• Lesezeit ca. 1 Minuten, 15 Sekunden 
    News-ID 44019 

    Die Erweiterung um den neuen Themenbereich „components for processing and packaging“ nutzt die Schmersal Gruppe, um neue Baureihen von Sicherheits-Schaltgeräten vorzustellen, die speziell für den Einsatz in der Verpackungstechnik entwickelt wurden. Dazu gehören die Sicherheits-Lichtvorhänge und -Lichtgitter der Baureihen SLC/SLG 445, die durch erweiterte Funktionalitäten wie Muting und Multi-Scan viel Flexibilität bei der Absicherung von Gefahrstellen an automatisierten Verpackungslinien bieten.

    Neue Sicherheitsschalter und -sensoren

    Ein weiteres, speziell auf den Bedarf der Verpackungsindustrie zugeschnittenes Produkt ist die Sicherheitszuhaltung AZM 300, die in enger Kooperation mit Experten aus diesem Bereich entwickelt wurde. Das Sicherheits-Schaltgerät zeichnet sich aus durch eine hohe Schutzart und glatte Oberflächen, die auch den Einsatz in hygienesensiblen Bereichen erlauben.

    Ebenfalls für die Anwendung in Verpackungsanlagen vorgesehen ist der neue Sicherheitssensor RSS 260 von Schmersal, der auf RFID-Technik basiert und ein kompaktes Design mit einem hohen Schaltabstand kombiniert. Die neue Baureihe der Positionsschalter PS 116 bietet viel Flexibilität in der Anpassung an die vorhandene Einbausituation und eignet sich besonders für enge Platzverhältnisse.

    Werbeanzeige

    Komplettlösungen für funktionale Sicherheit

    Über die Produktinnovationen hinaus präsentiert Schmersal auf der Interpack auch komplette Systemlösungen. Basierend auf Sicherheits-Schaltgeräten mit AS-Interface „Safety at Work“ lässt sich auf einfachem Weg ein Sicherheits-System darstellen, das sowohl in die Maschinensteuerung integriert als auch separat betrieben und flexibel an individuelle Anforderungen angepasst werden kann.

    Die Interpack 2014 findet statt in Düsseldorf vom 8. bis zum 14. Mai. Schmersal wird im Rahmen der „components for processing and packaging“ in der Zeit vom 8. bis 10. Mai an Stand 314 im CC Süd vertreten sein.

    K. A. Schmersal GmbH & Co. KG
    Uwe Franke
    Möddinghofe 30

    42279 Wuppertal
    Deutschland

    E-Mail: presse@schmersal.com
    Homepage: http://www.schmersal.com
    Telefon: +49-(0)202 / 6474-0

    Pressekontakt
    K. A. Schmersal GmbH & Co. KG
    Uwe Franke
    Möddinghofe 30

    42279 Wuppertal
    Deutschland

    E-Mail: presse@schmersal.com
    Homepage: http://www.schmersal.com
    Telefon: +49-(0)202 / 6474-0

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schmersal präsentiert Sicherheitstechnik auf der Interpack

    wurde veröffentlicht am 2. April 2014 in der Rubrik Technik - Elektronik
    Content wurde 651 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,