• Lesezeit ca. 1 Minuten, 38 Sekunden 
    News-ID 100531 

    Ist es möglich, einen Marathon zu laufen, mit nur 2 Stunden Lauftraining pro Woche? Ich sage ganz klar: Ja! Ich selbst konnte mit einem speziellen Trainingsplan einen 250 km Marathon bezwingen.

    BildNur 2 Stunden Training pro Woche:
    Vorab: Ganz ohne Training geht es natürlich nicht bzw. würde ich dir das nicht empfehlen. Aber wer sich auf einen Marathon vorbereitet, trainiert in der Regel zwischen 20 und 40 Stunden pro Woche. Das ist mir persönlich viel zu viel! Ich will auch noch Zeit für andere Dinge haben und daher habe ich einen Weg gesucht, die Trainignsdauer radikal zu minimieren. Das Großartige daran: Ich habe eine Methode gefunden, die nicht nur minimalistischer, sondern auch um ein Vielfaches wirksamer ist als konventionelle Herangehensweisen. Dank dieser Methode konnte ich mich von 5 auf 250 km Marathon steigern, mit nur 2 Stunden Lauftraining pro Woche.

    HIIT:
    Üblicherweise trainieren Marathonläufer vor dem Marathon, indem sie möglichst lange Strecken laufen und das möglichst oft. Genau das habe ich nicht gemacht. Ich habe mich an sehr kurze Trainingseinheiten gehalten, mit viel Erholung dazwischen. Die Methode, mit der ich trainiert habe, heißt High Intensity Interval Training – kurz: HIIT. Sie stammt aus dem Bodybuilding und durch die Beobachtung von Löwen. Diese ruhen sich fast den gesamten Tag aus und legen dann nachts kurze, intensive Sprints hin, um Beute zu jagen. Dieser Lebensstil der Löwen sorgt dafür, dass sie so extrem fit sind.

    Was ich konkret gemacht habe:
    Ich habe einen 12 Wochen-Plan erstellt, der nur 2 Stunden Lauftraining pro Woche enthielt. Das Lauftraining kombinierte ich mit einem intensiven Krafttraining.

    Was du daraus lernen kannst:
    Egal, ob du so ein HIIT für dich nutzen willst oder nicht: Du solltest dich für den Gedanken öffnen, dass deine Ziele viel schneller und effizienter erreicht werden können. Das erfahre ich selbst immer wieder bei meinen Challenges. Ich orientiere mich nicht daran, was normal ist, sondern hinterfrage den Status Quo und suche den effizientesten Weg. Das funktioniert nicht nur im Sport, sondern in allen Lebensbereichen.

    Was jetzt zu tun ist:
    Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann lass mir einen Kommentar da. Falls du einmal persönlich mit dem Keynote Speaker Chris im Motivationstraining arbeiten möchtest, dann verabrede dich doch mit ihm zu einem kostenlosen Umsetzungs-Strategie-Gespräch.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CHRISLEY AKADEMIE
    Herr Chris Ley
    Salzstr. 36
    41460 Neuss
    Deutschland

    fon ..: 01774653686
    web ..: http://www.chris-ley.de
    email : info@chris-ley.de

    Pressekontakt:

    CHRISLEY AKADEMIE
    Herr Chris Ley
    Salzstr. 36
    41460 Neuss

    fon ..: 01774653686
    web ..: http://www.chris-ley.de
    email : info@chris-ley.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Marathon laufen ohne Training

    wurde veröffentlicht am 5. Juli 2019 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde 1 x angesehen