• Lesezeit ca. 1 Minuten, 33 Sekunden 
    News-ID 43924 

    Optipack zeigt Veredelungsvariante Rim High Print auf der PLMA.

    BildZum ersten Mal präsentiert sich die Optipack GmbH auf der internationalen Fachmesse PLMA „Welt der Handelsmarken“, die vom 20. bis 21. Mai in Amsterdam stattfindet. Hersteller treffen hier auf den Einzelhandel, der auf der Suche nach Inspiration und neuen Ideen für sein Handelsmarkenprogramm ist. „Die ideale Plattform für unser kreatives Programm“, ist Optipack-Geschäftsführer Günther Pahlitzsch überzeugt.

    Der Hersteller von PS- und PP-Bechern sowie PET-Preforms für die Lebensmittelindustrie will auf der Messe mit kreativen Innovationen überzeugen. Schwerpunkt ist die Veredelungs-Variante „Rim High Print“ (RHP). Dabei können die Becher Dank einer weiterentwickelten Drucktechnologie bis zum Stapelrand bedruckt werden. Dies verleiht ihnen im Vergleich zu Standardprodukten eine sehr viel hochwertigere Anmutung. Gleichzeitig ist das spezielle Druckverfahren aber preisgünstig im Vergleich etwa zur Kartonummantelung oder gar zum Sleeve.

    Bei Optipack ist man sicher, dass die Botschaft ankommt: „Den Unterschied zeigen wir auf der Messe ganz konkret. Wir stellen bestehenden Markenmotiven mit Standard-Druck unsere RHP-Version gegenüber“, berichtet Günther Pahlitzsch. Die Wirkung ist frappierend: Die ganzflächig dekorierten Becher sehen richtig edel aus. Auf den ersten Blick ist nicht erkennbar, dass es sich um einen Aufdruck handelt. Eine hochwertige Lösung also für einen relativ geringen Mehraufwand: Nur etwa 15 bis 20 Prozent Mehrkosten sind für die RHP-Becher anzusetzen.
    Mehr Infos unter: www.optipack.de

    src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">

    Über:

    Optipack GmbH
    Frau Helga Küpper
    Zollerstraße 7
    86850 Aretsried
    Deutschland

    fon ..: +49 8236 9995 – 09
    web ..: http://www.optipack.de
    email : helga.kuepper@optipack.de

    Die Optipack GmbH mit Werken in Aretsried (Augsburg) und Leppersdorf (Dresden) ist europaweit einer der führenden Hersteller von PS- und PP-Bechern sowie PET-Preforms für die Lebensmittelindustrie. Über 25 Jahre Erfahrung in der Tiefziehtechnologie schaffen ausgeprägtes Kundenverständnis und den Blick fürs Wesentliche. Das Ziel von Optipack: für jeden Kunden den perfekten Becher zu entwickeln – einen Becher, der sein Produkt optimal verpackt, seine Marke bestmöglich präsentiert und dabei preisgünstig ist. Deshalb entwickelt Optipack kreative und innovative Produkte, die sich durch zuverlässig hohe Qualität und einzigartige Individualität auszeichnen. Unterschiedliche Produktbereiche bieten optimale Lösungen für jede Anforderung: von kostengünstig (LOW-CO) über Design-orientiert (UNICITY) bis ökologisch (ECO). Ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem sorgt für Qualität und Lebensmittelsicherheit in allen Prozessen.

    Pressekontakt:

    Friends PR
    Frau Ingrid Erne
    Zeuggasse 7
    86150 Augsburg

    fon ..: 0821 / 4209995
    web ..: http://www.friends-media-group.de
    email : ingrid.erne@friends-media-group.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kreativer Input für Handelsmarken

    wurde veröffentlicht am 31. März 2014 in der Rubrik Dienstleistung
    Content wurde 209 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , ,