit. Wir hoffen von ganzem Herzen, die Wiedereröffnung von Geschäften sowie die Wiederaufnahme sozialer und kultureller Veranstaltungen auf sichere und wirtschaftliche Weise unterstützen zu können, erklärt Marshall Gunter, CEO von Datametrex.

    Experten für Infektionskrankheiten haben nahegelegt, dass die Wahrscheinlichkeit eines zweiten Ausbruchs ohne fortlaufende Tests deutlich höher ist. Nach Angaben von Dr. Theresa Tam, Chief Public Health Officer von Kanada, hängt die Wiedereröffnung von Schulen und Geschäften von Tests sowie der Fähigkeit der Gesundheitsbehörden ab, die Kontaktpersonen von positiven Fällen zu ermitteln.

    Die Aufgabe von Datametrex besteht darin, Hilfsmittel bereitzustellen, die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Betriebsziele – einschließlich in den Bereichen Gesundheit und Sicherheit – mit auf Vorhersagen und Prävention ausgerichteten Technologien zu unterstützen. Das Unternehmen bietet durch seine Zusammenarbeit mit Unternehmen bei der Festlegung neuer Standardprotokolle durch künstliche Intelligenz und Gesundheitsdiagnostik fortschrittliche Lösungen zur Unterstützung der Lieferkette.

    Über Transpharm Canada Inc.

    Transpharm Canada Inc. bietet Studenten über seine Tochtergesellschaft, das Toronto Institute of Pharmaceutical Technology (TIPT), Nordamerikas führendes pharmazeutisches Ausbildungsinstitut, pharmazeutische Ausbildungs-, Technologie- und Forschungsmöglichkeiten. Das Institut ist auch eine durch Health Canada lizenzierte, GMP-konforme Herstellungs- und Prüfeinrichtung sowie ein Full-Service-Unternehmen für die klinische Entwicklung, das Biotechnologieunternehmen Dienstleistungen für klinische Studien anbietet. Nähere Informationen zum TIPT erhalten Sie unter www.tipt.com.

    Über 1drop Inc.

    1drop Inc. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lösungen zum Gesundheitsmanagement mit nur einem einzigen Tropfen Flüssigkeit zu bieten. Es verfügt über die Schlüsseltechnologien, um sich zu einem weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der intelligenten Gesundheitsversorgung zu entwickeln. Das 1copy-qPCR-Multikit für COVID-19 kann das Risiko einer asymptomatischen und latenten Infektion mit COVID-19 durch eine einzige Nachweisgrenze für Viruskonzentrationen reduzieren. Nähere Informationen zu 1drop Inc. erhalten Sie unter www.1drop.co.kr.

    Über Datametrex

    Datametrex AI Limited ist ein technologieorientiertes Unternehmen, das über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Nexalogy (www.nexalogy.com) in den Bereichen künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen engagiert ist.

    Weitere Informationen zu Datametrex finden Sie unter www.datametrex.com

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Marshall Gunter – CEO
    Tel: (514) 295-2300
    E-Mail: mgunter@datametrex.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Bei allen hier enthaltenen Aussagen, die nicht eindeutig auf historischen Fakten basieren, könnte es sich um zukunftsgerichtete Informationen handeln. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Informationen durch Wörter oder Ausdrücke wie können, werden, erwarten, wahrscheinlich, sollten, würden, planen, antizipieren, beabsichtigen, potentiell, vorgeschlagen, schätzen, glauben oder die Verneinung dieser Begriffe oder andere ähnliche Wörter, Ausdrücke und grammatikalische Variationen davon oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden, oder durch Strategiediskussionen identifiziert werden.

    Die Leser werden aufgefordert, diese und andere Faktoren, Ungewissheiten und potenzielle Ereignisse sorgfältig zu berücksichtigen und sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung erstellt und basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen, Erwartungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Erstellung dieser zukunftsgerichteten Informationen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DataMetrex AI Limited
    Jeffrey Stevens
    4711 Yonge Street
    M2N 6K8 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : jstevens@datametrex.com

    Pressekontakt:

    DataMetrex AI Limited
    Jeffrey Stevens
    4711 Yonge Street
    M2N 6K8 Toronto, Ontario

    email : jstevens@datametrex.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Datametrex erhält Zuschlag für COVID-19-Testkits von einem kanadischen Bergbauunternehmen

    wurde veröffentlicht am 5. Juni 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 7 x angesehen