• Werbung


    Lesezeit ca. 2 Minuten, 28 Sekunden 
    News-ID 61019 

    Exemplarische Lichtlösung für moderne Lernwelten

    BildIn Chemiesälen werden höhere Beleuchtungsstärken benötigt, zudem besondere Anforderungen an die Lichtqualität und Helligkeit gestellt, um die praktische Arbeit der Schüler und Lehrer zu erleichtern und zu unterstützen. Besonders wichtig ist eine gute Allgemeinbeleuchtung, welche die Grundlage für Konzentration und Aufmerksamkeit ist. Eine Lösung musste für die vorhandene dunkle Decke gefunden werden, die bedrückend wirkte. Bekannterweise ziehen Menschen, die unter einer dunklen Decke gehen, unwillkürlich den Kopf ein, was natürlich gar nicht gut ist für eine gesunde Haltung und Atmosphäre. Darüber hinaus ist eine neue europäische Norm zu berücksichtigen, welche z.B. eine gesonderte Beleuchtung von Wandtafeln vorschreibt.
    Wichtiges Augenmerk ist auch die sog. Mitschreibbeleuchtung in Räumen, in denen häufig Beamer- oder Lichtbildprojektoren verwendet werden. Hier muss die Allgemeinbeleuchtung flexibel und schnell steuerbar sein. Verdunkeln und Aufhellen soll in 3 bis 10 Sekunden erfolgen. Dabei ist zu beachten, dass auf vertikalen Bild-Projektionsflächen die Beleuchtungsstärke nicht mehr als 10 % der reduzierten horizontalen Beleuchtungsstärke betragen soll. Dies kann durch tief strahlende Leuchten im Bereich der Projektionsflächen erreicht werden. Unter Einbeziehung all dieser Aspekte ist es AS LED Lighting gelungen, eine Licht-Umgebung für den Chemiesaal zu schaffen, die exemplarisch für moderne Lernwelten steht.

    Das Lichtkonzept wurde durchgehend mit den innovativen und leistungsstarken Pendelleuchten der Serie PIL erstellt und ausgeführt. Diese wirtschaftlich attraktive Produktfamilie stellt anschlussfertige Leuchten mit 120° Abstrahlwinkel nach unten/oben und einem direktem und indirektem Lichtanteil zur Verfügung. Der indirekte Lichtanteil sorgt für eine angenehme Atmosphäre, schafft gleichmäßige und blendfreie Beleuchtung. Damit wurde das Problem der dunklen Decke gelöst, die nun angenehm aufgehellt ist. So wirkt der Raum höher, die Atmosphäre freier – wichtig bei „schwerem Lernstoff“. Das zeitlos coole und schlanke Design der Pendelleuchten mit weiss gepulverter Oberfläche vermittelt einen Hauch von Leichtigkeit und fügt sich unaufdringlich in die Architektur ein. Die Leuchten sind für eine schnelle Veränderung der Raumhelligkeit DALI steuer- oder über Taster stufenlos dimmbar.

    Werbeanzeige

    Maßgeblich war insbesondere die Energieeffizienz (>139 lm/W) und Lebensdauer (L80/B10 > 65.000h) der PIL Pendelleuchten, die durch modernste Marken-LEDs und das besondere AS Thermomanagement gewähr-leistet wird.
    Eine Investition, die sich langfristig gut für uns rechnet, sagt der Projektverantwortliche vom Landratsamt Bad Tölz. Es wurde eine sehr nachhaltige Lösung gefunden, denn der durch Licht verursachte Anteil am Gesamtstromverbrauch beträgt bei Schulen bis zu 80 %. Zugleich ist es uns gelungen, optimale und vorbildliche Lehr- und Lernbedingungen zu schaffen.

    Die AS LED Lighting GmbH ist ein deutscher Hersteller von LED-Beleuchtung für Gewerbe und Industrie, Gesundheitswesen, Schulen, Sport und Landwirtschaft mit Sitz in Penzberg, Oberbayern. Entwicklung und Fertigung finden ausschließlich in Süddeutschland statt. Selbst die von uns eingesetzten LED-Module entwickeln und fertigen wir im eigenen Haus. Damit gewährleisten wir unseren Kunden eine einzigartige Qualität, Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit.
    Pendelleuchte PIL mit einem hochwertigen Aluminium Grundkorpus gibt es als eloxierte und weiss gepulverte Ausführung.o Als besondere Produktvorteile sind zu erwähnen: o Indirekter Lichtanteil zur Deckenaufhellung o Blendfreies Leuchtenglas o Ersatz für konventionelle Leuchte mit 2 Leuchtstoffröhren o Optimal für Büroarbeitsplätze (Norm EN 12464-1) o DALI steuerbar / Switch DIM dimmbar, damit in zentrale Steuerungen einzubinden o Notlicht-tauglich . Stufenlos höhenverstellbar . Für Anbau an Klimadecken geeignet o 5 Jahre Garantie

    Über:

    AS LED Lighting GmbH
    Frau Angela Reißlöhner
    Seeshaupter Straße 2
    82377 Penzberg
    Deutschland

    fon ..: 08856 8000621
    fax ..: 08856 80006-99
    web ..: http://www.as-led.de
    email : angela.reissloehner@as-led.de

    Projektbericht LED Lichtlösung für den Chemiesaal des Gymnasiums Geretsried

    Pressekontakt:

    AS LED Lighting GmbH
    Frau Angela Reißlöhner
    Seeshaupter Straße 2
    82377 Penzberg

    fon ..: 08856 8000621
    web ..: http://www.as-led.de
    email : angela.reissloehner@as-led.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Leuchtendes Beispiel – AS LED Lighting Pendelleuchte PIL im Chemiesaal, Gymnasium Geretsried

    wurde veröffentlicht am 23. März 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 130 x angesehen